Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Weites Land [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von cinecitta69
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Sofortversand aus Deutschland in neuem Luftpolsterumschlag -
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,45
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
In den Einkaufswagen
EUR 12,94
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: sofort lieferbar
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Weites Land [Blu-ray]

4.7 von 5 Sternen 92 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 8,79
EUR 8,62 EUR 6,49
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Weites Land [Blu-ray]
  • +
  • Das war der wilde Westen [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 17,58
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gregory Peck, Jean Simmons, Charlton Heston, Carroll Baker, Burl Ives
  • Regisseur(e): William Wyler
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Italienisch (DTS 2.0), Deutsch (DTS-HD 2.0), Englisch (DTS-HD Master Audio 2.0), Französisch (DTS 2.0), Spanisch (DTS 2.0)
  • Untertitel: Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 10. Juni 2011
  • Produktionsjahr: 1958
  • Spieldauer: 167 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 92 Kundenrezensionen
  • ASIN: B004S575P6
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.212 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Zwei Rancher leben in erbittertem Streit um die einzige Wasserstelle des Tals. Hass, Gier und Neid drohen beide Familien in eine Spirale der Gewalt zu reißen, bis sich der Ostküsten- Gentleman James McKay mutig zwischen die verfeindeten Feinde stellt. Doch obwohl er mit allen Mitteln um eine friedliche Lösung kämpft, wird auch er schließlich gezwungen, Farbe zu bekennen...
Selten wurde der Wilde Westen so aufwendig und bildgewaltig in Szene gesetzt wie in William Wylers Meisterwerk!

Amazon.de

William Wyler (Ben Hur) führte Regie bei diesem episch angelegten Western über den Zusammenprall von Ost und West, Intellekt und Gewalt. Gregory Peck spielt einen Kapitän zur See, der in den Westen zieht, um Carrol Baker zu heiraten und einen Teil der Ranch zu übernehmen, die ihrem Vater (Charles Bickford) gehört. Doch er muss feststellen, dass Daddys rechte Hand (Charlton Heston, Planet der Affen) ebenfalls interessiert an Carrol Baker und nicht besonders erfreut darüber ist, dass Peck nun an seine Stelle treten soll. Darüber hinaus gerät Peck mitten in einen Machtkampf zwischen Bickford und dessen mürrischen Nachbarn Burl Ives (nebst seinem Unruhe stiftenden Sohn, Chuck Connors).

Die lange, ausgedehnte Geschichte funktioniert hauptsächlich deshalb, weil die Charaktere von Filmstars gespielt werden, die wissen, wie man auf der großen Leinwand mit einer großen Geschichte umzugehen hat. --Marshall Fine --This text refers to an out of print or unavailable edition of this title.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Bereits 1959 habe ich als junger Bursche "Weites Land" in der "Lichtburg" gesehen. Nach der Vorstellung verließ ich das Kino, um mich gleich wieder in die Reihe der Besucher vor der Kinokasse anzustellen, die sich Karten für die nächste Vorstellung kaufen wollten.
Mich hat "Weites Land" vom ersten Momant an fasziniert: Eine spannend aufbereitete Geschichte über Gewalt und Humanität. Grandiose Bilder. Beeindruckende Schauspieler. (Habe mich auf der Stelle in Jean Simmons verliebt!!!) Und was auf keinen Fall vergessen werden darf: Die Musik von Jerome Moross.
Natürlich habe ich mir einige Tage später den Soundtrack als Langspielplatte gekauft, was gar nicht so leicht war, denn der einzige Laden der Filmmusiken verkaufte war 60 Kilometer entfernt.
In Zeiten der Videokassette habe ich den Film natürlich vom TV aufgenommen (wie damals üblich, im beschnittenen Format 1 : 85) und mit meinen Töchtern gesehen. Die lieben ihm natürlich auch (besonders wegen Alfonso Bedoya als Ramon und dem Pferd "Old Thunder".) Vor einigen Jahren kam dann "Weites Land" als DVD heraus. Auch wenn der Titel auf der rechten Seite des Bildes von einem breiten Laufstreifen verunziert wurde, ich war froh, ihn nach Jahren mal wieder im richtigen, dem Weiten-Land-Panorama entsprechenden Format 1 : 2.35 sehen zu können.

Gestern nun habe ich mit Freunden und Bekannten (darunter auch solche, die Gregory Peck nicht kannten, oder den Namen Charlton Heston mal gehört hatten) die Blu-ray Version des weiten Landes auf Großbildwand angesehen. Es war toll! Nach einer halben Stunde wippten einige beim musikalischen Leitthema schon mit den Füßen, andere summten die Melodie leise mit.
Lesen Sie weiter... ›
11 Kommentare 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Unbestritten gehört William Wylers The Big Country" zu den besten Western aller Zeiten. Ein Western der durch einzigartige Landschaftsaufnahmen besticht und der durchweg überzeugt und vor allem ein Western der spannend ist obwohl nicht pausenlos geschossen wird. Mit 3,1 Mio Dollar war das Budget für die damalige Zeit auch sehr hoch geraten, aber dem Film sieht man dafür auch jeden Dollar an.
Der Seefahrer James McKay (Gregory Peck) reist in den Wilden Westen um dort seine Verlobte Pat zu heiraten. Pat ist die Tochter des Großgrundbesitzers und Viehzüchters Major Terrill, der seit Jahren in Dauerfehde mit Nachbar Hannassey lebt. Grund des Streites ist die Wasserstelle zwischen den beiden Farmen. Diese gehört der Lehrerin Julie, welche aber an keinen der beiden Streithähne verkaufen will.
Anfangs wird McKay zum Gespött seiner Verlobten, deren Vaters und von Vorarbeiter Leech (Charlton Heston), da er eine Abneigung gegen Prügeleien und Mutproben hat.
Dem ist aber ganz und gar nicht so, den McKay ist alles andere als ein Feigling, seine Mutproben besteht er dann wenn er es für richtig hält und auf die von Vorarbeiter Leech geforderte Prügelei lässt er sich in tiefer Nacht ein als keiner zusieht. In dieser Nacht bemerkt Leech dann auch das McKay bestimmt kein Angsthase ist. Aus Liebe zu seiner Verlobten überredet McKay die Lehrerin Julie (Jean Simmons) Ihm Ihre Ranch zu verkaufen. Diese willigt ein und McKay beabsichtigt die Ranch seiner Verlobten zur Hochzeit zu schenken und Frieden zwischen den beiden Streithähnen zu schaffen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich konnte diesen Film leider nie im Kino auf der großen Bildwand erleben und so war es schon die pure Neugier, wie sich diese Technirama-Produktion wohl im eigenen Privatkino machen würde. Wer kein Problem mit dem, damals meist üblichen, langsameren Erzählstil hat und wer vor allem gerne große Bilder in epischer Breite genießt, der sollte sich William Wylers Werk auf Blu-Ray gönnen. Die Bildqualität ist insgesamt hervorragend. Die Farben sind ein Genuß und die Schärfe bewegt sich auf einem Level wie man ihn für solch eine Blu-Ray Umsetzung erwarten darf. Der Ton ist leider nur in Mono und wirkt dadurch natürlich eher dünn und unspektakulär, gleichwohl passt er aber zum Gesamteindruck dieses Filmes.
Kommentar 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Raimund TOP 1000 REZENSENT am 10. April 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ein richtiger "Westernheld" stammt,lebt und stirbt normalerweise im "Wilden Westen". Also dort wo Cowboys, Indianer, Sheriffs und Banditen zu Hause waren. Nicht so Gregory Peck alias James McKay, der Mann der aus dem "Osten" des weiten Amerikas stammt, in den"Wilden Westen" kommt und so gar nicht den Vorstellungen von einem Westernheld entspricht, aber trotzdem einer wird. Peck war neben anderen hervorragenden Darstellern, u.a. Charlton Heston in der Rolle des Steve Leech, mit der er sich bei Regisseur Wyler für "Ben Hur" empfahl, genau der Richtige für diese außergewöhnliche Rolle.
Jean Simmons, Carroll Baker, Burl Ives und Charles Bickford sind die weiteren ebenfalls grandios agierenden Darsteller.Regisseur William Wyler erklärte seinen Film in drei Sätzen : "Ich habe nie eine große Tugend in der amerikanischen Tradition gesehen, einem Menschen auf die Nase zu hauen, wenn er etwas sagt, was einem nicht paßt. Das beweist doch nur, wer am schnellsten oder am stärksten hauen kann. Die Frage die mich interessiert, ist, ob die Leute auch einem Vertrauen schenken, der nicht um sich haut." Treffender kann man diesen großartigen Western nicht beschreiben!
Eine gute Blu-ray Qualität in Bild und Ton machen diesen herrlichen Cinemascope Western für jeden Westernfan, ob jung oder alt, zu einem besonderen Erlebnis.
5 Kommentare 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden