Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Welcome to Your Brain: Ei... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von suspiratio
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: geringe lagerspuren, wenig gebraucht, mit amazon service, rechnung, rücknahmegarantie
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Welcome to Your Brain: Ein respektloser Führer durch die Welt unseres Gehirns Gebundene Ausgabe – Januar 2008

4.3 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 14,50 EUR 0,92
70 neu ab EUR 14,50 23 gebraucht ab EUR 0,92

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Welcome to Your Brain: Ein respektloser Führer durch die Welt unseres Gehirns
  • +
  • Welcome to your Child's Brain: Die Entwicklung des kindlichen Gehirns von der Zeugung bis zum Reifezeugnis
Gesamtpreis: EUR 39,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sandra Aamodt ist Chefredakteurin von "Nature Neuroscience", der führenden wissenschaftlichen Zeitschrift auf dem Gebiet der Hirnforschung. Samuel Wang ist Professor für Neurowissenschaften an der Princeton University in New Jersey. Für seine wissenschaftlichen Veröffentlichungen erhielt er zahlreiche Auszeichnungen.


Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Fuchs Werner Dr #1 HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 29. Februar 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Wenn die Chefredakteurin von "Nature" und ein schreibgewandter Neurowissenschaftler dem menschlichen Gehirn ein Buch widmen, sind meine Erwartungen natürlich hoch. Und bis auf einen Punkt wurden sie auch erfüllt. Der Verzicht auf jegliche Literaturangaben kostet denn auch einen Bewertungsstern. Weniger aus Prinzip als aus konzeptionellen Gründen. Denn um den Lesern einen umfassenden Überblick auf 280 Textseiten zu geben, mussten viele Kapitel komprimiert werden. Wenn etwa beim Thema "Lernen" zu Recht gesagt wird, dass es aus neurowissenschaftlicher Sicht verschiedene Ansätze zur Lernförderung gibt, so würde es manchen Leser interessieren, wo er sich in die Materie vertiefen könnte. Und auch zu anderen Aspekten gibt es Literatur, deren Erwähnung eine echte Dienstleistung am Leser wäre. Kommt hinzu, dass sogar Formulierungen wie "ein Forscher sagt..." vorkommen, wo man den Namen des betreffenden Kollegen kennt und locker nennen könnte.

Den kleinen Ärger gleich zu Beginn meiner Besprechung losgeworden, kann ich mich nun auf das Positive beschränken. Dem Autorenduo ist eine Einführung in die Welt des Gehirns gelungen, die für mich klar zu den besten gehört. Ich kenne kein vergleichbares Werk, das auf so knappem Raum so viel Information unterbringt. Doch das allein würde die Bezeichnung Meisterstück noch nicht rechtfertigen. Sandra Aamodt und Samuel Wang gelingt es, ihre verdichteten Informationen so aufzulockern, dass der Leser das Gefühl hat, er würde an einer Aufführung teilnehmen, die nur für ihn geschrieben und inszeniert wurde. In jeder der 31 Szenen, sprich Kapitel, gibt es eine Fülle von Geschichten. Storytelling nennt man das, was die beiden Autoren hier vorführen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch startet mit einem kleinen Quiz, indem der Leser testen kann wieviel er über das Gehirn weiß. Anschließend folgen sechs Kapitel, die jeweils in mehrere Unterkapitel unterteilt sind: I Vorstellung des Gehirns, II Sinne, III Veränderungen des Gehirns in den verschiedenen Lebensabschnitten, IV Emotionen, V rationales Gehirn und VI veränderte Zustände des Gehirns z.B. im Schlaf oder unter Drogen etc' Die Kapitel sind voneinander unabhängig, so dass man nicht zwingend mit dem ersten anfangen muß, sondern sich nach Belieben interessante Themen heraus picken kann.

Fazit: eine gelungen Einführung in die Welt unseres Gehirns. Das Buch ist für jeder Mann und Frau verständlich geschrieben und räumt mit so manchen Mythen, die sich in den Köpfen der Menschen festgesetzt haben, auf. Außerdem vermag das Buch durch die zahlreichen Anekdoten zu fesseln. Besonders möchte ich noch die praktischen Tips hervorheben, welche veranschaulichen wie der Leser das Wissen im Alltag anwenden kann.
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Die Chefredakteurin von Nature Neuroscience und der Princetoner Professor für Neurowissenschaften vermitteln durchaus lebenspraktische Aspekte auf dem neuesten Stand der Neurowissenschaften. Man erfährt z.B. etwas über Jetlag, Lernen, Gewichtsregulierung, Prägungsphasen, Glücksgefühle und das alternde Hirn. Auch Metaphysisches wie Willensfreiheit, Bewusstsein und Geist kommen nicht zu kurz. Alles wird humorvoll und ohne abgrundtiefe Betrachtungen in typisch angelsächsischer Weise abgehandelt. Empfehlenswertes Buch für alle, die einen sachlichen Einstieg in die aktuelle Neurowissenschaften suchen.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ein sehr gelungenes Einstiegsbuch zur Funktionsweise unseres Gehirns. Absolut empfehlenswert, wenn man sich einen ersten Gesamtüberblick verschaffen möchte. Da ich bereits viel zu diesem Thema gelesen habe, waren mir viele Themen bekannt. Trotzdem hat es Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Die Rubriken "Hätten Sie`s gewusst?" und "Mythos" machten das Lesen abwechslungsreich. Einen Punkt Abzug gibt es trotzdem: Ich fand es schade, dass es kaum Abbildungen gab, die z. B. den genauen Aufbau von Synapsen, Axonen und Dendriten oder Ähnlichem zeigten. Solche Abbildungen würden insbesondere Lesern helfen, die sich mit diesen Themen noch gar nicht bzw. wenig auseinandergesetzt haben.
Insgesamt jedoch ein gutes Einstiegswerk!
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden