Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
EUR 79,99
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Wechselmodell: Psychologi... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Wechselmodell: Psychologie – Recht – Praxis: Abwechselnde Kinderbetreuung durch Eltern nach Trennung und Scheidung Taschenbuch – 22. August 2013

3.1 von 5 Sternen 54 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 79,99
EUR 78,84 EUR 70,00
51 neu ab EUR 78,84 6 gebraucht ab EUR 70,00

Diese Sommerschmöker gehören in die Strandtasche
Damit Sie nicht ohne gute Bücher im Gepäck in den Flieger steigen, haben wir für Sie aktuelle Sommerschmöker zusammengestellt, die Sie im Urlaub nicht mehr aus der Hand legen wollen. Zum Buch-Sommershop.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Wechselmodell: Psychologie – Recht – Praxis: Abwechselnde Kinderbetreuung durch Eltern nach Trennung und Scheidung
  • +
  • Eine Woche Mama, eine Woche Papa (HERDER spektrum)
  • +
  • Erziehung im Wechselmodell: Trennungskinder und gelungene Erziehungspartnerschaft
Gesamtpreis: EUR 114,93
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Aus den Rezensionen:

 

"... Das Werk richtet sich an Jurist/inn/en, Psycholog/inn/en, Sachverständige, Mediator/inn/en, Verfahrensbeistände, Fachkräfte im Jugendamt und in der Trennungs- und Scheidungsberatung sowie an Eltern." (in: Das Jugendamt, Heft 5, 2014)

Werbetext

Wechselmodell - fundiertes Wissen über Rechtsfragen und psychologische Forschung zur Co-Elternschaft

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

3.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nachdem mich meine Ehefrau mit den beiden Kindern verlassen hat, habe ich glücklicherweise einen Umgang mit den Kindern zu fast 50% Anteil per gerichtlicher Vereinbarung durchgesetzt. Damit sind meine Kinder und ich sehr zufrieden. Die Zeit mit den Kinder ist wunderschön, ich übernehme weiterhin Verantwortung in der Erziehung und begleite die Kinder im Alltag. Als Vater habe ich das Abschieben zu einer Randfigur und "Zahl" Papa verhindert. Dennoch zahle ich gerne Unterhalt, jedoch nicht in voller Höhe, da ich eben einen Teil der Betreuung übernehme.

Das Buch hilft mir, meine rechtliche Situation einzuschätzen und im Vorfeld meiner Ex-Frau über strittige Themen wie Unterhaltszahlungen einigermassen rechtssicher mitzuteilen. Damit nehme ich ihr und ihrem Anwalt den Wind aus den Segeln, da ich meine Entscheidungen auf Basis der Gerichtsurteile aus dem Buch einwandfrei belegen kann. Das hilft in unsere Situation ungemein und entschärft weitere gerichtliche Auseinandersetzungen.

Die negativen Bewertungen sind hier fehl am Platz, wer das Buch nicht gelesen hat, hat hier nichts zu melden. Es gibt sehr viele Meinungen mit unterschiedlichen Ansichtsweisen zum Wechselmodell. Jeder hat seine Ansichten, wie Frau Sünderhauf, eine Befürworterin des Wechselmodells. Ihre Position und Einstellung wird auf über 800 Seiten belegt. Jeder darf eine andere Meinung haben, sollte das aber glaubhaft belegen können.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Dieses Buch hilft Eltern bei der Entscheidung, wie sie die Betreuung ihrer Kinder nach der Trennung gestalten können. Das tolle an dem Buch ist, dass es sich _kritisch_ mit verschiedenen Möglichkeiten auseinandersetzt und man diese mit der eigenen Situation vergleichen kann. Es enthält also auch nützliche Informationen und Argumente für Diejenigen, die gegen ein Wechselmodell sind.

Die wichtigste Aussage des Buches ist: Für die Entwicklung der Kinder ist es am Besten, wenn sie zu Vater und Mutter eine gleich gute Bindung aufrechterhalten und weiterentwickeln können.

Wir sind sehr glücklich, dass wir durch das Buch eine gemeinsame Entscheidung treffen konnten. So werden wir aus arbeitstechnischen Gründen vorübergehend das Modell 35:65 wählen, aber sobald wie möglich zum Modell 50:50 übergehen.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Hildegund Sünderhauf hat geschafft, was in den vielen Jahren des Familienrechts dringend benötigt wurde: ein Kompendium der kindgerechten Nachtrennungsfamilie.
Auf fast 1000 Seiten erarbeitet sie auch für den Laien lesbar kompetent, wissenschaftlich belegt und nachvollziehbar, warum das Wechselmodell dem gängigen Residenzmodell nicht für Kinder sondern auch für die Eltern überlegen ist.
Die Argumentation ist dabei nicht durch einen philosophischen oder agitatorischen Überbau subjektiv verfälscht. Sie beweist anhand von zahlreichen Forschungsergebnissen, dass nicht theoretisch sondern auch praktisch, das Wechselmodell dem Residenzmodell überlegen ist.

Alle Wechselmodellgegner seien aufgefordert, ein ebenso überzeugendes wie fundiertes Buch dem entgegenzustellen. Darauf wartet die Wissenschaft und das Familienrecht bisher vergeblich, vermutlich aus gutem Grund.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Sehr fundiert, und einmal nicht basierend auf Emotionen und Behauptungen von denen die am Wohl des Kindes verdienen, und Streit zwischen den Eltern als Geschäftsmodell ausbeuten.
Die Vielzahl an Studien zeigen absolut mehrheitlich was so offensichtlich ist. Kinder brauchen beide Eltern und sollten sie zwischen 30 und 50 % sehen können und sich bei beiden Eltern auch zuhause fühlen dürfen.

Noch einfacher ausgedruckt...ein Haustier nur alle 14 Tage zu besuchen würde als Tierquälerei betrachtet, für Kinder wird es noch immer staatlich verordnet! Und wer überzeugt ist, dieses habe keine negativen Folgen und dagegen sprechen keine empirischen Forschungen, der könnte diese Buch vielleicht....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Warum nur ist von der viiiiel praktischeren PDF-Version hier so garnicht die Rede? Sie preiswerter, kann auf alle eigenen Medien übertragen werden und darf sogar Freunden "geliehen" werden!!! Und ist nur 23mb groß. ICH rate zu dieser Version, weil sich per Suchfunktion JEDES beliebige Stichwort schnell finden läßt uuuund alles herauskopiert und für den eigenen Gerichtsantrag ins Gerichtsschreiben eingefügt werden kann (bes. gut geht es mit der genialen Software PDF-XChange-Viewer in der Kamera-Funktion). So läßt sich z.B. der 5seitige Wechselmodellvertrag einfach rauskopieren und neuformatiert persönlich anwenden. Wo das zu bekommen ist? Nun, einfach beim Verlag runterladen!!!

Verbreitet dieses Wissen weiter, denn nur wenn das Buch von 10.000en gelesen UND genutzt wird, trägt es Früchte bei Holzköpfen wie Richtern, Rechtsanwälten, Verfahrensbeiständen, Jugendämtern, Beratungsstellen, Kinder-Psychiatern, Gutachtern usw. Benutzt in jedem Verfahren dieses Buch und flutet die Ignoranten mit den Inhalten!

Alles Gute!
3 Kommentare 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen