Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited GC HW16

Kundenrezensionen

2,0 von 5 Sternen
1
2,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. März 2011
Ziegler reiht in seiner 'Autogeographie', in Kapiteln voneinander getrennt, die Orte
und Landschaften wie an einer Fädelkette auf und zieht dabei räumliche, nicht zeitliche Querverbindungen.
Aufgewachsen in den bundesrepublikanischen 1960-er Jahren, erleben Leser dieser Generation sicherlich ihre
Erinnerungen wieder: an die Zeit der beginnenden Saturiertheit, an die spießige Enge und die noch sichtbaren Spuren des
Zweiten Weltkriegs. Die räumliche wird über die zeitliche Ordnung gestellt. Die mitunter weit auseinander liegenden
Momente fließen ineinander, das Fehlen einer Chronologie, die streng genommen zur Autobiographie gehört, bietet
eine kunstvolle Andersartigkeit.
Gemäß der kindlichen Retrospektive räsonniert er über die Geschichten, die er erinnernd erzählt, unterlegt mit dem lakonischen
Ton des Erwachsenen, der hier spricht. Der älter gewordene Leser mag bemerken, dass sich die eigene Biographie oftmals sehr eng mit
historischen Ereignissen verzahnt. Ziegler schreibt eine exemplarische Autobiographie, gewissermaßen ersetzbar die
Figuren. Eindrücklich bleibt seine Nähe zum Geschehen: und das macht den Erzählton und das Leseerlebnis aus.
Aber: Brauchen wir diese Geschichte, dieses Buch? Es ist in sich saturiert, ich jedenfalls werde es nicht mehr zur Hand nehmen. CM
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken