Facebook Twitter Pinterest
When in Rome: Die Besiede... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: konsolenkost_berlin
In den Einkaufswagen
EUR 6,00
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: RatziFatzi
In den Einkaufswagen
EUR 7,78
+ EUR 2,50 Versandkosten
Verkauft von: dodax-shop
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

When in Rome: Die Besiedelung Roms

Plattform : Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 0 freigegeben
3.5 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,59 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
20 neu ab EUR 6,00 7 gebraucht ab EUR 1,73 1 Sammlerstück(e) ab EUR 2,20
2 EUR sparen Prime-Mitglieder sparen 2 EUR auf vorbestellbare und neu veröffentlichte Videospiele. Alle Videospiele, für die der Rabatt gilt, werden auf der Aktionsseite abgebildet. >Mehr erfahren

Last-Minute-Angebote-Woche
Seien Sie dabei: Bis zu -50% täglich ab 6 Uhr morgens. Entdecken Sie alle Angebote in der Kategorie Video-Games. Angebote ansehen

Wird oft zusammen gekauft

  • When in Rome: Die Besiedelung Roms
  • +
  • Demigods: Helden der Antike
  • +
  • Vikings 4: Stämme des Nordens
Gesamtpreis: EUR 22,07
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Prime: 2 EUR sparen auf vorbestellbare und neu veröffentlichte Videospiele. Mehr erfahren.


Informationen zum Spiel


Produktinformation

  • ASIN: B00FZGT47O
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 8. Januar 2014
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.657 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Entdecke in diesem spannenden Aufbau-Strategie-Spiel das antike Rom und hilf dem gefeierten Held Flavius dabei, Rom zu Ruhm und Ehre zu führen!

When in Rome: Die Besiedelung Roms , Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
When in Rome: Die Besiedelung Roms , Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
When in Rome: Die Besiedelung Roms , Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Entdecke in diesem spannenden Aufbau-Strategie-Spiel das antike Rom und erlebe die Geschichte von Flavius, einem tapferen und gefeier-ten Helden. Seit seiner schweren Verletzung ist Flavius gezwungen das Schlachtfeld zu meiden und dient seinem Land seither als Strate-ge und Berater. Unterstütze Flavius dabei, Roms Macht auszuweiten, das Land zu besiedeln, Handel zu treiben und Rom zu einem blühen-den und florierenden Imperium zu machen!

    Features

  • Feilsche mit Ladenbesitzern, sammle Resourcen, räume Straßen, baue Brücken u.v.m.
  • Von den Machern von „Island Tribe“, „Roads of Rome“, “Farm up” und „All my gods“
  • 41 herausfordernde Level
  • Baue neue Siedlungen und Dörfer!
  • Verhilf Rom zu Ruhm und Ehre!
  • When in Rome: Die Besiedelung Roms , Abbildung #04
    Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
    When in Rome: Die Besiedelung Roms , Abbildung #05
    Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
    When in Rome: Die Besiedelung Roms , Abbildung #06
    Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

      Systemvoraussetzungen:

      Minimum: Empfohlen:
      Windows XP/Vista/7/8 Keine
      Prozessor: 1,2 GHz Angaben
      Arbeitsspeicher: 1024 MB RAM vorhanden
      191 MB Festplattenspeicher
      Direct X 9.0
      DVD ROM Laufwerk
      Maus und Tastatur

    Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Top-Kundenrezensionen

    Verifizierter Kauf
    ch vermisse bei "When in Rome" sehr die Herausforderung und großflächige Gameplattform der Vorgängerreihe "Roads of Rome". Das in der einzigen, bisherigen Rezension genannte Spiel "Craddle of Rome" ist übrigens ein völlig anderes, ein so genanntes "Match 3-Spiel", und hat mit dem Klick-Management von "When in Rome" und "Roads of Rome" (beides von den Spielemachern Realore) nicht das geringste zu tun. Ich bin seit über einem Jahr begeisterter Klickmanagement-Spieler, startete mit "Das Rettungsteam 1 und 2", gefolgt von "Ritter Arthur 1 und (gut gemacht!) II". Seit ich letzten Sommer alle drei Roads of Rome-Teile zufällig auf einer Compilation entdeckt hatte, war ich hingerissen von dem Spiel, das endlos herausfordert und ungeahnte Spielmöglichkeiten bietet. Daher war ich sehr gespannt auf "When in Rome" und bin nun nach den ersten zehn Leveln doch einigermaßen enttäuscht. Das lahme Gehacke und Gesäge der Spielfiguren ging mir zunächst sehr auf die Nerven und schon in den ersten Leveln war die Zeit für jegliche Handlungsmöglichkeit viel zu kurz, so dass man sich auch als geübter Spieler früh mit dem einfachen Bestehen der Levels ohne Auszeichnung begnügt hat. Außerdem artet das Aushandeln von Waren und Geld auf dem Markt dann recht schnell in eine mühsame Rechnerei aus. Dennoch haben sich die Spielemacher mit der Anlage des Games wohl viel Mühe gegeben und Details liebevoll angelegt. Außerdem ist man dann nach zehn Leveln doch gepannt, wie es weitergeht und was noch Neues hinzukommt. Daher werde ich natürlich auch weitermachen und hoffen, dass noch etwas mehr Spielspaß aufkommt. Und deshalb gebe ich "When in Rome" auch drei Sterne. Jutta F. Immendingen
    2 Kommentare 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Verifizierter Kauf
    Graphisch ein sehr niedliches, liebevoll gestaltetes Spiel mit schöner Musik. Der Einstieg wird recht gut erklärt. Im Laufe des Spiels wird es von Level zu Level schwieriger, wie gewohnt bei dieser Art von Aufbau-Strategie-Game. Allerdings wurde es für mich irgendwann viel zu unübersichtlich mit der großen Anzahl an Gebäuden und der Zeit im Nacken. Dadurch hat der Spielspaß sehr gelitten und ich habe völlig gestresst wild herumgeklickt. Eigentlich liebe ich diese Spiele gegen die Zeit, aber bei 'when in rome' bin ich wirklich an meine Grenzen gestoßen.
    Die Beschreibung des Spiels ist auch leider etwas irreführend. Wer also ein freies Aufbauspiel ala Siedler oder Anno erwartet, kommt hier keinesfalls auf seine Kosten. Alle zu bauenden Gebäude, Brücken und Felder haben ihren festen Platz und man hat die Level doch recht schnell durchgespielt.
    Dennoch bereue ich den Kauf nicht. Man kann das Spiel genießen, wenn man den Zeitstreß weglässt und nicht gegen die Uhr spielt.
    Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Verifizierter Kauf
    Ich finde das Spiel sehr unterhaltsam und zum Ende hin (wenn man gegen die Zeit spielt) sogar recht kniffelig.
    Die Grafik ist nett, die Anzahl der Level halt wie immer. Ich hatte jedenfalls viel Spaß!
    Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist völlig in Ordnung.
    Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Verifizierter Kauf
    Das Spiel hält so gar nicht das, was es bei fesselndes Aufbaustrategiespiel verspricht. Alle Gebäude und Ressourcen sind auf einen Blick erkennbar, diese muss man teilweise sehr langweilig einsammeln , das ist ziemlich eintönig, da die volle Effektivität nur mit mehreren Ressourcen sinnvoll bzw.zielführend ist. Anspruchsvoller wird von Level zu Level das Umrechnen beim Handel für die benötigten Ressourcen, das ist ganz interessant, wer es mag. Für meinen Geschmack ist es ein einfaches Klick-Management-Spiel. Mich konnte es nicht fesseln.
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Ein für mich sehr gelungenes Spiel, nichts für absolute Anfänger! Ich freue mich schon auf ein hoffentlich folgenden 2. Teil!
    Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden
    Ernten und Produzieren

    In "When in Rome: Die Besiedelung Roms" schlüpft der Spieler in die Rolle des verwundeten Flavius und beginnt sich um gut funktionierende Handelswege und ertragreiche Produktionsstätten zu kümmern. Angefangen mit dem Anbau von Weizen, über die Suche von exotischem Gemüse bis hin zu Bewirtschaftung einer Schweinefarm hat er gleich zu Beginn ausreichend zu tun, bis später das Backen von Brot oder Herstellen von Hüttenkäse hinzukommen. Aber auch ein schmackhafter Fleisch-Gemüse-Eintopf steht schon bald auf dem Plan und schafft es sogar Bettler und Nomaden zufriedenzustellen. Doch nur mit einem guten Essen allein ist es nicht getan. Brücken müssen errichtet, Straßen geräumt und Schiffe gebaut werden, damit die Waren auf schnellstem Wege nach Rom transportiert werden können.

    Kaufen und Verkaufen

    Um die stetig wachsenden Anforderungen zu erfüllen und dringend benötigte Baumaterialien, Lebensmittel und Waren zu beschaffen, gibt es in den verschiedenen Gebieten des Landes einen Markt, der jederzeit aufgesucht werden kann. Hier hat er die Möglichkeit seine überschüssigen Produkte gegen Goldmünzen einzutauschen, die wiederum zum Erwerb neuer Waren dienen oder gespart werden können. Denn zur Erreichung einiger Levelziele ist es nötig, einen vorgegebenen Geldbestand anzusammeln. Darüber hinaus ist in jedem Level ein Bernstein versteckt, der sich in Minen, Gräben oder hinter Erdwällen befindet und die Erreichung des höchsten Levelzieles unterstützt. Und sollte es dem Spieler gelingen, alle 40 vorhandenen Level mit 3 Bernsteinen abzuschließen, darf er in einem 41.
    Lesen Sie weiter... ›
    Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
    Vielen Dank für Ihr Feedback.
    Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
    Missbrauch melden

    Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: aufbauspiele pc

    Ähnliche Artikel finden