find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Februar 2014
Das Buch hat mir wirklich die Augen geöffnet und mich endlich auf den Pfad der Gesundung gebracht. Toll, dass es noch (oder wieder?) Ärzte gibt, welche die Ernährung als Hauptursache für all unsere Zivilisationskrankheiten sehen.
Sollte jeder lesen, der Allergien und / oder einen dicken Bauch hat.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2015
Dieses Buch bringt einen dazu über seine Ernährung nachzudenken und sie umzustellen. Es wird gut erklärt, aus welchen Gründen, Getreide, vorallem Weizen, krank macht. Es kennt garantiert jeder genug Leute, die Symptome zeigen. Hinten stehen einige Rezepte drin, die einem den Umstieg erleichtern. Ich habe sie zum Teil schon ausprobiert und werde die meisten in meinen Speiseplan integrieren.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2017
Das Buch wurde mir von einer Freundin empfohlen. Ich kann nur sagen, dass ich wirklich sehr beeidruckt vom Inhalt bin- es ist durchgehend informativ mit teilw. vielen Fachausdrücken, trotzdem verständlich für Nicht- Mediziner. Anschaulich wird dargestellt wie das Zusammenspiel von Werbung/ Pharmaindustrie auf uns Normalverbraucher wirkt, welche Bilder suggeriert werden und uns nebenbei komplett abhängig und krank machen. Jeder, der über den Tellerrand schauen und sich seine eigene Meinung bilden möchte, ist mit diesem Werk gut beraten.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2016
Ich habe das sehr informative Buch verschlungen und in zwei "Sitzungen" gelesen.
Natürlich habe ich meine Einstellung zu Nahrung geändert.
Und: wenn sie den Weizen bzw. Getreide weglassen, wird die Wampe kleiner.
Das hat mir das Buch bewiesen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2014
Den Mythos um den Weizen thematisieren ja viele Bücher, aber dieses Buch ist das Erste, das mich beim umstellen meiner Essgewohnheiten richtig überzeugt hat! Es regt zum nachdenken an ...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 12. September 2017
Lange Zeit bin ich im dunkeln getappt. Hab mich gefragt, warum ich mich so aufgebläht und gleichzeitig unwohl fühle. Irgendwann gab mir meine Freundin einen kleinen Tip und meinte "lass doch mal Getreide weg".
Anfangs war das gar nicht mal so einfach und ich suchte nach der passenden Letüre.. hängen blieb ich bei der Weizenwampe und kann sagen...was ein tolles Buch. Sehr gut recherchiert und klar und v.a. verständlich für jedermann geschrieben.
Man bekommt jede Menge hilfreiche Tips wie man die Ernährung am besten umstellt und welche Alternativen es gibt.
Ich bin froh dieses Buch entdeckt zu haben, es war mir eine riesengroße Hilfe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2014
Ich bin eher kein Mensch mehr von Ängstlichkeit , nachdem ich sehr viele gute Fachbücher in Richtung Leben und Gesundheit lesen durfte , jedoch dieses Buch hat mich bisher eigentlich innerlich erschüttern lassen , habe hierbei auch die Hörbuchvariante , welche seit Wochen (während den jetzt unheimlich interessanten Autofahrten ) anhaltend meine Ohren schmerzlich auf etwas aufmerksam gemacht was man nicht nur nicht glauben will sondern auch nicht glauben kann . Jedoch die Beweise dass du mit dem denaturierten und nur noch auf Massenproduktion und Massenverdienst produzierten Weizen den man uns seit etwa 1950 bis 1960 neben unsere Schweinetröge gibt absolut toxisch im Körper verstoffwechselt wird . Entschuldige das Wort Schweinetrog , aber wenn ich mir unsere Langzeittötungsmittelvergiftungsindustrie ansehe und mich auf andere ebenfalls sehr gute Fachbücher berufe , ist hier die Wortfindung eher sehr wohlwollend .
Um dich hier nicht mehr zu strapazieren , solltest du an einer zwar eher unbequemen Wahrheit interessiert sein , also keine Gesundlebensmittelindustriemärchen in dein tägliches Leben einbauen wollen kaufe dieses Buch ZWINGEND , und du wirst es nicht nur einmal lesen wollen , es nimmt dir auch die Angst vor dem was du sonst an Krankheiten erwarten wirst und darfst , weil es dir genügend Alternativen aufzeigt . Und es gibt verdammt viele , welche dein Körper ohne Irritation versteht . Du kannst deiner Körperbiologie nichts vormachen , sie spricht nur eine Sprache , und zwar die ohne Gift .
Das härteste , erschütterndste und aufklärerischste Buch welches jemals in meinen Händen war und immer sein wird.
Freue dich auf dieses Meisterwerk , es wird dir deine Gesundheit in großen Schritten zurückbringen können so du möchtest, und das Wort Dickleibigkeit , Diät , Diabetes , vermutlich sogar Krebs und schlimmeres wird dich nicht mehr bedrücken können , weil du mehr und mehr Gesundheit spüren wirst .Und endlich verstehe ich auch das Buch welches ich vor ein paar Jahren las , es hat den für mich jetzt erklärlichen Namen " Sie sind nicht krank sie sind vergiftet" Danke Meister Uwe Karstädt
Viel Freude beim Lesen
Gruß Max
22 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2013
W.Davis beschreibt in seinem tief recherchierten Buch über alle Aspekte der Getreideintoleranzen. Wer dieses Buch aufmerksam gelesen hat sieht seine Vollkornspaghetti oder sein Frühstücksgetreidemüsli mit ganz anderen Augen. Eine absolute Pflichtlektüre!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2014
Das Buch hat mir sehr gefallen und war für mich nützlich. Seit ich mich an die Empfehlungen halte, habe ich einige Kilos abgenommen, und das, ohne Sport zu treiben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2015
Dieses Buch hat tatsächlich mein Leben verändert! Angefangen hat eigentlich alles mit einer Spondylose bei meinem Hund. Nach einem schweren Krampfanfall meiner Hündin wurde mir mitgeteilt, dass sie an einer Verknöcherung der Wirbelsäule leide und man leider nix machen könne, als ihr Schmerzmittel zu geben. Das fand ich sehr unbefriedigend und las im Netzt alles, was ich dazu finden konnte. Unter anderem auch, dass herkömmliches Hundefutter mit Weizen vollgestoft ist und dadurch viele Krankheiten beim Hund entstünden. Also stellte ich die Ernährung für meinen Hund auf rohes Fleisch und Gemüse um. Nach nur einem Jahr war sie symptomfrei!!! Da ich selbst bereits zwei Bandscheibenvorfälle, Färsensporne und nicht unerhebliches Übergewicht hatte, wollte ich der Sache weiter auf den Grund gehen und kaufte mir dieses Buch. Zu diesem Zeitpunkt war es mir nicht mehr möglich ohne Ibuprofen zu schlafen oder teilweise zu arbeiten. Ich wusste, dass es höchste Zeit war, etwas zu ändern. Sämtliche Diätversuche waren bisher gescheitert. Vor allem ohne Nudeln konnte ich nicht länger als 2 Tage Leben. Also beschloss ich, den Empfehlungen des Autors zu folgen, kein Weizen, Roggen, Gerste oder Hafer mehr... Ganz schön schwierig, jedenfalls für die ersten Tage... Ich hatte regelrechte Entzugserscheinungen, war ständig unterzuckert und fühlte mich insgesamt ganz schön Elend. Aber da ich mir vorgenommen hatte, wenigstens 6 Wochen das Programm durchzuziehen, half alles nix, da musste ich halt durch. Vier Wochen später brauchte ich keine Schmerzmittel mehr! Ich fühlte mich fitter, energiereicher und zunehmend leichter. Ich könnte wieder durchschlafen und hatte so intensive Träume, wie seit meiner Kindheit nicht mehr! 8 Wochen später verschwanden die Schmerzen in den Füßen! Langsam aber sicher ging auch das Gewicht zurück, obwohl ich ordentliche Portionen aß und keinen Hunger verspürte. Nun sind 10 Monate vergangen, 10 kg weg, und ich spüre weiterhin diese positive Energie in mir. Hunger auf Brot, Nudeln und Co ist mir komplett vergangen und ich möchte auf keinen Fall wieder zur alten Ernährung zurück! Meinem Hund und diesem Buch sei Dank!
33 Kommentare| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)