flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
14
Where Demons Dare (Rachel Morgan 06)
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:13,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 5. April 2013
Rachel soll in diesem Band erwachsener und verantwortungsvoller erscheinen, ich bin nicht so ganz davon überzeugt, dass sie das lange durchhalten wird. ;)

Eher nervig: Die Beziehung zwischen Rachel und Ivy mochte ich als Storyline noch nie besonders, zumindest den Aspekt der ewigen Frage um Freundschaft oder Liebe. Bi, lesbisch, hetero, befreundet – was auch immer, get on with it! Was stört ist, dass diese Fragen immer wieder aufgeworfen werden, niemals richtig beantwortet und somit im Fluss der eigentlichen Geschichte des Buches schön langsam richtig nerven. Ich finde das Thema einfach ausgereizt, kann aber auch darin liegen, dass ich in relativ kurzer Zeit die Bände der Reihe lese, auf deren Erscheinen man sonst Monate lang wartet.

Da Rachel aus dem letzten Band noch einiges aufzuarbeiten hat, ist das Buch immer wieder von einer melancholischen Grundstimmung durchzogen. Die Autorin hat das derartig gut eingewoben, dass man als Leser auch immer wieder davon ergriffen wird, was es zu einem eigentlich untypischen Buch der Reihe werden lässt. Als Teil der Geschichte sehr gut und authentisch, wartet man aber dennoch darauf, dass Rachel wieder zu sich findet oder die alte wird, und somit auf die Fortsetzung.

Abgesehen davon ist es ein tolles, spannendes Hollows-Buch, in dem mal wieder einige Handlungsstränge aus vorherigen Büchern gelöst werden, dafür aber ebenso viele neu gesponnen werden. Der nähere Blick ins Ever-After macht Lust auf mehr, ebenso wie die neuen Charaktere, die behutsam in die Geschichte Eingang finden. Es scheint ein wenig so, als würde dieses Buch den Aufbruch in neue Gefilde mit anderen Schwerpunkten für Rachel Morgan bedeuten. Sehr spannend!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. Dezember 2008
I really liked this book, and just wanted to use this way to WARN people to look twice before buying.

This is EXACTLY the same book as "Where Demons Dare". I would appreciate to find that kind of information on Amazon in the future.

Apart from that, it's a good read, and I can only recommend it for all Kim Harisson - Fans out there.
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Dezember 2008
Great read, as long as you do not now "Where Demons Dare", which is of exactly the same content!
When I bought this book, I believed I had ordered a new one. Instead, after a few pages I knew better.
It is a great pity that neither Amazon USA nor Amazon Germany points this out. Now I have to somehow get rid of the "Outlaw Demon". ;-)

Großartig zu lesen, sofern man "Where Demons Dare" noch nicht kennt, da es exakt gleichen Inhalts ist!
Als ich "The Outlaw Demon Wails" kaufte, kaufte ich es guten Glaubens, dass es eine Neuerscheinung sei. Nach ein paar Seiten wurde ich eines besseren belehrt.
Schade, dass weder Amazon USA noch Amazon Deutschland auf diese Tatsache hinweist. Nun muss ich "Outlaw Demon" irgendwie loswerden. ;-)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Mai 2008
Thank heavens Rachel is growing up and not acting on every impulse. It's a ashame that it took Kisten's death to accomplish this. The book is gook and, even better, the series clearly continues. ALSO!!! this book is also sold as 'Where demons dare' and is already in paperback.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 3. März 2008
Was hat die Ausnahme-Hexe Rachel Morgan nicht in Band fünf alles mitmachen und einstecken müssen. Wir Leser, die wir schon lange ahnen, dass die Autorin ihre Heldin Rachel auch im sechsten Band nicht in den wohlverdienten Wellness-Kur-Urlaub schickt, bekommen mal wieder recht. Denn Dämonenfiesling Al, den Rachel sicher in einer dämonengerechten Verwahrungszelle glaubt, wird anscheinend jede Nacht von einem entweder leichtsinnigen oder bösartigem Menschen gerufen - ohne danach ins Ever-After zurückverbannt zu werden. Und Al hat nichts zu verlieren - und er hat Rachel blutige Rache geschworen. Und wenn er ihr selbst nichts anhaben kann, dann belästigt er eben ihre Freunde ... oder ihre Mutter.
Als sei das noch nicht genug des Ärgers möchte Trent nun auch noch eine Genprobe aus dem Ever-After gestohlen haben und Rachel und Ivy haben nach wie vor das ungelöste Problem einer Blut-Balance in Angriff zu nehmen.

Fans der Hollows-Serie haben sich an das unglaubliche Tempo, dass die actionreichen Bücher vorlegen bereits gewöhnt. Auch die leidensfähige Heldin Rachel ist die gleiche Person, die wir aus den Vorgängerbüchern kennen - wenn vielleicht auch mit zunehmender Reifung, die nach ihren harten Erlebnissen wohl auch nicht ganz ausbleiben kann. Band sechs ist ein glänzender Band und bedient sich der vollen Bandbreite der gewohnt überzeugenden Schreibkunst der Autorin. Nach den dramatischen Ereignissen im letzten Band kann man als Leser kaum viel Liebesgeschichte erwarten und es gibt denn auch so gut wie keine Romanze in diesem Band - jedenfalls nicht für Rachel. Dafür entdeckt Rachel sich selbst ... und findet Unerwartetes.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Februar 2009
Nachdem Rachel gerade erst den heftigsten schicksalsschlag im Leben einer verliebten Frau durchmachen musste, sollte man meinen die welt hat ein einsehen und gönnt ihr etwas ruhe... Weit gefehlt, die Dämonen und allen voran Al -wie durch den titel zu erahnen- sorgen für allerhand turbulenzen! Dabei bleiben die gewohnten charmanten wortspiele keinesfalls auf der strecke! TODW zeichnet sich zwar durch das gleiche Tempo und Spannung wie die Vorgänger aus, doch muss ich sagen, dass dieser Band noch ein kleines bißchen besser war als die anderen. Das erste Mal erfahren wir richtig was über das Ever-After und die Dämonen (was zu völlig neuen erkenntnissen führt ;) ), zum anderen wird ein großes -nicht vorhersehbares- geheimis um Rachels herkunft gelüftet.
Wir treffen hier auf eine Rachel, die aus den letzten Erfahrungen einiges gelernt hat - was sie keinesfalls unsympatischer macht - sie ist einfach ein stück weiser und erwachsener geworden. Wie zu erwarten gibt es keine neue lovestory (das hätte den charakter rachel auch komplett verdorben), aber immerhin nehmen Ivy und Rachel endlich das Thema Blutbalance in angriff.
Alles in allem eine super forsetzung, der wohl besten urban-fantasy reihe überhaupt!
Wer's noch nicht kennt sollte umbedingt zugreifen =)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. September 2008
Wer auf die Aufklärung des Dramas aus dem letzten Band hofft, muss sich noch bis zum nächsten gedulden.
In diesem Buch scheint die zentrale Frage "What did Trent's father do to me?" zu sein. Ein twist jagt den nächsten und macht das Buch zu einem der spannendsten der ganzen Serie. Auch wenn sich die Fragestellung wiederholt, wird es mit immer neuen Aspekten gespickt und so erfährt Racheln ein vergrabenes Familiengeheimnis nach dem nächsten.
Wieder einmal spannend und intelligent- allerdings nicht so sexy, da man Kisten erstmal verarbeiten muss und so zum Glück kein neuer Liebhaber auftaucht.
Die Softcover Ausgabe enthält diesmal eine Geschichte über Al und Ceri
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. November 2008
Another great read in the series around Rachel M.Morgan. Thrilling from the first till the last page! There is -like always- quite some scary stuff waiting for Rachel, from the one or another encounter with Al till unwanted trips to the ever after...She and we with her learn a lot about here roots and heritage and the story comes up with more than one breathtaking moment!
Old and new friends/enemies make their appearance but also some lose ends get tied up.Not everything gets solved though... and leaves quite some room-together with the new developments- for further books in this excellent series!
Ms. Harrison writes on a very high level and is getting better with every new book!
Can't wait for the next one!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Februar 2009
Rachel hängt mal wieder mittendrin in der Scheiße, und das wie so oft ganz unverschuldet, denn Algaliarept ist wieder hinter ihr her: Irgendjemand beschwört ihn aus dem dämonischen Gefängnis und lässt ihn auf Cincy und damit auf Rachel los. Und wer Algaliarept kennt, der weiß, dass er Rachel nur zu gerne ins ever-after mitnehmen würde. Und als wäre das nicht genug, muss sie sich nun auch Sorgen um Ceri, Quen und ihre Mutter machen, während das komplizierte Verhältnis zwischen ihr und Ivy sich weiter zuspitzt und zuletzt auch ihre familiäre Vergangenheit über sie hineinstürzt.
Um ihre Familie und ihre Freunde zu schützen und um Algaliarept ein für alle mal loszuwerden, bleibt ihr nur eine Wahl: Sie muss freiwillig ins ever-after. Doch dort erwarten sie nicht nur Dämonen wie Newt, sondern auch Wahrheiten, die sie lieber nicht erfahren hätte'

Wer denkt, nach 5 Bänden würde man die Charaktere und die Welt der Hollows kennen, der fehlt. Kim Harrison schafft in diesem Band einmal mehr, Überraschungen und Wendungen aus dem Hut zu zaubern, die einen immer wieder verblüffen. Vieles, was in den ersten Bänden offen blieb, wird in diesem Band aufgelöst, allerdings ganz anders, als man es erwarten hätte. Rachel macht in diesem Band eine große Entwicklung durch und lernt viel über sich selbst und ihre Familie. Aber auch, dass sie mit unbedachtem Handeln nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Liebsten gefährdet.
Band 6 ist Ende und Anfang zugleich. Viele Handlungsstränge und Probleme laufen in diesem Band zusammen und werden aufgelöst, während neue Handlungsfäden dazukommen, die wohl die nächsten Bände beeinflussen werden. Freuen kann man sich außerdem auf die vielen (alten und neuen) Nebencharaktere, die ebenfalls Entwicklungen durchmachen, über die man viel Neues erfährt und damit an Komplexität gewinnen. Gut und Böse ' Schwarz und Weiß gibt es in Rachels Welt schon lange nicht mehr'

Kim Harrisons Hollows-Serie besticht wie immer durch seinen Humor und Sprachwitz, aber auch durch die wunderbaren zahlreichen Charaktere, die sich immer weiter entwickeln, und einer spannenden Handlung mit überraschenden Wendungen.
Für mich einer der stärksten Hollows-Bände überhaupt: keinerlei Längen, viele neue Wahrheiten und spannend bis zum Schluss!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. März 2008
The 6th book in the Rachel Morgan series was amazing! So many things were cleared up while so many other new things have been started. All the normal characters made an appearance as well as some non regulars and a few new ones.

Full of excitement, adventure and action this was as good as all the other books and maybe even better. It was nice to see Rachel's mum in this one and I liked the introduction of Bis but I was annoyed he didn't really make a big impact on anything. Hopefully he will make it into future books?

Now I have to wait another year...maybe 2 for another installment in the Rachel Morgan series but I just can't stop myself from reading Kim Harrison's books straight away.

Thank you to the author for another look into the life of Rachel! To all the fans out there waiting for the paperback - Suck it up and buy the hardback! It is worth it!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken