Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 19,89
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Wie ein Schrei im Wind [Digital remastered]

3.5 von 5 Sternen 51 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Digital Remastered
EUR 49,79 EUR 19,89
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 80,44

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Entdecken Sie noch weitere Westernfilme von SchröderMedia auf Blu-ray und DVD.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Rita Tushingham, Oliver Reed, Barbara Chilcott, Joseph Golland, Blain Fairman
  • Regisseur(e): Sidney Hayers
  • Format: Dolby, PAL, Original Recording Remastered, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DD 1.0 Mono), Englisch (DD 1.0 Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: SchröderMedia Handels GmbH
  • Erscheinungstermin: 14. August 2013
  • Produktionsjahr: 1966
  • Spieldauer: 100 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 51 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00CEZMQKG
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.841 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Kanada im Jahre 1850: In einer kleinen Siedlung am Rande der Wildnis findet eine Versteigerung von Frauen aus diversen Gefängnissen für die Siedler des menschenleeren Landstrichs statt. Der grobschlächtige Trapper Jean La Bète (Oliver Reed) kauft während der Auktion für 1000 Dollar das stumme Waisenmädchen Eve (Rita Tushingham), das einst mitansehen musste, wie ihre Eltern ermordet wurden und zwingt sie, ihn in die Wildnis zu begleiten. Eve empfindet nur Widerwillen gegen den rohen Trapper, der sie jedoch auf seine eigentümliche Art zu lieben scheint. Als Jean eines Tages in eine von seinen eigenen Fallen gerät und von einem Puma bedroht wird, befreit Eve ihn dennoch aus der Gefahrensituation und rettet ihm das Leben, indem sie sein verletztes Bein amputiert...

VideoMarkt

Mitte des 19. Jahrhunderts nutzt der ungehobelte Trapper Jean La Bete einen seiner seltenen Ausflüge in die Zivilisation, um in einer kleinen kanadischen Minenstadt auf Brautschau zu gehen. Von einem Ladenbesitzer kauft er für 1.000 Dollar das stumme Waisenmädchen Eve, das gegen ihren Willen mit ihm in die Wildnis gehen muss. Nach missglückten Fluchtversuchen fügt sich Eve in ihr Schicksal und lernt Jean immer mehr zu schätzen, auch wenn sie seine körperlichen Annäherungen weiter abweist.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Vorab - diese Rezension bezieht sich auf die "Oliver Reed Cinema Classic Edition". Ob die für August ebenfalls von Schröder Media neu angekündigte "Digital Remastered" DVD mit der vorliegenden identisch sein wird, oder ob aus den Fehlern gelernt wurde, wird man sehen...

Zu vorliegender DVD:

Wie ein Schrei im Wind wurde von mir ähnlich sehnsüchtig auf DVD erwartet, wie weiland Jeremiah Johnson. Für mich waren sowohl Darsteller, Landschaftsaufnahmen, wie auch der imposante Soundtrack Merkmale eines herausragenden Films.

Was dann hier auf der DVD geboten wurde, mutet dem geneigten Cineasten allerdings wie ein schlechter Witz an.

Ob das Bild hätte besser sein können, darüber mag man streiten, auch mir ging es so, dass die alte Fernsehausstrahlung durch deutlich bessere Farben bestach. Das Format ist zumindest was die deutsche Fassung betrifft auch als Letterbox noch akzeptabel.

Völlig inakzeptabel ist jedoch die Sprachangabe. Auf der Rückseite findet sich z.B. der Vermerk Bildformat 16:9 bzw 2.35:1 , Sprachen Deutsch und Englisch. Wer das liest, kommt nicht im Traum darauf, dass sich dahinter nur eine deutsche Breitwandfassung verbirgt. Die englische Tonspur ist nur unter Extras anwählbar - als amerikanische TV-Vollbild Fassung - die Farben verblassen hier gänzlich, und um den Vogel abzuschiessen - die Auflistung der Darsteller und der Filmtitel werden im ursprünglichen Format Letterbox angezeigt.

Als weiteres Extra findet man noch die Soundtrack-Spur. Selbstverständlich ebenfalls in Mono, wie alle Versionen der DVD. Fragt sich nur, wer die wirklich anhört...
Lesen Sie weiter... ›
13 Kommentare 82 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wie ein Schrei im Wind - Oliver Reed *Cinema Classic Edition*
Der Film ist für mich eine schöne Erinnerung an alte Zeiten und gehört zu meinen Lieblingsfilmen. Er läuft zwar ab und zu im Fersehen, aber umso mehr habe ich mich gefreut ihn jetzt auf DVD zu bekommen!
Die Enttäuschung über die Qualität des Filmes auf dieser DVD ist jedoch für mich so groß, daß ich den selbstaufgenommenen Film auf VHS vorziehe!!!!
Das die ursprüngliche Qualität warscheinlich nicht die besten Voraussetzungen bietet verstehe ich vielleicht, aber trotzdem denke ich, daß man mehr aus dem Film hätte heraus holen können!
Für die ŽMacher`die Note 6, setzen!
Kommentar 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Der Film selbst ist natürlich großartig - nur sollte man sich diese DVD auf keinen Fall antun!

Auf dem Backcover ist zu lesen: Sprache: Deutsch. Englisch. Bildformat: 16:9 2,35:1. Beides ist gelogen. Der Film wurde von einem deutschen Master erstellt und hat NUR die deutsche Tonspur. Das Bild ist völlig indiskutabel, unscharf und mit Nachzieheffekten bei jeder Bewegung. Meine alte Aufnahme von einer ARD-Ausstrahlung vor vielen Jahren ist da wesentlich schärfer und kräftiger in der Farbe.
Darüber hinaus liegt der Film NICHT in anamorph codierter Form vor (wie der 16:9 Hinweis suggerieren soll) - er ist lediglich im Letterboxformat zu sehen.
Der größte Hammer ist jedoch das "Extra": Da gibt es eine "US-TV-Version" des Films im Vollbild und in einer Bildqualität, die aussieht, als wäre dies die x-fache Kopie einer uralten VHS-Cassette.
Hände weg von dieser DVD!
5 Kommentare 70 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Für den Film gibt es fünf Sterne: Es wird eine faszinierende Geschichte über das wilde, raue, weite Land Kanada erzählt.
Und über die Menschen, die es einst besiedelt haben, genau so rau, manche mit weiten Herzen, wenn's drauf ankommt.
Gar nicht so wichtig, ob das alles genau so stattgefunden haben kann, und ob da nicht wohlfeile Klischees bedient werden, denn diese Legende ist was für's Kaminfeuer, zum Schwärmen...
Soweit also die gute Nachricht: Inhalt = *****+

Kommen wir zur Form:
Schröder Media bringt es fertig, eine schludrig abgefilmte Zumutung als "Digital Remastered" anzupreisen.
Schreiben irgendwas drauf, ohne Ahnung und Hintergrund (obendrein in falscher Grammatik: "Digitally" muss es heißen, weil's ein Adverb ist).
Somit ein dreister Etikettenschwindel; jede altersschwache VHS-Aufnahme ist besser als dieses verwaschene, quasi nachkolorierte Schattenspiel vom dünnen Berg (Gegenteil von dickes Tal).
Das ist nur der erste Eindruck. Denn je länger man reinschaut, desto mehr Ärger macht sich breit, was in den anderen Kritiken zutreffend beschrieben ist.

Fazit: Eine arrogante Frechheit, an der sich nichts ändern wird:
Schröder Miesia wird sich keine Mühe geben und nachbessern.
Amazon mit seiner Marktmacht könnte was tun, SM vor's Schienbein treten, z.B.
Aber wegen der paar Hanseln, die sich aufregen und Qualität einfordern, wenn Qualität fett draufsteht?
Doch nicht im Ernst.
1 Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Videokassette
Kanadas Pionierzeit: Der Trapper Jean La Bête (Oliver Reed)kauft sich das stumme Waisenmädchen Eve (Rita Tushingham)zur Frau und nimmt sie mit in seine Hütte in den Bergen. Dort bringt er ihr das Fallenstellen und Jagen bei und versucht ihr bedrohlich klarzumachen, dass sie sein besitz ist. Doch das junge Mädchen verabscheut den groben, unzivilisierten Mann und denkt permanent and die Flucht, bis La Bête in eine seiner eigenen Fallen gerät und ihre Hilfe benötigt - Eve muss ihn pflegen und ihm sogar mit aüßester Überwindund das verletzte Bein amputieren. Als es La Bête im Frühling wieder gut geht,erkennt er seine Gefühle für das Mädchen, doch Eve flieht in die Siedlung zurück und will einen anderen Mann heiraten, am festgelegten Hochzeitstag jedoch rudert sie heimlich zu La Bête zurück, da sie seine ehrliche und liebevolle Seite wie auch seine Stärke zu schätzen gelernt hat.....
Ein Film der Spitzenklasse, der alles bietet: Anspruch, Abenteuer,Spannung, Charakterstudie und Liebesgeschichte....nur den Humor findet man eher selten im Film.
Oliver Reed und Rita Tushingham erweisen sich hier als hervorragende Schauspieler die trotz einer schlechten bzw. überhaupt keiner Sprache sehr ausdrucksvoll spielen.
Ich wäre sehr froh, wenn Rank Organisation dieses kleine Meisterwerk dem Volk nicht länger vorenthält und es mal mit ordetlich extras af Dvd veröffentlicht!
Kommentar 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden