find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
15
4,2 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. März 2017
Natürlich bin ich insgesamt ein Fan der Autorin seit ich
"die Nachtigall" gelesen habe. Aber auch die früheren Werke sind
trotz mancher Wiederholungen im Text und auch bei den Personen
wunderbare Literatur für entspanntes Lesevergnügen.
Man merkt schon deutlich, dass Kristin als Rechtsanwältin mehr drauf
hat als nur süßen Schmalz. Deshalb genieße ich die Bücher, obwohl es natürlich
keine "Weltliteratur" ist, dies hat sie aber m.E mit der Nachtigall fast erreicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2007
Angefangen habe ich das Buch im Wartezimmer eines Arztes. Ich wollte etwas leichtes lesen, was auch Störungen und Unterbrechungen zuläßt. Genau dies war es auch zu Anfang. Joy will vor ihrem Leben weglaufen (geschieden, Ex lebt mit ihrer Schwester zusammen) kommt bei einem Flugzeugabsturz gerade mit dem Leben davon; sie entfernt sich - leicht verletzt - von der Absturzstelle und landet bei Bobby (Sohn) und Daniel (Vater). Im Laufe der Zeit fühlt sie sich immer mehr zu Daniel hingezogen und hofft auf ein glückliches Ende. Dann knallt es... Je länger ich las, umso mehr nahm mich das Buch gefangen und ich habe gebannt weitergelesen ob der Wendung, die die Geschichte nahm. Ein absolut spannender Roman und ich freue mich auf weitere Bücher dieser Autorin.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2012
Dies ist mein bereits viertes Buch der Autorin. Während ich bisher von ihren Geschichten und ihrem Schreibstil total begeistert war, hat mich dieses Buch ziemlich enttäuscht. Die Geschichte ist -wie bereits in einer vorigen Bewertung geschrieben- absolut unrealistisch und völlig an den Haaren herbeigezogen. Die Darstellung der Hauptfigur Joy ist auf schlechtem Seifenoper Niveau und ich musste einige Male einfach nur den Kopf schütteln über die Figuren und die platten Formulierungen! Mein Fazit: wahnsinnig kitschig und daher leider komplett langweilig, unrealistisch und mühsam! Ich werde mir dennoch die anderen Bücher der Autorin zulegen und einfach mal hoffen, dass dieses Buch nur ein schlechter Ausrutscher war.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2012
Ich habe schon diverse Bücher von Kristin Hannah gelesen. Meiner Meinung nach sind alle Bücher in einem sehr angenehmen Schreibstil und flüssig zu lesen. Meistens ist die Geschichte ziemlich vorhersehbar, aber wenn man nur unterhalten werden möchte und keinen besonders großen Anspruch stellt, haben mir die Bücher meist gut gefallen. Bei diesem Buch muss ich sagen, dass die Geschichte so an den Haaren herbeigezogen ist und dermaßen schmalzig, dass ich zwar zu Ende gelesen habe, aber dachte: Ne, das geht jetzt gar nicht. Ich fands diesmal echt "Groschenromanniveau".
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2007
Als Joy Candellaro ihren Mann mit ihrer Schwester im Bett überraschte, ließ sie sich scheiden. Die Schulbibliothekarin hat seitdem jeglichen Antrieb verloren. Kurz vor Weihnachten folgt der nächste Schlag. Ihre Schwester ist schwanger und wird heiraten. Sie lebt Joys Leben, der bewusst wird, dass sie sich lange etwas vorgemacht hat. In einer Kurzschlussreaktion fährt Joy zum Flughafen und kauft ein Ticket nach Hope, weil die "Hoffnung" sie magisch anzieht. Ihre Flucht endet in einer Katastrophe. Die Maschine stürzt im Regenwald Oregons ab. Wie durch ein Wunder entkommt Joy fast unbeschadet - und taucht ab. In einer einsamen Pension trifft sie auf den kleinen Bobby, der gerade seine Mutter verloren hat, und seinen wortkargen Vater Daniel.

Wer nach berührenden Geschichten sucht, wird bei Kristin Hannah fündig. Ihre Storys treffen ins Herz, schmerzen zuweilen, lassen den Leser aber nie bedrückt, sondern verzaubert zurück. In "Wer dem Glück vertraut" steht eine Frau quasi vor den Scherben ihres Lebens. Ein dramatisches Ereignis wird für die Ich-Erzählerin, die im Präsens berichtet, zum Umbruch. Joy ist nicht stark und gefasst. Sie ist eine Person wie du und ich, die Unsicherheit, Verzweiflung und Enttäuschungen erlebt. Das macht sie menschlich, weshalb ihr Schicksal so nahe geht. In ihrem zerbrechlichen emotionalen Zustand trifft sie auf zwei Menschen, die genauso verloren sind. Sie hilft ihnen in ihrer Krise und schöpft Kraft daraus, an der eigenen Situation etwas zu verändern. Genau wie Joys Leben erfährt auch der Roman eine plötzliche Wendung. Gebannt verfolgt man, ob Joys Traum nach Liebe am Ende siegt. (TD)
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Joy steht vor den Scherben ihres Lebens, nachdem ihr Mann sie mit ihrer Schwester betrogen hat ließ sie sich scheiden, nun sucht sie einen neuen Sinn in ihrem Leben. In einem spontanen Moment kurz vor Weihnachten packt sie ihre sieben Sachen, fährt zum Flughafen und kauft sich ein Ticket nach "Hope" - Hoffnung.

Leider kommt auch nun wieder alles anders als geplant... . Das Flugzeug stürzt über unwirtlichem Gelände ab, doch Joy überlebt nur leicht verletzt. Sie entkommt von der Unfallstelle und taucht im nahegelegenen Ort unter. Während sie in einer kleinen Pension strandet, begegnet sie Bobby (einem kleinen Jungen, der seine Mutter verloren hat) und seinem Vater Daniel (beiden gehört die Pension). Bobby freundet sich recht schnell mit Joy an, sein Vater ist allerdings anfangs noch sehr zurückhaltend gegenüber Joy.

Joy steht mit nichts in der Hand da, doch zum ersten Mal seit langem empfindet sie wieder Hoffnung und Freude, dies will sie den beiden weitergeben: sie will ihnen ein schönes Weihnachtsfest schenken. Die Szenen mit Joy und Bobby sind wunderschön, wie sie dem kleinen Mann Halt gibt und wie warmherzig beide miteinander umgehen.

Mehr will ich zu dem Buch nicht verraten... . Es ist eine magische Geschichte, die mich am Ende wirklich kalt erwischt hat :-).

Ich bin ein großer Fan der Romane von Kristin Hannah, allerdings muss ich für ihre Bücher in Stimmung sein :-). Man muss sich auf ihre Geschichten einlassen, Magie erlauben und die Liebe alles richten lassen :-).
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2006
dieses buch ist so wunderbar! ich weinte schon lange nicht mehr so viel, wie bei diesem roman.

joy wurde von ihrer schwester mit ihrem mann betrogen. sie hält ihr leben nicht mehr aus, und begibt sich spontan zum flughafen, wo sie sich ein ticket nach hope - hoffnung - kauft. doch ein albtraum wird wahr. das flugzeug stürzt ab! joy überlebt beinahe unverletzt und sieht eine möglichkeit für einen moment unterzutauchen. sie begibt sich auf eine reise ins ungewisse, wo sie zwei menschen findet, welche ihr mehr bedeuten als alles vorher...

die geschichte ist so wunderbar formuliert, und nimmt eine total unerwartete wende. mancheiner wird sich in der geschichte wiedererkennen... unbedingt zu empfehlen!
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2015
Dieses Buch hat mich wirklich überrascht. Die beiden Bücher von Kristin Hannah, die ich vorher gelesen habe, hatten mich eher enttäuscht, so dass ich hier nicht viel erwartete. Aber irgendwie gefiel mir die Story von Anfang an. Auch der Schreibstil ist endlich mal nicht so negativ wie bei den vorigen Büchern, ganz im Gegenteil, die Schilderungen der Natur und des Blockhauses haben eine "Wohlfühlatmosphäre". Die Geschichte ist erstmal wirklich realistisch und herzergreifend geschildert, vor allem der kleine Junge Bobby, wie er Vertrauen zu Joy gewinnt. Das geht so eine Weile dahin, und dann kommt eine wirklich unvorhergesehene Wendung. Das hat mich einfach nur begeistert! Geniale Idee.
Doch damit nicht genug... es geht weiter, denn es kommt nun die Magie ins Spiel, die das Buch wirklich schön ausklingen lässt.
Ein Zitat aus dem Buch habe ich noch ungefähr im Kopf: Auch Erwachsene sollten an Wunder glauben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2013
... kauft ein dümmliches Buch. Die Story ist unglaubwürdig und kitschig. Das Verhalten der Heldin ist absolut unrealistisch und nicht nachvollziehbar. Der Held und sein kleiner Sohn sind regelrecht unsympathisch. Die Handlung ist lahm und ohne Atmosphäre. Bisher war ich von Kristin Hannahs Romanen begeistert, weil sie einfach schön waren, aber bei diesem undurchdachten und schnell heruntergetippten Büchlein von gerade mal 250 Seiten muss ich sagen: Das geht besser!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
wirklich ein toller Roman! Wer von Marc Levy "So lange Du da bist" gerne gelesen hat, wird auch diesen Roman mögen.
Ich würde hier jedenfalls bestens unterhalten.
Nicht sehr realistisch, es geht um eine Koma Patientin (mehr möchte ich hier nicht verraten) aber Freunde von Marc Levy kommen hier voll auf Ihre Kosten.
Ist mal was nettes für zwischendurch und fürs Herz.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken