Facebook Twitter Pinterest
EUR 9,99
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch Music-Special-Sale und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,68
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Wild Style

4.9 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 9,99
EUR 9,80 EUR 23,37
Verkauf durch Music-Special-Sale und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Wild Style
  • +
  • Beat Street
  • +
  • Tony Silver - Style Wars [2 DVDs]
Gesamtpreis: EUR 33,13
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: George "Lee" Quinones, Sandra "Pink" Fabara, Patty Astor, Andrew "Zephyr" Witten
  • Komponist: Chris Stein, Frederick Brathwaite
  • Künstler: Charlie Ahearn, Clive Davidson, John Foster
  • Format: NTSC, Farbe, Dolby
  • Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: ZYX Music GmbH & Co.KG
  • Erscheinungstermin: 13. Februar 2009
  • Produktionsjahr: 1982
  • Spieldauer: 82 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • ASIN: B001PPGJRM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 41.413 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Wild Style" gilt als der erste erfolgreichste Film aus der Hip-Hop-Szene. Er wurde 1983 von der unabhängigen Agentur First Run Features unter der Leitung von Charlie Ahearn veröffentlicht. Unter anderem spielten Fab 5 Freddy, "Lee" George Quinones, die Rock Steady Crew, The Cold Crush Brothers und Grandmaster Flash in dem Film mit, der international bedeutsam für die Entwicklung der Hip-Hop-Szene war. Der Soundtrack ist bis heute fester Bestandteil vieler DJs der Szene und wurde häufig durch gesampelt (z.B. in The Genesis von Nas' erstem Album Illmatic).
Der Wild-Style-Schriftzug ist ein Werk des berühmten New Yorker Graffiti-Künstlers Zephyr, der auch in einer Nebenrolle als Z-Roc erscheint.
Die Produktion des Films wurde ermöglicht durch das ZDF, die den Film erst neulich in dieser hier vorliegenden Version mit Untertiteln gesendet haben. Der Film beschreibt die Geschichte des Graffiti-Künstlers Zoro (Lee Quinones), die Spannungen zwischen seiner Kunst und dem realen Leben und der Beziehung zu seiner Freundin Rose.
Der Film dokumentiert zudem das damals gerade entstehende Interesse der Medien und der etablierten Kunst-Szene an der Hip-Hop-Kultur, die sich innerhalb der latein- und afroamerikanischen "Communities" entwickelt hatte.

VideoMarkt

Der junge Graffiti-Künstler Zorro bringt seinen künstlerischen Drang mit dem Besprühen von U-Bahn-Wagons zum Ausdruck und weiß nicht recht, wie er seine Beziehung zur Kollegin Rose einschätzen soll. Promoter Freddy will die Journalistin Virginia dazu bewegen, einen Artikel über Zorro zu schreiben, um ihn berühmt zu machen. Zorro befürchtet, dass ihm der zweifelhafte Ruhm auch die erhöhte Aufmerksamkeit der Polizei einbringen könnte.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 9 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
"Rapper's Delight" war einer der ersten Songs die hierzulande bekannt wurden und so manche nachahmer hervorbrachte. Wohl spätestens als Fab 5 Freddy 1984 mit den Tote Hosen deren Song "Eisgekühlter Bomelunder" in einem Rap präsentierte war der Weg für HipHop wohl geebnet. Ein Jahr zuvor wurde "Wild Style" realisiert. Eben dieser Fab 5 Freddy hatte die Idee zum Film.
Ende 80er Anfang 90er wurde auch ich mit dem HipHop-Virus infisziert. Unteranderem dank "Jo! MTV Raps" (moderiert von wem wohl ?:) ) gabs haufenweise "coole" Musik zu entdecken...De La Soul, Public Enemy, Run DMC, Ice T, N.W.A und co. Immerwieder bekam man zu hören, dass HipHop nur eine Modeerscheinung ist die bald wieder vorüber sei. Das Gegenteil ist der Fall...HipHop hat sich etabliert und enorm entwickelt, während manch andere Musikrichtung nicht mehr die Popularität von damals geniest.
Eigentlich hab ich meine Wild-Style-VHS im Schrank behütet wie ein Schatz, da ich nicht wirklich daran geglaubt habe, dass diese Perle so schnell auf DVD raus kommt (Danke ZYX Music!).
"Wild Style" ist so ziemlich DER Kultfilm was HipHop-Geschichte angeht. Gedreht in einer Zeit in der die Lawine gerade erst zu rollen begann, gespickt mit diversen alten Grössen und Pionieren.
Jeder der sich für HipHop-Geschichte interessiert, muss diesen Film einfach mal gesehen haben. Er hat nicht nur hier viele Jugendliche und mittlerweile bekannte Musiker inspiriert, natürlich ist er auch im Mutterland des HipHops Kult und manche Stars wie z.B die Beasty Boys haben sogar O-Ton-Passagen in ihre Songs eingebaut.
Auch wenn das Sprayen hier im Vordergrund ist, werden einem die diversen Elemente des HipHop (rappen-batteln, DJing-scratchen, Breakdance etc.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 1. August 2003
Format: DVD
Ich will es gleich mal auf den Punkt bringen....diesen Film muss man gesehen haben.Jeder der sich für HipHop und seine Geschichte interressiert sollte sich diesen Kultfilm auf jedenfall ansehen.Er löschte einen grossen Teil meines damaligen Durstes zu dieser Kultur.Zusammen mit Beat Street wohl ein Meilenstein HipHop Filmgeschichte.Selbst das er in dieser DVD-Version nur Englischsprachig zu erhalten ist konnte mein Verlangen diesen Film mein eigen zu nennen nicht hemmen.Er fällt definitiv in die Kategorie MUST HAVE!!!
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Ok, die filmischen Mittel und ebenso die rein filmische Umsetzung sind eigentlich sehr, sehr bescheiden. Was allerdings letztendlich semi-dokumentarisch festgehalten wurde, ist wohl aus musikhistorischer Sicht von unschätzbarem Wert: Charlie Ahearn hielt 1982 die noch damals sehr junge HipHop Kultur in seinen vier ursprünglichsten und wichtigsten Elementen fest und brachte diese so der ganzen Welt nahe. Nahezu alle Beteiligten Künstler spielen sich selbst und die wenigen, die es nicht tun, müssen sich für eine im Prinzip vollkommen unwichtige und nicht gerade glänzend inszenierte Handlung hergeben. Diese ist auch nur Mittel zum Zweck um Ahearn ausreichend Gelegenheit zu geben, MCing, DJing, B-Boying und Graffiti ausführlichst zu filmen und damit auch zu zelebrieren. Und mehr gebraucht es auch nicht. Die (natürlich aus heutiger Sicht) oldschool Beats und die entsprechenden Raps versprühen einen umwerfenden nostalgischen Charme und machen Spaß, ebenso die Einlagen von legendären Tänzern wie der Rocksteady Crew oder dem kurzen Gastauftritt von Grandmaster Flash. Anders als z.B. der zeitgenössische "8Mile" wird dieser Film wohl kaum jemandem gefallen, der nicht bereits vom HipHop infiziert ist, denn dazu beschränkt er sich fast ausschließlich eben nur auf diesen und bietet darüberhinaus, auch rein filmisch gesehen, nicht mehr viel. Die Kameraarbeit ist eigentlich sogar recht langweilig und der Schnitt eher stellenweise behelfsmäßig. Für alle anderen ist "Wild Style" jedoch wichtigstes und charmantes Zeitdokument, dass man gesehen haben sollte.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein Meisterwerk. Kult und ein absolutes Muß für jeden Hip Hop Fan. Dieser Film sorgte wohl neben Beat Street am meisten für die Verbeitung von Graffiti, Rap und Breakdance! Tolles Ding!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von S. Schulte am 9. September 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Weils ein klassiker ist, bekommt der Film von mir 5 Sterne. Aber leider ist die Quali nicht so gut...in Hd wäre der Film seinen Preis auf jeden Fall wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Ähnliche Artikel finden