Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 5,16
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 3 Bilder anzeigen

Wer Schatten küsst: Roman Gebundene Ausgabe – 23. April 2012

4.7 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 6,93 EUR 0,89
3 neu ab EUR 6,93 17 gebraucht ab EUR 0,89

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

„So ins Herz treffend, wie Marc Levy guckt, schreibt er auch.“ (MAXI)

„Eine poetische Fantasie.“ (B.Z. am Sonntag)

„Wundervolle Story über die Kraft der Liebe.“ (JOY)

„Voller Poesie.“ (Lea)

„Warmherzig und rührend.“ (MAXI)

„Marc Levy ist mit Wer Schatten küsst ein modernes Märchen gelungen. Seine Sprache berührt, die Geschichte ist wunderschön und geht ans Herz.“ (frauenzimmer.de)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Marc Levy wurde 1961 in Frankreich geboren. Nach seinem Studium in Paris lebte er in San Francisco. Mit siebenunddreißig Jahren schrieb er für seinen Sohn seinen ersten Roman, Solange du da bist, der von Steven Spielberg verfilmt und auf Anhieb ein Welterfolg wurde. Seitdem wird Marc Levy in fünfundvierzig Sprachen übersetzt, und jeder Roman ist ein internationaler Bestseller. Marc Levy lebt zur Zeit mit seiner Familie in New York.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Silke Ingenbold-kowanda VINE-PRODUKTTESTER am 23. April 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Ich weiss nicht, welches Buch mich in letzter so emotional berührt hat wie das neuste "Werk"
von Marc Levy. Ich habe es von der ersten bis zur letzten Seite nicht ein einziges Mal aus der
Hand gelegt. Die 256 Seiten sind gefüllt mit Lebenswahrheiten und schönen Sätzen. Ich kann gar
nicht zählen, wieviele Sätze ich mir herausgeschrieben habe, damit sie mir nie mehr verlorengehen.

Eine wunderschöne Geschichte, die uns der Protagonist aus der Ich-Perspektive erzählt.
Der Roman besteht aus 2 Teilen.
Der 1. Teil beschäftigt sich mit der Kindheit des Protagonisten.
Eines Tages stellt er fest, das er sich die Schatten anderer Leute aneignen kann. Das gibt ihm
die Gabe, so einen Einblick in die Träume, Wünsche, Ängste und Leiden dieser Personen zu erhalten.
So erfährt er z.B. einiges über seinen besten Freund Luc, seinem Widersacher Marquez und seiner
ersten grossen Liebe Clea.
Die Schatten sprechen sogar mit ihm und treten mit einer Aufgabe an ihn heran.
Nebenbei muss er sich noch mit seinem eigenen Leben auseinandersetzen, welches auch alles andere als
einfach ist. Er behält seine Begabung für sich.

Der 2. Teil erzählt das Leben des Protagonisten einige Jahre später. Er ist nun ein junger Mann und
studiert Medizin.
Was ist aus seiner Begabung geworden und wie hat er sie eingesetzt?
Wie ist er mit seinem eigenen Leben umgegangen?

Dieser Roman beinhaltet sooo viel, was ich anderen Lesern gar nicht verraten und vorwegnehmen möchte.
Ab der Mitte des Buches hatte ich ständig einen Kloss im Hals und eine Gänsehaut jagte die nächste.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Als Junge erkennt der Ich-Erzähler des vorliegenden Romans, dass er eine seltene Gabe besitzt: wenn sich sein Schatten mit dem eines anderen Menschen überschneidet, kann er plötzlich in das Innerste dieser Person hineinschauen. Auf diese Weise erfährt er die Wahrheit hinter mancher rauhen Oberfläche, die Traurigkeit hinter mancher Kindheitserinnerung und die Sehnsucht hinter mancher Verschlossenheit. Jahre später - als erwachsener Mann - erinnert er sich an jene Zeit zurück, in der er als Schattendieb unfreiwillig in die Seelen der Menschen geblickt hat. Mittlerweile ist er angehender Arzt und Dank seiner Gabe gelingt es ihm auf wundersame Weise einen Jungen zu heilen. Doch er selbst läuft noch nach Jahren seinen eigenen Träumen hinterher ...
Marc Levys neuer Roman ist von einer Feinfühligkeit, wie sie nur selten anzutreffen ist. Eine wunderbare Geschichte, die niemals kitschig wirkt und einem ganz schnell das Herz öffnet. Bücher wie diese sind Schmuckstücke der Schriftstellerei, Kleinode der Schreibkunst und verdienen es in den höchsten Tönen gelobt zu werden.
Marc Levys Buch ist, um beim Titel anzuschließen: "Eine gute Begegnung, für die es wieder einmal Zeit wurde".
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch habe ich in einem durchgelesen. Als Gestandener Bücherwurm hat es mir einen guten Nachmittag und einen nachdenklichen Abend beschert ^^.
Die Schreibweise ist harmonisch, die Ideen von Marc Levy und den Protagonisten sind wie immer nachvollziehbar.
Die Story plätschert ruhig dahin und ehrlich... ich habe mir mehr versprochen, ein schöner Levy - Style- doch nicht mehr.
Die Geschichte an sich ist genial, der Anfang vielversprechend wie der Titel. Doch irgendwie habe ich das Gefühl, als hätte man aus diesem noch viel mehr machen können.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Wer Schatten küsst -ist ein leiser und weiser Roman, nicht nur über das Erwachsenwerden, sondern über das Leben an sich.

Der Roman enthält so viel Kluges über Freundschaft, Liebe und Familie;ich habe das Buch sehr sehr genossen. Es war das erste Buch von Marc Levy, das ich gelesen habe, aber sicher nicht das Letzte.

Der Roman handelt von einem Jungen, der die Gabe in sich entdeckt, mit den Schatten anderer Personen in Kontakt zu treten und zu kommunizieren - letztendlich kann er damit in die Seele der anderen schauen. Er selbst ist neu an der Schule, wird von dem Angeber der Klasse - man könnte sagen "gemobbt" - und überdies verlässt auch noch der Vater die Familie.

Ich kann den Roman nur jedem wärmstens empfehlen: es ist DER Beweis, dass ein Buch nicht spannend, nicht laut, nicht überladen sein muss, um lesenswert zu sein.

Es ist einfach schön.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Belles Leseinsel TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 19. April 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Es ist eine außergewöhnliche Gabe, die der Junge besitzt. Er stiehlt die Schatten anderer Menschen und kann so deren Träume und Wünsche, aber auch Sorgen sehen und spüren. Mal helfen ihm die fremden Schatten, mal kann er aber auch anderen Menschen helfen. Doch so schön diese Gabe ist, so verwirrend ist sie aber auch oft für den Jungen, doch er arrangiert sich damit. Viele Jahre später ist der Junge von einst erwachsen und studiert Medizin. Lange hat er seine Gabe nicht mehr ausprobiert, besitzt er sie überhaupt noch und kann er anderen Menschen immer noch helfen, ihre Träume zu leben?

Voller Poesie und auch Melancholie erzählt Marc Levy seinen traumhaft schönen Roman über Träume, Sehnsüchte und die große Liebe. Im ersten Teil des Romans lernt man den kleinen Schuljungen kennen, der in die 5. Klasse geht und durch seine schmächtige Figur und seiner Brille keinen leichten Stand bei seinen Schulkameraden hat. Doch ein Schatten hilft ihm, sein Selbstbewusstsein zu stärken und einen wahren Freund fürs Leben zu finden.

Doch irgendwann ist der Junge erwachsen geworden und so verfolgt man im zweiten Teil den Protagonisten des Romans inmitten seines Medizinstudiums. Seine große Liebe nach wie vor nicht vergessen und dennoch in einer Beziehung zu einer anderen Frau, geht er seinem Studium nach. Doch dann bittet ihn ein Schatten um Hilfe. Kann er immer noch das Leben anderer Menschen beeinflussen oder hat er diese ungewöhnliche Gabe verloren?

Marc Levy versteht es auch dieses Mal wieder hervorragend, seine Leser schon nach wenigen Sätzen in seine Geschichte eintauchen zu lassen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden