Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Was in Krisen zählt: Die ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Was in Krisen zählt: Die Antworten eines Jesuiten auf die Fragen, die wir uns jetzt stellen Gebundene Ausgabe – 28. Februar 2009

4.7 von 5 Sternen 7 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 7,95
EUR 7,80 EUR 3,95
72 neu ab EUR 7,80 8 gebraucht ab EUR 3,95

Geschenkideen zu Weihnachten
Entdecken Sie die schönsten Buchgeschenke für Weihnachten und Bücher für die kalte Jahreszeit. Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Was in Krisen zählt: Die Antworten eines Jesuiten auf die Fragen, die wir uns jetzt stellen
  • +
  • Die Kunst sich selbst auszuhalten. - Ein Weg zur inneren Freiheit
  • +
  • Die Kunst, sich selbst zu verstehen: Den Weg ins eigene Leben finden. Ein philosophisches Plädoyer
Gesamtpreis: EUR 36,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Bordt SJ studierte Theologie und Philosophie und trat mit 28 in den Jesuitenorden ein. Nach seiner Promotion an der Universität Oxford über Freundschaft, Liebe und Sexualität bei Platon und einem Forschungsaufenthalt in Princeton habilitierte er sich an der Universität Fribourg über Platons Theologie. Seit 1996 arbeitet er an der Hochschule für Philosophie in München als Professor für philosophische Anthropologie, Ästhetik und Antike Philosophie. Seit 2005 ist er Rektor der Hochschule. Neben seinen Kerntätigkeiten gibt er Workshops für Führungskräfte, die um Fragen von Werten, Spiritualität und dem geglückten Leben kreisen, und in der Tradition des Jesuitenordens Meditationskurse, die eine kontemplative und spirituelle Lebenshaltung einüben wollen.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

"Der Terrorismus, der Klimawandel und der Zusammenbruch des Finanzsystems, diese drei großen Krisen zeigen, dass Menschen in falschen Bildern vom glücklichen, gelungenen Leben gefangen waren oder noch gefangen sind. Diese Vorstellungen sind falsch, weil sie uns vorgaukeln, wir würden tatsächlich glücklich und zufrieden sein, wenn unser Leben nur diesen Bildern entspräche. Um wirklich mit unserem Leben zufrieden zu werden, sollten wir uns von diesen Bildern frei machen. Wir müssen sie als falsche Bilder entlarven, uns von ihnen und der Kraft, die sie über uns haben, befreien und sie hinter uns lassen. Denn falsche Bilder leiten uns nicht nur in die Irre. Sie zersetzen auch unsere Seele."


Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Der Autor ist Professor und Jesuit, er geht davon aus, dass die derzeitigen Krisen (Klimawandel, Terrorismus, der Zusammenbruch der Finanzmärkte) nur deshalb entstehen konnten, weil wir uns von dem was das Leben gelingen läßt, entfernt haben.
Er zeigt uns in dem Buch wie eine Neuorientierung individuell und damit auch gesellschaftlich aussehen kann.
Beantwortet werden die philosophischen Fragen:
Wie werde ich glücklich?
Was ist der Sinn meines Lebens?
Wie kann mein Leben gelingen?
Die richtigen und falschen Werte werden von dem Autor beschrieben. Er zitiert Sokrates, der davon überzeugt war, dass die Menschen nicht wirklich wußten, was im Leben tatsächlich zählt. Sokrates hat bewußt die Meinungen der Menschen in Frage gestellt, damit sie aus den falschen Wertvorstellungen aufwachen. Der Autor geht dann auf die heutigen Leitsätze ausführlich und kritisch ein:
These 1: Hauptsache Gesund?
These 2: Hauptsache Geld?
These 3: Hauptsache Statussymbole?
These 4: Hauptsache Erfolg?
These 5: Ist Glücklich sein alles?
Nach der Aufarbeitung dieser Fragen oder Thesen beschreibt der Autor das gelungene und geglückte Leben mit einem Quäntchen glücklichen Zufall.
Er erklärt, dass richtige Freundschaft und Liebe viel Zeit brauchen und was sogenannte Nutzfreundschaften sind.
Es folgt ein Vorschlag den Wert unseres Lebens nicht davon abhängig zu machen, dass wir eine Arbeit haben, mit der wir Geld verdienen. Entscheiden ist es vielmehr wieder zurück zu finden zu einer sinnvollen, wertvollen und beglückenden Tätigkeit.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich kaufte mir dieses Buch, da ich in unserer Tageszeitung ein interessantes Interview mit dem Autor gelesen habe. Auch der Titel sprach mich an und versprach aktuelle Informationen und ich erhoffte mir neue Ideen. Nachdem ich dieses kurze Buch gelesen hatte, musste ich feststellen, das ich alles, was in diesem Buch stand schon einmal in ähnlicher Form gelesen oder gehört hatte. Ich will dieses Buch nicht schlecht machen, die Probleme waren gut beschrieben und die sich oft unsichtbar dahinter verborgenen Zusammenhänge waren klar erkannt. Auch die vorgeschlagenen Lösungen waren einleuchtend und gut erklärt, und deshalb bekommt das Buch von mir auch 5 Sterne. Was ich aber meine, ist das die Lösungen für all meine Probleme, und vielleicht auch für die vieler anderer Menschen, seit vielen hundert Jahren bekannt sind. Alles wichtige, was ich zum Leben brauche habe ich bestimmt schon hundert mal gelesen, bei Buddha, Jesus, und vielen anderen weisen Frauen und Männern. Es gibt einfach, so glaube ich zumindest, keine großen neuen Erkenntnisse. Alles wurde schon einmal gesagt und aufgeschrieben. Der einzige Unterschied liegt meiner Meinung nach in der Zeit. Was ich mit all diesem sagen will, ist, dass ich bestimmt endlich aufhören sollte zu lesen und dafür anfangen sollte zu leben, was ich all die Jahre gelesen habe. Das ist es, was mir dieses Buch gesagt hat. Vielen Dank dafür.
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Was in Krisen zählt: Die Antworten eines Jesuiten auf die Fragen, die wir uns jetzt stellen

Das Buch schildert was wahrhaftes Glück ist und wie man es erreichen kann. In bestechend einfacher, eingängiger, logischer Art wird beschrieben, welche - entgegen dem Glauben des momentanen Zeitgeistes, der eher scheinbares Glück vermittelt - arbeitsintensiven! Schritte hierzu notwendig sind. Der Autor zeigt eine tiefgründige Kenntnis des menschlichen Wesens.

So viele andere Autoren meinen ihre Kompetenz durch hochkomplizierte Formulierungen darstellen zu müssen. Dieser Autor hat das nicht nötig sondern schreibt derart verständlich, dass einem auch Monate nach dem Lesen die wesentlichen Punkte in Erinnerung und somit eine Stütze auf dem Weg zum wahren Glück sind. Daher lohnt es sich sehr, dieses Buch zu kaufen.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe vor dem Kauf des Buches erwartet, dass das Buch, das mit einem brandaktuellen Titel Bezug auf die aktuellen Krisen in unserer nicht nur europäischen, politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Situation nimmt, dass das Buch mir persönlich eine geistige Orientierung sein kann und um zu erfahren, welche Fragen sich ein Philosoph und Jesuit angesichts des aktuellen Zeitgeschehens in Politik, Umwelt und Wirtschaft stellt. Von Bedeutung ist das Buch tatsächlich für mich insofern, dass ich mit dem Buch (Denk-)Impulse darauf erhalte, welche Haltung beziehungsweise welche Einstellung angesichts der neuen Herausforderungen für mich persönlich und für mein in unterschiedlichen Welten eingebundenes Leben angemessen sein kann. Es ist ein Text, der zum Nachdenken über den eigenen Lebensvollzug auffordert.
Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden