Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch zieffle. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
EUR 26,99 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Wildes China (ungekürzte Fassung - 2 Blu-ray Discs) [Blu-ray]

4.4 von 5 Sternen 59 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 26,99
EUR 26,99 EUR 9,77
Direkt ansehen mit Folgen kaufen Staffel kaufen
Verkauf und Versand durch zieffle. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Wildes China (ungekürzte Fassung - 2 Blu-ray Discs) [Blu-ray]
  • +
  • Wildes Japan [Blu-ray]
  • +
  • Wildes Russland - Die komplette Serie [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 58,47
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Format: Anamorph
  • Sprache: Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch, Mandarin
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Infoprogramm
  • Studio: Polyband/WVG
  • Erscheinungstermin: 4. September 2008
  • Spieldauer: 360 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 59 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0016APXCI
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.131 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Seit kurzem öffnet sich das riesige Land den Westen. Eine erste Chance, die verborgenen Schätze der Natur zu filmen. Das Reich der Mitte bietet wilden Tieren so unterschiedliche Lebensräume wie kaum ein anderes Land auf der Welt. In den Wüsten herrschen extreme Bedingungen: sengende Hitze im Sommer, schneidende Kälte im Winter. Durch die Grassteppe galoppieren Herden seltener Wildpferde. Die dampfenden Dschungelgebiete des Südens bieten farbenprächtigen Fasanen eine Heimat und in den Wäldern der gemäßigten Zone leben der Große Panda und die Goldstumpfnasenaffen. Beide sind vom Aussterben bedroht. Vor allem aber ist China mit 1,3 Milliarden Einwohnern das bevölkerungsreichste Land der Erde. Wie gehen die Menschen mit ihrer besonderen Tierwelt und den einzigartigen Landschaften um? Diese Serie zeigt nicht nur die atemberaubende Natur, sondern auch das vielfältige Zusammenleben von Mensch und Tier auf zum Teil engstem Raum. Eine Entdeckungsreise voller Überraschungen.

Episoden:
Disc 1:
Folge 1: "Das Herz des Drachen"
Die erste Folge führt in die grandiosen Gebiete Südchinas mit ihren pittoresken Karstlandschaften, Jahrtausende alten Reis-Terrassen und einer verwirrenden Artenvielfalt. Hier sind Salamander fast so groß wie Alligatoren, Fledermäuse fangen Fische im Flug und Affen leben in Höhlen statt auf Bäumen.
Laufzeit: ca. 60 Min.

Folge 2: "Land der Legenden"
Im Südwesten liegen die größten Naturschätze Chinas verborgen. Die zweite Folge führt in die unzugänglichen Täler des Hengduan-Gebirges. Die in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Bergketten leiten die feuchtwarmen Luftmassen des Monsuns ungewöhnlich weit nach Norden und haben eine einzigartige Mischung aus tropischer Dschungelvegetation und typischen Gebirgspflanzen geschaffen. In diesen dichten Hangwäldern tummeln sich sangesfreudige Gibbons, prächtig schillernde Nektarvögel und hochstrebende Stumpfnasenaffen, die auf bis zu 4.500 Meter Höhe leben. Und in den südlichen Ausläufern des Hengduan, wo die Gebirgsschluchten die großen Ströme Mekong und Saluen freigeben, durchschreiten die letzten wilden Elefanten Chinas das Unterholz.
Laufzeit: ca. 60 Min.

Folge 3: "Das Dach der Welt"
Der dritte Teil erforscht Chinas extremste Höhenlagen. Mit dem mächtigen Himalaya an seinem Südsaum bildet das Hochland von Tibet die markanteste Landschaft Asiens, die das Klima auf der ganzen Welt bestimmt und Naturschauspiele von schwindelerregender Schönheit bietet. Das Leben in dieser imposanten Hochlandarena erfordert von der Natur ungewöhnlichen Einfallsreichtum: Eine Schlange kann auf 5.000 Metern leben - wenn sie lernt, Thermalquellen zu nutzen; und in Ermangelung großformatiger Beute stellen Braunbären winzigen Pfeilhasen nach. Denn die Argalis, die größten Wildschafe der Welt, sind dem seltensten Raubtier der Welt vorbehalten: dem Schneeleoparden.
Laufzeit: ca. 60 Min.

Disc 2:
Folge 4: "Jenseits der Großen Mauer"
Mit dem Bau einer 6.350 Kilometer langen Befestigungsmauer versuchten die chinesischen Kaiser, ihr Reich vor nomadischen Reitervölkern aus dem Norden zu schützen. Der vierte Teil folgt dem Lauf der Mauer, die bis heute die Grenze zum unwirtlichen Norden Chinas markiert, wo alle Extreme vertreten sind: von sibirischen Klimaverhältnissen bis zum heißen Wüstenklima, von den endlosen Nadelwäldern im Nordosten mit Wildscheinen und Sibirischen Tigern zu den Riesendünen der Wüste Taklamakan. Doch ein Tier hat den harschen Norden Chinas geprägt wie kein anders: der Seidenspinner. Die Kokonfasern seiner Raupe gelangten von China aus um die halbe Welt entlang der Seidenstrasse nördlich und südlich der Taklamakan.
Laufzeit: ca. 60 Min.

Folge 5: "Im Reich des Pandas"
Im Osten Chinas, im fruchtbaren Land zwischen Jangtsekiang und dem Gelben Fluss, liegt das Herz der chinesischen Zivilisation. Wie der fünfte Teil zeigt, haben sich sogar in dieser dicht besiedelten Kulturlandschaft weiträumige wilde Flecken erhalten - die Heimat einiger der charismatischsten Tiere Chinas. Für diese Dokumentation gelang es, die Großen Pandas in bisher unbeobachteten Momenten zu filmen: etwa beim Auftauen gefrorener Bambusblätter in den schneebedeckten Wäldern der Qinling-Berge. Und es glückte auch, was bereits viele Tierfilmer erfolglos versucht hatten: Das Team konnte das Balzritual und die Paarung eines Panda-Pärchens in freier Wildbahn filmen.
Laufzeit: ca. 60 Min.

Folge 6: "Neue Ufer"
Chinas Küsten erstrecken sich über 14.000 Kilometer und waren Schauplatz einer 7.000-jährigen Geschichte. Hier zeichnen sich bereits scharfe Kontraste zwischen Natur und Zivilisation ab, wie im letzten Teil der Serie deutlich wird. Im Schatten futuristischer Megastädte liegen mit Seetang gedeckte Fischerdörfer, neben seit Jahrtausenden kultivierter Terrassen zum Teeanbau erstrecken sich wilde Sumpfgebiete. In diesem Geflecht von Lebensräumen haben viele seltene Tier- und Pflanzenarten einen sehr schweren Stand gegen 700 Millionen Menschen, Umweltverschmutzung und Überfischung. Diese Probleme gibt es überall auf der Welt, nur der Maßstab ist in China ungleich größer. Welchen Weg China in Zukunft auch einschlägt, er wird globale Auswirkungen haben.
Laufzeit: ca. 60 Min.

VideoMarkt

In China befinden sich die höchsten Berge der Welt, riesige Wüsten und sibirische Eislandschaften erstrecken sich kilometerweit durchs Land. Daneben gibt es endlose Grassteppen, tropische Meere und undurchdringliche Urwälder. Die ARD-Serie "Wildes China" erforscht zum ersten Mal das Land in seiner Gesamtheit, zeigt seine erstaunlichsten Bewohner und die enge Verbundenheit zwischen Tier, Mensch und Landschaft. Mit einer Laufzeit von über sechs Stunden ist das auf der Box versammelte Material vier Stunden länger als die TV-Ausstrahlung - und jede Minute ist angefüllt mit unzähligen Überraschungsmomenten. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Diese DVD ist ihr Geld wert!
In 6 Folgen wird ganz China als Lebensraum für Tier und Mensch gezeigt. Die Naturaufnahmen sind fantastisch und man lernt vieles dazu, z.B. sieht man Fledermäuse, die Fische fangen können oder riesige unentdeckte Höhlen.
Abgesehen von der Naturdokumentation, die diese DVD hauptsächlich ist, wird auch Umweltpolitik thematisiert und das Verhalten der Menschen problematisiert. Dabei wird aber nicht einfach (wie leider zu oft in den Medien) auf China eingeprügelt, sondern sehr differenziert dargestellt, wie die Probleme zustande kommen. Ein sehr lehrreiches Werk, das aber auch einfach zum Entspannen über den schönen Bildern verwendet werden kann.
Ich kann die DVD nur empfehlen, besonders Menschen, die eine Reise nach China planen, oder wie ich hoffnungslos in China verliebt sind. Für den Erdkundeunterricht in der Schule oder Umwelterziehung allgemein sind Ausschnitte durchaus einsetzbar.
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Caliban VINE-PRODUKTTESTER am 17. September 2008
Format: Blu-ray
Die Dokumentation beeindruckt inhaltlich und optisch gleichermaßen.

Inhaltlich wird hier das hohe Niveau der bekannten BBC-Dokumentationen gehalten. Das Thema allerdings ist neu: Es geht um die Tier- und Pflanzenwelt (teilweise auch unter Wasser) Chinas. Wie schon beim "Planet Erde" hat die Inszenierung der Bilder einen ausgesprochenen genießerischen Zug. Wenn die Sand- und Kalksteinfelsens Südchinas präsentiert werden, schwebt die Kamera senkrecht an den Säulen ins Tal. Eine Fledermaus auf Fischfang(!) wird in Zeitlupe so präsentiert, dass die aufgewirbelten Wassertropfen ein eigenes surreales Kunstwerk ergeben. Eine Affenart in den schneeverschneiten Bergwäldern Chinas, die sich im morgendlichen Nebel von Ast zu Ast durch die schweigende Welt schwingt, verbreitet eine ganz eigene Stimmung. Vor allem die dritte Episode vom Dach der Welt hat diesbezüglich noch Spektakuläreres zu bieten.

Dem Zuschauer werden allerdings nicht nur Schauwerte präsentiert, sondern Zusammenhänge präzise vermittelt, zB warum in der Provinz Yünan eine Dschungellandschaft weit ab vom Äquator entstehen konnte. Vielleicht ist gerade die erste Episode die schwächste, weil sie im dicht besiedelten Südchina spielt und dort eigentlich nur Kulturfolger und vereinzelt frei lebende Tierarten zeigen kann: kein Wunder in einem Land, wo der Umweltschutz am Anfang steht. Die anderen Folgen aber entschädigen durch die von der BBC bekannte atemberaubende Inszenierung von Natur.

Die Blu-Ray lohnt sich bei dieser Art von Dokumenation besonders.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
"Wildes China" ist eine aufwendige BBC/CCTV-Produktion von 2008. Die zwei DVDs sind vollgepackt mit sechs Folgen à 1h aus den verschiedenen Teilen des Reichs der Mitte (plus Making-Of als OmU): Süden/Südwesten (wo angeblich ja _alles gegessen werde und entsprechend gefährdet sei, dafür aber sehr viel überlebt hat); das tropische Gebirge Hengduan östlich des Himalaya; Himalaya/Tibet; der langgestreckte karge Norden; der dichter besiedelte Osten um Huanghe und Yangzi und schließlich die sehr dicht besiedelte Küste.

Die englischen Einsprengsel sind insgesamt ein paar Minuten pro Folge. Das sind wieder eingefügte Szenen im angenehmen britischen Englisch mit deutschen Untertiteln. Ich finde diese Lösung völlig in Ordnung. Der deutsche Sprecher redet wohl mundartlich beharrlich von "Kina". Sprachen sind Deutsch und Englisch, Untertitelsprachen sind Hörgeschädigtendeutsch, Englisch und Chinesisch.
Nebenbei: die Kürzungsauswahl war nachvollziehbar bis auf eine maokritische wichtige Szene (die Vogeljagd und Abholzungsorgie). Dass einzelne Szenen im Dunkeln nicht ganz so scharf waren, ist doch klar.

Die DVDs sind vor allem etwas für die Tierliebhaber. Mir hätte noch mehr Landschaft dabei sein können, doch auch die wird in Totalen und Nahaufnahmen erfasst. Die Teile sind schon verschieden im Ansatz, wohl weil ja auch die Landesteile sehr verschieden sind. Das Making-Of kann man sich in der Tat antun.

Schön finde ich die eingestreuten Erklärungen, warum etwa so nördlich und hoch im Hengduan tropische Verhältnisse entstehen, warum ein Hornissennest ausgeräuchert wird oder welche Ökosysteme warum gefährdet sind. - Vier Sterne.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
"Wildes China" ist eine faszinierende Dokumentation über Mensch und Tier in allen Regionen Chinas. Noch dazu ist es hier die ungekürzte Fassung, die pro Folge um einige Minuten länger ist.

Eigentlich wäre alles wunderbar, wenn die Blu Ray die übliche BBC Qualität wie bei "Planet Erde" oder "Expedition Erde" halten könnte. Tut sie aber leider nicht. Die Bildqualität ist schlicht und ergreifend enttäuschend. Von der üblichen Blu Ray Bildschärfe ist fast nichts zu sehen und es sieht eigentlich immer nur aus wie eine hochskalierte DVD, nicht wie eine Blu Ray. Sehr sehr schade. Abgesehen davon aber vollkommen zu empfehlen.
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden