Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Was wir tun, wenn es an d... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buch-chance
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 6 Bilder anzeigen

Was wir tun, wenn es an der Haustür klingelt: Die Welt in überwiegend lustigen Grafiken - Neues von graphitti-blog.de Taschenbuch – 9. September 2013

4.8 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 6,90 EUR 1,60
78 neu ab EUR 6,90 20 gebraucht ab EUR 1,60

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Was wir tun, wenn es an der Haustür klingelt: Die Welt in überwiegend lustigen Grafiken - Neues von graphitti-blog.de
  • +
  • Was wir tun, wenn der Aufzug nicht kommt: Die Welt in überwiegend lustigen Grafiken
  • +
  • Wo wir benutztes Geschirr hinstellen: Männer und Frauen in überwiegend lustigen Grafiken - Noch mehr Neues von graphittiblog.de
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Katja Berlin, geboren 1980, beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit der Banalität des Alltags, den sie in einem wegweisenden Selbstversuch durchleuchtet. Sie ist allein erziehende Mutter zweier Katzen und lebt abwechselnd in Berlin und im Internet.



Peter Grünlich:

18% langweiliger Job

16% unschönes Familienleben

7% Exzesse mit Kumpels

3% lustige Buchprojekte

56% ermüdende Schul- und Studienjahre

Vita Peter Grünlich:

18% langweiliger Job

16% unschönes Familienleben

7% Exzesse mit Kumpels

3% lustige Buchprojekte

56% ermüdende Schul- und Studienjahre


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition
Kein Buch, sondern eine Sammlung von Diagrammen und Grafiken, die unser Alltagsleben perfekt aufs Korn nehmen. Es zeigt uns eigene Macken liebenswert vor, zeigt neue Anwendungsbeispiele von Murphys Gesetz und lässt den Leser immer wieder aufs Neue nicken, lachen, schmunzeln und verzweifelt aufjaulen.

Auf jeder Seite findet sich eine Darstellung. Mal als Torten- oder Balkendiagramm, mal als Linie im Graphen, dann einfach als witzige Zeichnung.

Manche Dinge sind einfach nur witzig, weil sie den Alltag gekonnt darstellen: So sieht man etwa, wie die Aufmerksamkeit des Publikums immer weiter sinkt, bis sie beim Satz "das Buffet ist eröffnet" schlagartig an ihrem höchsten Punkt ist. Und klar, dass der Shuffle-Modus bei der Wahl der Lieder, die man mag und die man hasst garantiert zu 80 Prozent die wählt, die .. naaaa, welche wohl? Wie hoch ist die statistische und die reale Wahrscheinlichkeit, einen USB Stick auf Anhieb richtig herum anzustecken?

Manches ist auf den ersten Blick zwar witzig, regt aber auch zum Nachdenken an und stimmt fast ein wenig traurig. Etwa die Gegenüberstellung, wie oft man wehmütig an früher denkt, wieviel man von der Zukunft träumt und wie oft man tatsächlich den Moment genießt. Oder die Gegenüberstellung, aus welchen Gründen junge Menschen damals ins Ausland gefahren sind und warum sie es heute tun. Die Überlegung, was Freunde bei geselligen Treffen damals taten und wie ein solches Treffen heute abläuft. Das, was man im Studium lernt und was man statt dessen im Berufsleben anwenden muss.

Auch völlig schwachsinnige Verhaltensweisen werden uns vor Augen geführt, bei denen sich jeder ertappt fühlen dürfte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Didi am 10. Januar 2016
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Sehr lustiges Buch und ich habe oft Gelacht und oft geschmunzelt über die einzelnen Vergleiche aus dem täglichen Leben.
Das Buch an sich eine absolute Kaufempfehlung, vielleicht nicht über Amazon, sondern eher über den örtlichen Buchhandel.
Daher drei Sterne Abzug wegen der schlechten Verpackung, d.h. das Buch war nicht mehr in einer Folie verschweißt, hatte abgestoßene Ecken und man könnte glauben, es wurde schon einmal gelesen. Als Geschenk nicht mehr zu gebrauchen.
Retour wegen des niedrigen Preises und umständlichen Weg zur Post zu umständlich.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Danny B. TOP 1000 REZENSENT am 18. September 2013
Format: Taschenbuch
Genau wie der erste Band aus dieser Reihe "Was wir tun, wenn der Aufzug nicht kommt" gefällt mir das neueste Buch von Katja Berlin und Peter Grünlich "Was wir tun, wenn es an der Haustür klingelt" auch total super! Wieder bekommt der Leser witzige und erheiternde Torten-, Balken- Kreis- oder sonstige Diagramme präsentiert: Statistiken, über die man sich sonst keinen Kopf machen würde und statistische Erhebungen, auf die man sonst gar nicht gekommen wäre.

Anders als die bierernsten Statistiken von "Infratest Dimap" (oder wie die Meinungsforschungs-Institute alle heißen), die einem in den Nachrichtensendungen und Polit-Talkshows um die Ohren gehauen werden, darf man hier auch mal getrost herzhaft lachen - und sich einfach mal zurücklehnen und entspannen, während man die Grafiken genießt.

In diesem Folgeband bekommen alle ihr Fett weg: Facebooknutzer genau wie Politiker, Energiesparlampen-Benutzer genau wie Google- und YouTube-Nutzer, aber auch unsere geliebten Haustiere kommen nicht ungeschoren ohne eine statistische Erhebung davon. Einfach köstlich!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wirklich total witzig! Man findet sich doch in dem einen oder anderen Diagramm wieder ;-))I Ich habe dieses Buch schon mehrfach verschenkt und werde mir wohl noch die anderen aus dieser Reihe kaufen! Das Buch ist auf den ersten Blick sparsam illustriert: ein Diagramm oder eine Grafik pro Seite. Aber der Witz, der in jeder Grafik steckt, bedarf nicht vieler Worte, einfach mal lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Da sind so viele Beobachtungen in Statistikform angesprochen, dass man von Seite zu Seite mehr lachen, schmunzeln oder mit bissigem Grinsen nicken muss. "Wie steckt man den USB-Stecker ein? Richtig herum 10 %, falsch herum 90 %". Oder: "Wann wachen Schulkinder morgens um 7:00 Uhr auf?" Die Antwort können Sie sich schon denken.
Übrigens: Der gleichlautende Kalender ist zwar ein schönes Geschenk, aber das Buch enthält viel mehr Seiten. Also habe ich mir das Buch gekauft und den Kalender verschenkt. Beides hat Freude gemacht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden