Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 94,44
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von worldofbooksde
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Nehmen Sie das in Beachtung, dass die Lieferung 10 Tagen dauern kann. Ihr Artikel ist zweiter Hand aber immer noch im prima Zustand. Die Disc spielt perfekt und ohne Aussetzer und die Hülle, das Inhaltsverzeichnis und das Titelbild zeigen nur leichte Gebrauchtsspuren.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Windows (35th Anniversary Lim.ed.) Limited Edition

4.1 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Limited Edition, 13. November 2009
EUR 94,44
Vinyl, Import
"Bitte wiederholen"
EUR 18,79
Erhältlich bei diesen Anbietern.
4 gebraucht ab EUR 94,44

Hinweise und Aktionen


Jon Lord-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (13. November 2009)
  • Limited Edition Edition
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition
  • Label: Darker Than Blue (Soulfood)
  • ASIN: B002FOGUK8
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 166.406 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Continuo On B.A.C.H.
  2. Window: 1st Movement - Renga
  3. Window: 2nd Movement - Gemini
  4. Window: 3rd Movement - Alla Marcia Allegro


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wenn meine Besucher mich fragen, was das für eine Platte ist, antworte ich: "das Jahrtausendereignis der Musik". Und ich meine das glatt ernst, denn die Windows ist einzigartig. Zugegeben, in dieses sehr abwechselungsreiche, sehr dynamische und äußerst vielgestaltige Werk muss man sich erstmal "einarbeiten", aber danach habe ich sie seit meiner Jugendzeit 1974 bis heute regelmäßig als ganz besonderen Musikgenuss immer wieder gehört. Während das 1st Movement von Eberhard Schöner (1. Seite einer Vinyl-Lp) nach wunderschöner Einleitung mit Ansage und Hammond Akkorden von Jon Lord noch so verläuft, wie man es von klassischer Musik her gewohnt ist, geht es nach dem donnernden Finale mit der Jon Lord-Schöpfung ganz anders weiter. Tragendes Motiv des 2nd Movement ist das erstaunliche Zusammenspiel von wahrhaft eindrucksvollen Sopransängerinnen mit Ray Fenwick, meisterhaft auf der E-Guitarre, das sich bis zur Ekstase steigert und danach abrupt in einem furios rhythmischen E-Guitarrenpart von Ray Fenwick stürzt, der danach wieder äußerst gefühlvoll und stak rythmisch an die sanft einsetzenden Sopransängerinnen übergibt. Da bleibt einem die Spucke weg. Zuvor wird ein rhytmisches Zusammenspiel von Pete York und Ray Fenwick (Schlagzeug, Guitarre), danach ein geradzu tastender Orgelpart von Jon Lord hörbar, der ebenso schnell wieder abklingt, und den schemenhaften Eindruck eines kleinen Meisterwerkes hinterlässt...Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von BB Cue am 6. Dezember 2006
Format: Audio CD
Wie kann man diese Scheibe nur so schlecht bewerten? Sie ist zweifellos gewöhnungsbedürftig und für viele so schwer zugänglich, weil hier Stilmittel von Jazzimprovisationen einfließen. Außergewöhnlich selten bei Jon Lord's Konzeptalben. Diese Platte wirkt gerade zu psychedelisch. Das ist ist hier das einzigartige daran. Das Experimentieren ist hier eher zu loben, als zu kritisieren. Man lese auch die Infos im Booklet! Tony Asheton (ohne Gesangsausbildung!) leistet hier Atemberaubendes. "Smoke some Grass" singt er ohne vorherige Absprache bei "2nd Movement - Gemini". Graziös!!!!
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Respekt für die neue Abmischung - viele Passagen klingen sauberer, klarer, einfach besser, den einzelnen Solisten wird ein größerer akustischer Raum geboten - es klingt, obwohl so vertraut, doch ganz neu!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Guten Tag! Ist nicht jedermans Sache und geht auch nicht sofort ins Ohr, dieses Werk von Jon Lord, aber für Kenner der Klassikmusik dennoch empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren