Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 9,60
  • Sie sparen: EUR 1,61 (17%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
For Whom The Bell Tolls ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Brit Books DE
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Einfach Brit: Wir haben von unserem England Lager Bücher von guter Zustand auf über 1 Million zufriedene Kunden weltweit versandt. Wir sind bemüht, Ihnen mit einem zuverlässigen und effizienten Service zu allen Zeiten begangen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

For Whom The Bell Tolls (Englisch) Taschenbuch – 18. August 1994

4.3 von 5 Sternen 95 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 18. August 1994
EUR 7,99
EUR 5,94 EUR 1,92
Pappbilderbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,18
99 neu ab EUR 5,94 16 gebraucht ab EUR 1,92
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • For Whom The Bell Tolls
  • +
  • The Old Man and the Sea
  • +
  • A Farewell To Arms
Gesamtpreis: EUR 22,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Dieser Titel ist in englischer Sprache.
Nach der Meinung einiger Kritiker stellt dieser Roman über den bevorstehenden Tod eines Amerikaners im Spanischen Bürgerkrieg die beste Arbeit Ernest Hemingways dar. Die einfachen Sätze in dem für Hemingway typischen schlichten Stil sprechen Bände: "Die Welt ist ein feiner Ort und es wohl wert, für sie zu kämpfen, und ich hasse den Gedanken, sie verlassen zu müssen." Das sind die Worte Robert Jordans, als er auf einem Hügel liegt und der Feind näherrückt. Jordan hat den Auftrag, eine Brücke in die Luft zu sprengen, aber als er flieht, explodiert eine Granate, bringt sein Pferd zu Fall und bricht dem Soldaten beide Beine. Jordan sieht sich dem Tod gegenüber und dem Verlust seiner Liebe zu Maria, einer Frau, die er während seines Einsatzes in den Bergen kennen- und lieben gelernt hat. Tod, Liebe und Leidenschaft erzählt, wie nur Hemingways es kann. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Pressestimmen

"One of the greatest novels which our troubled age will produce" (Observer)

"The best fictional report on the Spanish Civil War that we possess" (Anthony Burgess)

"The best book Hemingway has written" (New York Times)

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich muss gestehen, bin mit sehr hohen Erwartungen an das Buch gegangen. Leider in einem sehr langsamen Stil geschrieben.
Richtig Spannung kommt nicht auf, leider. Daher habe ich nach der hälfte aufgehört weiter zu lesen.
Der Alte Mann und das Meer ist das viel besser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 20. Februar 2000
Format: Taschenbuch
Slowly slowly, little by little, the tensions between the characters of this novel build to reveal the incredible and hopeless predicament they find themselves in. I can empathise with those who do not like Hemingway, he is an acquired taste. But push on with this novel. It is far FAR better than the endlessly dull Farewell To Arms, the scene where the old woman recalls the way the Fascists were executed by the peasants is just electrifying, and haunts me to this day. Of all Hemingway books I've read, this is my favourite.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch ist m. E. mindestens 200 Seiten zu lang. Es zieht sich und zieht sich und zieht sich...
Sicher nicht der beste Roman von Hemingway.
Viel besser sind jedenfalls "Fiesta" oder "Der alte Mann und das Meer".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Nach 30 Jahren habe ich das Buch wieder gelesen - und bin noch immer begeistert! Hemingway ist ein Meister des Realismus, man spürt, riecht und greift die Dinge, die er beschreibt. Außerdem ein eindrucksvolles Stimmungsbild vom Spanischen Bürgerkrieg, zB die Erzählung von Pilar über die Liquidierung der Faschisten in ihrer Stadt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 19. August 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Hemingway relates his experiences as a journalist during the Spanish Civil War in the form of a novel that is his own inner wish of life as he wished he knew it. The story is of an American scholar/warrior, working behind enemy lines (it's hard from the present to understand that the Stanlists were "good" and the fascists "bad", both turned out to be evil, rotten at the core in the end) with a Spanish guerilla band. Many noble, brave acts are performed - even falling in love, having sex is a noble act, as Papa writes it into the plot - the hero dies valiantly, the true heir of an American Civil War hero. Why, in Hemingway's hands, this is regarded as first-rate literature (the stuff of a Nobel laureate?), while in the hands of someone such as a Graham Greene or John LeCarre, it would be regarded as merely well done escapism, is beyond me. There is the usual nonsense on the false, macho bravado of bullfighting and other Hemingway stereotypes appear at intervals. There is certainly enough of the Hemingway literary power to carry the reader through to the end, but in the end I was left convinced that Papa should have stuck to short stories - where he left his lasting mark. As usual, Hemingway is a man trying too hard to prove that he is a man - never becoming one.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
I found the book even better when reading Cliffs Notes on it parallel to the book. It offers some background information and points to interesting developments and to how the author generated some of the flairs of the book.

To me this book is the best of Hemingway. The characters are very distinct and interesting and also there are very few real "action scenes" the tension is raised and lowered all the time, so the reader keeps turning pages.

And of course there is the end, which is much better thant the typical Ken Follet end (everybody lives happy for the end of their days).
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 6. Januar 2000
Format: Taschenbuch
This book is definitely one of the best classics I have ever read. The imagery, setting, action, and overall milieu was clear and well-written. Hemingway accurated describes the transition of a man in face of death and war. Torn between his obligation to the cause and his love of Maria, Jordan becomes increasing concerned with dying for the individual. The novel creatively portrays the psychological states of many of the people involved in war. I really recommend that you read this.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
For Whom the Bells Tolls is quite possibly one of the most beautiful books ever written. After reading Clancy and Grisham for a while, I decided to move on to a classic. This perfectly quenched my desire. This is the tale of an American who fights in the Spanish Civil War. Love and War are both perfectly captured in this book. I have never read such a "smart" book that looks into one of the character's mind. I highly recommend it.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen