Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 8,56
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Winter's Heart: Book Nine of 'The Wheel of Time' (English Edition) von [Jordan, Robert]
Anzeige für Kindle-App

Winter's Heart: Book Nine of 'The Wheel of Time' (English Edition) Kindle Edition

4.1 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen
Buch 9 von 14 in The Wheel of Time (14 Book Series)

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 8,56

Länge: 684 Seiten Word Wise: Aktiviert Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
PageFlip: Aktiviert Sprache: Englisch

Englische eBooks stark reduziert
Entdecken Sie unsere Auswahl an englischen eBooks aus verschiedenen Genres für je 1,49 EUR. Die aktuelle Aktion läuft noch bis zum Ende des Monats.

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Is Robert Jordan still doing the Light's work? Even loyal fans have to wonder. (And if you're not a fan yet, you'll have to read the previous 6,789 pages in this bestselling series to understand what all the fuss is about.)

Everyone's in agreement on the Wheel of Time's first four or five volumes: They're topnotch, where-have-you-been-all-my-life epic fantasy, the best in anybody's memory at the time since The Lord of the Rings. But a funny thing happened on the way to Tarmon Gai'don, and many of those raves have become rants or (worse) yawns. Jordan long ago proved himself a master at world-building, with fascinating characters, a positively delicious backstory, and enough plot and politics to choke a Trolloc, but that same strength has become a liability. How do you criticize what he's doing now? You want more momentum and direction in the central plot line, but it's the secondary stories that have made the world so rich. And as in the last couple of books, (A Crown of Swords and The Path of Daggers), Jordan doesn't really succeed at pursuing either adequately, leaving a lot of heavily invested readers frustrated.

Winter's Heart at least shows some improvement, but it's still not The Eye of the World. Elayne's still waiting to take the crown of Andor; the noticeably absent Egwene is still waiting to go after the White Tower; Perrin gets ready to pursue the Shaido but then disappears for the rest of the book. About the only excitement comes with the long-awaited return of Mat Cauthon and a thankfully rock 'em, sock 'em finale in which Rand finally, finally changes the balance of power in his fight against the Dark One. --Paul Hughes

Pressestimmen

"Robert Jordan has come to dominate the world Tolkien began to reveal."--"The New York Times"


Robert Jordan has come to dominate the world Tolkien began to reveal. The New York Times"

"Robert Jordan has come to dominate the world Tolkien began to reveal." --The New York Times

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 2839 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 684 Seiten
  • Verlag: Tor Books (14. April 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B003H3IOKU
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Screenreader: Unterstützt
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #85.122 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Robert Jordan spannt seine Leser wieder auf die Folter, denn schon wie so oft zuvor kommt die Handlung erst nur sehr langsam voran (oder tritt vielmehr auf der Stelle) um gegen Ende rasant an Fahrt zu gewinnen, um dann wenn es spannend wird abzubrechen... Das Rad der Zeit bewegt sich mittlerweile auf zu vielen Handlungsebenen und bräuchte unbedingt ein Personenverzeichnis! Im Prolog werden einmal mehr Themen angerissen, die im weiteren Verlauf des Buches nicht weiter verfolgt werden. Leider befaßt sich wieder ein Gutteil der Handlung mit den weiblichen Hauptpersonen, die so unsympatisch beschrieben werden, daß es einem herzlich egal ist, was aus ihnen wird. Aber zum Glück taucht Mat wieder auf, dessen Handlung jedoch so gar nicht in die Gänge kommt! Trotz dieser Mängel folgt man der Handlung weiter, da man wissen möchte wie das Schicksal des Dragon Reborn aussieht. Das Herz reicht nicht an den fulminanten Beginn heran ist aber doch besser als die letzten beiden Bücher!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Die unnatürliche Hitzewelle, ausgelöst durch den Einfluss von Shai'tan, kam zu einem Ende, nachdem der Ter'angreal "Bowl Of The Winds" eingesetzt wurde. Der Winter bedeckt nun die komplette Welt mit Schnee und Eis, was auch die Protagonisten zu spüren bekommen.

Perrin Aybara, der sich in Ghealdan aufhält, um den Propheten des Drachen - Masema Dagar - zum Drachen selbst zu bringen, verliert diese Aufgabe jedoch aus den Augen, weil seine Frau Faile von den Shaido entführt wird. Bei der Suche nach ihr bekommt er unerwartete Hilfe: Vom Propheten des Drachen - Masema.
Währenddessen ist Mat Cauthon immer noch mit einigen Freunden in Ebou Dar eingeschlossen, eine Stadt, die von den Seanchan erobert wurde und sich unter ihrer Kontrolle befindet. Außerdem ist ihm ein Gholam auf den Fersen. Zusammen mit seinen Begleitern plant er den Ausbruch aus dieser Stadt, ahnt jedoch nicht, dass ihm ein schicksalshaftes Treffen mit der "Daugther Of The Nine Moons" bevorsteht.
In Caemlyn, der Hauptstadt von Andor, macht Elayne Trakand derweil ihren Anspruch auf den Thron geltend.

Rand Al'Thor, der wiedergeborene Drache selbst, ist dagegen von Rachegelüsten besessen. Nachdem er von einem Teil der Asha'man verraten wurde - Männer, welche Saidin einsetzen können und von ihm darin ausgebildet wurden - will er sie finden und sich ihnen entledigen. Seine Suche führt ihn nach Far Madding. Aber er hat noch ein ehrgeizigeres Ziel vor Augen: Mit der Hilfe einiger Ter'angreal und Saidar, der weiblichen Hälfte der "One Power", will er Saidin endgültig vom vergifteten Einfluss von Shai'tan heilen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 8. Februar 2001
Format: Gebundene Ausgabe
Endlich hat es sich wieder gelohnt, den neuesten Jordan zu lesen! In den letzten zwei bis drei Bänden hatte ich den Eindruck, daß Jordan selbst den Überblick über seine zahlreichen Handlungsstränge verliert. Mit seinen neuen Werk kehren zum Glück die alten Tugenden aus den allerersten Bänden zurück. Die Handlung wird größtenteils zielstrebig vorangetrieben. Besonders der Schluß ist ein echter Knalleffekt und Meilenstein. Ich fürchte allerdings, daß die gezeigte Geradlinigkeit Richtung "Letzter Schlacht" im nächsten Band wieder abhanden kommt. Nervig finde ich, daß er die toten "Verlorenen" wieder zurück auf die Bühne holt!!! Damit läßt sich die Geschichte immer wieder aufs neue verzögern, denn wenn er sie schon einmal zurückholt, warum nicht noch ein drittes Mal? Viel Spass beim Lesen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 16. Dezember 2000
Format: Gebundene Ausgabe
Endlich gelingt es Jordan, einige der verschiedenen Handlungsstränge wieder miteinander zu verknüpfen und nicht nur parallel laufen zu lassen. Trotzdem läßt er es nicht an seinem typischen Detailreichtum nicht fehlen, der die Handlungen zwar wie immer in die Länge zieht, jedoch eine gute Vorstellung der verschiedenen Schauplätze ermöglicht. Bleibt zu hoffen, daß Jordan sich mit der Fortsetzung diesmal nicht ganz soviel Zeit läßt. Besonders Lesern der deutschen Bücher sei hier noch einmal empfohlen, auf das Original umzuschwenken. Denn kleine Übersetzungsfehler und erst gar nicht übersetzte Sätze, die aus den bisher erschienen deutschen Büchern in einigen Details für den Fan nervige Literatur machen, fehlen hier natürlich.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Bei Winter's Heart handelt es sich um einen gut und detailreich geschriebenen Band, der auch in sich stimmig und ohne Widersprüche ist. Die Charaktere, besonders auch Rand sind, von vorallem in Path of Daggers unerträglich gewordenen Wahnsinnigen, zu sympathischeren Menschen mit Gefühlen geworden. Schön ist auch, daß Robert Jordan nicht mehr so viele Wiederholungssätze, wie "Nyneave is tugging her braid", der mich zuletzt tierisch nervte, eingebaut hat. Alles in allem ist die Handlung gut und interessant weitergekommen, und könnte es ermögichen die Serie mit einem tollen letzten zehnten Band abzuschließen. Viel Spaß beim lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?