Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von biblion1
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Sofortversand aus Deutschland. Artikel wiegt maximal 500g. Mit Schutzumschlag. Copyright 2002. SU bestoßen.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der Weg zum Glück: Sinn im Leben finden Gebundene Ausgabe – 2003

4.4 von 5 Sternen 42 Kundenrezensionen

Alle 8 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 8,80 EUR 0,01
8 neu ab EUR 8,80 74 gebraucht ab EUR 0,01 2 Sammlerstück ab EUR 4,95
-- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Ich bin an viele Plätze dieser Erde gereist, und wo immer ich mit Menschen spreche, tue ich dies mit dem Gefühl, ein Mitglied ihrer eigenen Familie zu sein. Auch wenn wir uns vielleicht das allererste Mal treffen, akzeptiere ich jeden Menschen als Freund. In Wahrheit kennen wir uns schon auf tiefer Ebene, als menschliche Wesen, welche die gleichen grundsätzlichen Ziele miteinander teilen: Wir alle streben nach Glück und möchten Leid vermeiden. Es gibt zwei Wege, die Ursachen für Glück zu schaffen. Der erste ist äußerlich. Durch eine bessere Unterkunft, bessere Kleidung und bessere Freunde können wir ein gewisses Maß an Glück und Zufriedenheit finden. Der zweite Weg besteht in geistiger Entwicklung, die inneres Glück hervorbringt. Diese beiden Vorgehensweisen sind jedoch nicht gleichermaßen zweckdienlich. Äußeres Glück kann nicht lange ohne sein Gegenstück andauern. Wenn es in unserer Ausrichtung an etwas mangelt - wenn etwas in unserem Herzen fehlt -, dann können wir auch trotz luxuriösester Umgebung nicht wirklich glücklich sein. Wenn wir jedoch geistigen Frieden haben, dann können wir Glück auch unter den schwierigsten Umständen finden. Materieller Fortschritt allein löst manchmal ein Problem, schafft jedoch ein anderes. Manche Menschen haben zum Beispiel großen Wohlstand erworben, eine gute Erziehung genossen und einen hohen sozialen Stand errungen, aber dennoch weicht das Glück ihnen aus. Sie nehmen Schlaftabletten und trinken zu viel Alkohol. Etwas fehlt ihnen, irgendein Bedürfnis ist immer noch unbefriedigt, und so nehmen diese Menschen Zuflucht zu Medikamenten, Drogen oder zur Flasche. Auf der anderen Seite finden einige Menschen, die weniger Geld haben, um sich darüber Sorgen zu machen, mehr Frieden. Nachts schlafen sie gut. Obwohl sie auf materieller Ebene arm sind, sind sie dennoch zufrieden und glücklich. Dies beweist den Einfluss einer guten geistigen Einstellung. Materieller Fortschritt alleine wird das Problem menschlichen Leidens nicht vollständig lösen können. In diesem Buch möchte ich Ihnen, den Leserinnen und Lesern, wertvolle Techniken der tibetischen Tradition anbieten, die zu geistigem Frieden führen, wenn sie in täglicher Übung angewandt werden. In dem Maße, wie Geist und Herz besänftigt werden, legen sich Unruhe und Sorgen auf natürliche Weise, und es ist möglich, mehr Glück zu genießen. Unsere Beziehungen zu anderen werden diese Veränderungen widerspiegeln. Und als bessere Menschen werden wir bessere Bürger unseres Landes sein und letztenENDes bessere Bürger dieser Welt. Ich bezeichne Mitgefühl als das globale Hauptnahrungsmittel. Menschen möchten Glück erreichen und Leid vermeiden. Geistiger Friede ist ein grundlegendes Bedürfnis für die gesamte Menschheit. Für Politiker, Ingenieure, Wissenschaftler, Hausfrauen und -männer, Doktoren, Lehrer und Rechtsanwälte - für alle Menschen, was immer ihr Bestreben ist - ist eine gesunde, mitfühlende Motivation die Grundlage für spirituelles Wachstum.
In den folgenden Kapiteln werde ich spezifische buddhistische Methoden und Übungen beschreiben, durch die geistiger Friede und eine größere Fähigkeit zum Mitgefühl erlangt werden können - durch die Überwindung dessen, was Buddhisten als falsche Anschauungen über die Existenzweise von Lebewesen und Dingen betrachten. Vom buddhistischen Standpunkt aus ist dies der Weg zur Erleuchtung. Allerdings kann jeder von bestimmten Schritten zur Selbstverbesserung Gebrauch machen, wie er oder sie dies für richtig hält. Ich habe dieses Buch in sechs Teile geordnet. Es beginnt mit "Die Grundlagen". Darin dient die Lebensgeschichte des Buddha als Leitfaden für ein erfülltes Leben. Ich führe hier die drei Aspekte spiritueller Praxis ein: Ethik, konzentrierte Meditation und Weisheit. Sie sind die Hauptthemen dieses Buches. Im zweiten Teil, "Übung in Ethik", beschreibe ich zwei Arten von ethischem Verhalten: Die Neuausrichtung von körperlichen und sprachlichen Handlungen, um anderen nicht zu schaden, und die Kultivierung von tiefer Fürsorge für andere. Im dritten Teil, "Übung in konzentrierter Meditation", schildere ich, wie man sich in Stresssituationen geistig fokussieren und innere Ruhe wieder finden kann. Darauf folgt der Teil "Übung in Weisheit", der das schwierige, aber fruchtbare Thema des Entstehens in Abhängigkeit und der Leerheit behandelt. Hier steigen wir tiefer in die buddhistische Gedankenwelt ein, indem wir den Unterschied zwischen dem Geist und seiner letztendlichen Natur betrachten. Ich hoffe, in diesem vierten Teil jeglichen Eindruck ausräumen zu können, dass der Buddhismus irgendwie nihilistisch oder pessimistisch sei, indem ich die Vereinbarkeit von Erscheinung und Wirklichkeit beschreibe. Die Darlegung von Ethik, einsgerichteter Meditation und Weisheit fließt dann in den fünften Teil, "Tantra", ein. Dort wird eine besondere Yoga-Übung dargestellt, die diese drei in sich vereinigt. Dort erörtere ich dann auch, wie erfahrene Praktizierende Begierde auf dem spirituellen Weg nutzen können. Der Schlussteil, "Stufen auf dem Weg", zeigt eine Übersicht über den Übungsweg von seinen Anfängen bis hin zum Ziel der Erleuchtung, einem Zustand, in dem Körper und Geist vollständig entwickelt sind, um für andere von Nutzen zu sein. Vom Anfang bis zumENDe liegt unser Schwerpunkt darauf, ein gutes Herz und einen guten Geist mittels einer moralisch integren Einstellung und einem Verständnis von Wirklichkeit, befähigt durch Konzentration, zu entwickeln. Wir können uns Ethik, konzentrierte Meditation und Weisheit als einen Entwurf für die Erleuchtung vorstellen, der uns an das höchste Ziel jeder Übung erinnert - die Umwandlung von Einstellungen hin zu mehr Friedfertigkeit, Sanftheit, Mitgefühl, ruhiger Ausrichtung und Weisheit. Den Entwurf an sich zu verstehen, ist schon Bestandteil des Weges und lenkt uns in die Richtung des Zieles. Ich hoffe, dass Teile davon von Nutzen sein mögen. Falls das jedoch nicht der Fall sein sollte, so ist das auch in Ordnung.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Der Dalai Lama verfasste den Weg zum Glück um den Menschen Hilfen zu geben um endlich das zu erreichen wonach wir alle streben:
Ewiges Glück!
Diese Hilfestellung ist eindeutig gelungen. Dem Leser werden grundlegende Eindrücke in den Buddhismus gewährt, erfährt wie man zur inneren Ruhe findet und kann durch Meditationsanleitungen auch neben dem Lesen an sich weiterarbeiten. Der Dalai Lama fand eine optimale Mischung zwischen Theorie und Praxis, die der Leser auf sein Leben anwenden kann und es somit verbessert.
Meine Erfahrung ist durchweg positiv. Wendet man stets an, was empfohlen wird so bemerkt man eine deutliche Verbesserung des eigenen Lebens. Deutlich wird dies durch ausgeglicheneres agieren und zufriedenere Geisteshaltung.
Also: unbedingt empfehlenswert!!!
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Der deutsche Titel ist unglücklich gewählt und klingt ein wenig nach pragmatischer Ratgeberliteratur in Sinne von "Wie man Freunde gewinnt"... "How to Practise", wie das Buch im Original heißt, ist eine lebensnahe Einführung in den Buddhismus, in der besonderen Wert auf Übungen gelegt wird, die dazu anleiten, weisheitsvoller mit sich selbst und anderen umzugehen. Begriffe wie Meditation, innere Ruhe, Konzentration, Mitleid, Altruismus werden hier ganz praktisch entwickelt. Wie können wir Engstirnigkeit, Mißtrauen, Wut, Hass und Abhängigkeiten überwinden? Wer eine theologische oder esoterische Abhandlung befürchtet, sei beruhigt: Die Darstellungweise ist so humorvoll und freilassend, wie man das von "Seiner Heiligkeit", wie Tenzin Gyatso, der XIV. Dalai Lama von seinen Anhängern genannt wird, kennt. Keine Aufforderung zum Glauben, sondern eine Angebot, mit dem man selbst etwas anfangen kann.
Kommentar 221 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein wunderbares Buch für den Einstieg in den Bhudismus! Habe vorher andere Bücher über Bhudismus gelesen aber nicht meinen Zugang gefunden. Mit diesem Buch sehe und verstehe ich viel klarer. Ich kann dieses Buch nur wärmstens weiterempfehelen. Eines möchte ich noch hinzu fügen. Der Übersezter dieses Buches ist gegenüber anderen Übersetzern von Dalai Lama Büchern einfach Spitze.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Die erste Hälfte dieses Buches ist für einen Einsteiger, der sich zum ersten mal mit Buddhismus bzw. den buddhistischen Gedanken zum Glück beschäftigt noch gut zu lesen. Danach wird es aber sehr kompliziert und am Ende versteht man gar nichts mehr. Seine Heiligkeit, der Dalai Lama hat hier meiner Meinung nach etwas zuviel zu kurz in ein Buch gepackt. Viel besser finde ich "Die Regeln des Glücks" vom Dalai Lama und Howard Cutler. Klar, verständlich und wunderbar praxisnah, was für "der weg zum Glück" leider nicht immer gilt.
Kommentar 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Irgendwo wird man auch einmal zugeben müssen, dass das Bewerten von Büchern mit 1-5 Sternen auch seine Grenzen hat: es kommt ja nicht nur auf das Buch an, sondern auch darauf, was der Leser für einer ist! Dass dies ein schlechtes Buch ist, wird wohl niemand sagen können, aber wie nützlich es empfunden wird, das kommt drauf an. Hier ist der Grund, warum es mir persönlich besonders positiv aufgefallen ist: Dieses Buch ist relativ zu manchen anderen Büchern des Dalai Lama viel praktischer orientiert, d.h. es erklärt nicht nur buddhistische Lehre sondern gibt Empfehlungen zur praktischen Übung, gar eine Art "Übungsprogramm". Das ist ein sehr guter Ausgleich wenn man sonst mit eher philosophisch ausgerichteten Darstellungen zu tun hatte und sich schon fragte, was mach ich denn nun konkret mit all der Philosophie (sie wird hier natürlich auch nicht ausgeblendet! -- ich finde es gerade schön, dass hier auf engem Raum beides drin ist).
Auch wer einen Einstieg in die Grundlagen des (tibetischen) Buddhismus sucht, findet hier ein Werk mit überdurchschnittlich guter praktischer Anwendbarkeit. Man darf wohl sagen, dass Philosophie nach buddhistischem Verständnis immer nur die Funktion hat, Orientierung fürs praktische Üben zu geben, als reines Gedankenspiel hat sie keinen eigenen Wert. Deswegen finde ich den Ansatz dieses Buches, gerade für uns westlich-verkopfte Menschen, außerordentlich empfehlenswert.
Es ist aber in der Tat dezidiert buddhistisch; ich würde hoffen, dass der Titel diesbezüglich nicht zu falschen Erwartungen führt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Der deutsche Titel ist nicht gelungen und klingt zu sehr nach pragmatischer Ratgeberliteratur in Sinne von "Wie man Freunde gewinnt". Schade, denn das Buch ist eine Perle.
"How to Practise", wie es im Original heißt, ist eine lebensnahe Einführung in den Buddhismus, in der besonderen Wert auf Übungen gelegt wird. In diesen Übungen wird dazu angeleitet, einfühlsam, geduldig, liebevoll mit sich selbst und anderen umzugehen. Begriffe wie Meditation, innere Ruhe, Konzentration, Mitleid, Altruismus werden ohne Umschweife erklärt und ganz praktisch entwickelt.
Wie können wir Engstirnigkeit, Mißtrauen, Wut, Hass und Abhängigkeiten überwinden? Wer eine theologische oder esoterische Abhandlung befürchtet, sei beruhigt: Die Darstellungweise ist so humorvoll und freilassend, wie man das von "Seiner Heiligkeit", wie Tenzin Gyatso, der XIV. Dalai Lama von seinen Anhängern genannt wird, kennt. Keine Aufforderung zum Glauben, sondern eine Angebot, mit dem jeder selbst etwas anfangen kann.
1 Kommentar 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden