Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Way to Normal ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

Way to Normal

3.5 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Statt: EUR 13,07
Jetzt: EUR 11,55 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,52 (12%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 26. September 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 11,55
EUR 0,89 EUR 0,30
Vinyl, 29. September 2008
"Bitte wiederholen"
EUR 89,90
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
23 neu ab EUR 0,89 18 gebraucht ab EUR 0,30

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • Way to Normal
  • +
  • Songs for Silverman
  • +
  • Rockin' the Suburbs
Gesamtpreis: EUR 26,41
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (26. September 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Smi Epc (Sony Music)
  • ASIN: B001E1DJ9S
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 173.349 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Hiroshima (B B B Benny Hit His Head) (Album Version)
  2. Dr. Yang (Album Version)
  3. The Frown Song (Explicit Album Version)
  4. You Don't Know Me (Explicit Album Version)
  5. Before Cologne (Album Version)
  6. Cologne (Album Version)
  7. Errant Dog (Explicit Album Version)
  8. Free Coffee (Album Version)
  9. Bitch Went Nuts (Explicit Album Version)
  10. Brainwascht (Explicit Album Version)
  11. Effington (Album Version)
  12. Kylie From Connecticut (Album Version)

Produktbeschreibungen

kulturnews.de

Zeit für eine Entschuldigung: Beim letzten Album des spleenigen Mannes mit dem Sinn für große kleine Melodien beklagte ich, Folds spiele nicht wie sonst mit bestehenden, bekannten Songstrukturen und zertrümmere keine Liedklischees mehr, um aus den Ruinen melodische Indieklassiker zu basteln. Ich warf ihm vor, er schwelge in zu viel Gefühl. Nun weiß ich: Der Mann war damals einfach überirdisch glücklich verliebt - und ist nun überirdisch glücklich über die Scheidung. Denn jetzt macht Folds genau wieder das, was ich will: Er haut in die Tasten, als wäre er Dr. Teeth und Animal von der "Muppet Show"-Band in einem, er schreibt Gänsehautballaden ("Before Cologne"), kehrt zurück zum ungestümen Hau-drauf-Gestus seiner Ex-Band Ben Folds Five ("Errant Dog"), dekonstruiert Elektro ("Free Coffee") und klimpert Powerpianiostücke ("The Bitch went nuts"). Was bedeutet: Ben Folds ist einer der besten Musiker des Planeten - und wohl der einzige Pianomann, der es zu einem "Parental advisory - Explicit Content"-Sticker auf dem Cover bringt. Zeit für eine Entschuldigung: Sorry, dude. (vs)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Nachdem der grandiose Pianist und Songwriter unlängst mit einer vorab ins Netz gestellten Fake-Version des Albums Verwirrung stiftete (nicht zuletzt, weil die in einer Nacht eingespielten "Spaßsongs" besser gerieten als so manche ernstgemeinten Lieder anderer Künstler), gibt es seit heute das komplette Album als Livestream auf Bens My-Space-Seite. Und die gefallen mir schon auf Anhieb besser als die vom auch brillanten Vorgängeralbum "Songs for Silverman" - vermutlich weil es Folds hier gelingt, das etwas ausgereiftere Songwriting seiner Solonummern mit dem Charme und der Anarchie seines alten Trios Ben Folds Five zu koppeln. Als Highlights seien hier "Dr. Yang", "Bitch went nuts" und "Hiroshima (B B B Benny Hit His Head") genannt. Balladen wie das aus einer Improvisation beim Köln-Konzert entstandene "Cologne" oder "Kylie from Connecticut" zeigen mal wieder, dass Ben auch auf diesem Gebiet einer der ganz Großen ist. Als Anspieltipp eignet sich aber vor allem "You Don't Know Me", ein betörendes Duett mit der geistesverwandten Regina Spector. Wer Ben Folds kennt, kauft das Album eh. Für alle anderen wäre dies ein gutes Einstiegsalbum.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich habe mir als echter Ben Folds Fan auch dieses Album natürlich gekauft und bin nicht enttäuscht!
Es stimmt, dass es sich wirklich sehr von den beiden Vorgängeralben unterscheidet, aber das wusste ich schon von vornherein und ging mit einer offenen Haltung an dieses Album! Das war wohl genau richtig, denn wenn ich ein Album wie das vorherige erwartet hätte, wäre ich vielleicht tatsächlich enttäuscht gewesen, denn auf diesem Album finden sich gerade mal 2 richtige Balladen.
Wie auch bei meiner anderen Ben Folds Rezension werde ich wieder zu den einzelnen Tracks etwas schreiben!

Hiroshima (B B B Benny Hit His Head) - 8/10
Ein wirklich eingängiger Opener, also das erste Lied was ich gehört habe und somit war ich erst etwas verwundert. Nun kann ich sagen, dass dieser Song, obwohl er nicht zu den Stärksten dieses Album gehört, ein wirklich guter ist. Er bereitet einen gut auf das vor was kommt.

Dr. Yang - 9/10
Dieser Song ist einfach unheimlich trashig und das ist auf jeden Fall Geschmackssache. Aber mir gefällts! Die Stimme wird schon in den Strophen verzerrt und im Refrain bricht ein wahres Soundchaos aus, das aber dennoch Spaß macht und wirklich interessant zu hören ist!

The frown song - 10/10
Ich habe mich mittlerweile an die trashigen Rhythmen gewöhnt und dieser Song hat mich echt, hauptsächlich mit seinem eingängigen Refrain überzeugt. Einer der Songs von diesem Album, die ich ganz gerne einfach mal so zwischendurch anmache und die mir wirklich sehr gut gefallen.

You Don't know me - 11/10
Der coolste Song auf diesem Album, und auch einer der coolsten von Ben überhaupt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Alex am 25. Juni 2009
Format: Audio CD
Eine tolle Platte, die es verdient hätte, in Deutschland breiter wahrgenommen zu werden. Etwas stilistisch Vergleichbares gibt es kaum - eingänig, clever - souverän. Und dann noch einige B-Versionen online, die teilweise besser als die "Originale" sind - Wow..!
Auch live zu empfehlen - es lohnt sich.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von sbo40 am 12. Oktober 2008
Format: Audio CD
was für ein spaß, diese platte immer und immer wieder zu hören. die energie ist unglaublich. so vielfältig. bereits der opener überrascht, doch höhepunkt ist das duett mit regina spektor. alles außer piano!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wenn es sich nicht um Ben Folds handeln würde, könnte man diesem Album vielleicht sogar das Prädikat "gut" verleihen - da man von diesem Ausnahmekünstler aber weit besseres gewohnt ist, fällt das Urteil enttäuschend aus. Zuviele Stücke wirken wie aufgewärmte B-Seiten ("Hiroshima", "Errant Dog", "Brainwascht", "Effington"), die Qualität des Songwritings und der Arrangements ist weit vom Meisterwerk "Rockin' the suburbs" entfernt. Da können auch einige Perlen ("Kylie","Bitch went nuts", "Cologne", "You don't know me") nicht wirklich was dran ändern ... 50 % Skip-Kandidaten ist für ein Folds-Album eindeutig zuviel.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden