Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17



am 26. November 2016
Ich habe die DVDs bestellt, da ich als Kind großer Fan dieser Serie war und in Erinnerung schwelgen wollte. Genau dies konnte ich ausgiebig, wurde nicht enttäuscht. Die Lieferung erfolgte schnell, die Ware war unbeschädigt und da ich nicht spoilern möchte, werde ich mich inhaltlich nicht weiter äußern. Nur so viel: Wer heutzutage von Downton Abbey begeistert ist, wird diese MiniSerie lieben, sofern er berücksichtigt, dass sie schon ein paar Tage älter ist. Trotzdem sehr hochwertig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. November 2009
Über den Inhalt wurde ja schon genug geschrieben.
Sicher, die Bildqualität ist nicht so, wie wir sie heute gewöhnt sind, aber es handelt sich eben um eine 30 Jahre alte Fernsehserie. Schaut man sich andere alte Fernsehserien auf DVD an, wird man feststellen, dass die Qualität vergleichbar ist. Das ist also kein Manko der DVD-Ausgabe, sondern der Herstellung.
Es gibt auch nicht so üppige Extras, wie wir sie heute kennen. Aber sowas wurde damals nunmal nicht gedreht, und dafür, dass die Extras nachgedreht werden mussten, ist es dann doch gut gelungen.
Die Untertitel sind in der Tat lästig. Weshalb keine Version englisch ohne deutsche Untertitel vorhanden ist, ist unerklärbar.

Bemängelt wurde, dass die Darstellung recht steif ist, und auch dass die Serie aufgrund der Verfilmung derart dicht am Buch Längen hat. Sicher, die Familien-Szenen sind steif, die Figuren agieren wie aufgezogen. Das ist aber anders, sobald sie sich außerhalb des sozialen Gefüges bewegen. Auch im Buch sind die Figuren steif, so lange sie sich in der Oberschicht bewegen, leben aber auf, wenn ihnen vergönnt ist, ihre Umgebung zu verlassen. Nur dann agieren sie eben nicht als Mitglieder der Oberschicht, die zu funktionieren haben, egal was passiert, sondern als Menschen mit allen Schwächen.

Die Serie ist, auch das wurde schon geschrieben, kann aber nur unterstrichen werden, unglaublich dicht am Buch. Sie hat dadurch natürlich Längen, aber genau die hat das Buch ja auch. Dies ist auch beabsichtigt, da sich nur dadurch die Figuren entwickeln können. Sebastian kann schließlich nicht in einer halben Stunde vom fröhlichen, saufenden Studenten zum heruntergekommenen Alkoholiker werden. Ich sehe diese Längen also positiv. Sie geben einem Zeit, die Entwicklung vor sich ablaufen zu lassen. Anders als bei der neuen Kino-Fassung, die im Grunde ein völlig anderer Film ist, zugeschnitten auf ein Allerwelts-Publikum, die auch jedem gefallen will, geht die DVD in die Tiefe. Sieht man erst die DVD und liest dann das Buch, vorzugsweise im Original, sind die Übereinstimmungen verblüffend.
Ich finde die Serie großartig, ebenso das Buch, und gebe deshalb volle Punktzahl, auch wenn die Untertitel überflüssig sind. Aber meine Güte, es zählt doch der Film!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Februar 2009
Ein Klassiker, wie er sein sollte: unterhaltsam und lehrreich. Kein moralischer Zeigefinger. Sir Lawrence Oliviers letzte Rolle. Wer Jeremy Irons hier mag, sollte sich auch den Kaufmann von Venedig ansehen.
Großbritannien in der Zeit der Moderne.
Obwohl es eine lange Miniserie ist, ermüdet man nicht eine Minute.
Die Charaktere bestechen genauso, wie das malerische Ambiente.

England und eine literarische Zeitreise. Was will man mehr?
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. April 2009
Ich konnte mich noch vage erinnern, diesen Film schon mal gesehen zu haben. Mir war nur die Musik im Ohr. Nachdem ich jetzt alle sieben DVD's angeschaut habe , bin ich absolut begeistert. Super Schauspieler, super Drehorte und super Kostüme machen diesen Film sehenswert. Toll, dass sich die Leute soviel Zeit gelassen haben, das Buch zu verfilmen. Wirklich gelungen.
Eigentlich geht es vordergründig ja um die Leichtigkeit des Lebens, aber dahinter spielt sich ein Drama um Glauben und Sünde ab. Kein leichter Film, wie zuerst angenommen aber einer der Schönsten, die ich gesehen haben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Januar 2014
Heute würde niemand mehr diese Serie so drehen, denke ich. Ich empfinde sie etwas spröde, ganz ruhig, sehr detailliert und - einfach kultig. Schon x-mal gesehen, nun gekauft, um sie noch x-mal zu sehen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 20. Juni 2014
Dieser Mehrteiler lief zeitnah zu seiner Fertigstellung im Fernsehen. Die Geschichte sprach mich irgendwie an. Wie es nun mit gewissen Sendungen ist, sie verschwinden leider für Jahrzehnte im Archiv. Also habe ich mir die Box gekauft, und ich bin sehr zufrieden. Die Qualität ist sehr gut, was für mich aber nicht im Vordergrund stand. Das war die Story, die Schauspieler und die gesamte Produktion. Es gibt ja noch einen Spielfilm mit dem gleichen Inhalt, der, wie ich finde, überhaupt nicht mit diesem kleinen Juwel mithalten kann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Januar 2014
Die kongeniale Verfilmung eines fantastischen Romans. Hier stimmt alles: Schauspieler, Settings, Regie. Eine der besten Literaturverfilmungen die ich überhaupt kenne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Juli 2014
Beste Literaturverfilmung - glänzende Darsteller - Andrews, Irons

Kritik der deutschen Fassung: Schlampige Synchronisation insbesondere der Militärszenen - Beispiel: Regiment wurde zur Kompanie, die von einem Oberstleutnant kommandiert wird!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Januar 2013
Betörendes Zeitgemälde mit der nötigen Finesse für psychisches Geschehen und Ironie.
Wunderbar umgesetzt und gespielt. Verstörend und betörend.
Einmal angefangen, kann man nicht aufhören zu schauen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. August 2014
Eine wunderbare Verfilmung mit tollen Schauspielern. Ich liebe das Buch und auch den Film. Die Briten können ihre Literatur verfilmen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden