flip flip Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
7
Wild One-the Greatest Hits
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,99 €+ 3,00 € Versandkosten


am 14. Januar 2016
Fetziger Rock aus der Jugend. Wird immer noch gern gehört und entsprechend gesungen wenn der Sound ertönt. Es liegt eine gewisse Verbindung zurück in jene Zeit beim hören der Musik.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. Dezember 2016
eine tolle CD...alles wie beschrieben...der Artikel ist einwandfrei ...ich würde den Artikel wieder kaufen... schnelle Lieferung...und ich gebe dem Artikel volle 5.punkte...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Juli 2015
Ich bin Suzi Quatro Fan
Die Musik ist einfach Super
Ich würde die einfach weiter Empfehlen,und zu jeder Zeit wieder kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Mai 2013
Alles zur besten Zufriedenheit. Kann ich jeden der
alten Hardrock gerne hört nur wärmstens em-
pfehlen. Das Design der neuen CD-Hülle gefällt
mir sehr gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 7. Februar 2009
Als Teenie war ich Fan von Suzi Quatro und habe die Singles von "Can The Can" bis "I May Be Too Young" gekauft. Schön, dass ich diesen Sampler gefunden habe, auf dem die grossen Hits nacheinander in chronologischer Reihenfolge gespielt werden. Da kann ich mal ein halbes Stündchen an die Jahre denken, als ich 12/13 war und Headbanging angesagt war. Zugegeben, meine damalige Begeisterung kann ich heute nicht mehr nachvollziehen, trotzdem macht es Spass, zuzuhören. Da weitere Hits ausblieben, wird der Sampler mit Flops und Albumtiteln aufgefüllt, die man aber getrost ausprogrammieren kann. Alles in allem ein Album für damalige Fans. Neue lassen sich wohl kaum heute mit solch einer Mukke an Land ziehen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Mai 2010
Mit diesem Album erhält man wirklich die allerbesten Stücke, die Rock-Mieze Suzi Quatro jemals zum Besten gegeben hat. Mit dem Songschreiberduo "Chinnichap" (Nicky Chinn & Mike Chapman) hatte sie auch sehr erfolgreiche Produzenten und Songwriter an ihrer Seite. Angefangen von "Can the Can" und "48 Crash" (meinem absoluten Lieblingshit) über "Devil Gate Drive", "The Wild One", "I may be too young", "If you can't give me love", "The Race is on" sowie "She's in love with you" und "Mama's boy" ist wirklich alles dabei, was das Herz des begnadeten Suzi Quatro-Fans begehrt. Die CD enthält insgesamt 20 Stücke und bilden einen Querschnitt der größten Erfolge der "Rocklady im Leder-Dress", deren beispiellose Karriere Anfang der 70er Jahre begann und in den 90er Jahren (vorläufig) endete. (Die in Detroit, Michigan, USA, geborene und heute in Großbritannien lebende Queen of Rock & Pop macht heute noch Musik, konnte jedoch an ihre alten Erfolge nicht wieder anknüpfen).

Da ich auch heute noch ganz gerne einige Interpreten, darunter bevorzugt Suzi Quatro, und die Songs aus den 70er Jahren höre, trifft dieses Album zu 100% meinen Geschmack. Absolute Kaufempfehlung von fünf Sternen für diese top Zusammenstellung ihrer größten Hits.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Februar 2007
Suzi Quatro, am 3. Juni 1950 in Detroit/USA geboren, kam 1970 nach London. Top-Produzent Mickie Most ermöglichte ihr einen Plattenvertrag bei RAK Records, wo ihr das erfolgreiche Songwriter-Team Nicky Chinn/Mike Chapman zur Verfügung stand. 1973 präsentierte sich Suzi in knallengen Lederklamotten, rockte wild drauflos und zupfte dazu auch noch die Bassgitarre. In ihrer Band spielten zudem Len Tuckey (guitar), Dave Neal (drums), Alastair McKenzie (keyboards / 1973-1975) und Mike Deacon (keyboards / 1976-1979). Ihre Hitsingle "Can The Can" schlug 1973 ein wie eine Bombe und dominierte weltweit die Charts. Es folgten weitere Hits und Suzi wurde zur erfolgreichsten Sängerin der 70er-Jahre, die erste wahre Rocklady.

Die CD "The Wild One - The Greatest Hits" erschien erstmals 1990 bei EMI Records und ist bis heute die beste Single-Zusammenstellung! Sie enthält 20 Songs und kommt auf eine Spielzeit von knapp 70 Minuten.

Die Songs 1-16 sind Suzi's Singles von 1973-1979:

1. Can The Can (1973 UK 1 / D 1) 2. 48 Crash (1973 UK 3 / D 2) 3. Daytona Demon (1973 UK 14 / D 2) 4. Devil Gate Drive (1974 UK 1 / D 2) 5. Too Big (1974 UK 14 / D 6) 6. The Wild One (1974 UK 7 / D 5) 7. Your Mamma Won't Like Me (1975 UK 31 / D 27) 8. I Bit Off More Than I Could Chew (1975 D 34) 9. I May Be Too Young (1975) 10. Tear Me Apart (1976 UK 27) 11. Roxy Roller (1977) 12. If You Can't Give Me Love (1978 UK 4 / D 5) 13. The Race Is On (1978 UK 43 / D 15) 14. She's In Love With You (1979 UK 11 / D 8) 15. Mama's Boy (1979 UK 34 / D 19) 16. I've Never Been In Love (1979 D 38)

danach folgen:

17. Rolling Stone (1972 / erste Single) 18. All Shook Up (1973 / US-single) 19. Keep A Knockin' (1974 / US-single) 20. Wake Up Little Susie (1976 / album track)

Wer nur eine CD von Suzi mit ihren erfolgreichsten Songs haben möchte, ist mit dieser Zusammenstellung bestens bedient. Wer von der "Queen Of Rock" die 70er-Jahre ausführlicher haben möchte, dem empfehle ich dazu noch die hervorragenden Remasters ihrer Alben von BGO Records. Im Jahre 2000 erschien "Suzi Quatro"-1973/"Quatro"-1974 und "Your Mamma Won't Like Me"-1975/"Aggro-Phobia"-1976. Im Jahre 2007 "If You Knew Suzi"-1978/"Suzi... And Other Four Letter Words"-1979.
11 Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Very Best Of
7,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken