Facebook Twitter Pinterest
EUR 38,90 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von Schallplattensammlung-kauft
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

We Shall Overcome (CD+Dvd) CD+DVD

4.5 von 5 Sternen 72 Kundenrezensionen

Preis: EUR 38,90
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD+DVD, 21. April 2006
EUR 38,90
EUR 38,90 EUR 5,06
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Schallplattensammlung-kauft. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 38,90 16 gebraucht ab EUR 5,06

Hinweise und Aktionen


Bruce Springsteen-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • We Shall Overcome (CD+Dvd)
  • +
  • Live in New York City (Alben Für die Ewigkeit)
Gesamtpreis: EUR 47,89
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (21. April 2006)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: CD+DVD
  • Label: Smi Col (Sony Music)
  • Kopiergeschützt (Was bedeutet das?)
  • ASIN: B000EZMQQW
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 72 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 126.506 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Old Dan Tucker (Album Version)
  2. Jesse James (Album Version)
  3. Mrs. McGrath (Album Version)
  4. O Mary Don't You Weep (Album Version)
  5. John Henry (Album Version)
  6. Erie Canal (Album Version)
  7. Jacob's Ladder (Album Version)
  8. My Oklahoma Home (Album Version)
  9. Eyes On The Prize (Album Version)
  10. Shenandoah (Album Version)
  11. Pay Me My Money Down (Album Version)
  12. We Shall Overcome (Album Version)
  13. Froggie Went a Courtin' (Album Version)

Disk: 2

  1. Band Warming Up & Tuning
  2. Bruce Speaking
  3. Bruce Speaking w/Band Warming Up & Tuning
  4. John Henry
  5. Pay Me My Money Down
  6. Buffalo Gals - Live Acoustic
  7. Erie Canal - Live Run Through
  8. Erie Canal
  9. O Mary Don't You Weep
  10. Shenandoah
  11. My Oklahoma Home
  12. Behind the Scenes Footage - Video
  13. Buffalo Gals
  14. How Can I Keep From Singing
  15. Old Dan Tucker - PCM Stereo
  16. Jesse James - PCM Stereo
  17. Mrs. McGrath - PCM Stereo
  18. O Mary Don't You Weep - PCM Stereo
  19. John Henry - PCM Stereo
  20. Erie Canal - PCM Stereo
  21. Jacob's Ladder - PCM Stereo
  22. My Oklahoma Home - PCM Stereo
  23. Eyes On The Prize - PCM Stereo
  24. Shenandoah - PCM Stereo
  25. Pay Me My Money Down - PCM Stereo
  26. We Shall Overcome - PCM Stereo
  27. Froggie Went a Courtin' - PCM Stereo

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Springsteens 21. Album enthält 13 sehr persönliche Traditionals, die sämtlich auf dem Schaffen der amerikanischen Folk-Legende Pete Seeger (86) basieren. Springsteen: "Ein Großteil meines Schreibens, speziell wenn ich akustische Songs schreibe, kommt aus der Folk-Tradition. Die Arbeit an diesem Album hat mir sehr viel bedeutet, denn ich bin sehr mit diesen Folk Roots verbunden. Im Folk kann man mit wenigen Worten und nur ein paar Noten so viel ausdrücken."

Springsteen arbeitete an diesem Album mit einer Vielzahl von Musikern aus der Jersey-Szene, u.a. Sam Bartfeld, Art Baron, Frank Bruno, Richie "La Bamba" Rosenberg, Soozie Tyrell sowie seiner Ehefrau Patti Scialfa.

Amazon.de

Den Titelsong aus We Shall Overcome, Bruce Springsteens 21. Album, kannte in den 60er-Jahren jedes Kind. Es war die Demonstrationshymne der Friedensbewegung, geschrieben von der heute 86-jährigen Folklegende Pete Seeger. Der setzt nun der schon immer streitbare und volksnahe Springsteen auf seinem Album mit 13 Seeger-Liedern ein musikalisches Denkmal. Schon dafür ein großes Lob, aber wie er den oft sehr verstaubt und langweilig umgesetzten Liedern aus dem American Songbook frischen Wind einhaucht, trotzt einem große Bewunderung ab. Springsteen hat das Album auf eine sehr lässige, lebensfrohe und unkomplizierte Weise mit authentischen Musikern aus dem Folk- und Country-Zirkel der Jersey-Szene wie Sam Bartfeld, Art Baron, Frank Bruno, Richie "La Bamba" Rosenberg, Soozie Tyrell, sowie seiner Ehefrau Patti Scialfa so eingespielt, als würde es sich um ein Livekonzert handeln - um ein sehr hinreißendes und mitreißendes.

Trotz der stilgerechten Instrumentierung mit Fiedel, Banjo, Piano, Akkordeon und Westerngitarre kommt keine Minute Langeweile auf. Denn die Akzente zwischen dem langsamen Stomp "Jessie James", der Cowboy-Moritat mit irischem Einschlag "Mrs. McGrath" und den schweißtreibenden Cajun-Klängen auf "Old Dan Tucker", "John Henry" oder "Eyes On The Prize" sind sehr abwechslungsreich gesetzt. Bei letzterem denkt man sofort an Tom Waits und eine traurige Big Band aus New Orleans. Und es ist eine wirkliche Leistung, der abgedroschenen Country-Hymne "My Oklahoma Home" ganz neue Töne einzuhauchen. Absoluter Favorit ist allerdings "Pay Me My Money Down", der sich aus einer leicht schläfrigen Ballade zum choralen Ohrwurm entwickelt, den ich für alle Sommerfeste auf Balkons und Terrassen wärmstens empfehlen kann. Wer da nicht in Stimmung kommt, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen. -- Ingeborg Schober

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Martin Oehri HALL OF FAME REZENSENT am 11. Mai 2006
Format: Audio CD
Die ehemalige "Zukunft des Rock`n`Rolls" geht mit den Songs, die Pete Seeger sang, in die Vergangenheit zurück. Der einflussreichste Protestsänger der USA wird von Springsteen und einer 17-köpfigen Band (inkl. Ehefrau Patti Scialfa) geehrt.

Der Auftakt mit dem polkaartigen "Old Dan Tucker" zeigt, wie das Erbe Seegers interpretiert wird. Keine spartanisch-folkige Begleitung, sondern meist der pralle Einsatz der zur Verfügung stehenden Instrumente wie Akkordeon, Banjo, Fiedel sowie einer New Orleans Big Band prägen das Gesamtbild. Zwischendurch wird es schon mal etwas verhaltener, doch am Ende (kurz vor "We Shall Overcome") wird die gesamte Emotion der Songs durch den gekonnten Einsatz von mehrstimmigem Gesang gelebt. Das geht unter die Haut. Und passend rauh dazu klingt die Stimme Springsteens, als hätte er sein Leben lang auf der Straße verbracht. Ein Highlight unter den Veröffentlichungen des Boss.
Kommentar 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich mag eigentlich Hardrock und ein Springsteen-Fan bin ich auch nicht so, aber diese CD hat es mir angetan. Normalerweise erstarre ich bei dem Wort "Volkslied", aber diese alten amerikanischen Volkslieder sind wohl eine andere Kategorie... Ich möchte nicht auf die einzelnen Lieder eingehen, ich möchte auch nicht die Bedeutung der CD würdigen. Ich möchte einfach nur allen sagen, daß das eine so richtig geile Mugge ist. Ich höre die Musik einfach nur und wippe dabei ständig durch die Wohnung, egal was ich tue, ich mache es im Tanzschritt durch die Zimmer... Die Musik ist so mitreißend, die Instrumente klingen so irre gut. Das ist "Gute-Laune-Musik" pur, mitreißend und ansteckend - und sooo gut gemacht.
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von azche24 TOP 1000 REZENSENT am 15. September 2006
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Songs haben Substanz. Der Boss ist gut drauf. Rein akustisch werden zum Teil extrem bekannte Folk-Standards durch eine ganz normale Band und einen zauberhaft dominanten Bruce Springsteen zu wirklichen Perlen veredelt.

Pay Me My Money Down ist einer meiner Top-Ten dieses Jahres, tief empfundener Gospel mit weißem Schweiß. Das ganze Album ungeheuer rund und stimmig. Und die DVD-Beilage (Making Of mit neuen Songs) gibt einen guten Einblick darin, wie lebendige echte Musik entsteht: "Das muss sich jetzt anhören wie viel Bier und noch mehr Whiskey".

Ich bin kein Springsteen Kenner. Aber der Mann weiß, was er will und bekommt es von seinen Musikern. Toll. Bewegend.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
"The Boss" hat bei mir zwar generell immer leichte Vorschusslorbeeren, doch von dieser CD bin ich wirklich begeistert! Anfangs schreckten mich der Title "Seeger Sessions" ab. 60er-Jahre Flower-Power-Musik ? Dann im Laden angehört... ich war nicht begeistert. Doch dies lag eindeutig an den superschlechten Kopfhörern dort!

Zuhause in den Player geschoben, zurückgelehnt und zugehört... Als ehemaliges Mitglied einer Band war ich hellauf fasziniert von der Atmosphäre. Diese CD verbreitet echte Stimmung. Die Songs sind weit entfernt von dem, was der Titel verspricht. Nur "Jacob's Ladder" und "We Shall Overcome" sind Stücke von Seeger. Der Rest sind Traditionals, teils neu interpretiert und umgetextet vom Boss. Und das Ergebnis ist wirklich sehr hörenswert.

Die Klangqualität ist recht gut. Es handelt sich laut Booklet um Live-Aufnahmen. Und das hört man, wobei dies durchweg positiv gemeint ist. Der Sound versprüht den mir noch gut bekannten Charme im Band-Übungsraum. Man spürt förmlich den Spaß, den die Musiker bei den Aufnahmen hatten. Der Klang ist "unverfälscht", statt, wie man es heutzutage leider allzu oft von Massenmarkt-Studioaufnahmen her kennt, steril und "schön". Neben dem Gesang und Gitarren sind noch Geigen, ein Banjo, Posaune, Trompete und Co. beteiligt gewesen. Um deren Arrangement richtig genießen zu können, benötigt die Stereoanlage eine gute Dynamik, sonst droht der Klang an manchen Stellen in ein Gewusel zu münden (siehe oben, Stichwort "Kopfhörer).

Meine Favoriten auf der CD sind die Stücke "Jesse James", "John Henry" und ganz besonders "O Mary Don't You Weep": Spielfreude pur, das hört man!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das Album "We shall overcome" ist eine supergelungene Mischung aus Blues und Folkmusik, wie man es auch aus dem Film "O brother where are though" kennen- und liebengelernt hat. Der "Boss" zeigt auf dieser CD seine Vielseitigkeit und vor allem eine Spielfreude, welche ihresgleichen sucht. Schon beim ersten Anhören der CD ist man gefangen von dem Rhythmus und der beschwingten und auch manchmal melancholischen Melodien. Eine absolut empfehlenswerte CD, welche man rauf- und runterhören kann!!
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Es gibt wenige Künstler, die eine so breite Musikpalette bedienen (können) wie der Boss. Ich bin von dieser CD richtig beeindruckt. Das liegt unter anderem daran, dass diese Musikrichtung stark vom irischem Folk beeinflußt ist (den ich sehr mag), bzw. aus ihm entstand. Und jetzt, da der Boss diese Lieder singt und spielt ist das für mich persönlich die CD des Jahres.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich bin alteingesessener Springsteen-Fan und muss zugeben, dass er mich seit vielen, vielen Jahren etwas gelangweilt hat: Alben wie The Rising, The Ghost of Tom Joad etc. waren ja nicht schlecht, aber irgendwie nur eine Neuauflage von Dingen, die er früher schon besser gemacht hatte. Jetzt ein Album mit lauter alten Country/Folk-Songs, da war ich zunächst auch mal skeptisch. Aber: das ist das beste Springsteen-Album seit 20 Jahren. Instrumentalisch reduzierte Musik voller jugendlicher Energie mit der einzgartigen Gesangsnote Springsteens; der Boss hat hier die wunderbare Melodien hervorragend arrangiert, so dass sie ihren alten Charakter nicht verlieren, aber doch ganz frisch und modern klingen. Prima.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden