Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 3,09
inkl. MwSt.
Lesen Sie diesen Titel kostenfrei. Weitere Informationen
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement
ODER

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Wenn nichts mehr ist, wie es war von [Berger, Anja]
Anzeige für Kindle-App

Wenn nichts mehr ist, wie es war Kindle Edition

3.9 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition, 10. November 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 3,09

Kindle-Deal der Woche
Kindle-Deal der Woche
20 ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von mindestens 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jede Woche eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Um den erschreckenden Vorkommnissen ein Ende zu setzen, muss Beth zurück an den Anfang einer Geschichte, die sie selbst noch nicht kennt.

Die frischgebackene Architektin Beth Clement hält einen Besuch bei ihrer Tante in Nizza für genau das Richtige, um ein wenig die Seele baumeln zu lassen. Doch der traumhafte Aufenthalt verwandelt sich alsbald in einen Albtraum. Denn kurz nach ihrer Ankunft sieht sich Beth mit dem ungewöhnlichen Ableben ihrer Tante an einem noch ungewöhnlicheren Ort konfrontiert und ahnt nicht, dass sie selbst sich alleine durch ihre Anwesenheit in grösste Gefahr manövriert hat. Erst mit Hilfe von Inspecteur Jérémie Russeau wird schliesslich ein Geheimnis ans Tageslicht der Gegenwart befördert, das besser in der Finsternis der Vergangenheit verschollen geblieben wäre.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 837 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 347 Seiten
  • Verlag: Anja Berger (10. November 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004Z9KZZC
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 41 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #94.073 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich habe mir von der Geschichte mehr erwartet. Von der Beschreibung klang es wirklich sehr interessant und spannend. Familiengeheimnisse sind irgendwie immer gut...

Letztendlich fand ich die Story eher dünn und vor allem nicht realistisch. Die Beweggründe auch eher an den Haaren herbeigezogen. Spannung kam bei mir nur sehr verhalten auf.

Die Hauptfigur mit Ihren "tollen" Aktionen ging mir relativ schnell auf den Zeiger. Noch schlimmer fand ich das Blöd-Bla-Bla Geplänkel mit ihrem Kommissar. Die Dialoge zwischen den beiden waren für meinen Geschmack einfach nur langweilig . Nicht witzig, nicht schlagfertig, nicht spannend, schon gar nicht erotisch - eben einfach nur in schier endlose Länge gezogen und : LANGWEILIG! Schade.
Das es anderen Lesern super gut gefallen hat, zeigt einfach , dass Geschmäcker eben unterschiedlich sind. Meinen hat es leider nicht getroffen.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Beth hat gerade ihr Diplom als Architektin in der Hand, als ihre Tante Dina ihr eröffnet, nach Nizza auszuwandern. Beth startet kurz nach dem Umzug ihrer Tante einen Besuch, um die Stadt kennenzulernen und Zeit mit ihrer geliebten Tante zu verbringen. Doch bereits einige Tage nach ihrer Ankunft verwandelt sich der Aufenthalt in einen Albtraum. Ihre Tante wird tot auf einem Friedhof aufgefunden und bald stellt sich heraus, dass es kein natürlicher Tod war. Noch ahnt Beth nicht, dass nun auch sie in Gefahr schwebt, glücklicherweise kann der smarte Inspecteur Jérémie Russeau sie zunächst vor dem Schlimmsten bewahren...

Das Geheimnis und somit auch Mordmotiv, welches am Ende der Geschichte gelüftet wird, hat mich nicht wirklich überzeugen können, es wirkt doch sehr unrealistisch. Ansonsten ist das Buch spannend mit vielen Wendungen geschrieben (und auch mit diversen Fehlern - aber gut, das kann passieren) und hat mich recht gut unterhalten. Wenn auch die Protagonistin zwischenzeitlich wirklich nerven kann.... als spannende Lektüre aber durchaus geeignet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe jetzt drei Bücher dieser Autorin gelesen (dieser Band war der letzte, den ich gelesen habe) - und von Buch zu Buch wird es schlimmer.
Immer wieder die Gleichen Liebesgeschichten (solch konstruierten Love-Stories stell ich mir bei einem "Arztroman" vor), immer wieder ist die Hauptperson vollkommen unerschrocken und mutig (oder sollte ich eher sagen "dumm"), die immer wieder mehrfach hintereinander Anschläge auf ihre Person überlebt - einfach total unglaubwürdig.
Die Story selbst ist an den Haaren herbeigezogen genau wie die Auflösung des Familiengeheimnisses
Die 2 Sterne vergebe ich lediglich für die Spannung, die die Autorin sehr gut aufbauen und die das ganze Buch durch anhält.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von S.G. am 19. August 2013
Verifizierter Kauf
Den Inhalt zu erzählen wäre Blödsinn.Dann würden sie das Buch nicht mehr Lesen.Grins.
Es haut einen nicht wirklich vom Hocker,aber das kann daran liegen das mein Lesegenre sonst ein anderes ist.
Es war spannend und nahm eine unerwartete Wende,es hat Witz und ich musste oft schmunzel wenn sich die beiden Hauptdarsteller fetzten.Habe es ziemlich schnell ausgelesen.Leichte Lektüre zwischen Spannung und Witz.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von JMP am 22. Dezember 2013
Verifizierter Kauf
Die Geschichte ist recht unterhaltsam, das Buch lässt sich lesen und die Charaktere sind genügend attraktiv, um einem das Lesen immer wieder angenehm zu machen. Die Handlung lässt einem allerdings etwas mehr erwarten, als es letztenendes herauskommt. Manches bleibt unerklärt und die Geschichte endet relativ flach, ohne einen gelungenen Abschluss. Die mehrseitige Sexszene ist vollkommen überflüssig und fügt der Geschichte nichts hinzu. Ich verstehe nicht, warum mancher Schriftsteller bzw. -in denken, ohne eine Sexszene wäre ein Krimi unvollkommen. Wenn ich mir ein Krimi kaufe, erwarte ich Spannung und keine Erotik. Jedenfalls gebe ich dem Buch drei Sterne, denn das Preis-leistungsverhältnis ist ok und das Buch ist durchaus unterhaltsam.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich bin begeistert. Es war ein echtes Vergnügen, das Buch zu lesen. Das Erstlingswerk von Anja Berger ist spannend, unterhaltsam und humorvoll geschrieben und überrascht mit immer neuen Wendungen. Die Charaktere sind überaus sympathisch. Ich freue mich, selbst einmal in Nizza durch die Strassen und verwinkelten Gässlein zu spazieren und die Geheimnisse der Stadt zu erkunden. Weiter so Anja Berger!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Die Geschichte ist recht gut und auch spannend erzählt. Was mich jedoch sehr gestört hat sind die diversen Rechtschreibfehler. Hier sind nur einige genannt: was bitte ist eine "Türfalle"? Es handelte sich hierbei um die Türklinke...das falsche Wort war mindestens dreimal verwendet worden. Das Wort "Café" - gemeint ist hier die Lokalität - wurde grundsätzlich Kaffee geschrieben. Außerdem ist es furchfbar, wenn anstatt ß grundsätzlich ss verwendet wird.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ich am 16. September 2013
Verifizierter Kauf
Eine wunderschön flüssige Geschichte!
Schon die Beschreibung interessierte mich ungemein und ich wurde nicht enttäuscht!
Es ist ein wunderbarer Schreibstil, der durch die Geschichte inklusive ihrer ganzen Höhen und Tiefen führt! Man fühlt sich gut aufgehoben.

Mehr!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover