Facebook Twitter Pinterest
EUR 20,74 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Bessere_Musik ( 12-24 Tage Lieferzeit aus Kalifornien)
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von RatziFatzi
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: direkter Versand aus Deutschland
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,89

Willy and the Poorboys

5.0 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Preis: EUR 20,74
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Willy And The Poor Boys (40th Anniversary Edition)
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 23. Dezember 2005
EUR 20,74
EUR 12,99 EUR 4,60
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Bessere_Musik ( 12-24 Tage Lieferzeit aus Kalifornien). Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 12,99 9 gebraucht ab EUR 4,60 1 Sammlerstück(e) ab EUR 10,01

Hinweise und Aktionen


Creedence Clearwater Revival-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Willy and the Poorboys
  • +
  • Cosmo's Factory (40th Ann.Edition)
  • +
  • Green River (40th Ann.Edition)
Gesamtpreis: EUR 36,72
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (23. Dezember 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Concord (Universal Music)
  • ASIN: B000000XCF
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 344.061 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Down On The Corner
  2. It Came Out Of The Sky
  3. Cotton Fields
  4. Poorboy Shuffle
  5. Feelin' Blue
  6. Fortunate Son
  7. Don't Look Now
  8. The Midnight Special
  9. Side O' The Road
  10. Effigy


Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 15 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Ich habe mir die komplette Edition zugelegt. Weil mir die berühmte "Chronicle", die jeder im Regal hat, einfach nicht mehr reichte. Es lohnt sich allemal ! Angestachelt durch die überraschenden Solo-Erfolge von John Fogerty in den letzten Jahren wollte ich von CCR alles...

Davon ist "Willie And The Poor Boys" durchaus eine der stärksten Veröffentlichungen. Ich glaube es macht kaum Sinn, die einzelnen Songs zu besprechen, da auf dieser CD alles stimmt. Der Sound der echt alten Aufnahmen klingt fast wie Live. Die Hits "Down On The Corner", "Fortunate Son" oder "Midnight Special" sind ein "Muss" und der "Poor Boy Shuffle" mit dem obergeilen Übergang zu "Feelin' Blue" ist der stärkste J.-F.-Song den ich kenne.

Kein weiterer Kommentar.

Ich freue mich (das muss ich hier loswerden !) auf Samstag, d. 17.07.2010, wie ein kleines Kind auf das Konzert mit John Fogerty in Mainz.
Nach 40 Jahren kann ich ihn endlich mal Live sehen. Schon als Knirpse war er für uns damals ein Idol.
Auf geht's...
5 Kommentare 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Stephan Urban TOP 1000 REZENSENT am 24. April 2009
Format: Audio CD
schon der opener "down on the corner" ist ein ccr-hammer song, gefolgt von "it came out of the sky", dem country-gitarrenpopklassiker "cotton fields"... und dann "poor boy shuffle" mit den oben erwähnten arme-leute-instrumenten.

...und "fortunate son", eines der agressivsten protestsongs aus fogerty's feder, in dem er den protektionismus durch den amerikanische jugendliche mit einflussreichen eltern dem einzug zum vietnam-krieg entgingen, zornig anbrüllt...

ccr machen mich immer irgendwie wehrlos, das ist - einfach gestrickt oder nicht - irgendwie saugute musik, bis hin zu den hier vertretenen - ausnahmsweise - wenigen hits. und wie die jungs aus san francisco diesen südstaaten-swamp-sound hinkriegen ist immer wieder zum abschnallen - das ist er, der soundtrack zum amerika der 70er jahre.

die live bonus-tracks von "fortunate son", "it came out of the sky" und der alternative take von "down on the corner" sind in der tonqualität nicht berauschend, geben aber einblick in die urkraft und spielfreude dieser band.

wer wie ich nur eine leicht abgenudelte original-LP besitzt oder das von früher kennt, wird vom klang überrascht sein, auch wenn sich das natürlich nicht in audiophile bereiche begibt. das remaster klingt erdiger, direkter und irgendwie langsamer, besser getimt, als das original.

eine der durch und durch sehr guten ccr-platten in mehr als brauchbarem klanggewand um wenig kohle - was will man mehr?
7 Kommentare 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das dritte Album in 1969. Wow! „Willy And The Poor Boys“ ist insgesamt bereits das vierte Album der Band Creedence Clearwater Revival. Und das vierte Top-Album! Wirklich faszinierend, wie sie es schaffen solch eine Qualität zu behalten. CCR ist keine Band, wie etwa die Doors, die mit jedem Album eine neue Stimmung erzeugen und neue Terrains erforschen. Sie bleiben eigentlich immer auf derselben Soundebene. Simple, aber effektiv, vor allem mit John Fogertys Stimme, die der Band so viel Qualität gibt.

Das Album wird eröffnet mit dem berühmten „Down On The Corner“. Ein Klassiker, zweifelsohne, über den man nicht viel schreiben muss. Außer vielleicht, dass er auch nach über 40 Jahren immer noch ein Ohrwurmgarant ist.
„It Came Out Of The Sky“ ist deutlich schneller vom Tempo, sehr cool und ein typischer CCR-Track! Rockig und mit diesem Country-Touch.
Dieser zieht sich besonders in den nächsten Track: „Cotton Fields“. Ein wahrer Country-Song, sehr schön und sofort habe ich Bilder von sonnigen Feldern vor Augen. Das Stück stammt original von Lead Belly.
„Poorboy Shuffle“ ist der erste offizielle Instrumentaltrack von CCR. Auf den Vorgänger-Alben fanden sich solche Stücke nur als Bonus in der Remastered Anniversary Edition. Cooler kleiner Track, der vor allem durch seine Mundharmonika auffällt (offenbar ein beliebtes Instrument in der Band), die von John gespielt wird.
Der Track geht in den Nachfolger über: „Feelin' Blue“. Ein cooles Stück, sehr smooth und der zweitlängste Song auf der Platte. Und neben den bekannten Stück eins der Highlights, wie ich finde!
Und jetzt folgt mein Lieblingssong der Band: „Fortunate Son“! Zum ersten Mal hörte ich dieses Lied in „Stirb Langsam 4.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von BierBorsti am 25. Oktober 2008
Format: Audio CD
November 1969 erschienen, enthält es großartige hits, wie "down on the corner" oder "fortunate son".
eben ein typisches CCR album, indem rock`n`roll (it came out of the sky, fortunate son) blues (poorboy shuffle, feelin` blue) und country (cotton fields, don`t look now, the midnight special) enthalten ist.
zwar immer recht kurz geratene songs, aber die machen sehr viel spass beim hören !
2 Kommentare 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
This album was the one before the big one, Cosmo's factory, but there is plenty of good music here too even if, overall, it cannot match its successor. It opens with a track that would certainly not be out of place on that classic album, Down on the corner. It is about a band, Willy and the poor boys, playing their music on a street corner, hence the album title.

Another classic track from this album is Fortunate son, which is a song that finds John showing his bitterness towards those who are born into wealth. Covers of two familiar songs are also included, these being Cotton fields and Midnight special. Creedence Clearwater Revival mostly recorded original songs but the few covers that they did record were always well-chosen. Of the remaining songs, the highlight may be Feeling blue, which has a real bluesy feel to it, but there's a lot of other great music here.

If you're building a collection of original Creedence Clearwater Revival albums, you definitely need this one.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen

Ähnliche Artikel finden