Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen
33
3,2 von 5 Sternen
Preis:79,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juni 2011
Die Octagon Softbox von Walimex funktioniert einwandfrei und macht einen super Job, wenn es darum geht Licht weicher zu gestalten. Die Verarbeitung der Softbox selbst ist gut bis sehr gut und macht einen soliden Eindruck.

! Aber !

Beim mitgelieferten Kompaktblitzhalter muss ich leider bemängeln, dass dieser aus viel zu weichem Material (Aluminium oder etwas in der Art) ist. Das Schraubgewinde, welches zur Befestigung am Lampenstativ oder einem normalen Stativ gedacht ist, wird immer lockerer bzw gehen die Windungen im Gewinde kaputt. Dafür rieselt dann feiner (Aluminium) Staub nach jeder Nutzung auf dem Stativ herab.

Mittlerweile wackelt die Softbox so leider auf dem Lampenstativ herum und lässt sich nicht mehr fest verschrauben. Ich denke, das hätte sich mit einem festeren Material vermeiden lassen.

Der Aufbau der Softbox ist einfach, allerdings sollte man sich Hilfe bei einer zweiten Person holen, die die Softbox beim Einspannen der Stäbe festhalten kann.

Fazit:

Der Softbox selbst gebe ich dennoch 5 Sterne, da diese wirklich einwandfrei funktioniert und man sie auch an den Studioblitzen von Walimex weiternutzen kann. Beim Kompaktblitzhalter sehe ich allerdings noch Nachbesserungsbedarf. Mindestens der Teil mit den Schraubgewinden sollte aus massiverem Material gefertigt sein.

**Nachtrag vom 23.06.2011**

Foto-Walser, bei denen ich die Softbox und den Kompaktblitzhalter über den Amazon Marketplace bestellt hatte, hat mir den Kompaktblitzhalter gegen einen neuen getauscht. Mal sehen wie lange das Gewinde bei diesem hält.

**Nachtrag vom 30.01.2012**

Mittlerweile nutze ich den Manfrotto Schirmneiger in Kombination mit der Softbox um diese besser neigen zu können und das Gewinde des Kompaktblitzhalter zu schon. Dafür lasse ich den Schirmneiger einfach am Kompaktblitzhalter montiert.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2013
Ich würde es nicht nochmals kaufen auch nicht empfehlen. Die Verarbeitung des Biltzkopfhalters ist ein Witz!
Es ist wacklig und gakelich macht keinen Spass, mann muss dauernd die Schrauben nachziehen damit das Ding in seiner Position bleibt. Lieber ein bisschen mehr Geld ausgeben....
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2013
EDIT:
Was den Schirmneiger angeht muss ich etwas zurückrudern. Ich weiß zwar immer noch nicht, was da Kaputt gehen soll.. Aber wirklich fest einstellen ist nicht möglich sobald etwas mehr Gewicht eingespannt ist. Ich stellen mir das mit nem Dish sehr sehr Grenzwertig vor!!!. Ich habe ihn mal auseinander gebaut. Die Reibflächen die das ganze in einem Winkel fixieren sollen sind ein Witz!!! Ist klar das er macht, was er will!.

Für dunkle Zeiten wollte ich mir etwas Licht für den Outdoorbereich anschaffen.
Nach langem Vergleich habe ich mich für dieses Produkt entschieden.
In der Preisklasse gab es noch eine Octa wo der Systemblitz in der Softbox angebracht ist. Hier sah mir die Halterung stabieler aus und es gibt noch einen innenliegenden Diffusor.

Aufbau:
Der Aufbau ist fast ohne Anleitung möglich. Mit etwas kraftaufwand steckt man die Stäbe ein und biegt sich das Ding zureckt. Die aritierung der Box am Blitzhalter ist etwas schwergängig aber ebenfalls schnell erledigt. Dann noch Abstand für den Blitz einstellen und los gehts.

Material:
Ich verstehe die Leute nicht, die sich hier über das Alu beschweren. Selbst teurere Produkte haben z.B. am Neiger Kunststoff verbaut wo mittels Mutter (im Kunstoff liegend) eingestellt wird. Wenn man den Neiger nicht bis zum Anschlag (Nach der premisse nach fest kommt ab) anzieht, dann bröselt da auch nichts.
Die Softbox sieht wertig aus und ist gut verarbeitet. Durch den Aludruckguss (Spannring) recht schwer.

In Action:
Erste Tests zeigen, dass man für den Preis ein Top Produkt in der Hand hält. Alles ist schnell aufgebaut der Blitz passt durch die Stufenlose verstellung perfekt. Das Licht ist gewohnt sanft.
Durch die zwei Diffusoren sogar noch variabel.

Fazit:
Ich bin sehr zufireden und werde das Produkt im Januar auf Herz und Nieren testen, denke aber, dass es mich nicht im Stich lassen wird.
Für die, die hier meckern. Kauft für das vielfache konkurenzprodukte. Die können es auch nicht besser. Für nen fuffi ist das hier spitzenmäßig
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2011
Ich habe diese Octabox gekauft, um sie mit einem entfesselten Aufsteckblitz zu nutzen. Generell erfüllt sie ihren Sinn und Zweck sehr gut. Allerdings finde ich die Verarbeitung nicht sehr überzeugend. An der Aufbewahrungstasche und an einigen der Klettverschlüsse bildeten sich schon nach dem ersten Einsatz Stofffransen. Die Gummis, mit an denen der Innendiffusor befestigt wird, lösen sich ebenfalls schnell durch Einwirkung der Diffusorbefestigung auf. Deshalb gibt es von mir einen Stern Abzug.
Den Aufbau empfinde ich persönlich als etwas langwierig und mit einiger Kraft verbunden. Die typischen "Zeltstangen", mit denen die Softbox aufgespannt wird, verbiegen schon beim ersten Einsatz. Das ist nicht weiter tragisch, aber auch nicht sonderlich vertrauenserweckend. Die ersten drei Aufbauten, erforderten viel Kraft und einiges an Eingewöhnung. Mit der Zeit scheinen die Stangen etwas nachzugeben und es geht besser. Trotzdem bleibt der Aufbau langwierig.
Alles in Allem erhält man für den Preis eine solide Octabox mit Abstrichen bei Verarbeitung und Aufbau. Die Lichtcharakteristik ist dagegen einwandfrei.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2013
Leider ist dieses Produkt eigentlich überhaupt nicht zu gebrauchen.

Die Softbox selbst funktioniert wie sie soll. Auch wenn sie nicht besonders gut riecht und der Aufbau ein Kampf war.
Das große Problem sind alle anderen Teile.

Der Schirmneiger: Dieser hält einfach nicht das Gewicht der Softbox. Sobald man diese schräg stellen will gibt der Neiger nach und die Softbox kippt nach vorne.
Der Neiger hat keine "Zähne/Raster" wie viele andere Schirmneiger. Das hier eine kleine Gummischeibe auf Magnesium (?) nicht genügend Haftung findet erkennt man sofort. Selbst mit bloßen Händen kann man den Neiger verstellen.

Die Blitzhalterung: Hat das selbe Problem wie der Neiger. Es ist billigst zusammen gebaut. Alles hat Spiel, wackelt & kann nicht fest genug gezogen werden. Die Schiene selbst ist dem Schirmneiger im Weg, so kann man die Box nicht wirklich neigen.
Scharfkantige Stellen an denen man sich verletzen kann.
Für einen Funkempfänger wie man ihn beim entfesselten Blitzen verwendet ist leider kaum Platz.

Verbindung Softbox/Blitzhalterung: Der Ring wird mit genau einer Schraube an der Softbox fixiert. Natürlich hält das...wenn man Glück hat.
Das ganze wackelt und wenn man nicht aufpasst fällt gerne einmal die Softbox herunter.

Der Versuch den Schirmneiger durch einen anderen zu ersetzten lief auch nicht ohne Probleme. Statt das man hier ein Standardgewinde verbaut hätte, hat man den Halter mit zwei Schrauben an den Schirmneiger fest geschraubt. Will man diese lösen stößt man auf das Problem, dass die Schraubenkopf sich auflöst und der Schraubenzieher nicht greifen kann.
Sitzt die Blitzhalterung endlich auf einen gutem Schirmneiger stellt man leider erst wieder fest, dass trotzdem noch alles viel zu viel Spiel hat.

Wegen all diesen Gründen finde ich, dass diese Softbox nicht zu gebrauchen ist und ich werde sie deswegen zurück schicken.

Die Fotos welche hier gelistet sind stimmen NICHT mit der Schiene ein die geliefert wird.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2013
Dieses Set besteht aus drei Teilen. Die Octagon Softbox selbst ist als Lichtformer völlig in Ordnung. Problematisch sind jedoch die beiden anderen Teile, die für die Nutzung mit Systemblitzen (in meinem Fall Aufsteckblitzen von Nikon) nicht wirklich gut und einfach zu handhaben sind, obwohl dies doch genau der Sinn dieses Sets sein soll. - Übrigens entsprechen die derzeitigen Abbildungen bei Amazon nicht mehr dem aktuell gelieferten Stand dieses Sets (Stand März 2013).

Zunächst zu dem "walimex Softboxadapter walimex VC&K&DS Serie": Dieser besitzt an der Seite drei per Niete aufgesetzte "Würfel" aus Kunststoff, zum Eindrehen in den Kompaktblitz-Halter. Allerdings befinden sich unterhalb dieser Würfel noch jeweils etwa 1 mm hohe Stücke Kunststoff mit einer zweiten Niete, vermutlich um die Würfel vor einem Rotieren um die erste Niete zu bewahren. Genau diese zusätzlichen, 1mm hohen Kunststoffstücke behindern jedoch das einfache Eindrehen in den mitgelieferten Kompaktblitz-Halter enorm. Vielmehr gelang mir dies nur mit viel Kraft, und erst nach mehrmaligem Ein- und Ausdrehen sind nun Kerben in dem zusätzlichen Kunststoffstücken entstanden, sodass das Befestigen am Kompaktblitz-Halter mit etwas weniger Gewaltanwendung durchgeführt werden kann. (Die kleine Feststellschraube an der Außenseite des Kompaktblitz-Halters hat übrigens nur den Zweck, das versehentliche Herausdrehen des Adapters zu verhindern.)

Nun zu dem bereits erwähnten "walimex Kompaktblitz-Halter für Lichtformer", der vermutlich eher als "Systemblitz-Halter" oder "Aufsteckblitz-Halter" bezeichnet werden sollte. Er besitzt zwar einen integrierten Schirmneiger - durch die ganze Konstruktion ist jedoch eine der Verstell-Stangen im Weg (mit der man den Halter an die Höhe des Aufsteckblitzes anpassen kann), sobald man die Softbox um mehr als nur 10-30 Grad (je nach Blitzgröße) nach unten neigen will.

Nachdem ich durch Einbau eines Zwischenstückes, quasi zur Verlängerung meines Aufsteckblitzes, dieses Problem umgehen konnte, stellte ich als nächstes fest, dass Softbox, Halter und Blitz zusammen ein Gewicht erreichen, das für den Schirmneiger schon fast zu viel ist. Nur wenn ich die Halteschraube mit äußerster Kraft festdrehe, kippt die Softbox durch die Schwerkraft nicht ganz nach unten um (es gibt hier auch kein stufenweises Einrasten, wie bei manchen anderen Schirmneigern).

Die grundsätzliche Idee ist also gut, insgesamt erscheint diese Lösung aber nicht wirklich durchdacht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2016
Walimex punktet auch hier wieder mit einem gesunden Preis/Leistungsverhältnis. In Verbindung mit meinen Godox Fernauslösern in Kombination mit einem Canon EX480II Speedlight mündet das Blitzlicht gerade eben noch ausreichend tief in der Softbox. Mit einem kompakteren Empfänger bekommt man dies wohl aber unter Kontrolle. Die Verarbeitung ist recht solide. Die Stäbe der Softbox haben sich etwas verbogen bei der Montage, aber halten trotzdem gut die Form. Das Licht läßt sich recht gut dosieren. Schön ist, dass man auch andere Lichtformer wie zB einen Beautydish mit dem Walimex Bajonett draufsetzen kann. Ich kann dieses Set bedenkenlos weitermpfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2014
Dafür dass diese Softbox von einer Marke kommt, ist diese Softbox echt ein Witz. Der Aufbau ist so schwierig, dass ich nicht nur ewig gebraucht habe, sondern auch gleich ein Teil kaputt gemacht habe. Man bekommt die Stäbe nur sehr schwer in die Box... Ein Mal habe ich sie wieder auseinandergebaut, was ich bei der nächsten Montage sofort wieder bereut habe. Seitdem lasse ich sie immer aufgebaut.

Außerdem ist auch die Halterung schlecht. Die Softbox ist viel zu schwer für diese, egal wie fest man die Schrauben zieht. So kippt sie immer nach vorne. Bereits nach vier Einsätzen passiert dies alle 2 Minuten. Reklamation und tschüß.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2013
Die Softbox von Walimex ist in der Verarbeitung wirklich top! Zum Aufbau und auch zum Abbau braucht man einen ziemlichen Kraftaufwand, um die Stangen spannen bzw. wieder herausziehen zu können. Diese Softbox ist also für einen ständigen Auf- und Abbau nicht geeignet. Wenn man die Softbox aber in einem Heimstudio stehen hat, ist das ein ganz tolles Ding. Ich musste sie aber wieder an Amazon zurücksenden, da ich eine portable Softbox benötige.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2012
Der Zusammenbau ist kräftzehrend und das auseinandernehmen auch ordentlich. Den Adapter für den Blitz auf den Metallring richtig zu befestigen ist mir nicht gelungen. Die Bedienungsanleitung sagt dazu nichts.

Ich hätte das alles hingenommen, wenn mir nicht dieser Teergeruch auf der schwarzen Oberfläche des Schirms aufgefallen wäre. Ein eindeutiger Hinweis für die Verwendung von Polyzyklisch Aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK), mit denen man in Ländern wie China ganz gerne Kunstoffe schwarz einfärbt. Dieser widerliche Chinamist!

PAK sind sehr gesundheitsschädlich und werden schon über die Haut bei Berührung aufgenommen. Solche Toxine gehören nicht in den Haushalt und auch nicht in den Handel.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)