Facebook Twitter Pinterest
Du und Wieviel Von Deinen... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 11,98

Du und Wieviel Von Deinen Freunden [Vinyl LP]

4.8 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen

Statt: EUR 15,99
Jetzt: EUR 12,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 3,00 (19%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Vinyl, 28. Oktober 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 12,09 EUR 19,99
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Versandt und verkauft von Amazon in recycelbarer Verpackung. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
15 neu ab EUR 12,09 1 gebraucht ab EUR 19,99

Vinyl-Schallplatten
Entdecken Sie aktuelle Vinyl-Neuheiten und Angebote unserer Vinyl-Seite. Viele Schallplatten gibt es auch mit AutoRip.

Hinweise und Aktionen


Kettcar-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Du und Wieviel Von Deinen Freunden [Vinyl LP]
  • +
  • Von Spatzen und Tauben,Dchern und Hnden [Vinyl LP]
  • +
  • Sylt [Vinyl LP]
Gesamtpreis: EUR 46,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Vinyl (28. Oktober 2002)
  • Erscheinungsdatum: 28. Oktober 2002
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Grand Hotel Van Cleef (Indigo)
  • ASIN: B00006YXJY
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 59.657 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Volle Distanz
  2. Ausgetrunken
  3. Money Left To Burn
  4. Wäre er echt
  5. Landungsbrücken raus
  6. Balkon gegenüber
  7. Jenseits der Bikinilinie
  8. Lattenmessen
  9. Im Taxi weinen
  10. Hier sein
  11. Ich danke der Academy

Produktbeschreibungen

FREUNDEN ,,NEU / VERSCHWEISST - FREUNDEN - .Label: Grand Hotel Van Cleef.Published: 2002/Produced at M. O. B


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
1999 veröffentlichte die deutsche Punk Band "But Alive" ihr letztes Album "Hallo Endorphin" und schlugen damit erstmals deutlich poppigere Töne an. Zwei Jahre später gründet Bandleader Marcus Wiebusch mit Schlagzeuger Frank Tirado-Rosales und drei neuen Bandmitgliedern (Erik Langer, Lars Wiebusch und Reimer Bustorff - die Namen müssen schon sein) "Kettcar" und führt diese Entwicklung mit "Du und wieviel von Deinen Freunden?" zu Ende.
Vom Punk hat man sich verabschiedet. Nicht jedoch, von dem textlichen Einfallsreichtum, den bereits But Alive (die von Visions übrigens mit dem zweifalhaften Kompliment gewürdigt wurden, die "Oasis des Deutschpunks" zu sein) ausgezeichnet hat. Niemals pseudointellektuell, doch stets clever und originell. Da ist es kein Wunder, dass wir auf Kettcars Angebot "und du kannst ja gehen und wir sagen dir dann, wie's war" im Opener "Volle Distanz" nicht eingehen und weiter zuhören. Denn trotz textlicher Abstraktion verdrehen wir niemals die Augen. Nicht, wenn sich Wiebusch zu Beginn von "Ladungsbrücken raus" fragt: "Wollt ich leben und sterben wie ein Toastbrot im Regen?" und auch nicht, wenn er in "Hiersein" berichtet: "ich hör wie die Butter in der Pfanne applaudiert". Also eben doch: "Wir bleiben bis zum Schluß" wird in der Schlusnummer "Ich danke der Acadmey" richtig diagnostiziert.
Zwischendurch werden wir zum Lachen gebracht und zu Tränen gerührt. "Beim Lachen erwischt" - wie wahr. Und wenn jetzt schon rezensiert wird, als wäre dies ein Text auf Plattentest online, können wir sie auch gleich einmal zu Wort kommen lassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 7. Oktober 2004
Format: Audio CD
...gibt es coole Musik aus Deutschland die einen Sinn hat und sich nicht verstecken muß.
Die Texte sind einfach genial.
Wer hat sich nicht schon mal so gefühlt wie bei "Balkon gegenüber" und könnte ein Lied davon singen.
Habe die Platte gekauft und war sofort beim ersten hören in ihrem Bann und selbst nach mehrmaligem Hören eröffnet sie einem noch neues.
Jungs,macht bitte weiter so!
Habe endlich wieder eine Platte gefunden die mich auf dem steinigen Weg durchs Leben begleitet(und derer findet man echt wenige)
Hier wird mal wieder gezeigt das deutsche Musik nicht peinlich sein muß oder Texte Schwulstig daherkommen müssen.
Kettcar schaffen es wirklich Gefühle in Texte umzusetzten.
.
Und endlich würde es wieder mehr Qualität statt Quantität aus der deutschen Musikecke kommen.
Also,kaufen sage ich,denn von diesem Album hat man ne ganze Menge mehr als nur Hörgenuß.
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
1999 veröffentlichte die deutsche Punk Band "But Alive" ihr letztes Album "Hallo Endorphin" und schlugen damit erstmals deutlich poppigere Töne an. Zwei Jahre später gründet Bandleader Marcus Wiebusch mit Schlagzeuger Frank Tirado-Rosales und drei neuen Bandmitgliedern (Erik Langer, Lars Wiebusch und Reimer Bustorff - die Namen müssen schon sein) "Kettcar" und führt diese Entwicklung mit "Du und wieviel von Deinen Freunden?" zu Ende.
Vom Punk hat man sich verabschiedet. Nicht jedoch, von dem textlichen Einfallsreichtum, den bereits But Alive (die von Visions übrigens mit dem zweifalhaften Kompliment gewürdigt wurden, die "Oasis des Deutschpunks" zu sein) ausgezeichnet hat. Niemals pseudointellektuell, doch stets clever und originell. Da ist es kein Wunder, dass wir auf Kettcars Angebot "und du kannst ja gehen und wir sagen dir dann, wie's war" im Opener "Volle Distanz" nicht eingehen und weiter zuhören. Denn trotz textlicher Abstraktion verdrehen wir niemals die Augen. Nicht, wenn sich Wiebusch zu Beginn von "Ladungsbrücken raus" fragt: "Wollt ich leben und sterben wie ein Toastbrot im Regen?" und auch nicht, wenn er in "Hiersein" berichtet: "ich hör wie die Butter in der Pfanne applaudiert". Also eben doch: "Wir bleiben bis zum Schluß" wird in der Schlusnummer "Ich danke der Acadmey" richtig diagnostiziert.
Zwischendurch werden wir zum Lachen gebracht und zu Tränen gerührt. "Beim Lachen erwischt" - wie wahr. Und wenn jetzt schon rezensiert wird, als wäre dies ein Text auf Plattentest online, können wir sie auch gleich einmal zu Wort kommen lassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 18. Januar 2003
Format: Audio CD
...keine Sekunde mehr, keine weniger. Die 5 Hamburger brauchen exakt 42 Minuten und wer danach nicht begeistert ist, ist entweder taub oder schon längst von den Plastikpopweichspülradios dieser Nation verschlungen.
Trotz großartiger Melodien sind DAS ganz große Plus dieser Platte ihre Texte. Wer von Texten wie "Im Taxi weinen" oder "Balkon gegenüber" nicht berührt wird, wen "Wäre er echt" nicht nachdenklich stimmt, dem kann eigentlich nicht mehr geholfen werden. Der Identifikationsgrad ist fast schon erschreckend hoch. Aber Marcus Wiebusch schafft es einfach immer wieder diesen "Ja, so gehts/gings mir auch"-Effekt zu erzielen.
Musikalisch, wie gesagt, immer wieder großartige Melodien, feinfühlige Gitarrenarbeit - hier ein knackiges Riff, da zurückhaltendes Gezupfe - wohldosierte elektronische Spielereien, ein solides Beatrückgrat.
Diese Platte ist gemacht für Leute die "hetero und männlich, blass und arm" sind [haltet euch nicht zurück Mädels - ihr dürft trotzdem], Leute die vorm Wochenende noch ein bißchen "Money left to burn" zusammenkratzen und dies dann auch konsequent tun.
Menschen die fühlen, lieben und leiden. Diese Platte kann Leben retten. Sie muss nicht, aber sie kann. "Meins, deins, seins, ich würd mal sagen von jedem"
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren