Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Wer ist die Braut? [Blu-r... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von FatBrain
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Wer ist die Braut? [Blu-ray]

3.5 von 5 Sternen 55 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 7,99
EUR 3,98 EUR 2,45
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote 4 für 30 EUR 2 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Wer ist die Braut? [Blu-ray]
  • +
  • Single Father [UK Import]
  • +
  • True Love - Series 1 [UK Import]
Gesamtpreis: EUR 17,53
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: David Tennant, Kelly Macdonald, Alice Eve, James Fleet, Dylan Moran
  • Regisseur(e): Sheree Folkson
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 7.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 6. Juni 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 89 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 55 Kundenrezensionen
  • ASIN: B007IS536S
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 50.378 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

''Erfrischend andere Beziehungskomödie - sehr romantisch, sehr britisch, sehr komisch!'' (Blu-ray Magazin)
''Originelle Liebeskomödie mit sympathischen Darstellern: perfekt für regnerische Sonntage'' (screen DVD Magazin)
''Ein Geheimtipp für alle, weit besser und origineller als übliche Romcoms'' (DVD Special)
''Bezaubernd!'' (Sat1.de)
''Ist nicht zuletzt dank der sympathischen Besetzung ein Bringer'' (VideoMarkt)
''Fans von America's Sweetheart und Notting Hill kommen hier voll auf ihre Kosten'' (DMM - Der Medienmarkt)
''Hinreißend und komisch!'' (hollywoodreporter.com)

Lara (Alice Eve), ein Superstar aus Hollywood, möchte endlich ihren schnuckeligen Verlobten James (David Tennant), einen Autor von kitschigen Bestsellerromanen, heiraten und glaubt, dass eine verschlafene und überaus idyllische schottische Insel genau der richtige Ort ist, an dem sie die Paparazzis nicht finden werden. Doch noch bevor die Schauspielerin eintrifft, hat Marco Ballani, ein ziemlich durchgeknallter Fotograf (Federico Castelluccio) und größter Fan von Lara, Wind von der Sache bekommen. Laras gestresstem Hochzeitsplaner Steve (Michael Urie) bleiben weniger als 24 Stunden, um zur Ablenkung der Journalisten eine ''Lockvogelbraut'' zu finden...

Top-besetzte englische Romantik-Komödie
Von den Machern von Nowhere Boy und Geliebte Jane
Mit David Tennant (Harry Potter und der Feuerkelch) und Kelly Macdonald (Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2, Boardwalk Empire, Trainspotting)

Movieman.de

Regisseurin Sheree Folkson inszeniert eine romantische und unkonventionelle Liebeskomödie. In den Weiten Schottlands vereint sie, nach dem Skript von Sally Phillips, sympathische Darsteller durch einfallsreiche Geschehnisse. An wunderschönen Drehorten in London, Schottland und sowie der Isel of Man erlebt der Zuschauer eine unvorstellbare Hochzeit, die ursprünglich ganz anders geplant war. Wer „Verlobung auf Umwegen“ mochte, wird auch mit diesen humorvollen sowie anrührenden Liebesfilm romantische Stunden verleben.  

Moviemans Kommentar: Bereits zu Beginn der Handlung wird der Zuschauer durch farbenfrohe Bräute in die Irre geführt und stellt sich die Frage, welche Braut wohl die Richtige sein mag. Weg vom Straßenlärm und Blitzlichtgewitter der Paparazzi in London, wird die Handlung in die Weiten Schottlands verlegt. Hier findet man sich in der natürlichen Einöde wieder, die durch wunderschöne Landschaftsaufnahmen dargestellt wird. In brillant klaren Bildern nimmt die turbulente Handlung ihren Lauf. Das leichte aber kontinuierliche Rauschen fällt kaum ins Gewicht. Die typisch schottischen Regentage finden auch im Film ihre Erwähnung und sorgen zwischenzeitlich für einen leichten Mattscheibeneffekt (0:55:06). Der Kontrast zwischen dunklen und hellen Räumen dient als Stilmittel. Das ursprüngliche Schottland dominiert in gedeckten Farben, während die eigens für die Hochzeit geschaffenen Räume durch helle Farben erstrahlen. Die Verwandlung der Hauptfigur zum Brautdouble wird effektiv in Detailaufnahmen geschildert (0:28:45). Wanderungen durch die Natur und Besuche am Meer werden akustische durch stimmige Umgebungsgeräusche hervorgehoben und erzeugen eine Urlaubsstimmung. Die ruhigen Dialoge entsprechen der schottischen Mentalität. Auch die erklärende Stimme aus dem Off fügt sich harmonisch zu den Bildern. Der Zuschauer hat dadurch den Eindruck, einem Märchen zu folgen. Leider fallen die Extras sehr spärlich aus. Neben dem Trailer findet man nur entfernte Szene. Lediglich der Einblick in die visuellen Effekte bietet Informationswert, der aufgrund fehlender Kommentare leider auf dem untersten Niveau bleibt. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Die Geschichte spielt auf einer kleinen dünn besiedelten schottischen Insel Hegg mit 57 Einwohnern.
Sie wird erzählt aus Sicht einer jungen Frau die nach einer gescheiterten Beziehung in London zurück auf die Insel in das Haus ihrer körperlich behinderten Mutter zieht.
Diese Komödie hat für mich ihren Charme darin, das sie aus Sicht der Inselbewohnerin erzählt wird. Über die Leute, wo jeder jeden kennt und die verfügbare Auswahl an Lebenspartnern für eine junge alleinstehende Frau sich auf einen alten Mann beschränkt der gut und gerne ihr Großvater sein könnte und ansonsten nichts los ist.
In diese kleine Welt wollen 2 Prominente flüchten um in Ruhe zu heiraten wollen und natürlich geht das alles schief.
Schön fand ich das - wie das bei Hollywood Komödien üblich wäre - auf überzogenes gekreische verzichtet wird und das Ganze neben der Ironie trotzdem auf dem Boden bleibt. Ich habe einige Male herzlich gelacht und fand die Geschichte durch ihre Schlichtheit erfrischend. Was die Charaktere realistischer erscheinen ließ.
Ich kann mich der Ansicht der Vorrezensentin nicht anschließen, das die Darsteller nicht zueinander passen. Die beiden Hauptdarsteller liefern m.E. eine gute Performance.
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Filmtitel: Wer ist die Braut? (Originaltitel: The Decoy Bride)

Produktionsland: Großbritannien

Produktionsjahr: 2011

Inhalt:
Lara (Alice Eve) ist eine bekannte und von den Medien verfolgte Filmschauspielerin aus Hollywood. Sie hat sich in den Buchautor James (David Tennant) verknallt und beiden wollen heiraten. Nachdem der erste Hochzeitstermin wegen eines Fotografen (Federico Castelluccio) geschmissen werden musste, suchen sie sich im Geheimen einen abgeschiedenen Ort aus. Eine Insel (es handelt sich dabei um die Insel Isle of Man), von den James in seinem ersten und einzigen Buch geschrieben hat Seitdem hat er eine Schreibblockade. Doch ein kleines Problem hat das mehrere hundert dicke Buch das über diese Insel schildert, es wurde von einem Autor geschrieben der nie auf dieser Insel war. Angekommen lernt James die dortige Inselbewohnerin Katie (Kelly MacDonald) kennen. Diese hat mit ihren Männern kein Glück und kommt gerade von einer fehlgeschlagenen Beziehung zu ihrer sterbenskranken Mutter zurück. Der Fotograf und größter Fan von Lara bekommt mit, dass sie sich auf der Insel aufhalten und setzt ihr nach. Dabei erkennen er und Lara das sie Gemeinsamkeiten haben. Durch eine Verstrickung verheiraten James und Katie sich versehentlich und alles kommt wie es kommen muss, es bleibt nichts ohne Folgen…

Schauspieler:
Die Schauspielerinnen Kelly MacDonald und Alice Eve spielten ihre Rollen gut und gegensätzlich. Katie und vor allem die Rolle ihrer Mutter wirken aber wohl aufgrund des Drehbuches etwas flach. Doch für Fans von David Tennant (Dr. Who neue Staffel 2-4) ist er der Magnant in diesem Film.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Die berühmte Schauspielerin Lara Tyler will heiraten und zwar James, den Autor einer romantischen Schmonzette, die auf der schottischen Insel Hegg spielt. Doch immer wieder gelingt es einem besonders hartnäckigen Journalisten, die Hochzeit zu sabotieren, da er immer dann auftaucht, wenn Lara sich besonders sicher fühlt und nur noch ihr 'Ja-Wort' fehlt um die Zeremonie zu besiegeln. Nachdem der Journalist es wieder einmal geschafft hat, wollen James und Lara nun auf Hegg heiraten, denn Lara hat schon lange eine Schwäche für James Roman und findet es überaus romantisch, sich sein Roman-Setting für ihre gemeinsame Hochzeit auszuleihen.

Doch als die Hochzeitsgesellschaft auf Hegg eintrifft; das Brautpaar reist einen Tag später an, sind sie äußerst ernüchtert. Außer viel Grün, einem verfallenen Gesellschaftsklo, altersschwachen Dörflern und dörflicher Idylle an sich, gibt es nicht viel dort zu entdecken. Selbst die Burg bedarf einer Rundüberholung. Als das Brautpaar eintrifft, ist zumindest die Burg fein hergerichtet und es sieht alles sehr positiv aus. Bis Lara beim Joggen bemerkt, dass sich 'ihr Journalist' tatsächlich schon wieder an ihre Fersen geheftet hat. Voller Wut läuft sie davon. Währenddessen warten James und Laras Mitarbeiter auf die glückliche Braut die nicht kommt. So engagieren sie schließlich die einzige Dörflerin unter 35 Jahren, Katie, an Laras Stelle, tief verschleiert um den Journalist in die Irre zu führen die Kirche zu betreten und James zum Schein zu heiraten, was dieser jedoch nicht ahnt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
ich schaue gerne romantische Komödien, diese hier hat mir allerdings gar nicht gefallen, irgendwie ist der Film überhaupt nicht fesselnd. Die Geschichte ist ok. Die Bilder der Insel ganz schön - aber insgesamt macht der Film nur müüüüüde...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: 4 hochzeiten und ein todesfall

Ähnliche Artikel finden