Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von yoused GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Neuwertiger Artikel, Lieferung in 1-2 Werktagen via DHL/ Dt.Post
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 8,88
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
In den Einkaufswagen
EUR 8,97
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cvcler
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Wasser für die Elefanten

4.4 von 5 Sternen 245 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 5,97
EUR 1,75 EUR 0,19
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote 3 EUR Rabatt 2 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Wasser für die Elefanten
  • +
  • Remember Me - Lebe den Augenblick
  • +
  • Bel Ami
Gesamtpreis: EUR 16,95
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Reese Witherspoon, Robert Pattinson, Christoph Waltz, Hal Holbrook, James Frain
  • Regisseur(e): Francis Lawrence
  • Komponist: James Newton Howard
  • Künstler: Jack Fisk, Alan Edward Bell, Jacqueline West, Kevin Halloran, Richard LaGravenese, Gil Netter, Rodrigo Prieto, Erwin Stoff, Andrew R. Tennenbaum
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox Home Entert.
  • Erscheinungstermin: 30. September 2011
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 115 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen 245 Kundenrezensionen
  • ASIN: B004TF9A76
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 4.104 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Im Jahr 1931 befindet sich Amerika mitten in seiner größten Wirtschaftkrise und Jakob Jankowski am Tiefpunkt seines Lebens. Nach dem tragischen Unfalltod seiner Eltern bricht der angehende Tierarzt seine letzte Prüfung ab und mit einem Wanderzirkus in eine unsichere Zukunft auf. Auf den ersten Blick verliebt sich Jakob in diese unbekannte Welt und in deren bezauberndste Repräsentantin. Doch Kunstreiterin Marlena ist verheiratet - mit August Rosenbluth, dem anmutigen aber auch hochgefährlichen Zirkusdirektor.

Movieman.de

Diese Woche dürften alle hoffnungslosen Romantiker und verliebten Nostalgiker des Landes die Kinos stürmen, denn "Wasser für die Elefanten" startet seinen Beutezug durch die Herzen der Kinogänger. Das in einem Wanderzirkus der 1930er Jahre angesiedelte Drama inszeniert eine schwierige Liebesgeschichte zwischen einem Tierarzt und einer Kunstreiterin, gespielt von den aktuell überaus angesagten Stars Robert Pattinson ("Twilight - Biss zu Morgengrauen") und Reese Witherspoon ("Woher weißt Du, dass es Liebe ist?"). Allein schon die Besetzung wird viele Zuschauer ins Kino locken, dabei ist es doch eher Oscargewinner Christoph Waltz als antagonistischer Ehemann, der wieder einmal eine Glanzleistung hinlegt. Herz und Schmerz werden in "Wasser für die Elefanten" ordentlich bedient und auch Tierliebhaber kommen im Zirkussetting bis auf die stellenweise recht realitätsnah inszenierten Tierbändigungsversuche voll auf ihre Kosten. Einzig an tiefergehender Substanz fehlt es der Romanverfilmung ein wenig. Das macht sie durch die wunderbar komponierten Bilder, ihre atmosphärische Dichte und das nostalgische Setting aber locker wieder wett. "Wasser für die Elefanten" ist ein Film für Herz und Seele mit einem wie immer herausragenden Christoph Waltz, einer zwischen Zerbrechlichkeit und Stärke schwankenden Reese Witherspoon und einem, vergleichsweise eher in den Hintergrund tretenden Robert Pattinson. Seine Fans werden ihm die dezente Zurückhaltung, die natürlich auch mit seiner Rolle einhergeht, nicht verübeln. Immerhin erinnert seine Figur doch stellenweise wieder an die des Edward Cullen aus der Twilight-Saga.  Fazit Starbesetzte Romanze in bezaubernder Atmosphäre.

Moviemans Kommentar zur DVD: Die märchenhafte Geschichte könnte noch märchenhafter sein, wenn denn der Kontrast in dunklen Szenen — und davon gibt es einige — nicht so viele Details verschlucken würde. Gelegentlich sieht man von einem Darsteller nurmehr den Kopf, während die dunklen Klamotten im Dunkel der Nacht ertrinken (00.04.40). Gelegentliches, meist auf helle Hintergründe, wie Himmel beschränkte Grieselschauer stören über die Gesamtlänge nicht nachhaltig. Schärfe und Kompression sind auf hohem Niveau und zeigen Gesichtskonturen auch in Bewegungen sehr detailtief. Kanten und Konturen bleiben saumlos und frei von Doppelkonturen. Die Farben leuchten wir frisch gemalt, was den Gesamteindruck nachhaltig verbessert. Alle Tonspuren klingen ein wenig höhenarm und schlucken etwas vom natürlichen Obertonbereich in der Stimmenwiedergabe. Dabei gibt sich die deutsche Synchronspur etwas dynamischer, drückender, als der Rest. Der Bassanteil ist profund und macht sich in der Musikwiedergabe am besten bemerkbar. Richtungseffekte und Umweltatmo sind permanent, aber mit Zurückhaltung enthalten und sorgen dafür, dass man sich sehr nah am Geschehen fühlt. Der Audiokommentar geht sehr ins Detail und beginnt schon mit Ihren Erlebnisen zum Foxlogo und ist freundlicherweise auch deutsch untertitelbar. Die weiteren Extras befassen sich ausdrücklich mit den Hintergründen der Produktion bezogen auf die Besonderheiten eines Zirkusfilmes.   --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Als ich mir den Film das erste mal angucken wollte, habe ich nebenbei noch am PC gesessen. Ich kann nur empfehlen, sich komplett auf den Film zu konzentrieren. Ich hatte ihn dann beim ersten mal sehr früh ausgemacht und habe nochmal einen zweiten Versuch gewagt. Nun bin ich voll und ganz begeistert von dem Film :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wasser für die Elefanten ist ein sehr gut gemachter Film. Habe zuerst das Buch gelesen und dann den Film gesehen. War sehr nahe am Buch. Der Film hat die Story sehr gut wiedergegeben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Kann ich nur weiter empfehlen. Man sollte den Film in Ruhe anschauen. Man vergleicht Robert Pattinson zwar immer mit dem Vamp aber trotzdem gut gemacht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
1931 hat die Große Depression, eine der schwersten Wirtschaftskrisen der Geschichte, Amerika fest im Griff. In dieser Zeit durchlebt auch Tiermedizinstudent Jacob Jankowski (Robert Pattinson) seine größte Krise. Nach einer familiären Tragödie lässt er sein altes Leben hinter sich und schließt sich als Tierarzt einem Zirkus an. Hals über Kopf verliebt er sich in die Kunstreiterin Marlena (Reese Witherspoon) und sie sich in ihn. Beide entdecken in der Zuneigung zu der eigensinnigen, als nicht dressierbar geltenden Elefantendame Rosie ihre Gefühle füreinander. Doch diese Romanze ist ein riskanter Drahtseilakt. Denn Marlena ist mit Zirkusdirektor August Rosenbluth (Christoph Waltz) verheiratet, einem Mann, der so charismatisch wie auch unberechenbar ist.

Zunächst war ich sehr skeptisch, was diesen Film angeht. Ich hatte eine seichte Romanze erwartet und noch die Twilight-Filme im Hinterkopf. Glücklicherweise konnte mich dann aber doch eine gute Freundin davon überzeugen diesen Film anzusehen. Und ich war absolut begeistert, denn von selbst hätte ich mir „Wasser für die Elefanten“ wohl nicht angeschaut.

Von Anfang an konnte mich die Handlung in ihren Bann ziehen. Man leidet und fühlt sofort mit Jacob alias Robert Pattinson mit. Noch dazu schafft es dieser Film, die damalige Stimmung und Situation er Menschen perfekt einzufangen und man hat sehr schnell das Gefühl selbst Teil des Geschehens zu werden. Einfach wunderbar gemacht!

Auch die Schauspieler konnten alle durch die Bank überzeugen. Einmal natürlich Robert Pattinson als Protagonist Jacob Jankowski, der den jungen und vom Schicksal nicht verschonten Tiermedizinstudenten spielt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Hemeraner TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 27. Januar 2015
Format: DVD
Jacob Jankowski (alt: Hal Holbrook/jung: Robert Pattinson) hat 1931 anfangs ausgesorgt. Trotz großer Depression und Prohibition studiert er an der Cornell University Tiermedizin. Da sein Vater Tierarzt ist, hat er dort auch schon einiges gelernt. Ein hübsches junges Mädchen ist schwer an ihm interessiert und so ist auch der voraussichtliche Abend der Prüfung gerettet. Diese selbst dürfte lediglich einen Klacks darstellen. Kaum ist die Prüfung überhaupt angefangen, ruft man Jacob jedoch hinaus. Seine Eltern hatten einen tödlichen Automobilunfall. Erst jetzt wird ihm das Ausmaß der ganzen Katastrophe bewusst. Der 23jährige ist jetzt nicht nur mutterseelenallein, er ist überdies auch obdachlos und joblos. Die Prüfung bei Cornell hat er nicht abgeschlossen, damit ist er nicht approbiert. Das Studium haben seine Eltern mit Krediten finanziert und sein Vater war zu gutmütig, da die Patientenbesitzer aufgrund der schwierigen Zeiten kein Geld hatten, hat er auch mal statt Bares Sachleistungen genommen. Kurzum: Jacob hat nichts mehr. Er verlässt die Stadt und springt auf einen Zug, der sich als Zirkuszug herausstellt. Als der Eigentümer August Rosenbluth (Christoph Waltz) herausfindet, dass er Tiermediziner sei, behält er ihn bei der Truppe. Aufgrund eigenmächtiger Entscheidungen muss er bald feststellen, mit wem er es da zu tun hat. Rosenbluth ist Choleriker und quält die Tiere. Und nicht nur die: Der Typ lässt Leute aus dem fahrenden Zug werfen, die dabei nicht selten zu Tode kommen! Als Entschuldigung für seine Handlungen führt er oft an, dass dem Zirkus die Geier im Nacken sitzen würden und jeder nur darauf warten würde, dass er auch bald pleite ist.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
" Hab` ich die Vorstellung verpasst? " - Ja, ich fürchte schon- die Show war heute Nachmittag.
Gehören Sie zu den Leutchen aus Green Haven? Vielleicht gehen wir mal ins Trockene, und dann.........
rufen wir für Sie an? " - Nein, nein. bin alleine hier...." . - " Wir rufen das Heim an und dann kommt jemand.....".
- " Ich hab`s doch schon gesagt,...ich bin nicht mit dem Heim hier! Mach` mal die Ringe aus deinem Schädel,
dann bist du vielleicht nicht taub- und dumm!!....Tut mir leid, Kleiner,...nichts für ungut. "
Die beiden netten Jungs können es ja auch nicht wissen. Können sie nicht kennen,- die Geschichte des Mannes,
der da im Regen steht. Und die er ihnen gleich erzählen wird, weil die beiden das Herz am rechten Fleck haben.
Und diese Geschichte ist herzzerreissend, stark und wahrhaftig gut gespielt.
WASSER FÜR DIE ELEFANTEN: Damals war`s, im Jahre 1931. Als Jacob Jankowski seine Eltern durch einen
Autounfall verlor und als halbstudierter Veterinär den Weg in den Zirkus fand. Durch Zufall.
"......dennn es war ein Glückstag, als Jacob Jankowski auf unseren Zug gesprungen ist......." .
Gewaltige Bilder, hervorragende Darsteller wie Reese Witherspoon, Robert Pattinson, Christoph Waltz und........
Elefantendame Rosie machen diesen Film zu einer der rührseligsten Liebesgeschichten aller Zeiten.
WASSER FÜR DIE ELEFANTEN- ein Erlebnis, das wohl in seiner Geschichte so einmalig ist und bleiben wird.

**********************************************

Story:

Die Romanze um den verarmten Student und die schöne Artistin-
ein gefährliches und riskantes Unterfangen.
Lesen Sie weiter... ›
27 Kommentare Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden