Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 6,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Wintersturm: Roman von [Clark, Mary Higgins]
Anzeige für Kindle-App

Wintersturm: Roman Kindle Edition

4.2 von 5 Sternen 98 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 6,99
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,47

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ray und Nancy Eldredge leben zusammen mit ihren Kindern in einer malerischen Siedlung an der amerikanischen Ostküste. Aber die Idylle trügt: Ein geheimnisvoller, neurotischer Mörder geht um, der die Kinder des jungen Ehepaares entführt. Zug um Zug wird eine grauenvolle Vergangenheit aufgedeckt, die sich zu wiederholen droht...


Über den Autor und weitere Mitwirkende

Mary Higgins Clark, geboren in New York, lebt und arbeitet in Saddle River, New Jersey. Sie zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautorinnen weltweit. Ihre große Stärke sind ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an und hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten Edgar Award. Zuletzt bei Heyne erschienen: So still in meinen Armen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 792 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (27. Juni 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00DJFXTCE
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 98 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #13.653 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wintersturm: Nancy Eldrege wird verdächtigt ihre Kinder Missy und Michael entführt und getötet zu haben. Die labile Frau wird wiederholt unter Verdacht gestellt, genauso wie vor vielen Jahren, als es hieß sie habe ihre beiden Kinder von ihrem ersten Ehemann ermordet. Ein Kindermörder versucht so Nancy und ihren Ehemann in den Wahnsinn zu treiben, um in der Zwischenzeit grauenvolle Pläne auszuhecken...

Das Anastasia-Syndrom: Die Schriftstellerin Judith Chase wird mit Hilfe eines Psychiaters in ihre Kindheit zurückversetzt, da sie glaubt sich durch Hypnose an ihren wahren Namen erinnern zu können. Dabei erleidet sie jedoch auch das Anastasia-Syndrom und wird einige Jahrhunderte zurückgeführt. Sie ist Lady Margaret, die letztendlich enthauptet wurde. In Judith herrschen zwei verschiedene Persönlichkeiten, von denen sie die eine nicht selbst kontrollieren, sondern nur mit Hilfe des Psychiaters Patel auslöschen kann...

Mary Higgins Clark schafft es mit diesen beiden Psychothrillern in einem Band auf ganz verschiedene Art und Weise eine düstere Stimmung, Suspense, Neugier und Angst für den Leser aufzubauen. Beide Romane ähneln sich kein bisschen im Inhalt und doch stammen sie von der gleichen Schriftstellerin. Mary Higgins Clark beweist also schon hier, dass sie ein Multi-Talent ist. Mit "Wintersturm" gelang ihr als Debüt der Durchbruch in der Literatur unter der Gattung des Psychothriller. Beide Romane sind für den Leser dermaßen anhänglich, dass man es kaum wagen kann sie aus der Hand zu legen, ehe man das Ende erfahren hat. Empfehlenswerte, spannende Lektüre also für einsame, dunkle Stunden von einer Autorin, die weiß, wie man Leser fesseln kann!

~Bücher-Liebhaberin~
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Der "Wintersturm" ist eines der älteren Werke von Mary Higgins Clark, aber auch ihr stärkstes.
In zauberhafter, bildlicher Sprache baut die Autorin eine unglaubliche Spannung auf, die es einem kaum erlaubt, eine Lesepause zu machen.
Im Gegensatz zu einigen Nachfolgewerken (z.B. ein gesicht so schön und kalt) liegt die Handlung hier in einer "realistischen" und vom Leser nachvollziehbaren Szenerie und nicht in einer Schönheitsfarm, einem Edel-Altenheim oder ähnlichem.
Von allen MHC-Büchern, die ich bisher gelesen habe, kommt keins an dieses Werk heran.
Inhaltlich erzählt Wintersturm ein Entführungsdrama, dessen Windungen erst nach und nach aufgedeckt werden.
Wer sich das erste Mal einen "Mary Higgins-Clark" Roman kaufen möchte, dem sei dringend dieses Buch empfohlen.
Spitzenspannung von der ersten bis zur letzten Seite sind garantiert ! Also: Im Urlaub lesen, damit man nachts nicht aufhören muss !
Kommentar 64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 4. August 2001
Format: Taschenbuch
Bei dem Buch "Das Anastasia-Syndrom" wird sich wahrscheinlich jeder auf den ersten Seiten fragen, wo eigentlich der Sinn oder der brühmte Nervenkitzel liegt! So ging es mir jedenfalls. Ich fand am Anfang auch, daß es eigentlich nicht der typische Schreibstil von Mary Higgins Clark war, da die Bücher bei ihr meist am Anfang schon spannend sind. Nach 20-30 Seiten fing es dann aber an, sehr spannend zu werden...ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Mich hat dieses Thema total überwältigt, vor allem, weil es auf einer wahren Begebenheit beruht. Ich fand das Buch ausgezeichnet! Allerdings ist es nichts für Leute, die nur Bücher mit Happy-End lesen, da es anders ausgeht, als man denkt, wie immer bei M.H. Clark. Ein ausgezeichnetes Buch; ich habe nach einem Buch nie solange über den Inhalt nachgedacht, wie nach diesem. Mary Higgins Clark hat einmal mehr bewiesen, welch ausgezeichnete Schriftstellerin sie ist. Respekt!!
Kommentar 54 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 7. Juni 2000
Format: Taschenbuch
Wintersturm ist mein erstes M.H.Clark Buch. Doch nachdem ich das Buch Wintersturm - nach 2 Tagen - gelesen hatte, habe ich beschlossen mir auch weitere Bücher von ihr zu kaufen. Mir gefiel besonders gut, dass einem die Geschichte in verschiedenen Perspektiven gezeigt wird. Man kann sich gut in die Handlung hineinversetzen und fühlt mit Nancy mit, die Stück für Stück wieder mit ihrer Vergangenheit konfrontiert wird. Der Schluss ist für Krimi-/Thriller-Leser bald zu erraten, aber deshalb verliert das Buch nicht seine Spannung, die bis zur letzten Seite andauert, denn kaum ahnt man wer der Täter ist, beginnt ein spannendes Katz und Maus-Spiel...
Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nancy Eldridge lebt seit sieben Jahren an der Ostküste der USA gegenüber von Cape Cod. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder, doch ob sie glücklich ist, ist nicht so leicht einzuschätzen. Denn dem Leser wird unmissverständlich klargemacht, dass Nancy hier an die Ostküste gezogen ist, weil sie vor sieben Jahren zwei Kinder verloren hat. Es war genau an ihrem Geburtstag, als ihre beiden Kinder spurlos verschwanden. Erst Wochen später wurden die Leichen aufgefunden und Nancy wurde in einem aufsehenerregenden Prozess des Mordes an ihren Kindern für schuldig gesprochen. Ihre Unschuldbeteuerungen hatte ihr keiner geglaubt. Dennoch kommt sie frei. Ein simpler Verfahrensfehler ist Grund dafür, dass sie auf freien Fuß gesetzt werden muss. Ihr Prozess hatte in den Medien hohe Wellen geschlagen. So verwundert es nicht, dass sie es nach diesem Prozess an der Westküste der USA nicht mehr aushält. Sie glaubt, mit ihrem Umzug an die Atlantikküste auch ihre Vergangenheit weit hinter sich lassen zu können. Da passiert an einem trüben Novembermorgen der schlimmste Albtraum für sie. Während Nancy oben im Haus die Betten macht, spielen die Kinder draußen im Garten. Als sie sie nach einer Viertelstunde hereinholen will, findet sie nur noch den Handschuh der kleinen Missy. Es scheint alles wieder von vorne zu beginnen.

Es beginnt das perverse Spiel eines Psychopathen, der die Kinder entführt hat und Nancy dafür büßen lassen möchte. Es scheint alles genauso abzulaufen wie vor sieben Jahren. Auch dieses Mal ist die Polizei der Ansicht, dass die Mutter ihre Kinder getötet hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover