Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Wildes Japan ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Wildes Japan

4.4 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 13,49
EUR 10,47 EUR 8,91
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Premium Dokumentationen
Entdecken Sie jetzt Doku-Neuheiten, Doku-Highlights und mehr in unserem Shop Premium Dokumentationen.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Wildes Japan
  • +
  • Wildes China (Ungekürzte Fassung, 2 Discs)
  • +
  • Wildes Skandinavien [2 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 37,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jens Westphalen, Thoralf Grospitz
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Infoprogramm
  • Studio: Polyband/WVG
  • Erscheinungstermin: 27. Januar 2012
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
  • ASIN: B005ZNLZ4M
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.469 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Mit opulenten Bildern in HD Qualität porträtiert die zweiteilige Naturdokumentation das Kaiserreich mit seinen atemberaubenden Landschaften und seltenen Tieren. Dabei entstanden einzigartige Aufnahmen von teilweise noch nie gefilmtem Verhalten. Eine spektakuläre Reise in das Wilde Japan. Ein Inselreich voller Gegensätze. Megastädte wie Tokio auf der einen und abgelegene Bergtäler mit fremd wirkenden Traditionen auf der anderen Seite. Selten sind die Unterschiede innerhalb eines Landes so groß wie in Japan. In den Japanischen Alpen auf der Hauptinsel Honshu leben Makaken. Keine andere Affenart hat sich soweit in den kalten Norden vorgewagt wie sie. Im Tiefschnee ist die Futtersuche für die Primaten mit dem dicken Fell mühsam. Eine Gruppe der Schneeaffen lässt es sich allerdings extrem gut gehen: Wenn ihnen zu kalt wird, gönnen sie sich eine Wellness-Pause in heißen Thermalquellen. Diese zeugen von der vulkanischen Aktivität Japans - an allen Ecken und Enden brodelt und zischt es. Ganz im Norden die Insel Hokkaido - wilder und kälter kann Japan nicht sein. Während sich der Winter auf Honshu langsam verabschiedet, herrschen auf Hokkaido noch sibirische Temperaturen. Zu dieser unwirtlichen Zeit beginnen die seltenen Mandschurenkraniche ihre extravaganten Balztänze und große Gruppen von Riesenseeadlern gehen zwischen den Eisschollen am Meer auf Fischfang. Das Ende des Winters symbolisiert die Kirschblüte. Halb Japan ist dann auf den Beinen und begrüßt mit Picknicks im Park das Frühjahr. Dann ist auch die Zeit des Reispflanzens und des traditionellen Stierkampfes, eine Art Sumoringen für tonnenschwere Bullen. Die wertvollen Tiere kommen dabei nicht zu Schaden.

Teil 1: Schneeaffen und Vulkane
Teil 2: Tropenstrand und Bärenland

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von kderh am 8. September 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Interessante Tiere, schöne Landschaften und hin und wieder wird auch die Kultur von Japan beleuchtet. Der aus zwei Teilen bestehende Film ist allerdings etwas kurz, und das obwohl einige Szenen doch etwas gestreckt wirken - da hätte mehr drin sein können. Die Bildqualität ist in weiten Teilen gut, in manchen Szenen jedoch nicht, insbesondere starkes Bildrauschen tritt dann in dunkleren Szenen auf.
Zusammenfassend ein netter Tierfilm für Japan-Interessierte, aber kein Must-have.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Zunächst einmal möchte ich sagen, dass ich diesen Film für sehr preiswert erachte und die Qualität dafür sehr! gut ist. Jedoch habe ich die Dokumentation nach einem Testbericht auf einer anderen Plattform und den Rezensionen hier bei Amazon für etwas stärker gehalten als sie schlussendlich war.
Wir sind im Besitz eines wirklich teuren und meiner Meinung nach auch guten Gerätes zur Wiedergabe. Wir besitzen einen Philips Fernseher mit 40 Zoll aus der aktuellen 9000er-Serie mit Spectra-3-Ambilight.

Die Bilder sind teilweise fasznierend und atemberaubend, größtenteils BR-Standard und teilweise einfach unterdurchschnittlich. Ich meine damit nicht die Nacht- oder Unterwasseraufnahmen, da ich weiß, dass diese eben grobkörniger und schwächer sind.

Ich persönlich bin überrascht wie viel schöne und vor allem verschiedene Natur das Land Japan bietet. Für diesen Preis ist diese BR auf jeden Fall den Kauf wert - wer jedoch rein bildfixiert an solche Dokumentationen rangeht, der wird vielleicht enttäuscht sein. Da haben mich ältere Filme (sogar "Unsere Erde", trotz seines Alters) doch mehr begeistert. Zudem sei nochmals auf die eher kurze Spieldauer von 90 Minuten hingewiesen.

Es ist jedoch auch möglich, dass die Stärken und Schwächen meines Fernsehers einfach andere Produktionen besser aussehen lassen. Mir ist der Einfluss des Fernsehers durchaus bewusst. Ich habe eher die Schwächen herausgehoben und dennoch vier Sterne verteilt weil ich denke, dass man hier auf wirklich hohem Niveau jammert. Für diesen Preis absolut kein Fehlkauf und gerade mit Ambilight teilweise traumhafte lange Farbspiele an der Wand.

4 von 5 Punkten für "Wildes Japan"
1 Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zu den eindrucksvollsten Szenen dieses Berichtes gehören die Bilder von den Schneeaffen oder Japan-Makaken, die im Winter im warmen Wasser von Thermalquellen sitzen. Sie erscheinen geradezu würdevoll im Genuss dieser Annehmlichkeit, die Ihnen die Natur bietet. Jemand hat mir gesagt, dass die Affen diese Warmbäder den Menschen abgesehen haben, die auch gerne die warmen Quellen aufsuchen. Die beiden Folgen des Berichtes sind eine Bereicherung für jeden, der sich für ferne Orte unseres Planeten interessiert.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Die Qualität von Bild und Ton ist spitze. Die Reportage komplett in deutscher Sprache ist vorbildlich. Leider ist die Filmlänge etwas kurz und somit der Preis etwas zu hoch im Vergleich zu anderen Natur-Dokus.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Filmkritik:

Japan - das Land der aufgehenden Sonne. Gerade im vergangenen Jahr traf das vielleicht nicht mehr ganz so zu, wenn man Stichworte wie Fukushima, Kernschmelze, Erdbeben oder Tsunami ins Gedaechtnis zurueckruft. Darum soll es aber keinesfalls gehen, denn abseits davon und bspw. des groeßten Ballungsraums Tokio (hier leben ca. 35 Millionen Menschen, knapp 30% der Einwohner Japans), hat Japan auch eine sagenhafte und vielseitige Flora und Fauna vorzuweisen, die vielen noch gaenzlich unbekannt ist.
Bei dieser deutschen Produktion, die uebrigens fuer einen Emmy nominiert war, handelt es sich um eine klassische Dokumentation mit einem Erzaehler, der viel Infomationen fuer den Zuschauer bietet. Besonders gefreut hat mich, dass es sich bei dem Erzaehler um keinen geringeren als Christian "The Voice" Brückner handelt. Fuer den unbekannten Hund: Der Herr ist der Synchronsprecher von Schauspielgroeßen wie Robert De Niro, Martin Sheen, Harvey Keitel oder Peter Fonda. Aehnlich wie bei Werner Herzog, hoert man hier besonders gerne zu.

Die Doku befasst sich mit verschiedenen Abschnitten Japans und es wird erklaert, um welche Hauptinseln es sich handelt: das winterliche Hokkaid' im Norden, die zentrale Hauptinsel Honsh', die suedlich gelegenen Inseln Shikoku und Ky'sh' bis hin zum subtropischen Okinawa.
Die Hauptbestandteile beziehen sich allerdings auf Hokkaid' und den suedlicheren Gefilden, v.a. Okinawa. Sowohl im Norden als auch im Sueden spielen die Japan-Makaken, auch bekannt als Schneeaffen, eine tragende Rolle und wissen den Zuschauer gleichermaßen zu amuesieren und zu faszinieren, wenn diese z.B. eine Schneeballschlacht veranstalten oder sich ein angenehmes Thermal-Bad goennen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sebastian Janeck TOP 1000 REZENSENT am 19. März 2012
Format: Blu-ray
"Wildes Japan"... Die Regisseure Thoralf Grospitz und Jens Westphalen entführen uns in ein Land der Gegensätze. Auf der einen Seite zeigen sie Megastädte wie Tokio, auf der anderen Seite unberührte Natur so weit das Auge reicht.

Japan präsentiert eine einzigartige Pflanzen- und Artenvielfalt, die zum Teil nicht nur vom Aussterben bedroht ist, sondern auch oftmals zum ersten Mal gefilmt wurde. In dieser zweiteiligen Dokumentation führt unsere Reise zu den Schneeaffen und Vulkanen auf der Insel Honshu. Futtersuche bei minus 15 Grad, schneebedeckte Wälder und Landschaften. Thermalquellen bietet dabei eine gelungene Abwechslung. Während es auf Honshu langsam wärmer wird, geht die Reise weiter gen Norden zur Insel Hokkaido. Tiere, die man hierzulande noch nie zu sehen bekommen hat, wie die Mandschurenkraniche mit ihren extravaganten Balztänzen werden in beeindruckenden Nahaufnahmen gezeigt.

Im zweiten Teil von "Wildes Japan" entführt das Regieduo den Zuschauer zum "Tropenstrand und Bärenland". Auf der Insel Kyûshû toben sich am Fuße des Sakurajima Vulkans die Makaken Affen und lassen es sich in der prallen Sonne gut gehen. Lassen wir unseren Blick jedoch einmal auf die dritte und vorletzte Insel schweifen, Okinawa. Als Ferienort für die meisten Japaner herrscht hier fast immer überaus gutes Klima, bei einer atemberaubenen Natur mit über 3700 Tier- und 1200 Pflanzenarten.

Das Bild überzeugt auf sehr hohem Niveau. Vor allem die Nahaufnahmen fallen besonders beeindruckend aus, aber auch sonst hat man es mit einem nahezu durchgehend gestochen scharfen und sehr detailreichen Bild zu tun. Zudem verfügt diese blu ray über ausgewogene Kontrast- und sehr kräftige Farbwerte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden