Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht:
EUR 30,40
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

What's Goes? Limited Edition (Glücksbox inkl. Orsons T-Shirt Gr. L) Box-Set, Limited Edition

4.7 von 5 Sternen 69 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
What's Goes?
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Limited Edition, Box-Set, 20. März 2015
EUR 65,99 EUR 30,40
Erhältlich bei diesen Anbietern.
5 neu ab EUR 65,99 2 gebraucht ab EUR 30,40

Hinweise und Aktionen


Die Orsons-Shop bei Amazon.de


Produktinformation

  • Audio CD (20. März 2015)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Limited Edition, Box-Set
  • Label: Vertigo Berlin (Universal Music)
  • ASIN: B00SXKC4LM
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 69 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 46.854 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. What's Goes?
  2. Papa Willi Und Der Zeitgeist
  3. Lass Uns Chillen
  4. Ventilator
  5. Sunrise 5:55am
  6. Schwung In Die Kiste
  7. Grün
  8. Tornadowarnung
  9. Feuerrot
  10. Leicht
  11. Seitdem
  12. Das Klo
  13. Wasserburgen
  14. Oben Vom Heu
  15. Abschiedsparty
  16. Salamifunghizwiebelpartypizza
  17. Das Öl

Disk: 2

  1. Des Isch Halt Des (Bonus Track)
  2. Greste Bienen (Bonus Track)
  3. Trends (Bonus Track)
  4. So Simple (Bonus Track)
  5. Intro Als Outro (Bonus Track)
  6. Des Isch Halt Des (Instrumental)
  7. Greste Bienen (Instrumental)
  8. Trends (Instrumental)
  9. So Simple (Instrumental)
  10. Intro Als Outro (Instrumental)

Disk: 3

  1. What's Goes? (Instrumental)
  2. Papa Willi Und Der Zeitgeist (Instrumental)
  3. Lass Uns Chillen (Instrumental)
  4. Ventilator (Instrumental)
  5. Sunrise 5:55am (Instrumental)
  6. Schwung In Die Kiste (Instrumental)
  7. Grün (Instrumental)
  8. Tornadowarnung (Instrumental)
  9. Feuerrot (Instrumental)
  10. Leicht (Instrumental)
  11. Seitdem (Instrumental)
  12. Das Klo (Instrumental)
  13. Wasserburgen (Instrumental)
  14. Oben Vom Heu (Instrumental)
  15. Abschiedsparty (Instrumental)
  16. Salamifunghizwiebelpartypizza (Instrumental)
  17. Das Öl (Instrumental)

Produktbeschreibungen

Geliebt von vielen, vergöttert von allen, verstanden von dir. Euphorie, die begeistert und das Nächstbeste nach Stille. Die einzige Band, Die Orsons, haben ihr bestes Album aufgenommen. Whats Goes ist aggressiv melancholisch wie Tua, positiv und voller Regenbögen wie Kaas, zynisch und nachdenklich wie Maeckes, witzig und voller Punchlines wie Bartek. Ein Clash der Kulturen aus dem etwas Neues und Großes entsteht. Die erste reale Boyband hat alles, was sie beim letzten Album gestört hat, über Bord geworfen und alles was geil war, noch besser gemacht. Soll heißen: Whats Goes ist das finale Orsons Album. Der Dampfer ist gelandet.

Die streng limitierte Whats Goes-Glücksbox ist genau das Richtige für dich. Freunde dich mit dem Gedanken an. Fühl’ dich wie ein Adler, ein Sonnenstrahl, eine Milliarde Euro. Neben dem Album mit 17 Tracks, enthält die Box die exklusive Glücksbox EP mit 5 Tracks, das Orsons Foto-magazin, eine 3D-Brille (für das Cover) und das Orsons Hooligans of Love Crew-Shirt in Größe L. Die Glücksbox liegt nicht am Wegrand. Die Glücksbox lauert dir in der U-Bahnunterführung auf und springt dir ins Gesicht. Die Glücksbox klingelt nicht an deiner Tür, sie schmeißt Steine in dein Fenster. Die Glücksbox ist dies, aber sie ist auch das. Die Glücksbox ist dies, das, einfach so verschiedene Dinge. Erinner’ dich für immer daran. Die Orsons - What's goes?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wie zu erwarten gibt es reichlich zu lachen, wenig zu verstehen und einiges zum Nachdenken. In typischer Manier wird munter drauf los gerappt und der Nonsens auf die Spitze getrieben („Amis sagen Son of a Gun – Sonnenaufgang“). Im Gegensatz zum poppigen Vorgänger „Das Chaos und die Ordnung“ klingt „What’s Goes“ härter. Nichts erinnert mehr an das „Horst und Monika“-Feature mit Mädchenschwarm Cro. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass Bandmitglied Tua die Produktion diesmal vollständig in die Hände genommen hat. Zum Glück! Seine unverkennbare Mischung aus Elektro, klassischer Instrumentierung und komischen Vocal-Samples (unter anderem von Günther Oettinger) macht das Album zu einem akustischen Erlebnis. „What’s Goes“ ist dann auch der passende Titel für dieses Projekt: Bietet sich doch erstmals den vier Rappern die Chance auszuloten was geht – mitunter sogar allein. Auf diese Art sind Tracks entstanden, die dem Hörer verschiedene Facetten der Orsons zeigen. Kaas’ fröhliche, lebensbejahende Art („Sunrise 5:55am“) steht neben Maeckes’ und Tuas melancholischer Nachdenklichkeit, Plan B zeigt sich ungewohnt tiefsinnig („Wasserburgen“).
Dieses Rodeo der Gefühle und Beats verlangt dem Hörer einiges an Toleranz ab, bringt aber auch ordentlich „Schwung in die Kiste“.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nichts hat sich geändert bei den Orsons. Auch das vierte Album der Band aus Baden Württemberg ist wie gewohnt. Aber hat sich da wirklich nichts geändert? Da gibt es schon was. Denn tatsächlich ist »What’s Goes« die erste Platte der Orsons die man angenehm genießen kann.Fazit: Album Nummer vier ist eindeutig das stärkste in der gemeinsamen Alben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mein Lieblingsalbum des Jahres bisher. Hervorragend produziert und keine schwachen Tracks. Ein durchweg starkes Album, lustige, ernste, tiefgründige, zynische und ironische Texte sowie laute Partytracks und nachdenkliche Solotitel wechseln sich miteinander ab. Die einen roten Faden erzeugende Produktion, sowie eine gelungene Trackanordnung führen dazu, dass das Album wie aus einem Guss wirkt, aber trotzdem vielseitig ist und keine Langeweile aufkommen lässt.

Witzige Samples, Schwäbisch und Schwenglisch wie in "What's Goes", "Papa Willi und der Zeitgeist" oder "Ventilator"; krasse Rapparts wie in "What's Goes" oder "Ventilator", geniale Produktion, Gesang und hoffnungslos direkter Text wie bei "Seitdem" vonseiten Tua; textlich unglaublich gute Strophen von Maeckes in "Lass uns chillen" , "Leicht" oder "Abschiedsparty" oder witzig-aggresive in "Tornadowarnung"; jede Menge Bartek-Spaß in nahezu jedem Song sowie aber auch ein hervorragender und ernster Solotrack "Wasserburgen" (gemeinsam mit Mine). Desweiteren ein sowohl aggresiv rappender ("Ventilator", "What's Goes", "Tornadowarnung"), als auch singend alle Menschen liebender ("Sunrise 5:55am") und witziger ("Das Klo") Kaas. Alles in allem eben eine gute Balance aus so ziemlich allem: Stimmungen, Textthemen, Gruppenwahnsinn und Solo-Ernsthaftigkeit, was sich letztendlich zu einem wunderbaren Gesamtwerk "Album" ergänzt.

Bevor ich dieses Album entdeckt habe, habe ich eigentlich gar keinen deutschen Rap gehört, sondern fast ausschließlich Rockmusik.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Musikgeschmack ist bekanntlich verschieden. Meine Erwartungen wurden leider enttäuscht. Das Album kann meiner Meinung nach nicht an das fantastische Album "Das Chaos und die Ordnung" anschließen. Es fehlen melodischere Parts und deepere Texte. Auch wenn man weiß, dass die Orsons mal gerne andere Wege beschreiten als der Mainstream wirkt das Album irgendwie wirr. Auch nach mehrmaligem Hören ist es für mich kein eingängiges Album.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Uneingeschränkte Kaufempfehlung! Wahnsinns-Platte.

Homogenes Soundbild, produziert von Tua (ganz stark).

Einige Kracher, die richtig Laune machen, doch vor allem die ruhigeren, nachdenklichen Songs find ich unfassbar gut.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Bevor ich zur Rezension komme, möchte ich zunächst einmal jedem Menschen ans Herz legen sich die Orsons mal live anzuschauen und sich Glückshormone in sein Inneres schießen zu lassen. Jeder der schon mal bei einem Orsonsauftritt war, kann bestätigen was für ein Fest das ist. Geht mehr auf Konzerte!

Jetzt zum Album, meine Eindrücke nach dem 2. Durchhören:
1. What's goes: Öttingersample und Lebenseinstellung
2. Papa Willi und der Zeitgeist: "Mainstream und ich ist wie tanzen und ich, ich machs hin und wieder, ich kanns nur nicht!" Besser so:)
3. Lass uns chillen: Einer meiner Lieblingstracks! Schöner Refrain von Maxim, melancholischer aber auch realistischer Text, Gänsehaut.
4. Ventilator: Menschenhassventil(ator), Überohrwurm.
5. Sunrise 5:55am: Liebe, Harmonie, Kaas
6. Schwung in die Kiste: Geiler Beat, wer dazu still sitzt, findet auch Musik blöd. Shake it like a polaroid picturrreeee
7. Grün: ist die Hoffnung
8. Tornadowarnung: Durchdrehen! Und dann im Outro wieder runterkommen
9. Feuerrot: Femme Fatale
10. Leicht: "Du hast mich geöffnet, Eisfach (...) Davor war alles schwierig, jetzt einfach, niedrig, erreichbar, alles geht viel leichter"
11. Seitdem: So Tua.
12. Das Klo: klassischer Orsonshumor
13. Wasserburgen: Streicherelemente, sinnvolles Feature mit Mine. Definitiv einer meiner Lieblinge, leider nur 2:40min
14. Oben vom Heu: Grüne Brille
15. Abschiedsparty: liegt bei den Orsons hoffentlich in ferner Zukunft
16. SalamiFunghiZwiebelPartypizza: Gegenteil vom Lutherzitat im Tornadowarnungoutro, das Leben nach dem Tod
17. Das Öl: Jumpstyle Irrsinn, Angst!
(In der Deluxe bzw.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle Diskussionen