Facebook Twitter Pinterest
5 Angebote ab EUR 9,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Warhammer 40.000: Space Marine - First Edition (uncut)

von THQ
Plattform : Windows 7, Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 18
3.9 von 5 Sternen 92 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
PC
First Edition
2 neu ab EUR 19,98 3 gebraucht ab EUR 9,00

Nur für kurze Zeit reduzierte Games
Stöbern Sie in unserer Auswahl an reduzierten Games für PC und alle Konsolen. Hier klicken

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows 7 / Vista / XP
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Computerspiel
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

Plattform: PC | Version: First Edition
  • ASIN: B0052D630Q
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,5 x 1,4 cm ; 181 g
  • Erscheinungsdatum: 6. September 2011
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch, Englisch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 92 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 14.170 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: First Edition

Warhammer 40,000: Space Marine
Goldender Reliquienbolter
Shinobi
Elite-Rüstungspack

Warhammer 40,000: Space Marine
versetzt den Spieler in das von epischen Kriegen erschütterte "Warhammer 40.000"-Universum. In der fernen Zukunft des 41. Jahrtausends kämpft die Menschheit gegen Furcht erregende Außerirdische und dämonische Mächte um ihr Überleben. Sie übernehmen die Rolle des ultimativen Verteidigers der Menschheit: eines Space Marines.

Ihr Ziel ist es, eine gewaltige Ork-Invasion auf einer der strategisch wichtigen Welten der Menschheit zurückzuschlagen. Kämpfen Sie sich mit Ihrem Trupp kampferfahrener Space Marines durch die Orkhorden und versuchen Sie lange genug zu überleben, um herauszufinden, was die Orks auf dieser Welt wirklich suchen. Warhammer 40.000: Space Marine ist ein actionreicher Third-Person-Shooter, der von dem bereits mehrfach ausgezeichneten Entwicklerteam Relic Games auf PC, PlayStation 3 und Xbox 360 programmiert wurde.

Das Spiel bietet eine perfekte Mischung aus spektakulären Nah- und Fernkämpfen und versetzt Sie mitten in das berühmte "Warhammer 40.000"-Universum.

Zusätzlicher Inhalt der First Edition:

  • Goldener Reliquienbolter:
    Glänzen Sie im Mehrspielermodus mit diesem einzigartigen goldenen Bolter - der wichtigsten Waffe eines Space Marines im Nah- und Fernkampf.

  • Elite-Rüstungspack:
    Vier vollständige Rüstungssätze (Space Wolves, Black Templars, Iron Warriors und Emperor’s Children).

Hinweis:

Dieser Artikel erscheint 100% Uncut


Warhammer 40,000: Space Marine
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Warhammer 40,000: Space Marine
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Warhammer 40,000: Space Marine
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Warhammer 40,000: Space Marine
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.












Features:

  • 3rd-Person-Perspektive: So nah waren Sie der Action im "Warhammer 40.000"-Universum noch nie. Space Marine ergänzt das 3rd-Person-Shooter-Genre mit absolut packenden Nahkämpfen.

  • Space Marine gesucht: Erfahren Sie, was es bedeutet, zu den vom Imperator auserwählten Elite-Einheiten zu gehören - den unüberwindlichen Space Marines.

  • Vernichtende Waffen: Setzen Sie ein großes Arsenal mächtiger Waffen aus den Schmieden des Imperiums gegen Ihre Feinde ein.

Pressestimmen:

Computer Bild Spiel, 05/2011
»Stimmungsvolle Spielwelt und gelungener Wechsel zwischen Nah- und Fernkampf«

PC Games, 04/2011
»Eindurck: Sehr gut«

GamePro, 05/2011
»Ersteindruck: Sehr gut«

ConsolPLUS, 07/2010
»Erbarmungslos derb: Das Kult-Universum als blutiger Action-Shooter!«

Systemvoraussetzung:

Minimale Systemvoraussetzungen

Betriebssystem: Windows XP SP3, Windows Vista SP1, Windows 7
Prozessor: 2.0 Ghz Dual-Core CPU (jeder Core 2 Duo oder AMD X2 oder besser) * RAM: 1GB (XP), 2GB (Vista), 2GB (Windows 7)
Festplatte: 20 GB frei (10 GB frei nach Installation)
Grafikkarte: 256 MB Grafikkarte mit Shader Model 3 & DirectX 9.0 oder besser (Performance gleich zu einer AMD Radeon 3850 oder NVIDIA GeForce 8800GT)

Empfohlene Systemanforderungen

Betriebssystem: Windows 7
Prozessor: Jeder Quad-Core AMD oder Intel Prozessor
RAM: 1GB (XP), 2GB (Vista), 2GB (Windows 7)
Festplatte: 20 GB frei (10 GB frei nach Installation)
Grafikkarte: 512MB Grafikkarte mit Shader Model 3 & DirectX 9.0 oder besser (Performance gleich zu einer AMD Radeon 5750 oder NVIDIA GeForce GTX 260)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Edition: First EditionPlattform: PC
Entwickler Relic hat bereits ausreichend Erfahrung im Warhammer 40k Universum gesammelt, denn von ihm stammen die sehr guten Strategiespiele Dawn of War 1 und 2, welche beide im Warhammer 40k Universum spielen. Mit Space Marine steht nun wieder ein Warhammer 4k Spiel auf dem Plan, aber dieses Mal ein waschechtes Third-Person-Actiongame. Hat Relic nun ein weiteres Highlight im Warhammer 40k Universum produziert?

Story: Die Story in Space Marine ist relativ einfach und schnell erzählt. Orks hantieren an Titans rum, dem Imperium gefällt das nicht und schickt nen Trupp Ultra Marines um sich darum zu kümmern, wobei, wie auf dem Schlachtfeld üblich, es nie ganz so läuft wie geplant und deswegen etwas wie Teilmissionen immer wieder vorkommen. Gegend Ende hin eine kleine Wendung in der Geschichte, die nett ist, aber auch nicht mehr. Man sollte sich nun überlegen, was man von einem Warhammer 40k Actionspiel an Story erwartet. Zum einen gibt das Univerusum einfach viel mehr her, dass man auch einen Epos hätte entwerfen können, zum anderen befinden wir uns aber nunmal auf nem Kriegsschauplatz und die Story ist eine geschichte, wie sie im Prinzip für einen Krieg "realistisch" ist und keine abgespacete "Ich bin der King, kniet alle nieder, ich hab mal eben das gesamte Universum gerettet" Story. Ich finde letzteres Okay, passt auch, aber dennoch hätte man die Story, so wie sie ist, sicher auch nen kleinen Tick spannender erzählen können.

Grafik:
Für dieses Spiel braucht man keinen Powerrechner. Ich kann das Spiel mit meinem über 3 Jahre alten Rechner bei maximalen Details ruckelfrei spielen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: First EditionPlattform: PC
Ich möchte mich kurz fassen, da es ja bereits einige Beiträge zu diesem Spiel gibt.

Gestern habe ich die Einzelspielerkampagne beendet und möchte dazu kurz mein Fazit preisgeben:

Von Anfang an hatte ich das Gefühl, mich in einer sehr spannenden und aufregenden Ausseinandersetzung
zu befinden. Langeweile kam eigentlich nicht auf und ich durchflog recht geschwind die ganze Geschichte
dieses Spiels. Ich bin kein großer Veteran in der Sparte "Warhammer oder Warhammer 40.000" und kenne
sicherlich nur einen Bruchteil der ganzen Geschichte, jedoch hat mir dieser Einblick sehr gefallen!

In Testberichten (Internet, Magazin) habe ich von vielen Bugs gelesen, was ich jedoch nicht wirklich
bestätigen kann. Während des Durchspielens habe ich auch nach Möglichkeit die Welt erkundet und
"Log-Schädel" gesammel, wobei mir kaum Fehler aufgefallen sind. Einige Male ist mir aufgefallen,
dass Feinde in Wänden hängen geblieben sind und sich nicht mehr wirklich wehren konnten. Wenn man
aber die Vielzahl der Feinde betrachtet, waren es vielleicht 3-4 Vorfälle.
Ebenso hätte die Spieldauer etwas länger ausfallen können. Nach ca. 7 Stunden war ich durch.
Da hatte ein Indititel namens "Bastion" für ca. 13 € länger durchgehalten. :-)

Nun gilt es noch den Mehrspielermodus auszuprobieren. Er wirkt auf den ersten Blick lustig und motivierend,
da man seinen Rang steigern und somit neue Rüstungen, Waffen, etc. freischalten kann.

Ich würde mich jedenfalls über eine Erweiterung freuen!

Vielen Spass beim Spielen, sofern ihr euch dafür entscheiden solltet!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: First EditionPlattform: PC Verifizierter Kauf
Habe bereits alle Warhammer mit den Marines usw. gezockt als Strategiespiel und muss sagen das dieser Shooter hier echt klasse ist. Aber einen dicken Stern gibt es Abzug, weil die Stimmen so extrem unsyncon zu denn Lippen und dem Text laufen, das es am Ende des Bosskampfes schon extrem übel ist... ich glaub die schlechteste syncro die ich je erlebt habe.
Vom Game her hammer... vorallem fand ichs bis mitte des spiels sogar geiler, weil die orcs einfach irgendwie viel cooler sind als die chaosspacemarines. Aber insgesamt ein grandioses geiles spiel, wirlkich gut in scene gesetzt und die 5,55 Euro sind es locker wert... also 50 würd ich nicht zahlen, aber 20 würd ich zahlen. Ist ein echt gutes Spiel. Und von der Spielzeit hab ich schon länger gebraucht auf Mittelschwer... braucht schon für denn Endbosskampf bestimmt.... 15 Anläufe.
Und das Spiel bietet auch viel Abwechslung find ich. Von schauplätzen bissel weniger, aber nicht total monoton wie es oft in diesen Zeitschriften beschrieben wird. Aber gut, letztendlich natürlich nur ein Planet klar.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: First EditionPlattform: PC Verifizierter Kauf
Nettes, etwas trashiges Actionspiel für zwischendurch. Wer keine großen Erwartungen hat und sich einfach ein bisschen im Warhammer 40k-Universum austoben möchte, kann ruhig zugreifen. Zu dem Preis vollkommen in Ordnung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Boney am 28. Oktober 2011
Edition: First EditionPlattform: PC
Wer sich Space Marine kauft will eigentlich nur eins und weiß halbwegs was er vor sich hat: ein Actionspiel, in dem man sich durch masseweise Orks häckselt. Jedoch hatte ich persönlich mir ein fertiges Spiel erwartet, dass komplett programmiert ist.... zumindest das drum herum, wenn schon ein weiterer Multiplayermodus noch nachgeliefert werden sollte. Hier hat man eben die HGoffnung: besser später als unfertig...

Allgemein:
Hiuer möchte ich nicht allzu viele Worte verlieren.
Die Graphik ist gut, auch wenn man sich mehr Einstellungsmöglichkeiten erhoffen sollte, als Auflösung und Graphikdetails. So läuft der Singleplayer bei mir etwa ruckelfrei, der Multiplayer je nach Spieleranzahl oft eher schlecht.

Die Steuerung ist schwammig. Da das Spiel (wie in letzter Zeit zu viele andere Spiele) zur Gewinnmaximierung sowohl für Konsolen als auch den PC in einem Rutsch programmiert werden kann man die Steuerung im Vergleich zu Egoshootern wie Half-Life oder third person Spielen wie Oblivion nur als lächerlich bezeichnen. Der gepriesene "flüssige Übergang" vom Fern- zum Nahkampf ist die "Linksklick schiessen, Rechtsklick hauen" Lösung... sehr innovativ...
Das Spiel ist wie versprochen sehr blutig gehalten... man sollte übertriebene Splattereffekte wie komplett platzende Gegner durch Nahkampfangriffe einplanen, aber sinnloses GEmetzel war ja schließlich ein Kaufgrund.

Die Animierung ist wie vieles im Spiel unfertig/nicht vorhanden.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: First Edition