Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Way Life Goes Import

4.7 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (22. April 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Mis
  • ASIN: B00BWQT9TE
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 24 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.096.054 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Achtung! Es gibt sie noch: Richtig gute Rockmusik
Achtung 2.0! Nicht nur für Cinderella-Fans!

Kommen wir zum Album und Protagonisten dieses Albums. Tom Keifer wartet bereits seit über einer Dekade darauf, sein erstes Soloalbum zu veröffentlichen.
Endlich ist es ihm gelungen. Nach mehrfachen Stimmbandoperationen - und der Angst, seine Stimme für immer zu verlieren - konnte Tom Keifer endlich seine persönlichsten Songs auf CD brennen.

Es wurden im Vorfeld einige Vergleiche zum "Heartbreak"-Album von Cinderella aufgestellt und ich erwartete ein Album, das primär der Akustik- und auch Country-Ecke zugeordnet sein würde. Doch hier wurde ich schon beim Einsteiger Solid Ground eines Besseren belehrt. Hier rockt die Tele, unterstützt von geschmackvollen Licks und Riffs und dem nötigen Platz im Sound, um einen unterschwelligen Groove zu entwickeln. Die Paula verziert geschmackvolle Soli mit gewohntem Rocksound. Und dieser Grundsatz zieht sich (glücklicherweise) durch das ganze Album.

Wer sich etwas näher mit Cinderella und Tom Keifer beschäftigt hat, weiß, dass die Roots nichts mit reinem Glam- und Hairmetal zu tun haben. Das fantastische "Long Cold Winter"-Album bringt vieles der Band auf den Punkt, was bei Heartbreak noch etwas akustischer und teils countrylastiger ausfiel.

Sehr gespannt war ich datauf, wie sich Tom's Stimme anhören würde. Habe sogar in ersten Reviews von "Shouting wie in alten Zeiten" gehört.... Nicht dergleichen! Wenn man nicht wüsste wer da singt, man käme nicht unbedingt auf Tom Keifer. Sicherlich blicken hier und da die Signature-Reibeisen-Vibes leicht durch, aber in keinem Vergleich zu frühren Alben.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Tom hat es endlich geschafft sein Solo-Werk zu veröffentlichen.
Mit den Verweisen auf Cinderella speziell still Climbing, Tom Petty, Aerosmith, die Stones u.Faces bin ich voll u. ganz einverstanden, hinzu kommt noch eine Priese Moderne, die die Sache umso interessanter gestaltet u. Hoffnung auf mehr macht.
Daher meine Bewertung wie folgt, ein tolles Rockalbum, dem ein wenig die Höhepunkte fehlen, der Titel-Track "The Way Life Goes" hat diese Ansätze die ich pers. suche um Gänsehaut zu bekommen wie z.B. bei "Shelter me". Ist aber jammern auf hohem Niveau, daher 4,5 Punkte.
Bitte noch mehr von diesem Stoff-Mix aus Slide-Guitar, Mundharmonika, Saxophon u. toll eingesetzten Frauen-Chören.
Am besten gleich an die Arbeit um eine neues Cinderella-Album nachzulegen.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Cinderella is back :-) naja zumindest deren Stimme Tom Keifer man merkt wer da singt zumindest beim Opener Solid Ground kommen bei mir alte längst verlorne Gefühle an Heartbreak Station wieder hoch. Nach fast 20 Jahren wurde es auch mal Zeit das Tom sich wieder in der Szene zurück meldet. Das Album klingt eigentlich echt super es läuft gut rein. Hoffe nun das Tom auch seine alte Band wieder reaktiviert oder eben solo weiter macht. Ein gutes Album Ähnlichkeiten zur neuen Sambora Solo Scheibe sind zufällig aber ich denke man kann beide sehr gut zusammen kaufen und hören. Highlights sind Cold day in hell, Thick and Thin oder der angesprochene coole Opener. 4 Sterne mit Luft nach oben finde ich.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer hätte noch einen Pfifferling auf Tom Keifer gegeben?
Aber dieses Album ist überzeugend. 14 Songs (wann kriegt man die heute noch) außergewöhnlich gut produziert, mindestens 7 Lieder davon ganz weit über dem Durchschnitt. Man merkt jedem Song an, das der Künstler sein Handwerk versteht. Mit Cinderella hat das glücklicherweise wenig zu tun, mehr mit einer Mischung aus Dylan, Aerosmith und Alice Cooper - und Mick Jagger wird bei Cold Day in Hell sicher neidisch.
Fazit: Super. Ser schnell mehr davon!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Jeder Song auf dieser CD ist einfach wunderbar... Besonders, wenn man jahrzehntelanger Fan ist und Tom Keifer mit seiner damaligen Band "Cinderella" schon geliebt hat, dann ist diese extrem langersehnte CD eine riesige Freude. Wie schön, daß Tom Keifer entgegen der Prognosen es DOCH geschafft hat, nach seinen immensen Stimmbandproblemen, wieder singen zu können. Der weite Weg hat sich gelohnt. Tom Keifer (mit "Cinderella") war zu Zeiten, als er mit Bon Jovi getourt ist, hörens-/sehens-/bemerkenswert, und er ist es auch im Jahr 2015. Schade, daß er in Deutschland (mittlerweile) relativ unbekannt ist. Wer Rock/Hardrock/Bluesrock mag, sollte sich diese wunderschöne Musik nicht entgehen lassen. Es sind abwechslungsreiche, melodiöse, mitreißende/nachdenklich stimmende, rockige Songs mit Tom Keifer`s unverwechselbarer Stimme. Hervorragend! I love it. Ich hoffe sehr, daß dies nicht das letzte Album von Tom Keifer sein wird. Er ist zu gut, deswegen wohl immer ein Geheimtip. :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Tom Keifer beweist auf diesem Silberling was für ein überragender Künstler er ist.
Die Musik ist voller Kraft und Gefühl. Ich liebe Cinderella auch sehr und habe alle CD s der Band.
Ich bin froh, daß Tom seine Stimme erhalten konnte und hoffe auf weitere Produktionen entweder von ihm oder vieleicht auch von Cinderella.

Danke Tom Keifer God bless you

Jürgen Gogol
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden