Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Weil es dich gibt 2001 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Filme und Serien auf DVD und
Blu-ray im Verleih per Post.

Jetzt 30 Tage testen

Der LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Erhalten Sie 4 Discs im Monat für 9,99¤ (Prime-Kunden zahlen nur 8,99¤).

LOVEFiLM DVD Verleih

Im vorweihnachtlichen Einkaufstrubel treffen John und Sara aufeinander und fühlen sich magnetisch voneinander angezogen. Sie verbringen einen wunderschön romantischen Tag zusammen, wollen ihr Wiedersehen jedoch dem Schicksal überlassen. Sie schreiben ihre Telefonnummern auf einen Geldschein bzw. in ein Buch und bringen beides in Umlauf. Zehn Jahre später stehen beide kurz vor der Hochzeit. Da geraten sie ins Grübeln und beginnen, einander zu suchen. Es entspinnt sich eine turbulente Jagd nach dem Objekt ihrer Begierde...

Darsteller:
Crystal Bock, Bridget Moynahan
Verfügbar als:
DVD

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 40 Minuten
Darsteller Crystal Bock, Bridget Moynahan, Ann Talman, Kate Blumberg, Jeremy Piven, Molly Shannon, Michael Guarino Jr., Gary Gerbrandt, Lilli Lavine, Stephen Bruce, David Sparrow, John Cusack, Abdul Alshawish, Kate Beckinsale, Ron Payne
Regisseur Peter Chelsom
Genres International
Studio Highlight (Constantin)
Veröffentlichungsdatum 29. August 2002
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch
Untertitel für Hörgeschädigte Deutsch
Originaltitel Serendipity

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Gott, was für ein Film.

Wie jede vernünftige Kerl mit Machoallüren würde ich um's Ver***ken nicht zugeben, mir irgendwelchen Schmonz` freiwillig anzugucken.

Die Ausnahme ist die Regel: "Weil es Dich gibt" - im Original das wesentlich wohlklingendere "Serendipity" - auf gut deutsch "glücklicher Zufall".

Jonathan (unverschämt sympathisch: John Cusack) und Sarah (bezaubernd schön: Kate Beckinsale) treffen sich bei dem Versuch, gleichzeitig das letzte Paar Handschuh im Weichnachtsshoppingtobuwabohu zu ergattern. Beide sind liiert, beide fühlen sich wie magisch voneinander angezogen. Es gibt nur ein Problem: Sarah ist schicksalsgläubig, d.h. Entscheidungen werden zwar getroffen - sofern das Schicksal die richtigen Zeichen sendet. Ein schicksalhafter Windstoß treibt sie auseinander. Zurück bleiben unvergessliche Minuten und das Wissen, dass sich der Name samt Telefonnummer des Anderen irgendwo auf einem Geldschein bzw. in einem Buch befindet. Jahre vergehen. Beide führen ihre Leben, beide haben den Partner für's Leben gefunden, bei beiden klopft Compadre Schicksal" mit unwiderstehlicher Wucht an die Pforte... die Suche beginnt.

Eines der wenigen Worte, das aus dem Dt.-Leistungskurs mitgenommen wurde, ist "Oxymoron", was mich zur Quintessenz des vorliegenden Films bringt: hoffnungslos romantisch. Im Angesicht ihrer Vermählung machen sich beide auf die Suche nach ihrem - was für ein schauderhaftes Wort - Seelengefährten. Einem Ideal hinterherjagend, dem der Alltag und der gesunde Menschenverstand den Garaus machte.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Naja, seien wir mal ehrlich: viel schief gehen konnte bei diesem Film ja nicht. Weihnachtszeit in New York, Schlittschuhlaufen vor einer Hochhauskulisse und Kaffee schlürfen in einem typischen New Yorker Cafe: Serendipity (so auch der Original-Titel des Filmes)
Für New York-Liebhaber also sowieso schon einmal ein Muß und für alle Fans von romantischen und witzigen Komödien ein guter Grund, sich die DVD/das Video anzuschaffen.
John Cusack und Kate Beckinsale verkörpern in dieser Komödie von Peter Chelsom zwei Menschen, die sich zufällig treffen und nach einem wunderschönen Abend leider aus den Augen verlieren. Doch immer wieder finden sich Anzeichen dafür, daß die beiden füreinander geschaffen sind und so machen sie sich auf die Suche nach dem anderen.
Sicher, das Thema ist nicht neu. Aber trotzdem macht es einen Riesenspaß, den beiden zuzusehen, wie sie aneinander vorbei laufen, die dümmsten Zufälle verhindern, daß sie sich endlich wiedersehen können.
Außerdem hat dieser Film die wohl schönste, ruhigste und romantischte Happy End-Szene, die ich kenne.
Ein Film, der Lust auf New York, auf die Menschen und auf die Liebe macht.
Ich gebe 5 Sterne, wobei 6 Sterne eher angebracht werden.
Schade ist nur, daß bei der deutschen DVD-Version wohl leider nicht die geschnittenen Szenen zu sehen sein werden, die auf der amerikanischen RC1-DVD enthalten sind.
Trotzdem: KAUFTIP!
Kommentar 74 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
... die Gabe zu finden, wonach man nicht gesucht hat.

Zufall oder Schicksal??? Sara und Jonathan treffen sich zufällig beim Weihnachtseinkauf in New York. Die beiden mögen sich auf Anhieb und verbringen den Nachmittag zusammen, dabei verlieben sie sich ineinander. Jonathan bietet daraufhin Sara seine Telefonnummer an, doch Sara möchte das Schicksal entscheiden lassen, ob sie sich wiedersehen oder nicht. Sie schreibt ihre Telefonnummer in ein Buch und er auf einen 5-Dollar-Schein.....

"Weil es dich gibt" ist ein Film für Menschen, die an das Schicksal glauben. Natürlich ist es unrealistisch, dass das Buch mit der Telefonnummer tatsächlich irgendwann in den Händen von Jonathan landet, aber für mich war dies trotzdem die schönste Stelle im Film...

Die beiden Hauptdarsteller (John Cusack und Kate Beckinsale) spielen ihre Rollen so überzeugend, dass man ihnen wirklich abnimmt, dass sie auch kurz vor ihrer bevorstehenden Hochzeit noch an einen Menschen denken, den sie seit Jahren nicht mehr gesehen haben...

Ich habe den Film nur zufällig entdeckt, er hat mir sehr gut gefallen... ein glücklicher Zufall - Serendipity!!!
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von CatNip am 16. Dezember 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Dass der Film noch zu einer Zeit herausgekommen ist, wo der Ethno-Look und alles drumherum noch ziemlich in war, merkt man schnell.

Zur Geschichte: In der Weihnachtszeit lernen sich Sara und Jonathan in einem New Yorker Einkaufszentrum kennen und verbringen, aufgrund beiderseitiger Sympathie, die folgenden Stunden miteinander. Jonathan hätte Sara gerne wiedergesehen, doch sie schlägt ihm einen Deal vor: sie überlassen es dem Schicksal, ob sie sich noch einmal über den Weg laufen und werden so wissen, ob sie füreinander bestimmt sind. Jahre später steht Jonathan kurz vor der Hochzeit und auch Sara ist frisch verlobt, dennoch haben sie einander nie vergessen können und machen sich nun auf die Suche nach dem jeweils anderen. Doch werden sie sich ohne Namen oder Telefonnummern auch finden?

Das Ende ist vorhersehbar, doch was besonders von Jonathan alles unternommen wird, um Sara's Namen und Adresse ausfindig zu machen, ist wirklich lustig. Sowohl John Cusack als auch Kate Beckinsale spielen gut und haben im Film eine gute Chemie, allerdings ist der Charakter von Sara nicht immer ganz stimmig, finde ich. Molly Shannon als beste Freundin ist sehr unterhaltsam und John Corbett hatte für mich zwar einen netten Wiedererkennungsfaktor, doch ganz ernst nehmen konnte ich seinen Charakter nicht, der mit einer indischen Oboe musikalischen Ruhm erlangt...ja, die Ethno-Kultur wird in dem Film zeitweise ganz groß geschrieben, aber das fand ich dann doch etwas zu viel.
Filmisch ist alles okay, nette Settings, der Soundtrack ist auch okay und gepaart mit der Storyline und dem Spiel der Schauspieler ergibt es einen wirklich feinen Film für einen romantischen Abend.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen