Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Winnetou II, Band 8 der G... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Versandbuch
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Kostenloser Versand und Kundenservice durch Amazon.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Winnetou II, Band 8 der Gesammelten Werke Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2001

4.7 von 5 Sternen 14 Kundenrezensionen

Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 15,70 EUR 0,86
66 neu ab EUR 15,70 34 gebraucht ab EUR 0,86 4 Sammlerstück ab EUR 4,99

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Winnetou II, Band 8 der Gesammelten Werke
  • +
  • Winnetou III, Band 9 der Gesammelten Werke
  • +
  • Winnetou I, Band 7 der Gesammelten Werke Karl Mays
Gesamtpreis: EUR 59,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Karl May (geboren am 25.02.1842 in Hohenstein-Ernstthal, gestorben am 30.03.1912 in Radebeul) ist durch die Arbeit des Karl-May-Verlags Bamberg-Radebeul (gegründet 1913) mit über 100 Millionen Exemplaren der meistgelesene Schriftsteller deutscher Sprache. Seine Werke wurden in bislang 47 Sprachen übersetzt. Seit vielen Jahrzehnten haben sie auch im In- und Ausland Bühnen und Freilichtbühnen, Leinwand und Bildschirm erobert. Die erfolgreichsten Bücher der Gesammelten Werke sind die drei Winnetou-Bände (7-9), dicht gefolgt von Der Schatz im Silbersee (36), Unter Geiern (35) und der berühmten Orientreihe (1-6).

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

1. Der Henrystutzen

Als ich mich, durch die Umstände gezwungen, von Winnetou trennte, der dem Mörder Santer nachjagen mußte, ahnte ich nicht, daß es Monate dauern würde, bis ich meinen roten Freund und Blutsbruder wiedersah. Der weitere Verlauf der Ereignisse gestaltete sich nämlich ganz anders, als ich damals dachte.

Wir, Sam Hawkens, Dick Stone, Will Parker und ich, gelangten nach einem wahren Gewaltritt an die Einmündung des Süd-Arms in den Red River, den Winnetou den Rio Boxo de Natchitoches genannt hatte. Hier erwarteten wir, einen Apatschen Winnetous anzutreffen. Leider ging diese Hoffnung nicht in Erfüllung. Wir fanden vielmehr am vereinbarten Ort statt des erhofften Boten die Leichen der beiden Traders, die uns Auskunft über das Dorf der Kiowas gegeben hatten. Sie waren erschossen worden, und zwar von Santer, wie ich später erfuhr.

Da uns der Apatsche keine Weisung hinterlassen hatte, wußten wir nicht, wo er sich befand, konnten ihm demnach nicht folgen und wendeten uns zum Arkansas hinüber, um auf dem geradesten Weg nach St. Louis zu kommen. Es tat mir aufrichtig leid, den Freund jetzt nicht wiedersehen zu können, doch es lag nicht in meiner Macht, das zu ändern. -

Nach langem Ritt kamen wir eines Abends in St. Louis an. Mein erster Gang war zu meinem alten Mr. Henry. Als ich in seine Werkstatt trat, saß er bei der Lampe an der Drehbank und überhörte das Geräusch, das ich beim Öffnen der Tür verursachte.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 14 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
ist gut, war gut und wird es auch immer bleiben.
Ob man ihn als Kind gelesen hat oder als Erwachsener.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Wer nach "Winnetou I" nicht genug von Winnetou und Shatterhand kriegen kann, der kann bedenkenlos zu "Winnetou II" greifen.

Old Shatterhand arbeitet in New York als Privatdetektiv und sichert sich nach mehreren erfolgreich ausgeführten kleinen Aufgaben das Vertrauen seins Arbeitgebers. Nun hat Old Shatterhand von seinem Arbeitgeber einen Auftrag erhalten, der ihn durch den Südosten Nordamerikas bis nach Mexiko führen wird.
Winnetou ist währenddessen auf der Jagd nach dem Mörder Santer.
Auf die beiden Freunde und Blutsbrüder kommen noch weitere gefährliche Abenteuer zu.

"Winnetou II" ist ein altes, aber dennoch sehr spannendes Buch, mit Abenteuer, Gefahren und das Schicksal der Charaktere.

Für die Jugend und für die Erwachsenen ist es einfach nur ein Werk, an dem man sich immer wieder erfreuen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Rolf Dobelli HALL OF FAME REZENSENT am 5. Dezember 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Was heute in Hollywood absoluter Standard ist, wurde von Karl May bereits in den 1890er Jahren praktiziert: Warum nicht eine Fortsetzung zu seinem überaus erfolgreichen Winnetou schreiben? Während der erste Band der Trilogie noch eine komplett neu geschriebene Geschichte war, recycelte May für Winnetou II einige ältere Texte, die er in den Jahren zuvor in Zeitschriften veröffentlicht hatte. So erstaunt es nicht, dass der Roman im Vergleich zum ersten Teil etwas abfällt: Die Erzählung wirkt gelegentlich holprig und der Leser muss mehrmals neu ansetzen, da das Buch aus mehreren aneinandergeknüpften Handlungsfäden besteht. Mit dem Mörder von Winnetous Vater und Schwester taucht allerdings ein alter Bekannter auf, und auch der schrullige Sam Hawkens ist wieder mit von der Partie. Es wird also ein weiteres Mal gepirscht und geschossen, geritten und geprügelt, die Halunken sind hundsgemein, die Helden überaus edel. Karl-May-Freunde werden auch mit dem zweiten Band auf ihre Kosten kommen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Winnetou der Rote Gentleman. 2. Band. erschien 1893 (ab 1905 mit dem kürzeren Titel Winnetou. 2. Band) bei Fehsenfeld und wurde (im Gegensatz zum ersten Band und abgesehen vom Schlusskapitel) aus bereits früher veröffentlichten Erzählungen zusammengestellt. Er war der achte Band der gesammelten Reiseromane.

1909 erschien eine illustrierte Ausgabe mit Bildern von Claus Bergen unter dem Titel Winnetou II. Diese Titelkurzfassung, die zudem auch regelmäßig auf den Buchrücken Verwendung fand, hat sich umgangssprachlich durchgesetzt.

Die Erzählung Der Scout bildet in bearbeiteter Form mit den Kapiteln 1 bis 4 den ersten Teil des Bandes, die Kapitel 5 und 6 (der zweite Teil) basieren auf der 1879 in Buchform erschienenen Erzählung Im fernen Westen, die wiederum eine Neufassung von Old Firehand darstellt. Das siebente Kapitel schrieb May für die Buchausgabe neu, wobei er versuchte, mit dem erneuten Erscheinen des Mörders Santer einen unmittelbaren Handlungszusammenhang mit dem ersten Band herzustellen. [Karl-May Wiki]

GESCHICHTE

Vornehmlich geht es hier um die Abenteuer der beiden Hauptprotagonisten Shatterhand und Winnetou mit den berühmten Westmännern Old Death und Old Firehand. Die übrigen Geschichten sind eher kleinere Episoden und liegen oft viele Jahre auseinander.

KOMMENTAR

Wie ausser dem Orientzyklus steht vermutlich kaum ein anderes Werk so für Mays gesamtes Schaffen, wie die Figur des Winnetou. Ob dies gerechtfertigt ist mag jeder selbst entscheiden. Im Vergleich zu Band 1 sind sowohl Shatterhand als auch Winneout in ihrer Freundschaft deutlich gereift.

Und doch ! Der Eindruck ist ein zwiespältiger.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Schöne Wildwest-Geschichten mit viel Nebeninfos. der Einblick in das Indianerleben mit dem Helden Winnetou ist einfach faszinierend. Ist auch etwas für Mädchen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Karl May befindet sich hier auf der Höhe seiner Reiseerzählungen. Im Gegensatz zu "Winnetou I" ist "Winnetou II" eine in Romanform gebrachte Anthologie. Sie enthält neben dem Einführungskapitel, welches die Ereignisse aus "Winnetou I" abschließt, die Erzählung: "Der Scout", welches ich in der ursprünglichen Form die beste Reiseerzählung Mays überhaupt finde (Begründung siehe unten) sowie die Erzählungen: "Old Firehand" (in der späteren bearbeiteten Fassung: "Im fernen Westen") sowie: "Der Pedlar".
Im "Scout" verdingt sich Old Shatterhand als Privatdetektiv in New York. Er soll den Bankierssohn Ohlert finden, der von einem Verbrecher entführt wurde, um an sein Vermögen zu kommen. An der Verfolgungsjagd, an der sich auch der berühmte Westmann Old Death beteiligt, werden die Verhältnisse in Texas und New Mexico um 1867 dargestellt. Der Machtkampf zwischen Juarez und Maximilian (von Karl May bereits in seinem Trivialroman: "Das Waldröschen, heute Bd. 51-55 der Gesammelten Werke beschrieben), wird dargestellt. Die Protagonisten werden in die Kämpfe zwischen Komantschen und Apatschen hineingezogen. Leider hat Karl May in der Bearbeitung, die der Erzählung zugrunde liegt, aus dem ursprünglichen Greenhorn, dem namenlosen Ich-Erzähler, Old Shatterhand gemacht. Er spielt die Rolle des Greenhorns in dieser Fassung Old Death lediglich vor. Diese Bearbeitung der Urfassung (die erforderlich wurde, weil Old Shatterhand Winnetou schon in den Ereignissen in Winnetou I kennengelernt hatte und die Erzählung: "Der Scout" ursprünglich früher entstanden war, ist daher weniger gelungen, die Urfassung literarisch, zu recht feststellt, die glaubwürdigere und besser gelungene.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen