Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Juni 2017
Das Galgenstativ wirkt etwas plump. Der Galgen lässt sich gut seitlich rotieren und auch einfach verlängern. Was jedoch ziemlich nervt ist das Verstellen des Winkels vom Galgen zum unteren Stativkorpus. Hier wird beim Lösen der Schraube gleich der gesamte Galgen gelöst, sodass man unbedingt beide Hände am Stativ benötigt und aufpassen muss, dass einem der Galgen nicht mit Gewicht auf den Boden knallt. Dadurch verliert das Shooting doch deutlich an Momentum.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2014
Ich finde das Walimex Pro WT-501 Galgenstativ gut und würde es mir wieder kaufen. Amazon sendet dieses 7KG schwere Galgenstativ in einer Plastiktüte verpackt in einem großen Karton. Das Problem ist dann natürlich das sich das 7KG schwere Teil beim Transport frei bewegen kann, die Kräfte die dann frei werden haben dazu geführt das bei zwei Lieferungen das Stativ zerstört bei uns ankam. Natürlich ersetzt Amazon die beschädigte Sendung ohne Probleme.

Das Walimex Pro WT-501 Galgenstativ an sich finde ich sehr praktisch und ist gut zu gebrauchen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2017
Ein paar Schrauben nachgezogen so wie es gewohnt ist von walimex aber ansonsten die gewohnte Qualität. Super teil gerne wieder
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2017
Ich bin nicht zufrieden mit dem Produkt, weil es sehr instabil ist und unhandlich. Man sollte mit einer Hand den Blitz halten und das Gerät bedienen. Unmöglich!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2012
Das Stativ war nun fast 2 Jahre bei mir im Einsatz, allerdings nicht täglich. Ich betreibe u.a. ein Fotomietstudio und rüste derzeit auf Deckenstativsysteme um.
Mal abgesehen davon, dass sich einige Fotografen recht schusselig anstellen hat das WT-501 Galgenstativ von Wallimex so gut wie alle Schandtaten mitgemacht, einen 500 W/s Kompaktblitz mit Tor oder sogar eine 120 cm Octagon-Box einwandfrei als Kopflicht getragen, umgefallen ist es bisher nicht.
Man sollte sich auch darüber im Klaren sein, dass das Gewicht verstellt werden muss, wenn vorne etwas Schweres dran hängt - also muss man wie eine Waage vorsichtig ausgleichen – ist ja logisch – und selbstverständlich biegt sich der Galgen leicht, wenn er voll ausgefahren ist, aber man will ja keine Klimmzüge dran machen? Eine kleine Leuchte tut er bei ausgezogener Länge allemal halten. Die Füße und das Stativrohr mit 30 mm Durchmesser sind stabil und solide ausgeführt, wenn auch die Verbindungen über einfache Schrauben realisiert sind. Natürlich kann man in der Preislage kein HighClass-Produkt erwarten, die Schwachstelle erscheint mir die zentrale Führung zu sein, die aus Kunststoff gearbeitet ist, bis jetzt aber hat sie einwandfrei gehalten. Es ist auch klar, dass man beim Verstellen der Leuchte en wenig werkeln und auch aufpassen muss, dass das Ganze nicht ins Ungleichgewicht gerät beim Verschieben - aber wer erwartet für den Preis ein wohlmöglich noch hydraulisch, oder gar per Fernsteuerung kontrollierbares Stativ?

Wenn ich auch sonst nicht viel von Wallimex-Produkten halte, dieses Stativ ist bei weitem seinen Preis wert und wer etwas sucht, was er jeden Tag nutzen möchte, wäre dann sicherlich mit einem anderen Produkt besser beraten, nicht wegen der Qualität, aber wegen des Handlings, das in der Tat etwas gewöhnungsbedürftig und relativ zeitintensiv ist.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2013
Das Produkt ist ok! Die Verarbeitung erwartungsgemäß zum Preis. Es erfüllt seinen Zweck, steht gut und erfüllt die Ansprüche eines Hobby Fotografen. Das mitgelieferte Ersatz Hebelchen für das Zentralgelenk war mit Auslieferung schon gebrochen und die Gewindeschraube (Narbe) die das Zentralgelenk zusammen hält, ebenfalls leicht verbogen, gleich von Anfang an. Dies hat aber keine Auswirkung auf die Funktionsweise für das Stativ. Da ich es nicht so oft brauche, habe ich mir den Rückversand gespart. Was mich bei den Walimex teilen immer ein wenig ärgert, ist flugrost an den Metallteilen bei Neuware. Aber, Walimex ist für das Home Studio oder das Hobby Studio toll im Preis und die Teile sollen auch keinen Schönheitswettbewerb gewinnen. Eher das was damit ausgeleuchtet wird, und das funktioniert solide. :-) Somit 3 Sterne, denn "nicht schlecht" passt hier!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2014
Ich habe diese Stativ seit 2 Jahren und werde noch glücklich damit. Das grösste Manko ist die eigenwillige Vorstellungsschraube für den Winkel. Wie man auf dem Bild sieht handelt es sich um ineinandergreifende Plastikkränze. Will man den Neigungswinkel des Stativs verstellen, dann Muss man die Schraube sehr weit öffnen. Dadurch lockert sich aber die Querstange und verrutscht. Man Muss also mit einer Hand diese Stange samt dem Gegengewicht und dem Blitzkop ziemlich lange mit einer Hand halten, während man mit der Anderen diese Schraube öffnet, den Winkel verändert und dann wieder schliesst. Ist man nicht vorsichtig rutscht die ganze Querstange mit dem Gegengewicht nach hinten unr reisst das Stativ unter Umständen um.
Wer billige und leichte Blitzköpfe daran montiert hat kein Problem. Wer ein teures und/ oder schweres Gerät verwendet soll sich besser nach einer stufenlos verstellbaren Lösung umsehen. Preis OK, Qualität und Handhabung - Naja...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2015
Sorry for bad german!
Ich habe Walimex Pro WT-501 vor etwa ein Jahr gekauft. nach 5 Tage ist der obere Teil Kaputt gegangen. der obere Teil (Stative mit Gewicht) hat immer runtergerutscht. also man konnte das nie hoch aufstellen. Trotzdem habe ich diesen Stativ ein Jahr benutzt, aber vor 2 Wochen ist eine Beine von alien gebrochen gegangen. obwohl der Gewicht gar nicht hoch war (speedlight mit ein Octagon).... ich bin einfach sehr enttascht.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2014
Ich bin Hobbyfotograf und habe nach einem günstigen Galgenstativ gesucht. Froh bin ich, dass ich mich von den anderen Rezensionen nicht abschrecken lies. Ich habe bereits auch ein Walimex 806 Lampenstativ in Gebrauch, mit dem ich auch sehr zufrieden bin.
Zu dem Galgenstativ: Es ist verhältnismäßig stabil und auch gut zu bedienen. Zum Verstellen des Galgens muss man lediglich 1! Schraube lösen, nicht wie in anderen Rezensionen angegeben beide! Man kann also entspannt mit einer Hand die Schraube lösen und mit der anderen Hand den Galgen gegen herunterkippen sichern. Ich verwende das Stativ mit einer 60ér SMDV Softbox und und selbst beim Wackeln macht es nicht den Anschein umkippen zu wollen. Das mitgelieferte Gegengewicht kann man flexibel auf der Stange variieren und somit den Kopf ausgleichen. Des weiteren kann man den Galgen auch komplett abbauen und das restliche Stativ als normales Lampenstativ verwenden.
Von mir gibt es für dieses Stativ in dieser Preisklasse eine absolute Kaufempfehlung für Hobbyfotografen und Heimstudios. Vielleicht sollte man sich erstmal mit der Bedienung auseinandersetzen, bevor man negative Rezensionen verfasst. Und auch den Kaufpreis sollte man in Relation mit den Erwartungen setzen.
Ach, und sollten die Schnellspannschrauben anfangs beim festziehen nicht richtig packen, so lässt sich das schnell mit einer kleinen Zange nach spannen. Dies war bei mir bei einer der Fall. Seitdem nachziehen sitzt sie Bombenfest.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2014
Habe mir das Stativ zugelegt, damit ich in meinem kleinen Studio Licht gezielt setzen kann, und das funktioniert auch recht gut. Mit großen Köpfen und Lichtformern erfordert es schon viel Kraft und Ausdauer, um die "richtige" Position und eine stabile Klemmung zu erreichen.., bislang hat es aber immer doch geklappt. Tip: Steckschlüssel mit passender Nuss in greifbarer Nähe vorhalten und die Schnellspanner entsprechend "nachjustieren".
Wer es komfartabler mag, muss eben tiefer in die Tasche greifen und wonanders mal schauen.
Ich kann mit den Einschränkungen gut leben und bin dadurch auch zum "Wiederholungskäufer" geworden.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)