Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Willst du normal sein ode... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Willst du normal sein oder glücklich?: Aufbruch in ein neues Leben und Lieben Taschenbuch – 8. April 2011

3.2 von 5 Sternen 274 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 4,95 EUR 0,80
86 neu ab EUR 4,95 55 gebraucht ab EUR 0,80 5 Sammlerstück ab EUR 4,80

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Willst du normal sein oder glücklich?: Aufbruch in ein neues Leben und Lieben
  • +
  • Wahre Liebe lässt frei!: Wie Frau und Mann zu sich selbst und zueinander finden
  • +
  • Raus aus den alten Schuhen!: So gibst du deinem Leben eine neue Richtung
Gesamtpreis: EUR 28,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Robert Betz, geboren 1953 im Rheinland, ist Diplom-Psychologe und zählt seit Jahren zu den erfolgreichsten Seminarleitern und Vortragsreferenten im deutschsprachigen Raum. Mit seinen lebensnahen und humorvollen Vorträgen begeistert er jährlich über 50.000 Menschen quer durch alle Altersgruppen. Seine Bücher sind Bestseller der Lebenshilfe-Literatur.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von maspo am 26. August 2012
Format: Taschenbuch
Als Leserin im Alter von Ende 40, der sich die Frage nach einer eventuellen Neuorientierung im Leben stellt, fühlte ich mich von dem Titel des Buchs durchaus angesprochen. Ich hatte zwar bereits einiges in dieser Richtung gelesen, aber noch nichts von Robert Betz. Mein Fazit:
In meinem Leben gab es genau zwei Bücher, bei denen ich mir überlegt habe, diese direkt in die Tonne zu klopfen, da sie es nicht Wert sind, in meinem Bücherrregal zu stehen. Und dieses Buch ist eines davon.
In meinen Augen ein unglaubliches Geschwafel, ohne irgendwann einmal auf den Punkt zu kommen. Lediglich die Aufforderung, jeden Augenblick zu genießen, könnte man noch als Lebenstipp gelten lassen. (Wobei - neu ist das nun wirklich nicht). Ansonsten bleibt der Autor in der Aufforderung, sich selbst zu lieben, stecken. Der Untertitel heißt "Aufbruch in ein neues Leben und Lieben". Aber wie? hierauf hätte ich Antworten oder Denkanstöße erwartet. Aber ich lese und lese... und erfahre... nichts. Oder hätte ich den Tipp, mich nackt vor einen Spiegel zu stellen und mich mit bestem Öl einzureiben, als solchen werten sollen???? Da kann ich ebensogut die Lebensberatung in einem der Frauenblätter beim Friseur lesen. Und das dann auch noch kostenlos.
Und ohne Werbung! Beim ersten Hinweis auf seine eigenen Meditations-CDs stolpert man noch ein wenig verwundert drüber. Beim zweiten Hinweis ist man schon sehr irritiert. Und dann nervt es nur noch. Und irgendwann stellt sich die Frage, welchem Anspruch will das Buch eigentlich gerecht werden: Handelt es sich hier um ein Buch, das den Anspruch erhebt, bei Lebensfragen eine Hilfestellung oder Denkanstoß zu sein, oder ist dieses Buch eher als Werbung und Wegweiser zu den übrigen Betz-Produkten gedacht. Im Hinblick auf die meiner Meinung nach fehlende Qualität des Buches tendiere ich eindeutig zum Letzteren.
19 Kommentare 376 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Zuerst hat mich der Titel angesprochen, aus Interesse, um zu sehen, wie „man“ aus Sicht eines Experten sein Glück erreicht - obwohl ich schon ziemlich zufrieden und glücklich bin.
Gehe ich mit den ersten Seiten des Buches noch weitgehend konform, so wurde es mir mit zunehmender Lektüre immer unbehaglicher zumute. Jeder ist also ausschließlich selbst schuld an seinen mobbenden Kollegen, den z.T. neidischen und miesepetrigen Mitmenschen, seinen schwierigen, launischen Eltern etc. … ein interessanter wie völlig überzogener Ansatz. Es ist richtig, dass man, wenn man eine positive Ausstrahlung hat, eher nette, offene Menschen anzieht.
Jedoch kann man sich z.B. ein Arbeitsumfeld nur bedingt aussuchen, da es auch Änderungen unterliegt, die man selbst gar nicht beeinflussen kann. Was ist z.B., wenn ein völlig neuer Mitarbeiter im Unternehmen seine negative Energien auf einen zu bündeln versucht? Und das nicht, weil ich selbst zu schwach, überkritisch und unfähig zur Selbstliebe bin, sondern dieser mich um all das, was ich habe (z.B. Ehemann, Erfolg, Haus, gute Laune etc.) beneidet und nach dem Motto lebt, was ich nicht habe, soll auch sonst keiner haben? Es ist nicht, wie der gute Herr Betz mehrfach in seinem Buch betont, meine Schuld, dass dieser Mensch nicht von seinen (hoffentlich existenten, wenn auch verborgenen) wohlwollenden Eigenschaften Gebrauch macht. Jeder Erwachsene ist doch für sich und sein Tun selbst verantwortlich – laut Verfasser des Buches – so auch dieser (fiktive) Kollege (das sage ich). Jeder hat doch ein, hoffentlich, funktionierendes Gehirn, das er v.a. sinnvoll einsetzen sollte.
Der beredte Autor widerspricht sich hier bereits ziemlich.
Lesen Sie weiter... ›
13 Kommentare 101 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe das Buch auf Empfehlung gekauft und habe es als enttäuschend empfunden. Vielleicht bin ich mit einer falschen Erwartungshaltung herangegangen.
Aus meiner Sicht wird hier zu viel als selbstverständlich vorausgesetzt und der Autor ergeht sich seitenweise in Lobpreisungen für Veränderungen, die man selbst herbeiführen kann und soll, die andererseits aber auch so oder so in der Gesellschaft geschehen werden. Allerdings ohne hier jemals konkret zu werden. Einen Ansatzpunkt was genau verändert werden soll und wie man die Sache am besten angeht sucht man vergebens.

Ich muss dazu sagen, dass ich nur das erste drittel dieses eh sehr dünnen Machwerks gelesen und es dann genervt verschenkt habe. Eigentlich schade.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Es handelt sich hier um ein kommerzielles Produkt, für welches ich Geld gezahlt habe. Ich erlaube ich mir daher hier, den (handwerklichen) Gegenwert, welchen ich dafür erhalten habe, zu bewerten. Und der ist aus meiner Sicht unverhältnismäßig schlecht.

Der Inhalt jedes Kapitels ist nahezu identisch. Wenn ich drüber nachdenke, steht im ganzen Buch eigentlich nur die Ansicht "Alles, was Dir wiederfahren ist und was sich schlecht anfühlt oder Dich unglücklich macht, liegt nicht an anderen Menschen, Eltern, Geschehnissen oder an gar Taten anderer. Statt dessen liegt alles in Dir und Du musst nur verzeihen und schon fühlst Du die Liebe des Universums in Dir und bist glücklich." Der Autor wiederholt dies ständig in zigfacher Umformulierung und liefert (wenn überhaupt) eher esoterisch anmutende Begründungen als Grundlage für seine Schlussfolgerungen - bis hin zu Jesus-Zitaten. Aus Forrest Gumps "Dumm ist nur, wer Dummes tut" wird hier also so etwas wie "Unglücklich ist nur, wer nicht auch im schrecklichsten Schicksal die Liebe des Universums sieht".

Praktische Hinweise findet man außer diesem pauschalen Hinweis "Liebe Dich selbst und komme ins Reine mit der Vergangenheit" keine - dafür aber Unmengen an Werbung für Schriften und CDs desselben Autors, welche laut Angaben im Buch angeblich kostenfrei sein sollen, die ich hier bei Amazon aber ausschließlich kostenpflichtig finde.

Wenn Herr Betz in seinem Buch das Verhältnis von Rauschen und Signal auf ein angemessenes Maß gestrafft hätte, dann hätte ich nur 20 Minuten in die Lektüre investiert. Aber dann könnte man für das Buch natürlich keine 10 EUR mehr verlangen.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 148 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden