Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49

We Are The Ones

4.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 14,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
We Are the Ones
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 21. Oktober 2016
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 10,34 EUR 20,51
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
44 neu ab EUR 10,34 1 gebraucht ab EUR 20,51

Hinweise und Aktionen


Dee Snider-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • We Are The Ones
  • +
  • Live-Back to the Roots (2cd-Digipak)
  • +
  • Kingmaker
Gesamtpreis: EUR 50,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (21. Oktober 2016)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Earmusic (Edel)
  • ASIN: B01HP04ROW
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 27.449 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
2:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,49
 
2
30
3:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,49
 
3
30
3:49
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,49
 
4
30
3:24
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,49
 
5
30
3:52
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,49
 
6
30
3:37
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,49
 
7
30
3:32
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,49
 
8
30
4:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,49
 
9
30
2:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,49
 
10
30
4:23
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,49
 

Produktbeschreibungen

Dee Sniders neues Solo-Album "We Are The Ones", produziert von Grammy-, Emmy- & Oscar-Gewinner und Songwriter Damon Ranger, sprüht vor moderner Energie, vom zu den Waffen rufenden Manifest ‘Rule the World’ über das hymnische ‘So What’ (komplett mit, ja, Streichern) und dem Synthie-getriebenen ‘Close to You’ zum thematisch aufsteigenden ‘Superhero’ (ein Song geradezu maßgeschneidert, um den Abspann des nächsten Marvel- oder DC- Blockbuster-Films zu begleiten, falls es einen geben sollte). Dazu eine kräftige und doch minimalistische Version seines bekanntesten Songs ‘We’re Not Gonna Take It’, die zur offiziellen Hymne der “Fair Play Fair Pay”-Kampagne der US Recording Acadamy auserkoren wurde. Ebenfalls vertreten ist ein kraftvolles Cover des Nine Inch Nails’ Songs ‘Head Like A Hole‘.
Während Twisted Sister in den Hintergrund tritt — die bahnbrechende von Dee angeführte Metal-Band, für die er seit seinem Beitritt 1976 die treibende kreative Kraft war, beendet nun das Kapitel ihrer langen und geschichtsträchtigen Karriere nach einer letzten Runde Live-Shows und Festival-Auftritten — hält Snider nun seine neue musikalische Ausrichtung fest im Blick. "We Are The Ones" eröffnet ein aufregendes, neues Kapitel in der andauernden, unendlichen Sage von Dee Snider. Und so regiert man die Welt.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Bevor ich mit der Rezension beginne ein kurzes Vorwort:
Ich bin SMF der ersten Stunde und Dee Snider war für mich der Vater den ich niemals hatte (ich weiß das klingt pathetisch,doch leider ist es irgendwie war). In meinen jungen Jahren waren Twisted Sister DAS Ventil gegen meinen Frust den ich gegen meine Lehrer ,meine Eltern oder die
Gesellschaft hegte. Was gab es aussagekräftigeres als We re not gonna take it ,you can t stop rock n roll ,i believe in rock n roll oder eben SMF?

Jetzt 30 Jahre später bringt Dee sein 3. Soloalbum raus mit dem Hintergrund das es TS nicht mehr gibt.Was soll man davon halten? Nun, wie wahrscheinlich viele TS Fans habe ich mir diese CD mit der Hoffnung gekauft ein amtliches Rockalbum in Händen zu halten doch wie wahrscheinlich auch viele machte ich beim ersten Anhören den Fehler TS zu erwarten Das ist es definitiv nicht, eher neigt es dazu in Richtung Pop/Punk/Pain/ NIN etc zu gehen,was einen der Dee schon seit Jahrzehnten zu seinem Repertoire zählt beim ersten Hören eher schockiert denn erfreut .Doch Freunde gebt dem Album Zeit und ihr werdet feststellen : es ist ein amtliches Rockalbum! Dee`s stimme ist über jeden Zweifel erhaben und nach dem 3. oder 4. Durchlauf erkennt man auch die Genialität der Harmonien die sich eigentlich durch das gesamte Machwerk ziehen (außer vielleicht Believe) ,Noch dazu ist es sehr fett abgemischt und macht mit einer brauchbaren Anlage nach einiger Zeit richtig Laune! So lasst euch von einem alten Heavy Metal Fan eines sagen : Glaubt nicht an die Kacke die irgendwelche selbsternannten Metalpäpste in Metal Hammer oder sonstwo schreiben sondern gebt dem Album eine Chance und ich bin mir ziemlich sicher ihr werdet es nicht bereuen!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Nach dem endgültigen Aus der TWISTED SISTER, macht sich die Front-Schwester DEE SNIDER auf, um auf Solo-Pfaden zu wandeln. Nicht das er das nicht auch schon früher gemacht hätte, allerdings ließ der Erfolg mit WIDOWMAKER und DESPERADO in der Vergangenheit doch sehr zu wünschen übrig. Für mich persönlich völlig unverständlich, denn ich fand die beiden Bandprojekte, sowie das 2000er Solo-Album "Never let the Bast**** wear you down", eigentlich ziemlich gut. Das alles legte er aber in den letzten Jahren auf Eis, denn nach der Wiedervereinigung der TWISTED SISTER im Jahr 2003, tourte er hauptberuflich mit den "Durchgedrehten Schwestern" durch die Lande.
"We are the Ones" darf man jetzt also tatsächlich als einen neuerlichen Schritt in die Selbständigkeit betrachten, denn das sich die TWISTED SISTER ein weiteres Mal wiedervereinigen halte ich doch für ziemlich unwahrscheinlich, obwohl, ich habe schon Pferde vor der Apotheke .......!

Wie dem auch sei, hier geht es um das Album "We are the Ones" und ich muss sagen, dass ich wirklich sehr angenehm überrascht bin. Wer jetzt vielleicht so ein "TWISTED-SISTER-Gedächtnis-Album" erwartet hatte, der darf wirklich überrascht sein, denn das ist dieses Album bei weitem nicht. Natürlich prägt der Sänger mit seiner außergewöhnlich charismatischen Stimme die Songs, weswegen Assoziationen mit den TWISTED SISTER immer gegeben sind, dennoch ist "We are the Ones" erfrischend anders.
Von den klassischen Rock-Nummern, über Punk- und Pop-Rock, Piano-Balladen bis hin zu Stadion-Rock-Hymnen ist auf "We are the Ones" alles vertreten.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Am Samstag hab ich mal wieder übers Internet den Heavy-Sender KNAC.com aus Kalifornien gehört. Auf einmal stutzte ich - was war denn das?
Den Song kannte ich nicht, wohl aber die Stimme. Ein Blick aufs Display: Dee Snider! Wollte der nicht aufhören? Und das klang doch gar nicht nach Twisted Sister?
Des Rätsels Lösung war schnell gefunden: Er hat ne Solo-Scheibe gemacht. Flugs bestellt und schon nach zwei, drei Durchläufen war klar: Das hat zwar nichts (oder nicht viel) mit den Schwestern zu tun, aber ist keinesfalls schlechter. Anders, ja, viel moderner und vielleicht weniger teenie-mäßig. Viel erwachsener. Auf jeden Fall aber bockstark.
Schon alleine der Titeltrack ist ein Ohrwurm. Aber- obwohl sonst nicht meine Musik - das Nine-Inch-Nails-Cover finde ich ebenfalls hammer und hundertmal stärker und intesiver als das Original!
Und obwohl mir "We're not gonna take it" - seit 1984 millionenfach gehört - eigentlich zu den Ohren rauskommt, ist die Piano-Version zwar anders, aber ebenfalls sehr stark, sehr intensiv. Und hier kommt die nach wie vor überaus beeindruckende Stimme des Meisters besonders gut zur Geltung.
Wenn ich überhaupt einen Track als etwas gewöhnungsbedürftig einstufen würde, dann "Superhero". Poppig - und doch wieder nicht.
Also- von mir gibts ne klare Kaufempfehlung.
Und im Übrigen ist der Verriss im Metal Hammer der eigentliche Aufreger. Völlig daneben und in keinster Weise nachvollziehbar!
Aber was haben sie schon alles verrissen - Load und Reload von Metallica, Gods of War von Manowar, Turbo von Judas Priest... einfach selber mal reinhören!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden