Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Wie ein Licht in dunkler Nacht

4.7 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 34,77 EUR 11,99
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 41,20
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Michael Douglas, Melanie Griffith, Liam Neeson, Joely Richardson, Sir John Gielgud
  • Komponist: Michael Kamen
  • Künstler: David Seltzer, Howard Rosenman, Jan de Bont, Carol Baum
  • Format: PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 2.1)
  • Untertitel: Spanisch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 18. Dezember 2002
  • Produktionsjahr: 1992
  • Spieldauer: 127 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00005MFO4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.785 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sie ist jung, sie ist intelligent - und sie spricht die Sprache des Feindes. Für die junge Sekretärin ist der neue Job bei einer unbekannten New Yorker Firma der Einstieg in die ganz große Herausforderung; schon bald erkennt sie nämlich, das hinter der harmlosen Fassade das Herz des amerikanischen Geheimdienstes steckt. Als der einzige Kontakt in die militärischen Forschungslabors des Gegners abbricht, ist für Linda die große Chance gekommen: Als Undercover-Agentin begibt sie sich freiwillig in die Höhle des Löwen. Denn neben ihrem offiziellen Auftrag hat sie auch eine ganz private Mission zu erfüllen...

Movieman.de

Moviemans Kommentar zur DVD: Eine Disc mit technischen Werten der Oberklasse und einer soliden Ausstattung. Wäre der Film nicht so eine unsägliche Schmonzette, deren Darsteller sich hilflos in einem grenzdebilen Drehbuch bewegen müssen, müsste man sie empfehlen. So sei sie zumindest jenen ans Herz gelegt, die teuer produzierte Hochglanzfilme mit C-Movie-Inhalten lieben. Der Film ist so stümperhaft rechercheirt, daß man aus dem Kopfschütteln vor dieser ignoranten Ami-Haltung: "Ist doch egal, merkt doch keiner" kaum herauskommt. Da ist Melanie Griffith´trauriges Bemühen, eine Deutsche darzustellen, ohne auch nur ansatzweise verständlich die drei Sätze, die sie auf deutsch sagen muß, herauszubringen. Da ist dieses Konzert, das Karajan während des zweiten Weltkriges dirigieren soll, und dann sieht man einen 85-jährigen Greis am Pult, während Karajan damals so um die 38 gewesen sein dürfte und der berliner Alexanderplatz ist ein ländliches Gefilde mit höchtens zweigeschossigen Häusern und, und, und... köstlicher Schrott.

Bild: Nur in dunklen Szenen ist das Schwarz nicht ganz so tief, wie es sein könnte, ansonsten ein fast perfektes Bild in anamorpher CinemaScope-Abtastung. Artefakte wagen es nicht, die Optik zu behelligen und so werden alle Kamerabewegungen perfekt gemeistert (00.28.49, Fahrt an Tischen). Die Schärfe offeriert eine fast sagenhafte Tiefe und die Farben sind auch Dank der sensiblen Ausleuchtung wunderbar stimmig.

Ton: Die deutsche Tonspur findet sich in bestem 2.1-Dolby-Surroundton, während die englische 5.1-Fassung noch einen Hauch mehr Stimmung bringt. Generell wird eine nachvollziehbare und lebendige Ambienz geboten, die die akustische Umgebung feinsinnig nachzeichnet (00.13.33, Telefonzentrale). Der weiträumig angelegte Score liegt immer völlig überlagerungsfrei über den Dialogen und der Kulisse. --movieman.de

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Für mich gehören alle Filme mit Michael Douglas oder Melanie Griffith zu Sonderklasse. Deshalb habe ich mir den Import aus U.K. besorgt - leider fehlte da der deutsche Sound. Der Film basiert angeblich auf dem Buch von Susan Isaacs ("Wie ein Licht in dunker Nacht oder die Frau im Schatten". Während es im Buch hauptsächlich um die Befindlichkeiten junger, aufstrebender Frauen in ihrer Ausprägung als Sekretärinnen in diesen gut bekannten New Yorker Anwaltskanzleien geht, konzentriert sich der Film auf die ca. letzten 100 Seiten der Buchvorlage von Isaacs. Damit gewinnt der Film ungemein an Spannung! Der eher erzählende erste Teil des Buches tritt damit in den Hintergrund, der Thriller-Anteil rückt alleine in den Vordergrund. Er spielt im Milieu des US-amerikanischen Geheimdienstes vor und nach dem Eintritt der USA in die Kampfhandlungen des 2. Weltkrieges. Die "Frau im Schatten" ist die kluge Sekretärin (Melanie Griffith) des Leiters der OSS (Michael Douglas). Ihre jüdische Vergangenheit und ihre deutschen Sprachkenntnisse motivieren und qualifizieren sie zu einem höchst riskanten Agenten-Abenteuer. Sie erklärt sich bereit, geheime Unterlagen über die Raketenwaffen des Dritten Reiches aus einem Privathaus eines für die Entwicklung verantwortlichen SS-Mannes in Berlin zu beschaffen. Die Autoren des Filmbuches haben ihr Handwerk grandios beherrscht. Die Handlung läuft zielgrichtet auf den Höhepunkt zu und ein Happy End haben sie auch nicht vergessen. Also: schöne, spannende Unterhaltung, die nach der Lektüre des Originalromanes eigentlich nicht zu erwarten war.

Dr. Friedrich Wörndle
1 Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Als Romanvorlage für diesen Film diente das Buch von Susan Isaacs. Es geht um die junge New Yorker Anwaltssekretärin Linda Voss (Melanie Griffith) jüdischen Glaubens, die über ausgezeichnete Deutschkenntnisse verfügt. Ihr Boss Ed Leland (Michael Douglas) schickt die junge Dame nach Nazi-Deutschland, um Details über die Raketenprojekte in Peenemünde herauszufinden. Dazu bringt er sie nach Zürich, von wo sie mit der Bahn nach Berlin fährt. Dort trifft sie Franz-Otto Dietrich (Liam Neeson) - einen deutschen General - der mit seinen 2 Kindern in einer Villa in Potsdam lebt. Linda zieht als Hausangestellte (und Geliebte) zu ihm und es dauert nicht lange, bis sie den geheimen Raum entdeckt, in dem die Zeichnungen und Unterlagen über die Raketenprojekte liegen. Die junge Frau erlebt Bombenangriffe und macht alle Schrecken des Daseins als Spionin durch. Spektakulär die Flucht zurück in die Schweiz zusammen mit ihrem Lover Ed Leland. Der Film wurde sowohl an Originalschauplätzen in Berlin, als auch in Leipzig und Klagenfurt gedreht, die Studioaufnahmen entstanden in den Pinewoodstudios bei London. Vielleicht war man in Babelsberg damals noch nicht so weit. Melanie Griffith liefert eine solide Darstellung ab und übertrifft dabei sogar Michael Douglas, der seine Rolle routiniert interpretiert. Regisseur David Seltzers Inszenierung kann man ebenfalls als routiniert bezeichnen. In Nebenrollen sind Ronald Nitschke, Matthieu Carriere und John Gielgud zu sehen. Der Film zählt sicher nicht zu den Spitzenproduktionen des Spionage-Genres ist aber solide Mittelklasse. Als Extras gibt es den Original Kinotrailer und Interview-Ausschnitte. Die Farben sind etwas blaß (kein Technicolor).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dieser Film handelt von einer deutschstämmigen Amerikanerin, die im 2.Weltkrieg in Berlin die Deutschen ausspionieren will. Hinzu kommt noch eine sehr einfühlsame Liebesgeschichte zwischen Michael Douglas und Melanie Griffith. Auch wenn man nicht unbedingt auf Kriegsfilme steht: Dies ist ein Film für "Sie" und "Ihn". Durchweg spannend! Man darf den Film nur nicht in Originalsprache sehen, weil sich -besonders in einer Tischszene- die Deutschen Englisch unterhalten. Wenigstens diese Stelle hätte in Deutsch mit Untertiteln gebracht werden müssen.
Und Melanie Griffith spricht, wenn sie denn mal Deutsch spricht sehr undeutlich.
Aber wenn man ihn in Deutsch sieht ist der Film einfach klasse.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wahrscheinlich einer der bessten Spionagefilme über den zweiten Weltkrieg überhaupt !!
Spitzen darsteller und tiefgehende Handlung.
Giebt nicht viel zu sagen ausser : WOW und womit keine Bizzard Titel Abkürtzung gemeint ist :)
Dieser Film hat wahrlich spannung und ist jeden cent wert !!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Amerika zur Nazi Zeit - ein immer wieder verfilmtes Thema. In diesem spannenden berührenden Drama/Liebesfilm brilliert die damals 45jährige Melanie Griffith an der Seite von Michael Douglas in einer ihrer Paraderollen. Geübt im berlinerischen Deutsch arbeitet sie erst als Sekretärin/Dolmetscherin dann als Agentin für den amerikanischen Geheimdienst. Die fesselnde Geschichte erzählt von der Gegenwart über den Einsatz als Spionin im Nazi Deutschland auf der Suche nach ihren Verwandten. Freunde werden zu Feinden, sie benutzt als Spielball zwischen den deutschen Militärangehörigen. Die Geschichte ist von Anfang bis Ende spannend erzählt und wird von den Hauptdarstellern durchaus echt wirkend in Szene gesetzt. Ich bin froh, diesen Film nun endlich auf DVD zu besitzen und sehe ihn mir nach wie vor gern an. Allen, die es spannend aber auch emotional bevorzugen, kann ich diesen Film nur ans Herz legen. Ihr werdet nicht enttäuscht! Viel Spaß beim Schauen!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren