Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 3,19
+ EUR 0,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Bug-books
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Paperback Heyne, W, 02.1999.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Winterfliegen: Internationale SF-Erzählungen Taschenbuch – Februar 1999


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
EUR 0,98
 

Der Weltbestseller aus den USA
Basierend auf einer wahren Geschichte - der Roman "Unter blutrotem Himmel" von Bestsellerautor Mark Sullivan hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Wieder einmal vereint Herausgeber Wolfgang Jeschke interessante Science-Fiction-Geschichten aus aller Welt zwischen zwei Buchdeckeln. In diesem Band seiner renommierten Internationalen Science Fiction Stories findet der Leser 20 verschiedene Erzählungen von Autoren der unterschiedlichsten Nationalitäten. Neben amerikanischen kommen vor allem Schriftsteller aus Deutschland und Großbritannien zu Wort, man findet aber auch Schreiber aus Tschechien oder Frankreich -- für Science-Fiction eher ausgefallene Länder.

Ob der zur Teleportation fähige Mann, der seine Gabe erst spät erkennt, oder der Astronaut, der beobachten muß, wie die Welt unter ihm im atomaren Feuer untergeht und sehr verändert wieder aufersteht: Jede Geschichte ist in sich geschlossen und von den anderen unabhängig. Zumeist stammen die Stories aus den 90er Jahren, einzig die dem Buch den Namen gebende Geschichte von Fritz Leiber ist bereits 1967 entstanden. Aber auch sie ist, wie alle anderen Erzählungen in diesem Band, hier erstmals auf Deutsch nachzulesen.

Wie immer bei solchen Sammelbänden ist es reizvoll, auf die verschiedensten Ideen über die Zukunft zu stoßen, seien es die Gedanken eines Jungen, der betroffen die Ausrottung der letzten Menschen mitansehen muß, oder die Offline-Erlebnisse einer Frau in einer völlig dem Online-Dasein verschriebenen Welt. Und da gibt es noch die Story von Männern, die, erregt vom bekanntlich wichtigsten im Leben eines Mannes, nämlich Technik und Spielzeug, Energie ausstoßen sollen. Vielseitiger kann ein SF-Band kaum sein, auch was die Länge der einzelnen Stories angeht. Bei der kürzesten braucht der Autor nur ganze zwei Seiten für seine Idee vom etwas anderen Beginn des Lebens. Daneben stehen weit längere Geschichten mit mehr Möglichkeiten der Erzählung wie die des Fahrradmechanikers, der sich ungewollt inmitten politischer Verstrickungen wiederfindet.

Der Band ist mit seiner Mischung aus bekannten und neuen Autoren für jeden interessant, der einen Überblick über die Möglichkeiten der Science-Fiction erhalten möchte. --Joachim Hohwieler


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?