Facebook Twitter Pinterest
EUR 5,97
  • Statt: EUR 7,99
  • Sie sparen: EUR 2,02 (25%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Way of the West [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Way of the West [Blu-ray]

2.9 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 5,97
EUR 5,97 EUR 4,09
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Weitere Filme von Tiberius finden Sie hier.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Way of the West [Blu-ray]
  • +
  • Hatfields & McCoys [Blu-ray]
  • +
  • The Salvation - Spur der Vergeltung [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 28,45
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jessica Pare, Andrew W. Walker, Earl Pastko, George Buza, Tony Munch
  • Regisseur(e): Wyeth Clarkson
  • Format: Dolby, PAL
  • Region: Region B/2
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Tiberius Film
  • Erscheinungstermin: 5. Dezember 2013
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 83 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00EHDXYO0
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 49.160 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

 WAY OF THE WEST01
 WAY OF THE WEST 02
 WAY OF THE WEST 03
 WAY OF THE WEST 04
 WAY OF THE WEST 05
 WAY OF THE WEST 06

Wade Greyling ist ein Mountie in den einsamen Weiten Kanadas. Als er bei seinen Streifzügen durch die Wälder auf einen Toten stößt, will er der brutalen Tat nachgehen und erreicht schließlich bei seiner Suche nach Recht und Ordnung eine Siedlung von Einwanderern. Die Männer dort sind zerfressen von Korruption, Gewalt und dem Kampf um das nackte Überleben. Schnell wird klar, dass hier ganz harte Regeln herrschen, und jeder, der sich ihnen verweigert, um sein Leben fürchten muss. Mitten unter ihnen ist Cleora, ein junges Mädchen, und an diesem unbarmherzigen Ort wird Wade zu dem einzigen Menschen, der an ihrer Seite steht. Als er die Männer findet, die hinter der Bluttat im Wald stecken, kommt es zu einem Showdown, den diese Siedlung vorher noch nie erlebt hat...

Pressestimmen:

''Raues, düsteres Western-Epos'' (Moviestar)
''Knallharter Western'' (Play DVD)
''Tolle Naturaufnahmen und Handlung mit Tiefgang – empfehlenswert'' (IMDB)
''Unterhaltsames Kino aus Kanada mit hohem Tempo und atemberaubender Kulisse'' (The Globe and Mail)
''Spaßiger Spaghetti-Western aus Kanada – nicht nur für Freunde des Genres ein Tipp'' (CTs Digital)
''Wunderschön, gleichzeitig rau und voller Gewalt, sehr gut gemacht'' (IMDB)
''Großartige Bilder und fetter Sound'' (Now Magazine)
''Düster und dramatisch'' (Quiet Earth)
''Spannender Western mit überzeugenden Charakteren, guter Story und sattem Bild'' (IMDB)

Darsteller:
Jessica Pare (Mad Men, Hot Tub)
Andrew W. Walker (Stahlkappen, CSI: Miami, Emergency Room)
Earl Pastko (Land of the Dead, Battlefield Earth, Stargate)
George Buza (X-Men, Skins)
Tony Munch (Shoot 'em up, Cube Zero, Wes Cravens Dracula)
Matthew G. Taylor (Resident Evil: Apocalypse, Gothika, Krieg der Götter)

VideoMarkt

Bei einer seiner Touren durch die endlose Wildnis von Kanada stößt der Mountie Wade Greyling auf die Leiche eines Ermordeten. Er will der Sache nachgehen und stößt bei seiner Suche auf eine Siedlung von Einwanderern, unter deren Bewohnern mit harten Bandagen ums nackte Überleben gekämpft wird. Ein Mädchen fasst Vertrauen zu dem berittenen Gesetzeshüter, der schon bald den Drahtziehern der Bluttat auf die Spur kommt. Schnell wird klar, dass sie sich nicht einfach verhaften lassen. Es kommt zum Duell. -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
Ich liebe Western und hab gewiss schon einige gesehen. "Way of the West" ist zwar sicher nicht der Beste, aber definitiv ein sehr guter Film des Genres. Die Story erinnert nicht nur an einen Western sondern durchaus auch an einen Thriller und erzeugt reichlich Spannung und Action.

Ich finde es immer wieder sehr beeindruckend, wie sogenannte Low-Budget-Teams immer wieder auch packende Filme zustande bringen können. Die spärlichen Kulissen und die wenigen Darsteller sind der Westernatmosphäre sogar zuträglich. Der Regisseur setzt die ihm zur Verfügung gestellten Mittel einfach geschickt ein und schuf wirklich einen Film von Klasse. Besonders erwähnenswert ist natürlich auch die Kameraführung. Immer wieder wird die Landschaft eingefangen, so dass man einen guten Eindruck von der Weitläufigkeit, der Kargheit der Natur vermittelt bekommt.

Auch mit kleinem Budget ist es hier einfach gelungen Spannung zu erzeugen. Die wenigen Darsteller brauchen gar keine großen Schauspieler zu sein um die Stimmung zu transportieren. Die Handlung ist kurzweilig, auch überraschend und baut mit den vorhandenen Wendungen immer mehr Spannung auf.

Fazit:

Ein Low-Budget-Film in der Big-Budget-Liga. Empfehlenswert!
Kommentar 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Der Film spielt um 1894 in Canada und ist somit nicht ein klassischer Western.
Ich kann die ganzen 1 Sterne Bewertungen nicht nachvollziehen.

Einen Mountie als Hauptfigur gibt es nicht in vielen Western.
Hier wird eine vielschichtige und spannend inszenierte Geschichte des Mountie erzählt der
in einem Lager auf sich alleine gestellt ist und die Ihm aufgetrage Aufgabe für Recht und Ordnung zu sorgen, meistern muss.

Die Geschichte wird in ruhigen aber kräftigen Bildern erzählt, die Dialoge sind genau richtig.

Anders. aber gut gemachter "Western" .
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wyeth Clarkson's The Mountie ist ein rauer, dreckiger, stimmungsvoller aber dennoch zurückhaltender Ermittlungsthriller im Western-Gewand. Das Western Genre ist ja seit Jahren rar gesäht , da freut man sich dann schon wenn man mal wieder was in der Art geboten bekommt.

Doch vorsicht ist allen Western Freunden nahe zulegen, den der Film bietet keinerlei überraschungen oder großartige Schießereien , alles wirkt eher strikt auf den Punkt gebracht. Darstellerisch auch nur Mittel zum Zweck, wirken die Dämonisierten Kosaken ( jedenfalls kams mir so vor ) teils wie aus einem Defa Märchenfilm. Nur der Hauptdarsteller als Schweigsamer Gesetzeshüter der auch nicht lange zögert mal die Flinte zu betätigen, weist leichte ähnlichkeit mit den Figuren von Clint Eastwood auf und sorgt so für etwas Unterhaltung. Die wenigen Schießereien wirken dabei leider sehr unspektakulär und unglaubwürdig, von der umsetzung ganz zu schweigen.

Dennoch kann der Film mit wunderbaren Landschaftsaufnahmen des kanadischen Yukon-Territoriums punkten & erzeugt so ein realistisches , mageres Bild des Jahres 1894.

Man sollte auch wenn man sich den Film leiht oder kauft von dem Gedanken abkommen eine Hochwertige & Actionlastige Hollywood Produktion zubekommen, den dann wird man wohl nach gut 30 minuten abschalten & stöhnen langweilig ( so ungefähr der erlebnisbericht meines Bruders ).

Fazit: Nichts besonderes aber auch kein Totalausfall!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Der Film bietet ein paar - wenige - sehr schöne Landschaften. Die Story als solche ist gut, wird aber in Fetzentechnik erzählt, abrupte Übergänge, soll wohl modern sein. Ist vielleicht Geschmacksfrage, meinen trifft er nicht so recht.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
-------------------- SPOILER (Anfang) -------------------
Der Film beginnt mit einem schönen Gedicht und zeigt den Mountie (berittenen Gesetzeshüter) Wade Greyling. In den einsamen Weiten kanadischer Wälder streift er umher, bis er auf einen Hingerichteten trifft, der an einem Ast hängt. Ein Mädchen versucht gerade vergeblich das Seil, an dem der Gehenkte baumelt, mit einem Gewehr durchzuschießen. Wade will den Mord aufklären. Er bringt die Leiche in eine seltsame Siedlung von Einwanderern, die sich in der Nähe an einem Fluss befindet. Die Siedlung besteht aus lediglich aus Zelten und einer baufälligen Kirche. Weder die Einwanderer, noch der Priester machen einen vertrauenerweckenden Eindruck und nur Cleora, die Tochter des zweifelhaften Priesters, hilft ihm weiter. Wade spürt die Kerle auf, die hinter der ungesühnten Bluttat stecken. Doch die Mörder sind nicht gewillt, sich verhaften zu lassen...
-------------------- SPOILER (Ende) -----------------------

Der kurze Western (81 Min) ist wortkarg, poetisch, düster und ein wenig spannend.
Er besticht durch großartige Aufnahmen der rauen kanadischen Natur.

Fazit: kann man sich anschauen, muss man aber nicht. Ausleihen ist besser als kaufen.

In der IMDb-Wertung liegt der Film bei mittelmäßigen 4,6 (1-10)
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Uijuiujuijui.......................das sollte man sich überlegen, wen man da mitgucken lässt. Spannende, aber deftige Unterhaltung. Stellenweise an der Grenze, aber die Vorstellung, so könnte es gewesen sein, drängt sich auf.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden