Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
When the Duke Returns (De... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Ships from the USA. Please allow 2 to 3 weeks for delivery. Excellent condition with minimal visible wear. Biggest little used bookstore in the world.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

When the Duke Returns (Desperate Duchesses, Band 4) (Englisch) Taschenbuch – 25. November 2008

4.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,49
EUR 4,49 EUR 0,20
10 neu ab EUR 4,49 30 gebraucht ab EUR 0,20
click to open popover

Wird oft zusammen gekauft

  • When the Duke Returns (Desperate Duchesses, Band 4)
  • +
  • A Duke of Her Own (Desperate Duchesses, Band 6)
  • +
  • This Duchess of Mine
Gesamtpreis: EUR 21,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'More posh totty from the 18th century behaving disgracefully'. Daily Mirror on AN AFFAIR BEFORE CHRISTMAS An evocative tale of love and life' Inside soap on AN AFFAIR BEFORE CHRISTMAS A cheeky and evocative romp through the lives of the eighteenth century A-listers. Good characters and authentic settings...will have you laughing and cheering in equal measures Bookbag.co.uk on AN AFFAIR BEFORE CHRISTMAS 'Entertaining and exciting throughout [with] enough seduction, laughter and surprises ... to satisfy even the most demanding fans of historical fiction.' Publishers' Weekly on AN AFFAIR BEFORE CHRISTMAS It's charming, cheeky, funny and sexy and I know I'll re-read it in the future. And of course I'll definitely be reading more of Eloisa James's books. Highly recommended (even if you don't think it looks like your kind of thing!) Trashionista.com on DESPERATE DUCHESSES It's guaranteed to get me hot under the collar ... Bravo for Eloisa Fiona Walker on Much Ado About You 'Sheer joy from beginning to end.' Carole Matthews on Much Ado About You -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Synopsis

For the Duke of Cosway, it was a marriage of convenience. For his bride, it was anything but! Isidore has waited for many long, frustrating years for her mysterious husband to return from exploring the world. They were married by proxy when she was just a child, but now she's fully grown and yearns for nothing more than for her Duke to return. Until he does come back. And he is not what she expected. At all. Not only does he refuse to conform to any of society's norms: he won't powder his hair, has little regard for cravats, and seems frighteningly keen on running around the countryside in nothing but short trousers. But -- more shocking than any other revelation -- he reveals that he is a virgin. There is an undeniable attraction though, and while Isidore tries to establish whether this Duke was actually worth waiting for, Cosway himself begins to discover that there may be more adventures in marriage than in all of the rest of the world! -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Der Duke und die Duchess of Cosway sind seit Jahren verheiratet - doch sie haben einander noch nie gesehen. Dementsprechend wurde die Ehe nie vollzogen. Mitten in das wilde Treiben von Lord Stranges Party aus Band 3 der Desperate Duchesses Reihe platzt nun Simeon, der Duke, und holt seine Ehefrau ab.

Der Duke entspricht so gar nicht dem, was einen echten englischen Gentleman ausmacht. Er hat viele Gebräuche und Eigenheiten der Länder angenommen, die er besucht hat. Asien, Afrika...
Natürlich führt das unweigerlich zu Reibereien mit seiner sehr traditionellen Mutter. Die hat, wie sein Vater vor ihr, in den letzten Jahren so gut wie keine Rechnungen bezahlt. Dabei ist doch genug Geld da.
Simeon hat viel zu tun, Rechnungen wollen bezahlt und Häuser renoviert werden. Und dann ist ja noch die Sache mit seiner Ehe.

Isidore, die Duchess weiß nicht so recht, was sie von ihrem unkonventionellen Gatten halten soll.
Sie holt sich zwar Rat bei einem Anwalt und erfährt, dass man ihre Ehe unter Umständen anullieren lassen könnte, doch so ganz entschlossen sind weder sie, noch der Duke.
Zwischen den beiden entwickelt sich allerdings bald eine Freundschaft, die, wie Isidore findet, natürlich für eine Ehe, wie Simeon sie sich wünscht, überhaupt nicht angemessen ist. Und dann ist Simeon auch noch Jungfrau...

Auch die Geschichte von Jemma, Elijah und Villiers geht weiter.

Endlich mal wieder ein Band der Reihe, der mir so richtig gut gefallen hat. Ich konnte gar nicht aufhören. Die Wartezeit auf den nächsten Band wird viel zu lang werden.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
The latest in Eloisa James' "Desperate Duchesses" series focuses on Isidore, the Duchess of Cosway, and her husband Simeon. They have a rather unusual marriage in that, despite being wed for eleven years, they have never actually met. They were married by proxy when Isidore was 12 whilst Simeon was travelling in Africa and India and he has never returned. In James' previous book in this series we learned that Isidore accompanied a friend to a country house party in order to try to get some reaction from Simeon. It works - Simeon arrives at the house party and takes Isidore back to London.

Isidore didn't know what to expect in her husband and finds that he's a man who doesn't conform to society's idea of a gentleman in clothing and general dress. However she does find hm very attractive and knows that she, herself, has many admirers. However when Simeon's initial plans to have a 'proper' wedding change to suggestions of an annulment, Isidore has to decide whether she wants to continue with her marriage with its many inconveniences, not the least of which are the problems at the Ducal seat and with his mother, or whether she wants the freedom she has never really had. And can Simeon, who has learned self control and calmness on his travels, ever get to grips with his fiery wife?

Eloisa James writes well and the interest is always kept up in this book. There were some rather unusual plot events (having the water closets cleaned out in the house, for example) and the side plot of Jemma, Duchess of Beaumont, and her troubled marriage was explored further although unresolved.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
aber ein bisschen langweilig. Die Erzählung plätschert gleichmäßig dahin ohne besondere Spannung oder Esprit. Was mir fehlt, sind interessante historische Details, die den Gesamteindruck aufbessern oder abrunden würden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden