find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
17
4,3 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:15,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Februar 2015
Eben nicht! Susanne Wendel zeigt durch ihre eigene Liebesgeschichte, dass Liebe nicht unbedingt mit den berühmten Schmetterlingen im Bauch starten muss. Das stimmt! Ich bin seit 17 Jahren verheiratet, habe 4 Kinder und liebe meinen Mann über alles. Aber Schmetterlinge im Bauch hatte ich damals nicht.
Vielen Dank Frau Wendeln, dass Sie mit dem Buch zeigen, dass es auch anders geht! Sehr inspirierend und absolut lesenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2014
interessantes Buch in dem die Verfasser neue Erfahrungen machen, sich einlassen, den langen Weg zum Glück gemeinsam gehen. Ob das Modell auf andere übertragbar ist, muss jeder selbst heraus finden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2014
Da in vielen Zeitungen schon über dieses Buch berichtet worden war und es in den höchsten Tönen gelobt wurde, hatte ich natürlich dementsprechend hohe Erwartungen. Ich erhoffte mir ein amüsantes Buch mit Tiefgang, das mir einige Aha-Erlebnisse bescheren sollte. Die Frage "was Paare wirklich zusammenhält und wie sie sich finden" sollte endlich für mich geklärt werden.
Was ich stattdessen bekam, war eine simple Aneinanderreihung von Lebensabschnitten der beiden Protagonisten, ohne wirklichen Tiefgang. Auch musste ich, wenn es hinkommt, höchstens zweimal leicht schmunzeln. Das, was die Autorin (angeblich..ich hatte noch nicht das Vergnügen) zu einer begnadeten Rednerin macht, hat mir in diesem Buch gänzlich gefehlt, nämlich Witz und Charme.
Der Abend der Verlobung ist über viele Seiten endlos hingezogen worden, ohne dem Leser etwas wirklich Neues oder Aufregendes zu präsentieren. Hier hat mir, ganz einfach gesprochen, schlicht die Spannung gefehlt.
Aus diesem Thema hätte man so viel mehr machen können, dafür war, gemessen an der Dicke des Buches, wohl einfach kein Platz und keine Zeit mehr.
Mir kam es teilweise so vor, als würde nur Webung für die Vorträge der Autorin gemacht werden wollen und dargestellt werden, wie unglaublich ehrgeizig, begnadet und fleißig sie ist (selbst im letzten Drittel ihrer Schwangerschaft!)
Schade!
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2014
Wie soll ich anfangen, auf der einen Seite beeindruckt mich dieses Buch, auf der anderen spielt das Geschäft eine große Rolle, sich darstellen und vermarkten, die Fotos im Buch geben mir Recht. Susanne Wendel beschreibt ihren Lebenswandel mit allen Höhen und Tiefen, wie Theorie und Praxis. Auf jeden Fall gibt es spannende Abschnitte, die zum weiterlesen zwingen. Was mich bei der ganzen Geschichte zum Nachdenken anregt, muß ich mein Leben als Ernährungswissenschaftlerin so darstellen oder ist es Bestandteil meines Marketingkonzeptes.
Was ist Liebe? Diese Frage beschäftigte Generationen und wird täglich neu zu definieren sein. Das ist hier geschehen. Ein ungeliebter Frank-Thomas wurde Vater und Lebenspartner einer sehr selbstbewussten Frau, die zwar die richtigen Männer für sich fand, aber nicht für das weitere Leben. Die biologische Uhr tickt und Frank-Thomas ist immer noch da....
Abwechslungsreiche Schilderungen gemischt mit jeder Menge privatwirtschaftlicher Energie machen dieses Buch lesenswert.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2015
Das haut voll rein!!! Unbedingte Leseempfehlung!!!
Da musste ich 52 Jahre alt werden, um noch einmal darüber nachzudenken, ob es nicht auch anders geht. Nach fünfzehn Jahren Beziehung, davon sieben Jahre verheiratet, stehe ich nach dem plötzlichen Tod meines Mannes vor einem Neustart. In diesem Moment lerne ich Susanne Wendel auf einem ihrer brillanten Vorträge kennen. Sie ist absolut kompetent, glaubwürdig, spritzig, unterhaltsam und so schreibt sie auch. Ich habe das Buch verschlungen, meine Tränen vor Lachen weggewischt, meine Glaubenssätze hinterfragt und beschreite jetzt meinen Weg neu. Wollen Sie so weitermachen wie bisher, oder gibt es in Ihrem Inneren vielleicht noch eine kl. Flamme Hoffnung?
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2015
Die Grundidee, die durch die Werbung in zahlreichen Berichten in TV und Presse an den Mann/Frau gebracht wurde, nämlich dass man mehr Vernuftehen eingehen soll und ich nicht so sehr an seine Wunschliste für den idealen Partner, war in diesem Buch kaum zu finden.

Hier wurde kein Rezept geliefert, sondern nur in einem Blog dargestellt, wie es der Autorin und Ihrem Partner erging. Wer hier eine Lösung für sich sucht, der sucht lange und vergeblich, denn dazu ist das Buch zu nichtssagend.

Ich gebe 2 Sterne, da es sich wie einen belangloser Liebesroman liest. Aber mehr kann ich nicht geben, ohne zu berücksichtigen, dass dieses Buch ein Ratgeber hätte werden sollen. Nur als Ratgeber bewertet, wäre selbst ein Stern zuviel.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2014
Die meisten von uns würden nie eine Beziehung eingehen, wenn Sie nicht "Schmetterlinge im Bauch" haben bzw. "verliebt" sind.
Wissenschaftlich gesehen ist dieses Herangehen an eine Beziehung völlig kontraproduktiv.
Denn in den ersten Monaten der Verliebtheit sind wir gehirn- und hormonbedingt im Außnahmezustand. Dieser Zustand der Verliebtheit ist ähnlich eines Suchtkranken. Wir sehen erst nach ca.6 Montaten unseren Partner so, wie er wirklich ist.
Nämlich ohne eigene Projektionen, Wünsche und Sehnsüchte, die er für uns erfüllen soll.
Was für eine Ernüchterung, wenn wir aus dem Liebestaumel erwachen, um dann festzustellen, dass der/die Auserwählte nicht wirklich im realen Leben zu einem passt. Wer kennt das nicht?
Da gibt es oft große Differenzen bezüglich der Lebensplanung, gemeinsamer Werte, Hobbies, Visionen und Zielen.
Aber genau diese sind die eigentlichen "Must haves" einer guten Beziehung. Sonst wird es schnell eng und man trennt sich bald wieder.
Die Liebe wächst mit der Zeit, genau dann, wenn der hormonelle Ausnahmezustand der Verliebtheit zu Ende ist.
Dann stellt sich heraus, ob man als Paar gemeinsam in eine Richtung schaut.

Also warum nicht mutig eine ungewöhlich Entscheidung treffen?
Einen Partner wählen, der in den wichtigen Dingen zu einem passt - auch ohne anfängliche Verliebtheit?
Ja, das ist ein Wagnis, aber das ist jede Beziehung.

Dieses Buch erzählt die ungewöhnliche Liebesgeschichte von Susanne und Frank-Thomas: ehrlich, offen, amüsant und nachdenklich. Es gibt viel Mut selbst diesen Weg zu wählen.

Ich arbeite selbst als Psychotherapeutin und bin täglich mit Beziehungsproblemen konfrontiert.
Dieses Buch werde ich allen weiterempfehlen; besonderes denjenigen, die immer wieder den falschen Partner wählen und davon jetzt endgültig genug haben.
Treffe eine Entscheidung und geh' einen neuen Weg!
11 Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2015
Das schönste Buch über Beziehung, das ich seit langem gelesen habe!

Im Grunde genommen steht der zugegebenermaßen etwas absurd klingende Gedanke im Mittelpunkt, sich „einfach so“ für einen Menschen zu entscheiden, ihn zum Partner zu nehmen und sich dann auf eine Beziehung mit ihm einzulassen, statt ewig auf Mr. oder Mrs. Right zu warten. Ein gewagtes Projekt!

Gemeinsam machen sich also die Autoren, Susanne und Frank-Thomas, auf den abenteuerlichen Weg, sich sowohl als Paar, als auch als Eltern und Geschäftspartner zu finden und zusammen zu wachsen. Ob das Projekt von Frank-Thomas und Susanne funktionieren wird? Meine Neugier war geweckt!

Ich werde schließlich überrascht von einer witzig und spritzig geschriebenen Geschichte zweier Menschen, die ihre Erfahrungen teilen und tiefe, tiefe Einblicke geben in ihre Partnerschaft und ihre Gefühls- und Gedankenwelt dazu. Sie zeigen auf, wie sie ihre eigenen alten Glaubenssätze über das Verliebtsein, über Liebe, über das andere Geschlecht und das Thema Partnerschaft ganz allgemein immer mehr verwerfen und dadurch den Weg öffnen zu einer erfüllten und glücklichen Partnerschaft. Mit Entschlossenheit, Feingefühl, Offenheit und viel gutem Willen setzen Sie ihr vorhaben in die Realität um und werden zu einem „echten“ Paar - und zwar in allen Bereichen. Somit: Ja, das „Projekt“ hat funktioniert!

„Alte“ Bilder von Beziehung werden über Bord geworfen, neue Wege aufgezeigt, eine Beziehung anzugehen und zu gestalten. Der Leser begibt sich mit den sympathischen und ehrlichen Autoren auf eine äußerst spannende menschliche Reise. Das Buch fesselt, liest sich wie ein Liebes-Roman, ist dabei so herrlich echt und lehrreich, ohne auch nur ein bißchen belehrend zu sein.

Mein Fazit: Das Buch macht Mut und inspiriert zu Neuem! Zur Nachahmung empfohlen - vor allem für unfreiwillige Singles.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2015
Was für eine Story! Mit Augenzwinkern und erfrischend moralfrei und urteilslos erzählen die beiden Autoren ihre ungewöhnliche Geschichte und machen vor, wie es geht! Ihre Story zeigt so deutlich das Bild unserer Beziehungshungrigen und stets nach Unabhängigkeit udn individueller Selbstverwirklichung strebenden Gesellschaft. Alle suchen nach den großen Gefühlen und den Schmetterlingen, und erwarten, dass der Partner diese hervorzaubert- Dann die alles entscheidende Frage in diesem Buch: Susanne, was bist Du denn bereit, zu GEBEN???? Hier sprechen die beiden Autoren einen Paradigmenwechsel aus: dass Beziehung bedeutet, dem Partner sein Herz und das Versprechen der Loyalität zu geben und dadurch etwas gemeinsames Grosses zu schaffen! Und wie inspirierend, dass aus dieser Entscheidung, sich gegenseitig zu lieben und zueinander zu stehen, gemeinsam dann tatsächlich große Dinge entstehen, wie ein lang ersehntes Kind und/oder eine große gemeinsame Firma und die beiden Partner sich gegenseitig reich und glücklich machen! Es zeigt auch eindrucksvoll, dass SInglesein kein Schicksal ist, sondern Frauen sich wirklich entscheiden können, einen Mann voll und ganz zu lieben und auch, sich in ihn zu VERLIEBEN. Also liebe Single-Ladies, wartet nicht Eure Leben lang auf Euren Märchenprinz, sondern nehmt das Ganze mal selbst in die Hand! Wenn Frauen klar ist, was sie wollen, und sie auch bereit sind, es sich zu holen, dann kriegen sie es auch- und wahrscheinlich auch noch ganz viel mehr.... meinen Freund übrigens hat dieses Buch sehr inspiriert und er fühlte sich herausgefordert, sich die Rolle des Mannes in der Beziehung mal etwas genauer anzuschauen....
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2015
Das ist eine wirklich ungewöhnliche Liebesgeschichte mit einem coolem Happy End. Man hat das Gefühl beim Lesen direkt mitzuerleben - so ist es aus dem Leben gegriffen, Es ist witzig geschrieben - habe mich oft "weggeschmissen" - und das aus der Sicht von einem Mann und einer Frau geschrieben. Interessant waren auch die intimen Einblicke in eine echte Beziehung und regt definitiv zum Nachdenken an. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und gebracht dieses Buch zu lesen! Werde sicherlich auch mal Einiges ausprobieren ;)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden