Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Waxwork - Eine Reise zurück in die Zeit (Uncut) (Twilight Classics Nr. 01) [Limited Edition]

4.3 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Limited Uncut Edition
EUR 19,99 EUR 9,69

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Deborah Foreman, Michelle Johnson, Dana Ashbrook, Patrick MacNee, David Warner
  • Regisseur(e): Anthony Hickox
  • Format: Dolby, Limited Edition, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Indigo
  • Erscheinungstermin: 26. Februar 2010
  • Produktionsjahr: 1988
  • Spieldauer: 93 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0030XPSLA
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 92.289 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

In einer amerikanischen Kleinstadt eröffnet ein geheimnisvolles Wachsfigurenkabinett. Dort werden verschiedene populäre Horrorszenarien dargestellt. Eine Gruppe Jugendlicher wird zu einer privaten Mitternachtsbesichtigung eingeladen. Die Wachsfiguren-Horrorshow entpuppt sich als Alptraum und für die Teenager beginnt eine Reise zurück in der Zeit. Denn um den fantastischen Figuren Leben einzuhauchen, braucht es Blut und frische Opfer.



Bonusmaterial:
Epix-Trailershow;

VideoMarkt

Beim Besuch eines seltsamen Wachsfigurenkabinetts wird eine Gruppe von Teenagern in die nachgestellten Horrorszenen gezogen. Einer nach dem anderen füllt als Opfer von Gestalten wie Dracula, dem Werwolf oder dem Marquis de Sade die Szenerie. Zwei der Freunde können entkommen und werden von einem alten Wissenschaftler aufgeklärt, daß in dem Kabinett die Herrschaft des Bösen über die Welt vorbereitet werde. Es kommt zu einem turbulenten Kampf mit den zum Leben erwachten Horrorfiguren.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von James Wuz am 8. Dezember 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
OKI Endlich läuft der Film in einer vernünftigen Version in Deutschland.. Und Jetzt sogar ab16 .Da fehlt aber trotzdem noch was.Muß wol die R >Rated sein oder???
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
anthony hickox hat im laufe seiner karriere so manch wirklich gut ansehbaren film auf die leinwand gebracht - wie zb "sundown rückzug der vampire" , "hellraiser 3" oder "warlock" .
zu der sorte gut ansehbar gehört auch sein erstlingswerk "waxwork" aus dem jahre 1988 - ein streifen der als eine hommage an viele klassische horror movies zu sehen ist - mit durchgehend guten kostümen und effekten versehen und sich selber auf angenehme weise nicht wirklich ernst nimmt.

wie aus dem nichts eröffnet in einer stadt plötzlich ein wachsfigurenkabinett welches sämtliche szenen aus bekannten horrorfilmen nachstellt - das problem dabei ist , wenn man die absperrung übertritt wird man quasi durch ein portal in die jeweilige szenerie hineingezogen und sieht sich dem dargestelltem unhold plötzlich live und auge in auge gegenüber.
so wird eine gruppe von jugendlichen mit solch bekannten themen wie dem wolfman - der mumie des pharao - dracula - dem marquis de sade oder als besonderes schmankerl mit der nacht der lebenden toten konfrontiert.
die jeweiligen szenarien sind atmosphärisch und liebevoll gestaltet - der schwarze humor und teilweise recht derbe splatter und bluteffekte kommen ebenfalls nicht zu kurz.
somit würde ich "waxwork" als eine gelungene mischung aus horrorfilm und komödie bezeichnen die auf jeden fall einen blick wert ist.

der streifen ist hier ungeschnitten mit einer neu eingestuften fsk 16 freigabe zu bewundern - die bildqualität ist annehmbar - der ton liegt auf dolby digital 5.1 vor , wobei das 5.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
"Das ist das Voodoo- Ende der Welt"- tönt es in dem Film als sich aufgrund einer alten Prophezeiung geheimnisvolle Wachsfiguren sich anschicken die Weltherrschaft zu übernehmen und Luzifer hat auch noch ein Wörtchen mit zu reden.
Nun das Ende der Welt ist "Waxwork" sicher nicht, und jedem Fan dieses Films sei seine Begeisterung durchaus zugestanden.
Auch ich liebe so manche Trashperle der achtziger Jahre, was wiederum andere zu verständnislosem Kopfschütteln veranlaßt.
Gerade der Begriff "Kultfilm" wird ja von jedem individuell ausgelegt.
Das Gleichgewicht zwischen ultraschlecht und so schlecht, daß dann doch wieder unterhaltsam ist fragil und jeder Zuschauer hat da sein eigenes Gespür.
Doch in Anthony Hickox "Waxwork" schlägt für mich das Pendel nicht aus Richtung lustig und verschroben sondern in schmerzhaft beömmelt, billig, und vor allem sterbenslangweilig.
Wenn dann auch noch die gezeigten starren Figuren eines ominösen Wachsfigurenkabinetts in einer amerikanischen Kleinstadt bei Nahaufnahme herumzittern wie Espenlaub, auch sonst die Schauspielleistung einem die Backenzähne verknotet, nebst den immens billigen Pappkulissen und dem verquälten Humor , dann wirds für eine positive Bewertung kritisch.
Wenns noch unterhaltsam wäre aber unglücklicherweise regiert schnarchige Eintönigkeit.
Dabei ist die Idee eigentlich ziemlich gut.
Ein seltsames Wachsfigurenkabinett eröffnet im tiefsten Mittelamerika.
Eine kleine Gruppe der allseits bekannten jugendlichen Intelligenzallergiker bekommt um Mitternacht eine Sondervorstellung.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Endlich gibt es diesen tollen Film auf einer vernünftigen ungeschnittenen DVD.
Vor Jahren sah ich diesen Film im TV und er hat dieses typische 1980er Jahre Horror-Flair. Das muss man zwar mögen, aber wenn, dann hat man mit diesem Film einen Wahnsinnsspass. Es gibt sicher bessere Filme, sicher um einiges bessere Effekte- aber nur weil die Effekte aus dem Rechner kommen, müssen sie nicht unbedingt besser sein. Nein, hier war alles noch Handarbeit und die Schauspieler waren während des Drehs scheinbar super gut drauf.
Wer kann, sollte sich unbedingt noch den zweiten Teil (Waxwork II- Lost in time) besorgen. Da wird dann Spassmäßig dem ganzen noch die Krone aufgesetzt.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Waxwork" ist eine Horrorkomödie des Regisseur Anthony Hickox, die dieser im Jahr 1988 erstmals auf den Filmmarkt gebracht hat. Aus einzelnen Episoden zusammengesetzt, entsteht in ihr ein großes Gesamtwerk, das nicht allein von seinen Horrorelementen lebt, sondern auch überaus geheimnisvoll anmutet. So kämpft zum Beispiel einer der Jugendlichen gegen eine zum Leben erwachte Mumie, während sich ein anderer mit dem Folterknecht eines Königs auseinandersetzen muss. Die verschiedenen Zeitebenen, in denen der Film angesiedelt ist, vereinigen sich auf wundersame Weise zu einem letzten, großen Finale, welches wiederum im Wachsfigurenkabinett stattfindet. Eine ungewöhnliche Geschichte, die von hervorragend besetzten Charakteren lebt und mystischen Schauer verbreitet. Spannend inszeniert und mit einem Ende versehen, das weit von einer endgültigen Lösung entfernt ist, lässt das Horrorszenario eine Fortsetzung der Bedrohung aus dem Wachs erwarten. Ein Hoffnung, die nicht enttäuscht wird. Denn mit Waxwork 2 ist 1992 ein weiterer Teil der ungewöhnlichen Horrorkomödie erschienen, die wiederum mit dem Hauptdarsteller Zach Galligan besetzt ist. Eine gute Wahl, die viel erwarten lässt, gerade weil die Leistungen des charismatischen Schauspielers im ersten Teil überzeugen. Während Story und Atmosphäre als wirklich gut zu bezeichnen sind, kann die vorliegende Bild- und Tonqualität nicht wirklich mithalten. Ungeschnitten erschienen, wartet der Film mit einigen optischen Unschärfen und einem gelegentlichen, geringfügigen Flimmern in den oberen Bildbereichen auf.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden