Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der Windhund ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,79
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Online-Versand-Grafenau GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Der Windhund

4.3 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 9,49
EUR 5,95 EUR 3,98
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Der Windhund
  • +
  • Der Profi
  • +
  • Angst über der Stadt
Gesamtpreis: EUR 24,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Jean-Paul Belmondo, Marie Laforêt, Michel Galabru, Julie Jézéquel, Claude Brosset
  • Regisseur(e): Georges Lautner
  • Komponist: Philippe Sarde
  • Künstler: Henri Decaë, Jean Herman, Alain Poiré, Michel Audiard
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Französisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 6. Oktober 2011
  • Produktionsjahr: 2006
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • ASIN: B005FUO6SW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 51.417 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Jean-Paul Belmondo mischt die Unterwelt von Nizza auf - da bleibt garantiert kein Auge trocken!

Ob Glücksspiel, Drogen oder Prostitution - ein Gangsterduo kontrolliert fast jedes krumme Ding an der Riviera. Erst als ein toter Kommissar aufgefunden wird, reagiert die korrupte Polizei. Der Pariser Inspektor Stan Borowitz soll undercover ermitteln und scheint den kriminellen Sumpf in Nizza auf unkonventionelle Art trockenzulegen. Doch dann wird seine Tochter entführt ...

VideoMarkt

Ein Typ mit Lederjacke, Motorradkappe und -brille und langem weißem Schal taucht im Sportwagen in Nizza auf, verprügelt Zuhälter, bedroht einen Wirt, will wissen, was in der Nacht geschah, als Kommissar Bertrand erschossen neben Hure Rita gefunden wurde. Zwei korrupte Polizisten vom Sittendezernat finden heraus, dass der Ganove Hauptkommissar Borowitz vom Sonderdezernat Paris ist. Er spielt sie gegeneinander aus, vernichtet eine Drogenlieferung. Sie entführen Borowitz' überraschend aufgetauchte Tochter. Borowitz stellt ihnen eine Falle.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
"Der Windhund" (im Original: "Flic ou voyou", etwa "Bulle oder Ganove") aus dem Jahre 1979 ist einer der vielen hervorragenden Filme des großen "Bebel". Der Jean-Paul Belmondo-Fan bekommt in diesem grandiosen Film alles geboten, was er sich wünscht: witzig-brutale Prügeleien und durchschlagende Schusswechsel, rasante Autostunts, viele Action mit tollen (von Belmondo selbstgedrehten!) Stunts und natürlich viele lockere Sprüche. Dies verwundert nicht, wenn man die Verantwortlichen des Filmes kennt: Georges Lautner ("Der Profi", ebenfalls mit Bebel) ist bekannt für bestes Actionkino, und Michel Audiards Dialoge gehören mit zu den witzigsten auf dem Markt (auch und besonders in der hervorragenden deutschen Synchronisation mit Belmondo-Standardsprecher Rainer Brandt). Die Rolle des knallharten und unbestechlichen Cops Stanislas Borowitz, der in der Drogenszene von Nizza inklusive korrupter Polizisten aufräumt, ist Belmondo dementsprechend wie auf den Leib geschrieben: ähnlich wie in "Der Profi 2" oder "Der Aussenseiter" ermittelt er hier nicht immer nach Dienstvorschrift, dafür aber stets mit überzeugendem Ergebnis. Doch nur über den Hauptdarsteller zu reden wäre ungerecht: auch die Nebendarsteller sind bis ins letzte Glied perfekt besetzt.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
der windhund ist ganz klar ein gnadenloser old school reisser in bester belmondo tradition. story bzw drehbuch wurden auf ein absolutes minimum zurückgefahren, um dem damaligen superstar des europäischen actionfilms genügend freiraum für seine one-man-show zu geben. der verbliebene rest an story orientiert sich ganz klar an "für eine handvoll dollar" bzw dem diesen zu grunde liegenden "yojimbo": unbekannter spielt 2 rivalisierende gangsterbanden gegeneinander aus. da wird zu beginn nicht gross lange was erklärt oder figuren eingeführt, nix da! bumm-zack-belmondo legt gleich voll los! dass er ein bulle, eben "der windhund" bzw "der brillant" ist, weiss man auch ohne rolleneinführung. regisseur schorsch lautner macht sich den spass, einfach alle vorangegangenen belmondo reisser gewissermassen als "vorgeschichte" zu nehmen, damit er im "windhund" gleich zur sache kommen kann. belmondo ist eben "der superbulle"! wahnsinn, wurde ein image in einem film jemals so konsequent bedient wie hier? die rolle des ultracoolen, megatoughen superbullen stanislas borowitz ist belmondo wie auf den leib geschrieben. belmondo spielt nicht nur, er ist "hauptkommissar borowitz", genau wie er "kommissar jordan" oder "kommissar stan" war. wie immer so übernimmt er auch im "windhund" wieder sämtliche haarsträubenden stunts selber, als highlights seien nur die autoverfolgung (im fahrschulauto!) und seine "drahtseilfahrt" in luftiger höhe genannt. und alle freunde von "ein irrer typ" dürfen sich ebenfalls freuen: der greise hyazinth ist auch wieder mit dabei!! und was für eine elektrisierende atmosphäre! der film reisst einem förmlich zurück in die späten 70er jahre!Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zugegebenermaßen kann mich die allgemeine französische Filmkunst in der Regel nur selten vom Sitz reißen, aber der hier vorliegende Actionfilm aus dem Jahr 1979 ist ein absoluter Knaller.
Die temporeiche Handlung wird mit gut dosierten Actionszenen bestückt, aber vor allem prägt ein Jean-Paul Belmondo in Höchstform den Film. In seiner, am Anfang nicht ganz leicht zu durchschauenden Rolle, schlägt, schießt und witzelt er sich durch das Geschehen. Das Gesamtergebnis ist eine unheimlich gut unterhaltende und teilweise sogar zu Lachsalven animierende Darstellung. Einfach klasse, was Belmondo hier zeigt!
Die Handlung selbst, die im Gangstermilieu von Nizza spielt, ist in der ersten Filmhälfte nicht ganz so leicht zu durchblicken und läßt den Zuschauer vorerst etwas rätseln, aber im weiteren Verlauf werden die Handlungskonturen dann doch deutlich herausgearbeitet und das Gesamtszenario erhält einen erkannbaren Sinn. Um Belmondos Filmrolle etwas zu verschleiern, mußte das Drehbuch wohl in dieser Art geschrieben werden.
Der Film ist eine deutliche Kritik an der Machtlosigkeit der Justiz und der Polizei gegenüber den Strukturen der organisierten Kriminalität. Der hier präsentierte Lösungsansatz, wie die Sicherheitskräfte diesem Dilemma Herr werden könnten, hat selbstverständlich nichts mit der Realität zu tun. Muß er aber auch nicht, ist ja schließlich bloß ein Unterhaltungsfilm. Also sollte man sich nicht wundern, daß das Geschehen weitestgehend nicht auf die Realität übertragen werden kann.
Fazit: Klasse Actionfilm, mit einem ganz toll aufgelegten Jean-Paul Belmondo. Sollte man sich auf jeden Fall mal angesehen haben.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden