Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Wie oben, so unten: Die S... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Wie oben, so unten: Die Sieben Gesetze des Lebens Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2007

4.2 von 5 Sternen 36 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,95
EUR 8,90 EUR 4,09
81 neu ab EUR 8,90 12 gebraucht ab EUR 4,09

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Wie oben, so unten: Die Sieben Gesetze des Lebens
  • +
  • Kybalion - Die 7 hermetischen Gesetze: Das Original
  • +
  • Die Smaragdtafeln von Thoth dem Atlanter: Eines der ältesten und geheimsten der großen Werke
Gesamtpreis: EUR 45,75
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Doreen Virtue, ist Doktorin der Psychologie. Die Metaphysikerin der vierten Generation lässt übernatürliche Phänomene wie Heilung durch Engelskräfte, Psychologie und spirituelle Prinzipien aus »Kurs in Wundern« in ihre tägliche Beratungspraxis und ihre Arbeit als Autorin mit einfließen. Seit 1989 hält sie Workshops über Spiritualität und seelische Gesundheit. Zu ihrem Klientel gehören unter anderem die vom Magazin Fortune unter den 500 erfolgreichsten Unternehmen genannten Firmen wie „The Learning Annex“ und der Kongress des American Board of Hypnotherapy.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Jedem von uns wohnen gottgegebene magische Fähig-keiten inne. Da wir nach dem Bilde Gottes erschaffen wurden, erscheint es nur sinnvoll, dass wir auch über schöpferische Fähigkeiten und göttliche Macht verfügen. Der Sinn unseres Lebens besteht unter anderem darin, zu lernen, diese Fähigkeiten in liebevolles, positives Handeln umzusetzen.
Das Kybalion ist ein praktisches Lehrbuch zum Ver-ständnis und Gebrauch unserer göttlichen magischen Fähigkeiten. Dieses 1908 erstmals erschienene esoterische »Selbsthilfe-Buch« hat unzählige Menschen – darunter auch mich – gelehrt, die hermetischen (der Begriff leitet sich ab von Hermes, dem Begründer dieser Philosophie) Prinzipien im eigenen Handeln lebendig werden zu lassen.
Weil die Sprache des Kybalion inzwischen etwas veraltet und rätselhaft erscheint, wies mich meine innere Führung an, das Manuskript in eine moderne Sprache zu übersetzen und durch meine Kommentare und Anwendungshilfen zu ergänzen. Diese Aufgabe war mir eine große Ehre. Mit Sorgfalt und Ehrfurcht habe ich mich der Überarbeitung des Kybalion gewidmet, um die Integrität seiner Bedeutung und seiner Lehren zu erhalten. Ich habe lediglich veraltete Bezüge, Redewendungen und Wiederholungen der Autoren entfernt. Aus Respekt vor ihrem Alter und ihrer Weisheit habe ich die Sinnsprüche des eigentlichen Kybalion in ihrer ursprünglichen Form belassen. Meine eigenen Kommentare und Beispiele sind deutlich von dem Text der Autoren des Kybalion zu unterscheiden.

Über die Hermetik

Es wird erzählt, dass es im alten Ägypten einen großen spirituellen Lehrer gab, dessen Lehre von der schöpferischen und heilenden Kraft des Geistes handelte und der darüber Schriften verfasste. Seine Lehren waren so beeindruckend und ergreifend, dass er mit Hermes, dem griechischen Götterboten, und mit Toth, dem ägyptischen Gott der Schrift und der Mystik, in Verbindung gebracht wurde. Dieser Lehrer wird meist »Hermes Trismegistos« genannt, das bedeutet »Hermes, der Dreifach Große«. Niemand weiß genau, auf welche drei Aspekte sich dieser Name bezieht.
Ebenso weiß niemand genau, wann Hermes gelebt hat, doch manche halten ihn für einen Zeitgenossen oder gar Lehrer Abrahams. Andere wiederum meinen, er habe in der Zeit von Moses gelebt. Es gibt auch kontroverse Ansichten darüber, ob Hermes tatsächlich der Verfasser der sogenannten »Smaragdtafel«, der Tabula Smaragdina ist, die das berühmte »Wie oben, so unten« enthält.
Die hermetische Lehre war immer in eine Sphäre des Geheimnisvollen gehüllt. Die hermetischen Prinzipien wurden nur an jene weitergegeben, die verschiedene Einweihungen der Läuterung, des Lernens und der Ausbildung bestimmter Fähigkeiten durchschritten hatten. Diesen Eingeweihten wurden die Lehren dann mündlich und vertraulich mitgeteilt. Hermetische Philosophien flossen in die mystischen Lehren des Judentums und in den alexandrinischen Zweig der Gnostik ein. Hermetische Schriften wie das Corpus Hermeticum und Der göttliche Pymander wurden zunächst ins Griechische und später ins Arabische und Lateinische übersetzt. Im Mittelalter und in der Renaissance waren die Hermetik und die aus ihr abgeleitete Alchemie höchst beliebte Themen. Zu ihren Anhängern und Bewunderern gehörten auch Sir Isaac Newton und Carl Gustav Jung.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Die Sieben Gesetze des Lebens aus dem hermetischen Klassiker Kybalion werden vorgestellt und erläutert.

Doreen Virtue kommentiert die original Texte des Kybalion und bringt einfache Übungsbeispiele um die Botschaften in unser tägliches Leben einzubauen.

Die einzelnen Unterkapitel sind:

* Wie oben so unter - verstehen wir das hier verstehen wir auch die nächst höheren Welten

* Das All ist der Geist und das Universum ist geistig.

* Alles schwingt - der Unterschied besteht nur in der Frequenz

* Ursache und Wirkung

* Alles folgt einem Rhythmus - sowie z:B.: Ebbe und Flut

* Die Polarität - es liegt an uns welchen Pol wir unsere Aufmerksamkeit geben (z.B. Wohlstand und Armut)

* Das Prinzip des Geschlechts - in allem ist männlich und weiblich. Nur gemeinsam ist Manifestation möglich

Fazit: eine Bereicherung für jeden der die Schönheit des Lebens leben will. Das Buch ist leicht verständlich geschrieben. Die Übung macht den Meister. Ich konnte bereits nach 3 Tagen des täglichen Übens eine generelle Veränderung in meinem Bewusstsein feststellen.
1 Kommentar 160 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das schlanke Büchlein von Doreen Virtue "Wie oben so unten", kann ich nur jedem, der an sich selbst arbeiten möchte und wahre Erkenntnis über sich und sein Leben erfahren will, wärmstens empfehlen. Ich habe es selbst inzwischen zweimal innerhalb einer Woche gelesen. Es ist eine Lektüre, die nicht einfach weggelegt und vergessen wird.

Die 7 Gesetze des Lebens beschreiben die Polarität, wie Armut und Reichtum, Gesundheit und Krankheit usw. Welche Rolle spielt das Geschlecht in allem eigentlich? Wie schaffe ich es, dass ich nicht wie ein Pingpongball zwischen meinen Stimmungen: "himmelhochjauchzend oder zu Tode betrübt" hin und hergeworfen werde? Welcher Rhythmus bestimmt mein Leben? Schaffe dir Bilder im Geiste - konstruiere deine Welt und dein Universum so, wie du dir dein Leben darin vorstellst. Nur dann, wirst du auch das LEben führen können, das du dir von Herzen wünscht.
Kommentar 134 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die "Autorin" hat es sich hier sehr einfach gemacht, sich "Das Kybalion" der drei Eingeweihten geschnappt, größtenteils kopiert und hier und da ihre eigenen Beispiele, Kommentare und Gedanken eingebracht um das Ganze nicht gänzlich als billige Kopie dastehen zu lassen.
Eigentlich eine Unverschämtheit meiner Meinung nach auf dem Klappentext noch zu schreiben, sie hätte das Ganze in eine Sprache übersetzt, die dem 21. Jahrhundert entspricht.
Ihre spärliche Eigenleistung bleibt zu allem Überfluss dann auch noch weit hinter dem Original zurück, daher mein Tip an Interessierte, sich gleich das Kybalion zu kaufen, mit dem man einen wesentlich liebevolleren und ehrhafteren Einblick in die Materie bekommt, der dazu auch noch über dieses Werk hinaus geht.
3 Kommentare 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich möchte nicht den Inhalt des Büchleins wiederholen. Die sieben hermetischen Lehren sollten ganz viele Menschen kennen. Also: lesen, verinnerlichen, beibehalten und vor allem danach leben!!! Dann wird es für den Einzelnen leichter und für Alles. Die Menschen müssen begreifen daß sie selbst es sind, die den Ast absägen, auf dem sie sitzen, wenn sie nicht nach den universellen Gesetzen leben. Ein Buch von Doreen Virtue das zu einem unverzichtbaren Begleiter für jeden werden sollte.
Kommentar 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Kaum ein anderes Buch teilt die Anhänger der Hermetischen Philosophie so sehr in zwei Lager wie dies das Kybalion tut. Kann man es zu dem Kanon der Hermetik hinzu zählen, oder beinhaltet das Buch lediglich Pseudoweisheiten, verfasst von jemanden, der sich seine vermeintlichen Erkenntisse aus anderen hermetischen Schriften selbst zusammen gezimmert hat? Es gibt Hermetiker, die das Kybalion entschieden als New Age -Unsinn abtun, andere schwören darauf. Um so mehr ein Grund sich selbst eine Meinung zu bilden und sich damit auseinander zu setzen. Dazu nehme man - aus meiner Sicht - am besten gleich das Kybalion selbst!

"Wie ob so unten" verspricht schon auf dem Cover eine neue Bearbeitung des Kybalions. Im Buch selbst wird behauptet, dass dies notwendig geworden ist, da die Sprache des Originals zu veraltet sei. Ich will ja jetzt nicht kleinlich wirken, aber zu behaupten, die Sprache, derer man sich vor knapp hundert Jahren bedient hat, sei veraltet, lässt mich an den sprachlichen Kenntnissen der Autorin stark zweifeln. Wir sprechen hier ja nicht von einem mittelhochdeutschen oder altenglischen Text! Das Kybalion wurde 1908 erstmals veröffentlicht, es handelt sich also definitiv um keinen Stoff, der vor ein paar hundert oder gar tausend Jahren entstanden ist. So kann ich das angegebene Motiv von Doreen Virtue als solches nicht gelten lassen, zumal es sich bei ihrem Werk auch um keine Neubearbeitung handelt. Eine selbst verfasste Einleitung und danach jede Menge Zitate aus dem Original, ab und an gespickt mit ein paar subjektiven Interpretation von Fr. Virtue, macht noch keine Neubearbeitung aus. Dazu wurde einfach viel zu viel abgeschrieben.

Über ihre Interpretationen kann man geteilter Meinung sein.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen