Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 5,94
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 3,49

Ich Will Hier Nicht Sein (Digipack)

4.6 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 23. Mai 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 38,99 EUR 5,94
Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 38,99 2 gebraucht ab EUR 5,94

Hinweise und Aktionen


Broilers-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (23. Mai 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: People Like You Records (Universal Music)
  • ASIN: B00JVBM3VS
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 77.606 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Eine auf den ersten Blick ungewöhnliche Entscheidung trafen die Broilers im Hinblick auf ihre zweite Singleauskopplung: Mit „Ich will hier nicht sein“ fiel die Wahl auf eine für die Broilers, die eher für härtere Rockklänge bekannt sind, untypischere Nummer. Der bewegende Midtempo-Song hat es aber musikalisch und textlich in sich: „Ich will hier nicht sein“ wurde geschrieben, nachdem wir im TV einen Beitrag gesehen haben, wo irgendwelche Freaks brüllend vor einem Flüchtlingsheim in Berlin Hellersdorf standen, was uns extrem angeekelt hat. Wie kann man glauben, dass ein Mensch freiwillig seine Heimat und seine Freunde verlässt? Man stelle sich vor, wir müssten aus solchen Gründen Deutschland verlassen. Wollen wir im Exil so empfangen werden, von einer hasserfüllten Menge? Glauben diese Leute, die Menschen kommen aus Spaß hierher zu uns? Wir wollen nicht mit dem erhobenen Zeigefinger herumfuchteln. Aber dieses ‘Musik ist Musik und Politik ist Politik’ funktioniert für uns schon lange nicht mehr. Wir finden es wichtig, das Publikum dazu animieren, über manche Dinge nachzudenken. Die limitierte und serialisierte Vinyl-7Inch kommt mit zwei brandneuen Non-Album Bonustracks und Textblatt. Die CD-Single kommt im 6-seitigen Digipak in Rauhpapier-Optik.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Also man kann die Broilers natürlich dafür loben, dass sie einen Song mit solch einem Statement als Single veröffentlichen. Man muss allerdings wiederum sagen, dass richtige Broilersfans den Song sowieso bereits kennen und Neulinge die Thematik ohne Video beim ersten lockeren Hören wahrscheinlich gar nicht richtig verstehen.

Musikalisch finde ich den Song in Ordnung, wobei ich aber der Meinung bin, dass es bessere Songs auf dem Album gibt.
Die beiden Bonustracks, besonders der letztere, gefallen mir hingegen außerordentlich gut, da sie etwas rockiger sind als das Zeug vom Album. In dieser Form hätte ich die Broilers gerne das ganze Album über gehabt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Zunächst einmal finde ich es befremdlich, dass die Broilers nun anfangen weitere Lieder aus ihrem Alben als Single auskoppeln zu müssen. Der Song "ich will hier nicht sein" ist sicher nicht grundsätzlich schlecht, gehört aber auch nicht zu meinen (wenigen) Favoriten auf dem neuen Album. Thematisch ist es sicher nicht verkehrt hier einen Song draus zu machen und die Idee, die Geschichte mal so zu erzählen gefällt mir ebenfalls gut. Musikalisch ist mir das ein gutes Stück zu poppig und "angepasst". Da wäre mit dem einstigen "Broilers-Sound" meiner Meinung nach wesentlich mehr drin gewesen. Dennoch finde ich es auffallend, dass derzeit so ziemlich jede Band, die sich politisch eher links sieht, das Thema Einwanderer quasi als "Pflichtprogramm" mit auf einem neuen Album hat (DTH, Tocotronic..).

Die Hoffnung, auf dem Datenträger noch Songs zu entdecken, die die "Noir-Ära" aufwerten können, verflüchtigte sich mit dem ersten Durchhören. Beide Lieder sind unterdurchschnittlicher und teilweiser alberner Mainstream-Müll, den so selbst die Toten Hosen nur selten abliefern.

Unter dem Strich ist diese Veröffentlichung aus meiner Sicht absolut unnötig. Es hätte auch ein Video getan.

Schade, aber meine einstige Lieblingsband (ich verfolge die Broilers und ihren Werdegang seit der "Verlierer sehen anders aus" und habe auch damals schon Konzerte in kleinen/halbleeren Jugendzentren besucht) entwickelt sich leider immer mehr in eine Richtung, die mir nicht mehr gefällt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
vorab muss ich sagen das ich keiner dieser ewig-gestrigen bin der nur noch Fackeln im Sturm oder Lo-Fi hören will.
Ich fand die Entwicklung welche die Broilers seit Vanitas gemacht haben sehr gut.
Ich finde auch die Noir-Scheibe sehr gut ... obwohl alles sehr glatt produziert wurde.

Mit der Single-Auskopplung "Ich will hier nicht sein" und den beiden Bonus-Tracks zeigen sie aber wieder allen das sie es nicht verlernt haben wieder Gitarrenlastige Punkrocksongs zu schreiben.
"An die Verlorenen" ist der absolute Hammer und auch "Ende in Tränen" ist wirklich Klasse.

Wer also mal wieder Broilers wie zu ihrer Vanitas Zeit hören will wird von den neuen Songs vollkommen überzeugt sein.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Mit "Ich will hier nicht sein" wird auf das Flüchtlingsthema aufmerksam gemacht. Auch im neuen Video kommen Flüchtlinge zu Wort die ihre Geschichte teilen!!! Finde es sehr wichtig und stark das die Band den Song als Single veröffentlicht und nicht solche "Brenner" wie Grau, Grau, Grau.

Auch die beiden Zugaben zur SIngle sind sooo Knaller. Schön laut wie man es von den Broilers gewohnt ist!!! Super :)
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Kurz vorweg: Ich kaufe alles von den Broilers, seit Jahren. Aber seit der "Anti Archives"-DVD, die immerhin schon knapp fünf Jahre auf dem Buckel hat, ist dies hier die erste Veröffentlichung, mit der ich wieder rundum zufrieden bin. Okay, "Ich will hier nicht sein" ist musikalisch nicht unbedingt mein Lieblingslied auf dem "Noir"-Album, aber das wusste ich ja schon vor dem Kauf. Zudem finde ich die inhaltliche Message wichtig und bin überrascht und stolz zugleich, dass die Band diesen Song als Single veröffentlicht, da die Thematik eine breitere Öffentlichkeit braucht. Weswegen ich Broilers-Singles aber grundsätzlich vorbestelle - neben dem Effekt, dass man sie als Fan ja eh im Regal stehen haben MUSS - ist zum einen die Aufmachung: Das Digipack ist hochwertig, die Texte sind aufgeführt und ein besseres Cover als ein in Flammen stehendes Paradies hätte man wohl kaum finden können. Vor allem aber kaufe ich Singles wegen der unveröffentlichten Tracks, und die sind in diesem Fall einfach nur gelungen. Sowohl "An die Verlorenen" als auch "Ende in Tränen" sind verhältnismäßig schnelle Songs, die "Noir" hervorragend zu Gesicht gestanden hätten. Ich bin mir sicher, dass wenn diese beiden Nummern anstelle von "Ich hol Dich da raus" und "Die Letzten an der Bar" auf dem Album gestanden hätten, hätte es kaum diesen (zum Teil übertriebenen) S***storm gegeben und die Platte hätte hier bei Amazon nicht durchschnittlich 3,2 von 5 Sternen bei den Kundenbewertungen, sondern 4,5.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden