Facebook Twitter Pinterest
Werther ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

Werther Box-Set

5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Preis: EUR 13,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Box-Set, 12. März 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 13,99
EUR 9,11 EUR 14,40
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
26 neu ab EUR 9,11 3 gebraucht ab EUR 14,40

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (12. März 2010)
  • Erscheinungsdatum: 26. Januar 2010
  • Anzahl Disks/Tonträger: 3
  • Format: Box-Set
  • Label: Warner Classics (Warner)
  • Spieldauer: 137 Minuten
  • ASIN: B002ZBTWLA
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 49.359 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Prélude (1. Akt) - Assez! Assez!
  2. Noel! Jésus vient de naître
  3. Bravo pour les enfants!
  4. Alors, c'est bien ici... Je ne sais si je veille
  5. # spectacle idéal d'amour et d'innocence
  6. Elle m'aime!... elle pense à moi
  7. Clair de lune
  8. Il faut nous séparer
  9. Mon âme a reconnu votre âme
  10. Vous avez dit vrai!
  11. Rêve! Extase! Bonheur!
  12. Prélude (2. Akt)
  13. Vivat Bacchus - semper vivat!
  14. Trois mois! Voici trois mois
  15. Un autre est son époux!
  16. Mais celle qui devint ma femme
  17. Frère, voyez!... - Du gai soleil
  18. Heureux! Pourrai-je l'être encore?
  19. Ah! Qu'il est loin ce jour
  20. Lorsque l'enfant revient d'un voyage

Disk: 2

  1. Prélude (3. Akt)
  2. Werther! Werther!.. Qui m'aurait dit
  3. Ces lettres!... Ces lettres!
  4. Bonjour, grande soeur!.... Mais souffres-tu?
  5. Ah! le rire est béni
  6. Les larmes qu'on ne pleure pas
  7. Ah! mon courage m'abandonne!
  8. Oui, c'est moi!
  9. Toute mon âme est là!... Pourquoi me réveiller
  10. Ciel! Ai-je compris?
  11. Ah!... Ah! Moi! Moi, dans ces bras!
  12. Soit! adieu donc!
  13. Werther est de retour
  14. Symphonie (4. Akt)
  15. Werther!... Werther!... Rien!
  16. Et moi, Werther, et moi, je t'aime!
  17. #coute bien! Là-bas, au fond du cimetière
  18. Jésus vient de naître

Disk: 3

  1. Libretto: Werther (Data Track)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von vully TOP 1000 REZENSENT am 15. Juli 2012
Format: Audio CD
Massenets Werther ist eine Oper, die in Deutschland sehr selten zu hören ist. Vor allem im französischen Sprachraum dagegen gehört sie zu den Dauerbrennern. Deshalb gibt es von ihr auch relativ viele Gesamtaufnahmen, zumal die Hauptrolle auch über den Hit "Pourquoi me reveiller?" hinaus für den Tenor (oder Bariton) sehr dankbar ist. Deshalb haben neben Spezialisten wie Georges Thill (großartige Aufnahme von 1931) oder Nicolai Gedda z. B. auch José Carreras oder Placido Domingo den Werther aufgenommen.

Zu den Spezialisten gehörte auch der spanische Tenor-Grandseigneur Alfredo Kraus, der auch und gerade diese Rolle über Jahre geprägt hatte, bevor er sie 1979 - mit 52 Jahren - endlich auch im Studio aufnehmen konnte. Glücklicherweise hatte er sich dank seiner großartigen Gesangstechnik seine Stimme auch über 2 Jahrzehnte seiner Weltkarriere unbeschädigt bewahrt, auch wenn der Stimmklang etwas härter ist als in seinen frühen Aufnahmen. Sein nasales und immer etwas weinerliches Timbre ist nicht jedermanns Sache, passt aber gerade zum Werther ganz hervorragend. Ein überzeugend Leidender, ein glaubwürdiger Selbstmörder.

Tatiana Troyanos ist mit ihrer warmen, tief timbrierten und weichen Stimme vielleicht nicht die naheliegendste Kombination mit Kraus, ich finde aber gerade den Kontrast interessant - damit ist die Aufnahme näher bei Goethe, dessen Lotte ja wirklich zum Werther nicht passt. Allerdings ist mir ihr "Les larmes qu'on ne pleure pas" etwas zu weinerlich.

Matteo Manuguerras wunderschön timbrierte, virile und doch weiche Baritonstimme passt zu Troyanos - anders als Kraus - überragend gut, er ist damit ein überzeugender Verlobter/Ehemann Albert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Tatiana Troyanos' großartige, passionierte Charlotte gehört zu den bedeutendsten Aufnahmen dieser viel zu früh verstorbenen Ausnahmesängerin. Sie ist hier in exzellenter Form und in einem idealen Umfeld: Kraus ist mit Timbre, Stil und Gestaltung sehr nahe an den französischen Tenören der Entstehungszeit bis zum ersten Drittel des 20. Jh. wie etwa Edmond Clément, wenn auch das originär Französische dieses Stils für immer verloren scheint. Keine Aufnahme späterer Zeit kommt dem aber so nahe wie diese : Plasson wirft sich mit Verve in die Sache und das Orchester folgt ihm glänzend aufgelegt. Die anderen Rollen sind ausgezeichnet besetzt. Bis auf einen Met-Mitschnitt aus den siebziger Jahren mit Régine Crespin ist dies die Referenzaufnahme des Werkes aus neuerer Zeit.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden