Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Weitere Optionen
Weißes Papier
 
Zoom
Größeres Bild (mit Zoom)
 

Weißes Papier

21. Januar 1993 | Format: MP3

EUR 10,79 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Auch als CD verfügbar.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:14
30
2
4:16
30
3
3:24
30
4
5:13
30
5
3:35
30
6
4:29
30
7
3:12
30
8
3:54
30
9
3:19
30
10
4:04
30
11
3:51
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 21. Januar 1993
  • Erscheinungstermin: 21. Januar 1993
  • Label: Vertigo Berlin
  • Copyright: (C) 1993 Vertigo/Capitol, a division of Universal Music GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 42:31
  • Genres:
  • ASIN: B001SVYONY
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 682 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Nachdem Element of Crime mit "Damals hinterm Mond" die Sprache gewechselt hatten, fanden sie auf "Weißes Papier" endgültig ihren Stil. Musikalisch gereifter als sein Vorgänger, hält dieses Album wunderschöne Stücke mit wundervollen, aus der Seele sprechenden Texten bereit. Zumeist geht es natürlich wieder um die Liebe: In "Weißes Papier" wird das Ende einer Beziehung aus Sicht des Verlassenen besungen, in "Du hast die Wahl" wird die Adressatin vor die folgenreiche Entscheidungen gestellt, ob sich der Sänger vom Zug überfahren lassen soll oder sie ihn lieber als Geliebten nimmt. "Kann sein, dass das irgendwie blöd ist, doch nichts ist so öde wie ein Sommer allein".
Über allen Songs trohnt jedoch "Draußen hinterm Fenster". Vermutlich ist dies der beste deutsche Popsong. Das Intro kommt aus einem Hinterhof daher geweht, dann kommen die Gitarren, schießlich setzt alles ein, Trompeten, Akkordeon, Schlagzeug, und kreiert eine Atmosphäre wie in einem Schwarzweißfilm der späten Zwanziger. Dazu Sven Regeners herrlich verschrobener Text ("vom Freibad kommen die, die nicht ertrunken sind"), der in dem wundervollen Refrain "Wir sitzen hier fest, was auch immer geschieht - verwirrt, träge und verliebt" gipfelt. Am Ende dreht sich alles heraus, ziehen sich die Instrumente aus dem Gehörgang hinaus ins Nichts. (Nebenbei: Wahnsinn, welch tolle musikalische Entwicklung die Elements durchgemacht hatten seit 1985...)Mir fehlen die Worte, um dieses Lied adäquat zu beschreiben, es ist schlicht wunderschön.
Nach diesem Album ist häufig der Vergleich zu Brecht/Weill bemüht worden. Andere reden vom Geist von Nick Cave oder Lou Reed.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 20. Januar 2000
Format: Audio CD
"Element of Crime" haben ihren Stil gefunden. Die Musik klingt immer etwas spröde und irgendwie sehr "deutsch". Hat aber sehr viel Charme und macht süchtig nach mehr. Die Texte berühren und man hört wirklich gerne hin - immer wieder. EoC steht bei vielen für melancholische Musik, die zu Herzen geht. Dabei wird völlig übersehen, daß auf "Weißes Papier" wirklich tolle Songs sind. "Sperr mich ein", "Immer unter Strom" und "Sommerschlußverkauf der Eitelkeit" taugen vielleicht nicht gerade zum Tanzen, aber doch zumindest zum Mitsingen und werfen ein heiteres Licht auf unsere graue Welt.
Für alle EoC Fans ist "Weißes Papier" ein Muß. Für die anderen ist es das Album, um die Band kennen und lieben zu lernen.
Kommentar 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Da diese bei der Amazon Beschreibung fehlt, hier erst einmal die Tracklist von "Weißes Papier":

A1 Mehr Als Sie Erlaubt 3:09
A2 Draußen Hinterm Fenster 4:12
A3 Weißes Papier 3:18
A4 Schwere See 5:07
A5 Und Du Wartest 3:30
B1 Du Hast Die Wahl 4:21
B2 Sperr Mich Ein 2:58
B3 Immer Unter Strom 3:48
B4 Das Alles Kommt Mit 3:11
B5 Sommerschlußverkauf Der Eitelkeit 3:58
B6 Alten Resten Eine Chance 3:40

(A & B beziehen sich auf die Seiten der Vinyl Fassung)
"Weißes Papier" beinhaltet eigentlich alles was Element of Crime auszeichnet und ich zähle es zu ihren stärksten Werken.
Ein Album vor allem der ruhigen, nachdenklichen Töne und Texte. Oftmals tiefsinnig und mit einer gesunden Portion Ironie im O-Ton.
Musikalisch werden die Lieder durch den Einsatz diverser Instrumente, wie z.B. Zieharmonika, Mundharmonika, Orgel und Trompete unterstrichen.
Dadurch erhält das Album eine ganz individuelle Handschrift.
Aber was versuche ich zu beschreiben --- am besten einfach mal anhören.

Ich habe im Januar 2014 16,88€ für diese Vinyl Neuauflage des 1993 erschienen Albums bezahlt. Es ist zwar kein Auto-Rip über Amazon vorhanden, aber im Sleeve befand sich ein Downloadcode für sämtliche Songs als MP3-Dateien.
Die LP wirkt hochwertig verarbeitet. Die Titel sind bestens abgemischt, so das man von einem ausgewogenen Klangerlebnis sprechen kann.
Ich finde das die Schallplatte im Bereich zwischen 15 und 20 € passend angesiedelt und damit auch jeden Cent wert ist.

Fazit: Hervorragendes Album von Element of Crime mit ganz eigener akustischer Handschrift.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Ein Kunde am 3. Dezember 1999
Format: Audio CD
"Weisses Papier" ist eine CD, die ich sehr mag. Ich habe eigentlich lange ein deutschsprachiges Album gesucht, daß mir wirklich gefällt, denn wie oft stolpert man über textliche Belanglosigkeiten, die man, wären sie englischsprachig, noch ertragen könnte. Bei dieser CD, und überhaupt bei Element of crime ist das nicht der Fall. Eine eigenwillige Stimme singt zu einer eigenwilligen Musik einen eigenwilligen Text und heraus kommen sehr schöne Lieder, die einen meist melancholisch, wehmütig, sehnsuchtsvoll stimmen. Die Texte harmonieren sehr schön mit der Musik, und ich hatte beim Hören immer wieder das Gefühl, echtes Leben, echte Gefühle hörend zu fühlen. Hier wird in Bildern über ganz alltägliche Dinge und Emotionen erzählt. Eigentlich wäre das ja langweilig, aber gerade durch die metaphorische Sprache passiert das eben nicht. Wirklich eine wunderschöne CD! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Kommentar 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden