Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17
I Want It All Back

I Want It All Back

25. Februar 2010
4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
I Want It All Back
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 26. Februar 2010
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99

Kaufen Sie die CD für EUR 9,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
oder
CD kaufen EUR 9,99 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  

  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
3:56
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
4:36
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
4:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
5:13
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
4:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
5:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
6:25
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
3:50
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
4:57
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
4:56
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
5:20
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 25. Februar 2010
  • Erscheinungstermin: 26. Februar 2010
  • Label: Ruf Records GmbH
  • Copyright: (c) 2010 Ruf Records GmbH
  • Gesamtlänge: 53:38
  • Genres:
  • ASIN: B0038851FK
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 2 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 210.263 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Also, ich weiß ja nicht, aber ich kann mich dem negativen Urteil nicht anschließen. Sicher ist, das Coco Montoya hier sein Gitarrenspiel etwas mehr in den Hintergrund rückt und seinen Gesang mehr in den Vordergrund stellt. Aber deswegen dieses Album gleich so abzuurteilen, scheint mir ein Schnellschuß gewesen zu sein. Klar, man geht mit einer anderen Erwartung an dieses Album heran, und deshalb zündet es beim ersten hören auch nicht gleich so richtig, aber, und das ist doch viel wichtiger, wenn man die Scheibe öfter hört, gefällt sie zum einen einem immer besser und man entdeckt gleichzeitig immer wieder neue Sachen, die einem zeigen, das hier wirklich Profis ein Zeugnis Ihres Könnens abgeliefert haben. Denn nur weil nicht gleich irgendwelche Solis abgeschreddert werden oder ähnliches "Guck-mal-und-lobe-mich,nee-watt-bin-ich-nen-fixen-Jung-mit-meine-Fingers" geboten wird, ist das Gitarrenspiel hier mittelklassig... oder war da nicht doch mittelmäßig gemeint?! So what, jeder hat seinen eigene Geschmack, mir gefällt das Album sehr gut, zumal es nicht nur eine einfache weitere Coco-CD ist, die man sich ins Regal hämmert, um zu zeigen wie groß die eigen Sammlung doch ist... Nee nee nee...
Für Blues-Puristen sei indes gesagt, dass dieses Album allerdings nichts für sie ist, es sei denn, man ist schon über das einfache zwölf-takter-Denken hinaus.
Meine Anspieltipps lauten übrigens völlig entspannt und mit ruhigem Gewissen "Hey Senorita" und "Fannie Mae" und dann noch am Besten alle anderen Songs dazu!
Übrigens, auf seinen Konzerten zeigt er immer noch so manchem Gitarristen der was drauf hat, was ne Harke ist. In diesem Sinne
Lasst die Musik Musik sein und Euch unterhalten, anregen, etc....
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
That's it - Schöne Songs - Geile Gitarre - Stimmlich astrein
was will man mehr - kaufen !!!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta) (Kann Kundenrezensionen aus dem "Early Reviewer Rewards"-Programm beinhalten)

Amazon.com: 3.4 von 5 Sternen 20 Rezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Expanding the Musical Horizon 7. April 2010
Von Bob Dragich - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Every once in a while an artist who has a long, successful and highly-influential career suddenly does something that is a significant move in another direction and, ultimately, ends up defining a new era in the artist's career. Albert King's Blues at Sunrise and Etta James' Let's Roll are two examples. Coco Montoya's newest CD, I Want It All Back is definitely in this category. For the most part, I Want It All Back leans more toward soul than blues. Broadening the musical horizon can be either destructive, tearing the music apart at the center, or constructive, bringing the listener to new territories and experiences. It all depends on the strength of the emotional core. The emotion on I Want It All Back is rock solid and goes deeper than any of Coco's previous recordings. The vocals are clearer and more direct, the guitar solos are more closely aligned with the structure and movement of the song itself, and the songs are more cohesive and unique. It's significant that the CD begins and ends with new life breathed into two familiar numbers, The Penguin's 1954 hit, "Hey Senorita" and Jackson Brownes' "Somebody's Baby". Often when a musician treads new ground, there are some who see it as a threat to the past. These are usually the most ardent fans, and it's really a compliment to the artist that his audience would be so satisfied that going on in the same direction would constitute a success. But stasis is not what artists are about and, in many ways, we rely on them to take us to new places. Mission accomplished with this cd. For those who fear that this new venture will cancel what Montoya has done in the past, relax. It's no more likely that Montoya will completely change his set list than Bonnie Raitt finishing a concert without playing at least two songs from Nick of Time. Instead, the songs from I Want It All Back will most likely provide greater variety to an evening of live Coco Montoya music, and the inclusion of the hard-driving "Fannie Mae" on this CD confirms that blues-rock will be the mainstay of the event. A Coco Montoya gig has always been worth a two-hour drive in each direction, and with this new material added, if you can get there and back without getting fired or divorced, go. And listen to I Want It All Back on the way.
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hey Coco, you're a blues musician! 2. März 2011
Von Robert L. RWesly - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
This album is a colossal yawn, as others have noted. Coco has been a good (if not always great) blues musician since he stepped out from Albert Collins' shadow, and I've enjoyed his previous albums. This album is recorded well and the individual musicianship is solid, but these songs don't set Coco apart from the thousands of other pop artists. We just don't need another pop love ballad! (And others have better voices for that genre.) I would advise Coco to remember that he's a blues musician and to continue to mine that rich vein. These sappy lyrics put me to sleep by the third song. ("Forever..." please!!!!) (I bought this disk used and will be listing it right back, something I almost never do.)
5.0 von 5 Sternen Listen- Feel Good 1. November 2015
Von John K. Schwarz - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
This album just simply makes you feel good when playing through it. Specifically, it more showcases Coco's vocal prowess rather than it being a pure, all out and out blues piece. I found the album truly delightful and highly recommend it although it is a little different from some of Coco's more blasting blues recordings.
5.0 von 5 Sternen Five Stars 23. April 2017
Von Amazon Customer - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
coco at his best
5.0 von 5 Sternen Five Stars 5. September 2016
Von Warren Z. - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
No one's better that the blues-rock thing than Coco, and he has a wonderful voice. Highly recommended.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.

Ähnliche Artikel finden